Der Kalender, um günstigere Fische und Meeresfrüchte nach Jahreszeit zu bezahlen.

Essen Sie gern Fisch?

Sie haben Recht, denn es ist hervorragend für Ihre Gesundheit!

Aber wussten Sie, dass Sie Obst und Gemüse mögen ...

... es Jahreszeiten für Fisch, Meeresfrüchte und Schalentiere gibt?

Guten Fisch kaufen immer frisch und billigerEs ist wichtig, die richtige Jahreszeit zu kennen.

Zum Glück, nur für Sie, hier ist die Kalender mit Fischen und Schalentieren nach Jahreszeit. Aussehen :

Meeresfrüchte- und Fischkalender je nach Jahreszeit

1. Herbst

Über einem Holzfeuer gekochte Tintenfisch- und Rotbarbenspieße

Jakobsmuschel: Es ist ungefähr Mitte Oktober, dass es am besten ist, weil es keine Korallen gibt (oder nicht viel). Es ist dann die Freude der Amateure. Aber Sie müssen nach den Ferien im Januar warten, bis der Preis fällt.

Rotbarbe: Die Saison für diesen Mittelmeerfisch beginnt im September. Und je näher wir dem Monat Januar kommen, desto niedriger wird der Preis sein.

Sohle, einzig, alleinig: Wählen Sie die Hastings-Sohle, die zu dieser Jahreszeit fleischiger ist. Sie finden es im Winter billiger an den Ständen der Fischhändler. Auf der anderen Seite sollten Sie es nicht ab Februar kaufen, da es der Beginn seiner Reproduktionsperiode ist.

Der Herbst ist auch die Jahreszeit für Muscheln, Austern, Pollack, Tintenfisch, Conger Aal und Makrele.

Entdecken : La Recipe de Mussels Marinières für nur 2,08 € pro Person.

2. Winter

gebackene Seebrasse

Merlan: Kinder lieben es! Sein Geschmack ist nicht zu ausgeprägt und es ist sehr sparsam. Mit Wittling können Sie Fischfrikadellen herstellen und einfrieren, besonders wenn es billig ist. Praktisch, um panierten Fisch zu einem niedrigen Preis zu haben!

Graue Seebrasse: Von Januar bis März finden Sie die beste Seebrasse zu wettbewerbsfähigen Preisen. Normal ist dies, wenn das Fischen von Seebrassen reichlich ist.

Tintenfisch: Aufgrund seiner vielfältigen Herkunft ist die Tintenfischsaison von September bis Januar ziemlich lang. Achtung, da es oft aufgetaut verkauft wird: Fragen Sie Ihren Fischhändler, ob dies der Fall ist. Es ist viel besser, wenn Sie es frisch anstatt gefroren kaufen.

Der Winter ist natürlich auch die Jahreszeit für Austern, Jakobsmuscheln, Julienne, Pollack, Schellfisch und Conger Aal.

3. Frühling

zwei Makrelen auf dem Grill zubereitet

Langustine: Zu dieser Jahreszeit ist es viel besser und fleischiger! Und Sie können es bis zum Sommer genießen. Aber es ist im Juli, dass sein Preis am erschwinglichsten ist.

Saint Pierre: In Saint-Pierre wird von April bis September reichlich gefischt. Es ist daher zu diesem Zeitpunkt, dass sein Preis der niedrigste ist. Zögern Sie nicht, es groß genug zu wählen, da es viel Abfall gibt.

Makrele: Dieser Fisch wird von März bis Mai und von September bis Oktober gefangen. Es hat 2 Vorteile: Es ist nicht teuer und es ist sehr lecker. Darüber hinaus ist sein Fleisch voll von guten Fetten, dem berühmten Omega-3.

Der Frühling ist auch die Jahreszeit für Krabben, Steinbutt, Seezunge, Tintenfisch, Seeteufel, Julienne, Saithe und Wolfsbarsch.

4. Sommer

Gegrillte Sardinen auf einem Teller

Sardine: Die Sardinenzeit dauert von Juli bis September. Es ist dann lecker, sehr fleischig und preiswert!

Hummer: Es ist besser, sich dieses köstliche Krebstier während der Feierlichkeiten zum Jahresende zu entziehen und es im Sommer zu essen. Es hat bereits eine sehr gute Größe und der Preis fällt.

Thunfisch: essen Sie weißen Thunfisch anstelle von Rotem Thun. Der Thunfisch ist tatsächlich weniger bedroht als der Rote Thun. Es ist ein saftiger Fisch, leicht zu kochen, besonders in Tartar. Nutzen Sie es im Sommer schnell, denn die Thunfischsaison ist kurz: Sie dauert von Juli bis September.

Der Sommer ist auch die Jahreszeit für Krabben, Steinbutt, Langustinen, Seelachs und Wolfsbarsch.

Fischrezepte zu wissen

Wenn Sie nicht die Inspiration haben, einen Fisch zu kochen, werden diese einfach zubereiteten und wirtschaftlichen Rezepte Ihren Appetit anregen:

- Einfach und OHNE Kochen: Das Fisch-Ceviche-Rezept ist in 15 Minuten fertig.

- Sparsam und familienfreundlich: das Rezept für hausgemachten panierten Fisch!

- Sparsam und einfach: Der Kabeljau bröckelt.

- Schnelles Familienrezept: Seehechtfilet mit Zitronensauce im Ofen.

- Preiswertes Sushi: das Rezept bei 1,52 Euro pro Kopf!

- Wirtschaftlich und einfach zuzubereiten: das Rezept für hausgemachte Rollmops.

Zusätzliche Beratung

der Leitfaden zur Auswahl des richtigen Fisches je nach Jahreszeit mit Ratschlägen und Rezepten

- Auch wenn es Saison ist, müssen Sie sicherstellen, dass der Fisch, den Sie kaufen, frisch ist. Befolgen Sie dazu einfach diese 4 einfachen Tipps, um guten Fisch zu haben.

- Wenn der Preis für Fisch niedrig ist, können Sie große Mengen kaufen und einfrieren, indem Sie diese Tipps befolgen, um Ihr Futter richtig einzufrieren.

- Gegrillter Fisch auf dem Grill ist so gut! Aber es ist nicht immer einfach. Mit diesem großartigen Trick hängen Ihre Fische nicht am Grill.

- Um zu verhindern, dass Ihre Küche beim Kochen im Ofen nach Fisch stinkt, befolgen Sie diese Tipps, um schlechte Gerüche sofort zu beseitigen.

Dort haben Sie es, Sie kennen alle tollen Tipps und Tricks zum Kauf und zur Zubereitung Ihres Fisches. Entziehen Sie sich nicht davon! Die gesundheitlichen Vorteile von Fischen sind vielfältig.

Das Essen von Fisch stärkt Ihr Immunsystem. Und es scheint auch bei der Bekämpfung der Alzheimer-Krankheit zu helfen.

Es ist auch ein natürliches Heilmittel gegen Cholesterin und Angstzustände. Und es ist bekannt, dass das Essen von Fisch gut für die Erinnerung ist.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Fischgeruch im Haus? Der Tipp, um es schnell loszuwerden.

Der Tipp, den Sie brauchen, um schlechte Fischgerüche zu neutralisieren.

kürzliche Posts