Zum Schluss noch ein Tipp zum Entfernen von Ölflecken vom Garagenboden.

Ist Ihr Garagenboden mit Öl- und Benzinflecken übersät?

Es kommt sehr oft vor, weil das Auto undicht ist.

Hier ist ein Tipp, um diese bösen Flecken leicht zu entfernen.

Alles was Sie brauchen ist Backpulver und eine Weizengrasbürste. Aussehen :

Verwenden Sie Backpulver, um Öl- und Benzinflecken vom Garagenboden zu entfernen

Wie macht man

1. Den Garagenboden nass machen.

2. Mit Backpulver bestreuen, um die leicht abrasive Wirkung des Pulvers zu nutzen.

3. Schrubben Sie mit einer steifen, aber nichtmetallischen Bürste.

4. Spülen Sie es mit Wasser ab.

Ergebnis

Los geht's, kein Ölfleck mehr! Der Boden Ihrer Garage ist jetzt Nickel :-)

So ist es immer noch sauberer, nicht wahr?

Und es dient zur Reinigung von Motoröl auf Zement-, Beton- oder Teerböden.

Du bist dran...

Haben Sie den Trick dieser Oma ausprobiert, um Flecken vom Garagenboden zu entfernen? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Der neue Tipp zur Reinigung Ihrer Autoscheinwerfer.

Der einfache Weg, um einen dauerhaften Markierungsfleck von fast allem zu entfernen.

kürzliche Posts