Kostenlose hausgemachte Fischbrühwürfel.

Um meine Fischgerichte zu würzen, habe ich einen dummen Tipp, der es mir erlaubt, gekaufte Produkte nicht zu verwenden.

Fisch in Gerichtsbouillon oder en Papillote ist gut. Aber manchmal fehlt ein wenig Geschmack. Infolgedessen fallen wir alle zurück (ja, ja, lüg nicht!) Auf dehydrierte Würfel Fischbrühe, die für das, was sie sind, wirklich teuer sind!

Um dieses Problem zu umgehen, achte ich jedes Mal, wenn ich marinierte Muscheln koche, darauf, dass kein Saft verwendet wird, der nicht verwendet wird.

Einmal gefiltert, gieße ich es in Eiswürfelschalen, die ich einfriere. Wenn ich Fisch koche, nehme ich ein oder zwei Würfel heraus und mache daraus eine Sauce ... Clever, nicht wahr?

Und natürlich können Sie diesen Trick für Soße oder Gemüsebrühe wiederverwenden. Sind Sie versucht, mit meinem Trick kostenlose Fischbrühen zu bekommen? Haben Sie weitere Tipps, warum Sie es nicht kaufen? Sag es uns in den Kommentaren.

Realisierte Einsparungen

Im Durchschnitt verkauft 2 € das Paket, die Fischaromen sind diesen Preis ehrlich gesagt nicht wert! Besonders wenn Sie wissen, dass Sie mit meiner Methode eine freie Saucenbasis haben können.

Denken Sie darüber nach: Dieser Saft würde in den Müll gelangen, wenn Sie ihn nicht einfrieren würden, oder? Und Presto, 2 € gespart! Bis zu einer Verwendung von 1 Packung pro Monat ist das immer noch so 24 € gespart pro Jahr :-).

kürzliche Posts