Wie erstelle ich einfach einen originellen und günstigen Adventskalender?

Der 1. Dezember ist der Tag des Adventskalenders.

Und den Supermarktversionskalender mit unverdaulichen Pralinen sättige ich!

Es gibt viele andere Möglichkeiten, um auf einfache Weise einen recht wirtschaftlichen und originellen Kalender zu erstellen.

Hier sind einige Ideen, wie Sie selbst oder mit den Kindern einen niedlichen Adventskalender erstellen können, der mehrere Jahre hält.

1. Mit Socken und Band

ein hausgemachter Adventskalender mit Babysocken

Dies war mein erster Heimkalender. Meine Mutter wusste nicht, was sie mit Babykleidung anfangen sollte. Sie holte die kleinen bunten Sockenpaare zurück.

Sie spannte ein schönes Band mit zwei Nägeln und band 24 Socken mit kleinen Wäscheklammern an das Band. (Vermeiden Sie Wanzen, sie halten möglicherweise nicht bis zu 24 Socken voller Überraschungen!).

Auf den Socken klebten kleine Etiketten mit den Nummern 1 bis 24!

Da haben Sie es, eine hübsche Sockengirlande für einen originalen Adventskalender.

2. Mit mehrfarbigem Karton

Adventskalender mit Berlingots

Wenn Sie Ihre 24 Pralinen oder Ihre 24 kleinen Überraschungen gesammelt haben, schließen Sie sie in Kartons ein! Um dies zu tun,

1. Schneiden Sie ein Quadrat zwischen 10 * 10 und 15 * 15 cm aus farbigem Karton.

2. Rollen Sie es auf, um ein Röhrchen zu machen (Heften oder Kleben zum Halten).

3. Glätten Sie eine der Seiten und sichern Sie sie mit einem Kleberpunkt oder zwei Heftklammern.

4. Dann füllen Sie Ihre Tasche mit der damit verbundenen Überraschung.

5. Glätten Sie dann die zweite Seite des Röhrchens so, dass die beiden Seiten des Kartons senkrecht stehen. Heften ...

6. Sie müssen lediglich die Zahlen mit einem Marker auf ein Etikett schreiben und aufkleben.

Einsparungen gemacht

Im Supermarkt sehen Adventskalender alle gleich aus und ehrlich gesagt sind Pralinen keine Haute Cuisine!

Für ein bisschen mehr Originalität bieten uns Bäckereien und Konditoreien hübsche Kalender mit hausgemachten Pralinen. Sukkulenten natürlich, aber überteuert!

Mit der Annäherung an Weihnachten haben wir genug Ausgaben, um nicht die eines Kalenders hinzuzufügen, der nicht sehr originell und von schlechter Qualität ist.

Das Erstellen eines eigenen Adventskalenders ermöglicht es einerseits, ihn Jahr für Jahr wiederzuverwenden und Geld zu sparen, und andererseits unseren Kindern andere Geschenkideen anzubieten: etwas anderes als eine einfache Schokolade.

Persönlich mag ich auch die Idee, sie an der Erstellung des Kalenders teilnehmen zu lassen, sie weckt sie und zeigt ihnen, dass es schöner sein kann, Dinge selbst zu tun als zu kaufen.

Hat Ihnen dieser Tipp gefallen? Hast du sie getestet? Geben Sie uns Ihre Eindrücke in den Kommentaren. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

35 Weihnachtsdekorationsideen, die Freude in Ihr Zuhause bringen.

Wie ich in 10 Min. Super Weihnachtskugeln mache.

k├╝rzliche Posts