Die 15 besten Lebensmittel zum Essen, um schnell Gewicht zu verlieren.

Um schnell und einfach abzunehmen, ist es unbedingt erforderlich, eine unsichere Ernährung zu vermeiden.

Aber manchmal ist es schwer zu wissen, welche Lebensmittel Sie essen können, um auf natürliche und gesunde Weise Gewicht zu verlieren.

Hier sind 15 natürliche Lebensmittel, die Ihnen helfen, schnell Gewicht zu verlieren:

1. Milchprodukte

Wussten Sie, dass der Verzehr von Milchprodukten beim Abnehmen helfen kann?

Fettarmer Joghurt, fettarmer Käse und Milch sind alle reich an Kalzium.

Eine aktuelle Studie der University of Tennessee zeigt, dass diese Milchprodukte den Gewichtsverlust um bis zu 70% steigern.

Darüber hinaus haben Forscher herausgefunden, dass Menschen, die mehr Kalzium in ihre Ernährung aufnehmen, doppelt so viel Gewicht verlieren als Menschen, die nicht genug Kalzium haben.

Außerdem verlieren Kalziumesser fünfmal mehr Fett als Menschen, die nicht genug Kalzium bekommen.

Calcium ist besonders wirksam zur Gewichtsreduktion, da es die Calcitriol. Calcitriol ist ein Hormon, das Sie unter anderem fett macht.

Daher führt mehr Kalzium dazu, dass wir Gewicht verlieren.

Zusätzlich zu seiner Fähigkeit, Gewicht zu verlieren, hat ein Forscher der Laval University auch herausgefunden, dass Kalzium das Gefühl von erhöht Sättigung. Sättigung ist das Gefühl, das Sie fühlen, wenn Sie nicht mehr hungrig sind.

Laut derselben Studie verlieren Frauen sechsmal mehr Gewicht, wenn sie eine erhöhte Kalziumaufnahme in ihrer Ernährung haben.

2. Haferflocken

Wussten Sie, dass Haferflocken beim Abnehmen helfen können?

Haferflocken haben einen hohen Gehalt an resistente Stärke.

(Siehe Nr. 6 über Bananen, um mehr darüber zu erfahren, wie resistente Stärke beim Abnehmen wirkt).

Darüber hinaus erhöht Haferflocken das Völlegefühl mehr als jedes andere Getreide.

Forscher des Wake Forest Medical Center haben herausgefunden, dass Haferflocken einen hohen Gehalt an löslichen Ballaststoffen aufweisen - Fasern, die den Fettaufbau reduzieren.

Haferflocken regulieren auch den Blutzuckerspiegel des Körpers. Daher unterdrückt es den Hunger und verringert das Niveau vonInsulin im Blut.

Mit weniger Insulin im Blut verbrennt der Körper Fett, anstatt es zu speichern (Äpfel und Zimt haben den gleichen Effekt).

Weitere Informationen zu den Vorteilen von Hafer finden Sie in unserem Artikel hier.

3. Äpfel

Wussten Sie, dass Äpfel beim Abnehmen helfen können?

Äpfel sind hoch in Pektin. Diese Faser hat mehrere überraschende Eigenschaften.

Pektin ist ein starker Appetitzügler. Laut einer Studie verlängert es das Sättigungsgefühl über einen langen Zeitraum: 1 bis 2 Stunden mehr als andere Fasern.

Forscher der Universität von Rio de Janeiro haben herausgefunden, dass Frauen, die vor jeder Mahlzeit einen Apfel essen, mit einer um 33% höheren Wahrscheinlichkeit Gewicht verlieren.

Schließlich reguliert Pektin den Blutzuckerspiegel - was übermäßiges Essen verhindert. Es verhindert auch, dass sich Fett ansammelt.

Andererseits bedeutet der verringerte Insulinspiegel, dass Fett leichter verbrannt werden kann.

Andere Lebensmittel, die reich an Pektin sind, sind Aprikosen, Bananen, Kohl, Karotten, Schoten, Zwiebeln, Pfirsiche, Orangen und Grapefruits.

Um mehr über die Vorteile von Äpfeln zu erfahren, lesen Sie unseren Artikel hier.

4. Guave

Essen Sie Guave, um Gewichtsverlust zu unterstützen

Guave hat einen hohen Gehalt an Vitamin C.

Die Vorteile dieses Vitamins werden durch eine Studie der Arizona State University belegt. Nach körperlicher Aktivität und ausreichender Vitamin C-Aufnahme können Sie 30% mehr Fett verbrennen.

Wenn Sie nicht genug Vitamin C bekommen, wird es für Sie viel schwieriger sein, Fett zu verbrennen (und Gewicht zu verlieren).

Vitamin C reguliert auch die Spiegel von Cortisol. Dies verhindert die Ansammlung von Fett - insbesondere im Magenbereich.

Die folgenden Lebensmittel sind auch reich an Vitamin C: gelber Pfeffer, Grünkohl, Kiwi, Brokkoli, Erdbeeren und Papaya.

5. Brokkoli

Wussten Sie, dass das Essen von Brokkoli beim Abnehmen helfen kann?

Brokkoli ist hoch in Sulforaphan.

Chinesische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Sulforaphan Enzyme dazu anregt, Fett zu verbrennen.

Diese Verbindung kommt in anderen Gemüsen vor: insbesondere in Rosenkohl, Kohl, Blumenkohl, Grünkohl, Brokkoli-Wurzel, Kohlrabi, Senf, Rübe, Radieschen, Rucola und Brunnenkresse.

Weitere Informationen zum Aufbewahren von Brokkoli finden Sie in unserem Tipp hier.

6. Grüne Bananen und Kochbananen

Wussten Sie, dass das Essen von grünen Bananen und Kochbananen beim Abnehmen helfen kann?

Grüne Bananen und Kochbananen sind reich an resistente Stärkewie Haferflocken.

Diese Stärke hat die Besonderheit, intakt im Dickdarm anzukommen, was ihr mehrere vorteilhafte Eigenschaften verleiht.

Resistente Stärke verhindert laut Forschern der University of Colorado die Ansammlung von Fett. Infolgedessen werden nach einer Mahlzeit, die reich an resistenter Stärke ist, 30% mehr Fett verbrannt.

Resistente Stärke erhöht auch die Insulinsensitivität. Grundsätzlich bedeutet dies, dass Ihr Körper weniger Insulin enthält. Daher wird das Fett verbrannt und nicht gespeichert.

Ein weiterer Vorteil von resistenter Stärke ist, dass sie ein wirksames Appetitzügler ist. Es hält Sie satt und sorgt dafür, dass Sie über lange Zeiträume weniger essen - was einen schnelleren Gewichtsverlust ermöglicht.

Resistente Stärke ist in mehreren anderen Lebensmitteln enthalten: weiße Bohnen, Kartoffeln, Linsen, Haferflocken, Parboiled-Reis, Erbsen und Cashewnüsse.

Weitere Informationen zur Verwendung von Bananenschalen finden Sie in unserem Artikel hier.

7. Auf der Weide aufgezogenes Rindfleisch

Wussten Sie, dass das Essen von Rindfleisch auf der Weide Ihnen beim Abnehmen helfen kann?

Weidefleisch ist reich an konjugierte Linolsäure. Diese Fettsäuren haben die Besonderheit, Fett zu verbrennen.

Nach einer Studie vonamerikanisch Ölchemiker-GesellschaftKonjugierte Linolsäure hilft dabei, 9% Ihres Körperfetts zu verlieren - ohne Ihre Ernährung zu ändern und ohne zu trainieren!

Wie Fischfleisch reguliert auch konjugierte Linolsäure den Spiegel von Leptin. Dieses Hormon ist auch als "Sättigungshormon" bekannt. Daher ist Leptin bei der Regulierung des Gewichtsverlusts von größter Bedeutung.

Andere Lebensmittel mit hohem Gehalt an konjugierter Linolsäure sind Fleisch von Wiederkäuern, die auf der Weide gehalten werden: Ziegen, Schafe und Hirsche. Milchprodukte enthalten es auch.

8. Paranuss

Wussten Sie, dass der Verzehr von Paranüssen beim Abnehmen helfen kann?

Paranüsse sind reich an Selen.

Selen hilft dem Körper, mehr Schilddrüsenhormone zu produzieren. Es sind diese Hormone, die Ihnen wiederum mehr Energie geben und Ihren Stoffwechsel beschleunigen.

Andere Lebensmittel mit hohem Selengehalt sind: Vollkornprodukte, Garnelen, Sardinen, Thunfisch, Sonnenblumenkerne, Eier und Zwiebeln.

9. Zimt

Wussten Sie, dass das Essen von Zimt beim Abnehmen helfen kann?

Zimt erleichtert den Gewichtsverlust, indem er Ihren Blutzuckerspiegel beeinflusst.

Daher reduziert es den Drang, süß zu essen, erheblich. Also zögern Sie nicht, es auf Ihre Lieblingsspeisen zu streuen!

10. Salzkartoffeln

Wussten Sie, dass das Essen von Salzkartoffeln beim Abnehmen helfen kann?

Kartoffeln haben unter allen Lebensmitteln den Index von Sättigung Das wichtigste.

Wir haben bereits über Sättigung gesprochen, dieses Gefühl des „Nicht-Hungers“, das wir auch nach dem Essen spüren. Apfel und Banane haben auch hohe Sättigungsindizes.

Es ist eine Tatsache, dass Sie sich nach dem Essen einer Kartoffel satt fühlen.

Deshalb essen wir weniger. Und wenn wir weniger essen oder wenn wir eine angemessene Menge an Kalorien essen, verlieren wir Gewicht!

Hier sind andere Artikel mit hohen Sättigungsindizes: Orange, Fisch und Popcorn.

Weitere Informationen zur Verwendung von Kartoffeln finden Sie in unserem Artikel hier.

11. Der Fisch

Wussten Sie, dass das Essen von Fisch Ihnen beim Abnehmen helfen kann?

Alle Fischarten (Kabeljau, Lachs, Thunfisch, Sardinen usw.) helfen beim Abnehmen.

Dies liegt daran, dass der Fisch reich an ist Leptin. Dieses Verdauungshormon reguliert die Fettreserven in unserem Körper. Es steuert auch das Gefühl der Fülle.

Nicht umsonst kommt Leptin aus dem griechischen "Leptos", was "dünn" bedeutet!

Um mehr über unser Seehechtfiletrezept mit Zitronensauce zu erfahren, entdecken Sie unseren Tipp hier.

12. Der Anwalt

Wussten Sie, dass das Essen von Avocado beim Abnehmen helfen kann?

Laut einer Studie der Loma Linda University in Kalifornien reduziert Avocado den Hunger für 5 Stunden. Darüber hinaus reduziert es Ihr Verlangen nach Essen um 40%.

Deshalb ist es ein wirksames Lebensmittel zur Gewichtsreduktion. Wenn Sie weniger Kalorien essen, verlieren Sie schneller Gewicht.

Um mehr über die Tugenden der Avocado zu erfahren, entdecken Sie unseren Artikel hier.

13. Pinienkerne

Wussten Sie, dass das Essen von Pinienkernen beim Abnehmen helfen kann?

Pinienkerne enthaltenPinolensäure.

Diese Fettsäure regt den Körper an, mehr Hormone zu produzieren, die den Hunger unterdrücken: Cholecystokinin (CCK) und die Glucagon-ähnliches Peptid-1 (GLP-1).

Andererseits haben Pinienkerne von allen Baumnüssen den höchsten Proteingehalt.

14. Chili

Wussten Sie, dass das Essen von Chilischoten beim Abnehmen helfen kann?

Die geheime Zutat in Chili ist Capsaicin.

Forscher der Universität Wien haben herausgefunden, dass dieser Wirkstoff in Chilischoten ein Hormon stimuliert, das den Appetit unterdrückt: Serotonin.

Die Aufnahme von Capsaicin in Ihre tägliche Ernährung hat mehrere Vorteile.

Capsaicin beschleunigt Ihren Grundstoffwechsel um 50 bis 100 Kalorien. Dies entspricht einem Gewichtsverlust von 2 bis 4,5 kg in einem Jahr!

Hier sind einige Paprikasorten, die mit Capsaicin verpackt sind: Paprika, Espelette-Pfeffer, Cayenne-Pfeffer, Vogelpfeffer usw.

15. Schweinekoteletts

Wussten Sie, dass das Essen von Schweinekoteletts beim Abnehmen helfen kann?

Schweinekoteletts sind extrem hoch in Protein.

Laut einer Studie der Purdue University verlieren Sie viel schneller an Gewicht, wenn Ihre Ernährung viel Eiweiß enthält (mindestens 30%).

Daher sollten nicht unbedingt Schweinekoteletts gegessen werden. Es geht darum, mehr Protein in Ihre Ernährung aufzunehmen!

Schließlich hat Schweinefleisch wie Paranüsse einen hohen Gehalt an Selen.

Dort haben Sie es, Sie haben 15 Lebensmittel entdeckt, die Ihnen beim Abnehmen helfen :-)

Du bist dran...

Kennst du andere Teilen Sie sie uns in den Kommentaren mit. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Die 14 Lebensmittel, die Ihren Stoffwechsel und Gewichtsverlust beschleunigen.

10 Lebensmittelzutaten, die Sie nie wieder essen dürfen.

kürzliche Posts