Kein kalter Inhalator? Hier erfahren Sie, wie Sie eine in 1 Minute erstellen.

Müssen Sie ätherische Öle einatmen?

Es ist wahr, dass es ideal ist, um eine schlimme Erkältung oder Bronchitis zu behandeln.

Aber Sie müssen keinen Inhalator kaufen!

Glücklicherweise gibt es eine sehr einfache Möglichkeit, einen hausgemachten Inhalator herzustellen, ohne viel Geld auszugeben.

Der nützliche Trick, wenn Sie krank sind, ist die Verwendung einer Schüssel und eines Handtuchs. Es ist kostenlos und genauso effektiv. Aussehen :

Eine Schüssel reicht zum Einatmen

Wie macht man

1. Nimm eine Schüssel.

2. Gießen Sie sehr heißes Wasser ein.

3. Fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Eukalyptusöl hinzu.

4. Bedecke deinen Kopf mit einem Handtuch.

5. Atme deine Mischung ein, bis das Wasser abkühlt.

Ergebnis

Und da haben Sie es, Sie haben Ihren hausgemachten Inhalator gemacht, um sich etwas Gutes zu tun :-)

Es ist wirtschaftlich, sehr einfach und in 1 Minute fertig.

Und dieser Inhalator ist sehr praktisch, besonders wenn Sie nur gelegentlich behandelt werden müssen und nicht oft im Jahr Erkältungen oder Bronchitis haben.

Er arbeitet auch mit den vom Arzt verschriebenen Medikamenten. Legen Sie es einfach in die Schüssel mit heißem Wasser.

Um Ihr ätherisches Öl optimal zu behandeln, finden Sie hier einen Link zu wertvollen Ratschlägen.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

12 Besonders wirksame natürliche Heilmittel gegen Erkältungen.

Das Mittel der Großmutter, eine Erkältung natürlich zu heilen.

k├╝rzliche Posts