Die 7 besten Verwendungen von Rizinusöl für Ihr Haar.

Rizinusöl gilt als eines der besten natürlichen Haarpflegeprodukte.

Mit seinem hohen Gehalt an Fettsäuren, Vitamin E und Mineralien ist Rizinusöl wissenschaftlich für seine pflegenden und belebenden Eigenschaften auf dem Haar anerkannt.

Rizinusöl ist auch für seine feuchtigkeitsspendende Wirkung bekannt: Es pflegt und hydratisiert das Haar tief.

Somit ist Rizinusöl ein äußerst wirksames natürliches Heilmittel zur Behandlung von Haarproblemen wie Spliss, Frizz und Kopfhaut, die zum Austrocknen neigen.

Hier ist Die 7 besten Anwendungen von Rizinusöl für Ihr Haar :

Der Leitfaden zu 8 effektiven Anwendungen von Rizinusöl für Haare.

Klicken Sie hier, um diese Anleitung einfach auszudrucken.

Was ist übrigens Rizinusöl?

Rizinusöl ist ein Pflanzenöl, das durch Pressen der Samen der Rizinusbohne (ricinus communis).

Der Druck der Rizinusbohnen erzeugt eine farblose oder sehr hellgelbe Flüssigkeit mit einem unverwechselbaren Geschmack und Geruch.

Rizinusöl wird seit Jahrtausenden als Lebensmittelzusatzstoff, aber auch als kosmetischer Inhaltsstoff oder zur medikamentösen Behandlung eingesetzt.

Im alten Ägypten verwendeten Ärzte es, um Augenreizungen zu lindern.

In Indien war Rizinusöl vor über 4.000 Jahren vor allem für seine hochwirksamen Abführmittel bekannt.

In der traditionellen chinesischen Medizin werden Rizinusöl und Samen seit Jahrhunderten sowohl intern als auch extern verwendet.

Die Vorteile von Rizinusöl für das Haar

Eine volle Flasche Rizinusöl auf einem Holztisch zur Verwendung auf den Haaren

- Rizinusöl ist besonders wirksam für Schuppen bekämpfen. Dank seiner antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften beseitigt es auf natürliche Weise die Pilze und Bakterien, die für Schuppen verantwortlich sind und sich auf Ihrer Kopfhaut verstecken. Rizinusöl enthält auch Vitamin E, das für seine antioxidativen Wirkungen bekannt ist. Vitamin E schützt die Kopfhaut, indem es freie Radikale neutralisiert, die Zellen angreifen, schwächen und abtöten. So verhindert Rizinusöl das Auftreten von Schuppen.

- Rizinusöl enthält Ricinolsäure, die die Durchblutung der Kopfhaut und der Haut verbessert stimuliert das Haarwachstum. Es gleicht auch den pH-Wert der Kopfhaut aus und schützt sie vor Infektionen.

- Rizinusöl ist auch ein ausgezeichneter Conditioner für Ihr Haar. Es enthält Omega-9-Fettsäuren, die dazu beitragen, die Feuchtigkeit in Haar und Kopfhaut zu halten.

- Rizinusöl ist besonders wirksam für Spliss reparieren und beschädigen. Reich an Vitamin E und Omega-6-Fettsäuren, stärkt es das Haar und repariert beschädigte, gespaltene und spröde Enden.

- Rizinusöl dringt auch in die Haarscheide ein: d. H. In die Nagelhaut, eine dünne Membran, die das Haar schützt. So stimuliert Rizinusöl die Produktion von Keratin, das macht dein Haar stärker und dicker.

- Sein hoher Gehalt an Ricinolsäure hilft, Kahlheit zu verhindern und stimuliert das Nachwachsen der Haare in kahlen Bereichen der Kopfhaut.

Die 7 besten Anwendungen von Rizinusöl für schönes Haar

Eine Flasche und eine Schüssel Rizinusöl auf einem Holztisch

1. Stimulieren Sie das Haarwachstum

Zutaten

- 1 Esslöffel Rizinusöl

- 1/2 Esslöffel Kokosöl

- 2 bis 3 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl

Wie macht man

- Alle Zutaten in einer Schüssel gut mischen.

- Tragen Sie die Mischung von der Kopfhaut auf die Haarspitzen auf.

- Für beste Ergebnisse über Nacht einwirken lassen. Andernfalls lassen Sie es 1 Stunde lang einwirken, spülen Sie dann Ihr Haar aus und reinigen Sie es mit einem milden Shampoo.

- Wiederholen Sie diese Behandlung 2 bis 3 Mal pro Woche.

Warum funktioniert es?

- Ätherisches Pfefferminzöl ist so wirksam wie Rizinusöl bei der Stimulierung des Haarwuchses. Wie Rizinusöl verbessert es die Durchblutung der Kopfhaut. Darüber hinaus sorgt es für ein angenehmes Gefühl der Frische, das zur Entspannung der Kopfhaut beiträgt.

Entdecken : Die 5 gesundheitlichen Vorteile von Pfefferminze, die Sie kennen sollten.

- Kokosnussöl hat einen hohen Gehalt an entzündungshemmenden Fettsäuren und revitalisiert die Haarwurzeln (Haarfollikel). Kokosöl befeuchtet Ihre Kopfhaut, verhindert das Austrocknen und bekämpft Schuppen. Dank seiner antibakteriellen, antimykotischen und antiviralen Eigenschaften verbessert Kokosnussöl die Gesundheit der Kopfhaut, stimuliert das Haarwachstum und bekämpft Infektionen und Bakterien.

Entdecken : 10 erstaunliche Vorteile von Kokosöl für Haar und Haut.

2. R.Ersatz Spliss und beschädigt

Zutaten

- 1 Esslöffel Rizinusöl

- 1 Ei

- 2 Esslöffel Aloe Vera Gel

Wie macht man

- Rizinusöl, Ei und Aloe Vera in einer Schüssel gut mischen.

- Tragen Sie es als Maske auf das Haar auf, beginnend von der Kopfhaut bis zu den Enden.

- Lassen Sie es 30 bis 40 Minuten einwirken, spülen Sie dann Ihr Haar aus und reinigen Sie es mit einem milden Shampoo.

- Wiederholen Sie diese Behandlung mindestens einmal pro Woche.

Warum funktioniert es?

- Das Ei ist eines der wirksamsten Mittel zur Reparatur beschädigter, gespaltener und spröder Haarspitzen. Das Haar besteht hauptsächlich aus Keratin. So stärkt das Ei Ihr Haar, indem es es gut mit Eiweiß versorgt. Das Ei hat auch feuchtigkeitsspendende Eigenschaften für das Haar.

- Die Aloe Vera ist ein bemerkenswertes Peeling. Dank seines hohen Gehalts an proteolytischen Enzymen beseitigt es auf natürliche Weise tote Zellen, die die Haarwurzeln verstopfen. Es hat auch ausgezeichnete konditionierende Eigenschaften für weiches und glänzendes Haar. Aloe Vera ist hochwirksam bei der Heilung und Befeuchtung von juckender, trockener Kopfhaut. Die antibakterielle Aloe Vera entfernt auf natürliche Weise Unreinheiten und überschüssiges Talg von der Kopfhaut und fördert gleichzeitig ein gesundes Haarwachstum.

Entdecken : 40 Anwendungen von Aloe Vera, die Sie in Erstaunen versetzen werden!

3. Beseitigen Sie Schuppen

Zutaten

- 1 Esslöffel Rizinusöl

- 1/2 Esslöffel Olivenöl

- 2 bis 3 Tropfen ätherisches Teebaumöl

Wie macht man

- Rizinusöl, Olivenöl und ätherisches Teebaumöl in einer Schüssel gut mischen.

- Tragen Sie die Mischung von der Kopfhaut auf die Haarspitzen auf.

- Für beste Ergebnisse über Nacht einwirken lassen. Andernfalls lassen Sie es 1 Stunde lang einwirken, spülen Sie dann Ihr Haar aus und reinigen Sie es mit einem milden Shampoo.

- Wiederholen Sie diese Behandlung 2 bis 3 Mal pro Woche.

Warum funktioniert es?

- Olivenöl hat einen hohen Gehalt an Antioxidantien, die den Zellabbau durch freie Radikale verlangsamen oder verhindern. Es verbessert auch die Gesundheit der Kopfhaut und repariert beschädigte Zellen.

Entdecken : 7 Gesundheitliche Vorteile von Olivenöl, über die Sie Bescheid wissen sollten.

- Teebaum ätherisches Öl ist eines der bekanntesten natürlichen Heilmittel gegen Schuppen. Wie Rizinusöl hat das ätherische Teebaumöl antibakterielle und antimykotische Eigenschaften, die zur Bekämpfung der Pilze und Bakterien beitragen, die sich auf der Kopfhaut bilden und für Schuppen verantwortlich sind. Es hat auch feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, die stumpfes Haar wiederbeleben und dabei helfen, trockene und juckende Kopfhaut zu entfernen.

Entdecken : Ätherisches Teebaumöl: 14 Anwendungen, über die Sie Bescheid wissen sollten.

4. D.um feinem und schütterem Haar mehr Volumen zu verleihen

Zutaten

- 1 Esslöffel Rizinusöl

- 5 Tropfen ätherisches Rosmarinöl

- 1 reife Avocado

- 1 Duschhaube

Wie macht man

- In einer Schüssel die Avocado zerdrücken, bis eine glatte, klumpenfreie Paste entsteht.

- Rizinusöl und ätherisches Rosmarinöl hinzufügen und gut mischen.

- Tragen Sie diese Mischung als Maske auf und achten Sie dabei von der Kopfhaut bis zu den Haarspitzen.

- Um Ihre Kleidung und Laken zu schützen, bedecken Sie Ihre Haare mit der Duschhaube.

- Lassen Sie die Maske 40 Minuten bis 1 Stunde lang auf, spülen Sie dann Ihr Haar aus und reinigen Sie es mit einem milden Shampoo.

- Wiederholen Sie diese Behandlung mindestens einmal pro Woche.

Warum funktioniert es?

- Ätherisches Rosmarinöl ist eine der wirksamsten natürlichen Behandlungen zur Verdickung und Stimulierung des Wachstums der Haarfaser. Es erhöht die Durchblutung der Kopfhaut, was das Wachstum von feinem und schütterem Haar stimuliert. Wenn Ihr Haar anfängt, weiß zu werden, sollten Sie wissen, dass ätherisches Rosmarinöl das Haar auf natürliche Weise verdunkelt. Es hilft auch bei trockener, juckender Kopfhaut und Schuppen.

- Der Rechtsanwalt ist reich an Vitamin B6, das trockenes Haar nährt und mit Feuchtigkeit versorgt und das allgemeine Haarwachstum fördert. Es hat auch beruhigende Eigenschaften, um juckende Kopfhaut zu lindern. Es ist eine ideale Behandlung, um die Kopfhaut auf natürliche Weise gründlich zu revitalisieren.

Entdecken : Die 4 Tugenden des Anwalts, von denen Sie nichts wissen.

5. Um a revitalisierende Maske

Zutaten

- 1 bis 2 Esslöffel Rizinusöl, abhängig von der Länge Ihres Haares

- 2 Esslöffel Olivenöl

- 2 Esslöffel Kokosöl

- 1 Duschhaube

Wie macht man

- Rizinusöl, Olivenöl und Kokosöl in einem kleinen Topf gut vermischen.

- Alles in einem Wasserbad erhitzen, bis eine homogene Mischung entsteht.

- Tragen Sie diese Mischung als Maske auf und achten Sie dabei von der Kopfhaut bis zu den Haarspitzen.

- Binden Sie Ihr Haar zu einem Brötchen oder Zöpfen zusammen und bedecken Sie es dann mit der Duschhaube.

- Lassen Sie es 30 bis 40 Minuten einwirken (für beste Ergebnisse lassen Sie es über Nacht einwirken), spülen Sie dann Ihr Haar aus und reinigen Sie es mit einem milden Shampoo.

- Wiederholen Sie diese Behandlung 2 bis 3 Mal pro Woche.

Warum funktioniert es?

- Heißes Olivenöl ist ein ausgezeichneter natürlicher Weichmacher, der das Haar nährt und pflegt. Reich an Nährstoffen, hydratisiert es das Haar und macht es weicher und leichter zu kämmen. Mit seinem hohen Gehalt an Antioxidantien, einschließlich Vitamin E, schützt Olivenöl die Kopfhaut, indem es freie Radikale neutralisiert, die Zellen angreifen, schwächen und abtöten. Es verbessert die Durchblutung der Kopfhaut und stimuliert das Haarwachstum. Mit seiner starken feuchtigkeitsspendenden Wirkung verhindert Olivenöl auch Frizz. Es macht das Haar auch viel flexibler, was Bruch und Spliss verhindert.

- Heißes Kokosöl ist einer der wirksamsten natürlichen Inhaltsstoffe zur Pflege und Revitalisierung des Haares. Dank seiner antibakteriellen, antimykotischen und entzündungshemmenden Eigenschaften pflegt es die Kopfhaut und die Haarwurzeln. Kokosöl ist reich an Fettsäuren, die das Haar tief mit Feuchtigkeit versorgen.

6. Gegen Haarausfall

Zutaten

- 1 Esslöffel Rizinusöl

- 1 bis 2 Esslöffel süßes Mandelöl, abhängig von der Länge Ihres Haares

- 3 bis 4 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Wie macht man

- Mischen Sie in einer Schüssel zuerst das Rizinusöl und das süße Mandelöl, fügen Sie dann das ätherische Lavendelöl hinzu und mischen Sie alles gut.

- Massieren Sie Ihre Kopfhaut 1 bis 2 Minuten lang sanft mit dieser Mischung.

- Tragen Sie die Mischung auch auf Ihr Haar auf und arbeiten Sie von der Kopfhaut bis zu den Haarspitzen.

- Lassen Sie diese Behandlung 45 Minuten lang einwirken, spülen Sie dann Ihr Haar aus und reinigen Sie es mit einem milden Shampoo.

- Wiederholen Sie diese Behandlung 2 bis 3 Mal pro Woche.

Warum funktioniert es?

- Rizinusöl hat einen hohen Gehalt an Ricinolsäure, was die Produktion von Prostaglandin im Körper erhöht. Dieses Lipid wirkt jedoch als Katalysator, der das Haarwachstum stimuliert. Erhöhte Prostaglandinspiegel nähren und stärken die Haarfollikel, was das Nachwachsen der Haare in kahlen Bereichen der Kopfhaut fördert. Und dank seiner antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften schützt Rizinusöl die Kopfhaut vor Bakterien und Pilzen, wodurch Schuppen beseitigt und das Nachwachsen der Haare verbessert werden.

- Süßes Mandelöl hat auch wirksame natürliche Tugenden, um gegen Haarausfall zu kämpfen. Reich an Omega-3-Fettsäuren, nährt es die Haarwurzeln und stimuliert das Nachwachsen der Haare. Es enthält auch Vitamin E, ein starkes Antioxidans, das die Kopfhaut schützt, indem es freie Radikale neutralisiert, die Zellen angreifen, schwächen und abtöten. Seine entzündungshemmenden Eigenschaften lindern juckende Kopfhaut, die Schuppen und auch Haarausfall verursachen kann.

- Lavendelöl hat antimikrobielle Eigenschaften, die verhindern, dass Bakterien und Pilze auf der Kopfhaut wachsen. Es rehydriert die Kopfhaut, lindert Juckreiz und bekämpft Schuppen. Das ätherische Lavendelöl wirkt auch gegen Läuse, wie Untersuchungen zeigen. Lavendelöl ist nicht nur ein hervorragendes Mittel gegen Haarausfall, sondern reduziert mit seinen beruhigenden Eigenschaften auch den Stress.

Entdecken : 21 Lavendelöl verwendet ätherische Öle, die jeder kennen sollte.

7. R.Ersatz trockenes und brüchiges Haar

Zutaten

- 1 Esslöffel Rizinusöl

- 2 Esslöffel Kokosöl

- 2 bis 3 Eigelb

Wie macht man

- Trennen Sie das Eigelb vom Weiß von 2 Eiern und geben Sie das Eigelb in eine Schüssel.

- Das Rizinusöl und das Kokosöl zum Eigelb geben.

- Mischen Sie die Zutaten gut.

- Tragen Sie die Mischung von der Kopfhaut auf die Haarspitzen auf.

- Lassen Sie es 30 bis 40 Minuten einwirken, spülen Sie dann Ihr Haar aus und reinigen Sie es mit einem milden Shampoo.

- Wiederholen Sie diese Behandlung 2 bis 3 Mal pro Woche.

Warum funktioniert es?

- Kokosnussöl: Kokosöl dank seines hohen Fettsäuregehaltsbefeuchtet die Kopfhaut und das Haar tief. Es hat antibakterielle und antimykotische Eigenschaften, die die Kopfhaut vor Verunreinigungen und Bakterien schützen. Kokosöl hilft auch, Kräuselungen zu beseitigen und Schuppen loszuwerden.

- Das Eigelb ist eine besonders wirksame Behandlung zur Pflege von trockenem Haar. Mit seinem hohen Gehalt an Fettsäuren und Proteinen stärkt es auf natürliche Weise die Haarwurzeln. Eigelb hydratisiert trockenes, sprödes Haar, um es weich und glänzend zu machen.

Bonus: alternatives Rezept cHaarausfall heilen

Zutaten

- 1 Esslöffel Rizinusöl

- 1 Esslöffel Stachelbeeröl

- 2 bis 3 Tropfen ätherisches Rosmarinöl

Wie macht man

- Rizinusöl, Johannisbeeröl und ätherisches Rosmarinöl in einer Schüssel gut mischen.

- Tragen Sie die Mischung von der Kopfhaut auf die Haarspitzen auf.

- Für beste Ergebnisse über Nacht einwirken lassen.Andernfalls lassen Sie es 1 Stunde lang einwirken, spülen Sie dann Ihr Haar aus und reinigen Sie es mit einem milden Shampoo.

- Wiederholen Sie diese Behandlung 2 bis 3 Mal pro Woche.

Warum funktioniert es?

- Stachelbeeröl hat einen hohen Gehalt an Antioxidantien, die die Kopfhaut und das Haar schützen, indem sie freie Radikale neutralisieren. Freie Radikale greifen Zellen an, schwächen sie und töten sie ab, was zu Schuppenbildung führen kann. Stachelbeere ist auch bekannt für ihre antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften. Es ist eine wirksame Behandlung für Kopfhaut, die zu Juckreiz, Schuppen und verstopften Haarwurzeln neigt. So hilft es, Haarausfall zu verhindern, der auch durch Schuppen und Verstopfung der Haarfollikel in der Kopfhaut verursacht wird. Stachelbeeröl ist auch ein großartiger Haarspülung. Es hat auch einen hohen Gehalt an Vitamin C, das die Entwicklung des Haarfollikels optimiert und das Haar stärkt.

- Das ätherische Öl von Rosmarin: Haarausfall ist ein natürliches Ereignis und so weit verbreitet, dass viele Menschen es für trivial halten. Es kann jedoch manchmal sehr schwierig sein, eine Glatze zu haben. Das ätherische Rosmarinöl ist besonders wirksam gegen übermäßigen Haarausfall. Es erhöht die Durchblutung der Kopfhaut, schützt die Haarfollikel und stimuliert das Haarwachstum.

Entdecken : Meine 5 natürlichen Mittel gegen Haarausfall: Welches werden Sie wählen?

Wie reinigen Sie Ihre Haare nach der Verwendung von Rizinusöl?

Eine blonde Frau mit sauberen, geschmeidigen und weichen Haaren.

Rizinusöl ist besonders ölig, was es schwierig macht, das Haar auszuspülen und zu reinigen.

Aber seien Sie versichert, denn hier ist Eine einfache Möglichkeit, Rizinusöl von Ihren Haaren zu entfernen. Aussehen :

1. Verwenden Sie lauwarmes Wasser, um Ihre Kopfhaut und Haare zu befeuchten. Dadurch werden die Poren der Kopfhaut erweitert und die Verunreinigungen und Bakterien entfernt, die sie verstopfen.

2. Bevor Sie Ihr Shampoo auftragen, geben Sie eine kleine Menge in Ihre Handfläche und verdünnen Sie sie mit etwas Wasser. Reiben Sie Ihre Handflächen, um das Shampoo einzuschäumen.

3. Tragen Sie das Shampoo auf Ihr Haar auf und massieren Sie Ihre Kopfhaut 1 bis 2 Minuten lang sanft mit den Fingerspitzen.

4. Spülen Sie Ihr Haar mit lauwarmem Wasser aus, um Shampoo-Rückstände zu entfernen. Reiben Sie Ihre Kopfhaut in kleinen kreisenden Bewegungen und bewegen Sie die Haut sanft unter Ihren Fingern.

5. Tragen Sie Ihren Conditioner auf Ihr Haar auf und achten Sie darauf, dass Sie es in den Längen und Enden einweichen. 2 bis 3 Minuten einwirken lassen.

6. Spülen Sie Ihre Haare mit kaltem Wasser aus, immer mit den Fingerspitzen und in kleinen kreisenden Bewegungen.

7. Nach dem Spülen ist es Zeit, Ihr Haar zu trocknen, indem Sie es vorsichtig mit einem sauberen Handtuch abtupfen. Reiben Sie Ihr Haar nicht mit dem Handtuch, da dies es verwickeln oder die Haarfasern brechen kann.

8. Verwenden Sie zum Entwirren Ihrer Haare immer einen breiten Zahnkamm wie diesen, da dünne Kämme den Haarausfall beschleunigen.

Wo kann man billiges Rizinusöl finden?

Wo kann man im Internet eine billige Flasche Rizinusöl kaufen?

Möchten Sie von den Vorteilen von Rizinusöl profitieren, das auf Englisch auch "Rizinusöl" genannt wird?

Aber hast du keine Lust, ein Vermögen auszugeben?

Ich empfehle diese preiswerte 1-Liter-Flasche, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine gute Qualität bietet.

Oder noch billiger, diese 500 ml Flasche für weniger als 10 €, die aber nur 500 ml enthält.

Du bist dran…

Haben Sie diese 8 wundersamen Anwendungen von Rizinusöl für Haare ausprobiert? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

17 Unglaubliche Vorteile von Rizinusöl für Haut, Haar und Gesundheit.

20 erstaunliche Anwendungen von CASTOR OIL, von denen niemand etwas weiß.

kürzliche Posts