5 Tipps für einen erholsamen Schlaf.

Für Mütter ist es schwierig, das Gehirn anzuhalten.

Es gehen immer Millionen von Dingen durch ihren Kopf.

Egal, ob es um die Kinder, das Haus, die Rechnungen, die Arbeitsfristen, das Jonglieren der Zeitpläne, die Wäsche, das Abendessen, die Ehe (oder eine andere romantische Beziehung) geht.

... und mittendrin versuchen sie, sich um sie zu kümmern.

Dieser unerbittliche tägliche Marathon machte mich schläfrig. Ich habe verschiedene Lösungen ausprobiert, um mit dieser Schlaflosigkeit umzugehen: Einige haben funktioniert, andere nicht.

Hier sind meine 5 effektivsten Tipps für einen erholsamen Schlaf:

5 Tipps, um nachts schnell einzuschlafen

1. Gehen Sie jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett

Ich weiß, dass es sehr kindisch klingen mag, aber denken Sie einen Moment darüber nach.

Haben Sie bemerkt, dass Ihre Kinder jeden Morgen zur gleichen Zeit aufstehen, auch wenn Sie sie am Wochenende etwas später ins Bett gehen lassen?

Es ist, weil Sie ihre winzigen Körper trainiert haben, zu einer bestimmten Zeit ins Bett zu gehen und aufzustehen.

Als Erwachsene vergessen wir, wie wichtig diese Benchmarks sein können. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Abend zur gleichen Zeit ins Bett gehen.

2. Kein Smartphone im Raum

OK, ich kann dein verängstigtes Gesicht von hier aus sehen. Ich weiß, ich liebe meine Samsumg-Galaxie. Ich überprüfe sogar mitten in der Nacht meine E-Mails.

Wenn Sie jedoch nachts Ihr Smartphone, Handy oder Tablet verwenden, stimulieren Sie Ihr Gehirn.

Das Bildschirmlicht sagt Ihrem Gehirn, dass es nicht Zeit fürs Bett ist. Wenn Sie ein Festnetztelefon haben (ja, manche tun es noch!), Laden Sie Ihr Telefon in einem anderen Raum auf.

Wenn Ihr Mobiltelefon Ihr einziges Telefon ist, schalten Sie alle akustischen Benachrichtigungen aus, bevor Sie schlafen gehen, und legen Sie es während des Ladevorgangs verdeckt ab (um Bildschirmlicht zu vermeiden).

Wenn Sie mitten in der Nacht aufwachen, versuchen Sie, dem Drang zu widerstehen, es einzuschalten.

Versuchen Sie stattdessen, die Position zu wechseln und sich mit langen, tiefen Atemzügen zu entspannen.

3. Duschen Sie vor dem Schlafengehen

Wenn du wie ich bist, liebst du gute heiße Duschen.

Duschen vor dem Schlafengehen hat 2 Vorteile:

- Ihr Körper und Ihre Muskeln entspannen sich,

- Ihre Körpertemperatur steigt unter der Dusche, gefolgt von einem plötzlichen Abfall der Dusche, und sagt Ihrem Körper, dass es Zeit ist, schlafen zu gehen.

4. Wenn Sie nach 20 Minuten im Bett nicht einschlafen können, stehen Sie auf!

Ich kann manchmal Stunden im Bett liegen und über Tonnen von Dingen nachdenken, einschließlich warum ich nicht schlafen kann.

Wissenschaftlichen Studien zufolge ist es jedoch nicht die richtige Lösung, wach im Bett zu liegen, um einzuschlafen. Sie müssen das Gefühl haben, einzuschlafen.

Um diese Empfindungen sichtbar zu machen, ist es ratsam, aus dem Bett zu steigen und das Zimmer zu wechseln, um ein wenig zu gehen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, um Entspannungstechniken anzuwenden, ein Buch zu lesen oder Musik zu hören.

Nach einigen Minuten sollten Sie sich müde fühlen. Es ist Zeit, wieder ins Bett zu gehen.

5. Fügen Sie Ihrem Zeitplan körperliche Aktivität hinzu

Ich kann immer noch ein Zischen von dir hören! Ja, ich weiß, dass Sport keinen Spaß macht, aber er hat viele Vorteile.

Sie fühlen sich nicht nur besser und gewinnen Ausdauer, Sie schlafen auch viel besser. Denk darüber nach.

Wenn Ihre Kinder den ganzen Tag aktiv waren, schlafen sie nachts wie Babys! Gleiches gilt für Erwachsene.

Nehmen Sie sich Zeit, um morgens oder am frühen Nachmittag zu trainieren.

Denken Sie daran, dass Sie weniger als eine Stunde vor dem Schlafengehen trainieren und Ihrem Körper und Geist keine Zeit zum Dekomprimieren geben.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Das unbekannte Getränk, um schnell einzuschlafen.

4 wichtige Tipps für Oma zum Schlafen wie ein Baby.

kürzliche Posts