Der unfehlbare Tipp, um Ihre Kräuter 3 Wochen lang aufzubewahren.

Magst du aromatische Kräuter?

Ich liebe es auch! Ich lege es in alle meine Gerichte!

Nichts wie Kräuter, um ein gutes kleines hausgemachtes Gericht aufzupeppen und zu verfeinern.

Die einzige Sorge ist, dass frische Kräuter dazu neigen, sehr schnell zu verrotten ...

Und das, auch wenn Sie darauf achten, sie in den Kühlschrank zu stellen!

Zum Glück hat mir ein Kochfreund seinen Tipp gegeben Aromatische Kräuter viel länger aufbewahren.

Der Trick, um Kräuter länger frisch zu halten

Dank dieser Technik können Sie Ihre frischen Kräuter problemlos 3 Wochen lang aufbewahren!

Und dieser Trick funktioniert genauso gut für diejenigen, die in Geschäften gekauft wurden, wie für diejenigen, die aus Ihrem Gemüsegarten gepflückt wurden. Aussehen :

Zarte oder robuste Kräuter?

Zarte und robuste Kräuter auf einem Holzschneidebrett.

Um ein aromatisches Kraut am besten zu konservieren, müssen Sie zuerst wissen, ob es sich um ein Kraut handelt zärtlich oder robust.

- sogenannte "zarte" Kräuter haben einen flexiblen Stiel und Blätter. Dies ist der Fall bei Koriander, Petersilie, Basilikum, Estragon, Schnittlauch, Dill, Kerbel und Sauerampfer.

- sogenannte "robuste" Kräuter einen starren Stiel haben. Dies ist der Fall bei Rosmarin, Thymian, Zitronenthymian, Majoran, Oregano, Salbei, Lorbeerblatt und Bohnenkraut.

Kräuter waschen

Kräuter in einer Salatschleuder.

Der beste Weg, aromatische Kräuter zu waschen, besteht darin, sie unter kaltem Wasser laufen zu lassen.

Um sie nicht zu beschädigen und das gesamte Wasser zu entfernen, verwenden Sie am besten eine Salatschleuder.

Durch einfaches und schnelles Waschen und Spinnen werden Schmutz und Bakterien entfernt, die die Zersetzung von Kräutern beschleunigen.

Dies gilt insbesondere für Kräuter mit zarten Blättern.

Lagerung von zarten Kräutern

Zarte feine Kräuter in Gläsern konserviert.

Für zarte Kräuter: Petersilie, Koriander, Basilikum, Estragon, Minze und Dill.

Nachdem Ihre zarten aromatischen Kräuter gewaschen und ausgewrungen wurden, schneiden Sie die Basis der Stängel ab und entfernen Sie alle vergilbten oder verwelkten Blätter.

Dann die Kräuter in ein großes Glas mit ca. 2 bis 3 cm Wasser geben.

Für die Petersilie und der KorianderDecken Sie das Glas mit einem Gefrierbeutel mit Reißverschluss oder mit Stretchfolie ab, ohne die Kräuter wie auf dem Foto oben zu fest zusammenzudrücken.

Alles was Sie tun müssen, ist das Glas in den Kühlschrank zu stellen. Wenn Ihr Glas groß genug ist, können Sie den Deckel schließen, um die Kräuter zu bedecken.

Um das Basilikum zu konservieren, bedecken Sie die Blätter nicht und stellen Sie das Glas an einen beleuchteten Ort, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Denken Sie auch daran, das Wasser im Glas zu wechseln, wenn sich die Farbe ändert oder das Wasser trübe wird.

Lagerung robuster Kräuter

Wie man Kräuter stark hält.

Für robuste Kräuter: Rosmarin, Thymian, Oregano, Majoran, Salbei, Bohnenkraut und Schnittlauch.

Die Kräuter in einer Schicht und der Länge nach auf einem leicht angefeuchteten Stück Papiertuch anordnen.

Rollen Sie dann das Stück Papiertuch mit den Kräutern darin, wie auf dem Foto oben.

Legen Sie diese Rolle in einen Gefrierbeutel mit Reißverschluss oder wickeln Sie sie in Plastikfolie ein.

Alles was Sie tun müssen, ist Ihre Kräuterbrötchen in den Kühlschrank zu stellen.

Ergebnis

Aromatische Kräuter in Papiertüchern aufgerollt und in Gefrierbeuteln mit Reißverschluss verpackt.

Da haben Sie es, Sie kennen jetzt die Pro-Methode, um Ihre aromatischen Kräuter länger zu halten :-)

Verschwenden Sie Ihr Geld nicht mehr mit Kräutern, die im Kühlschrank verrotten!

Dank dieser Methode der Küchenprofis werden Ihre aromatischen Kräuter sehr frisch gehalten. bis zu 3 Wochen.

Alles was Sie tun müssen, ist in die Küche zu gehen und ein köstliches hausgemachtes Gericht zuzubereiten.

Sie wissen nicht, welche aromatischen Kräuter Sie in Ihren Gerichten verwenden sollen? Hier ist die Anleitung, damit Sie nichts falsch machen.

Wie lange können Sie Kräuter aufbewahren?

Wie kann ich frische Kräuter länger aufbewahren?

Hier ist die Liste der am häufigsten verwendeten aromatischen Kräuter mit ihrer durchschnittlichen Lebensdauer dank dieser Konservierungstechnik:

Zarte Kräuter:

- Petersilie : Drei Wochen

- Dill : Drei Wochen

- Koriander : Drei Wochen

- Minze : 2 Wochen

- Estragon : Drei Wochen

- Basilikum : 2 Wochen

Robuste Kräuter:

- Rosmarin : Drei Wochen

- Oregano : 2 Wochen

- Thymian : 2 Wochen

- Salbei : 2 Wochen

- Bohnenkraut : 2 Wochen

- Schnittlauch : 1 Woche

Gut zu wissen : Wenn einige Blätter Ihrer aromatischen Kräuter anfangen, braun zu werden, oder ihre Stängel spröde werden und Schimmelpilzflecken aufweisen, sollten sie weggeworfen werden, um eine Kontamination der anderen zu vermeiden.

Wie baut man drinnen frische Kräuter an?

Natürlich ist der beste Weg, frische aromatische Kräuter zu haben, sie direkt aus einem Gemüsegarten zu pflücken.

Nur dass wir nicht alle das Glück haben, einen grünen Daumen zu haben ...

Ganz zu schweigen von dem Platz im Freien, der für den Anbau aromatischer Kräuter in einem Gemüsegarten benötigt wird.

Glücklicherweise wissen Sie, dass Sie leicht Kräuter in Ihrem Haus oder in Ihrer Wohnung anbauen können! Das einfache Tutorial finden Sie hier.

Du bist dran...

Haben Sie diesen Profi-Tipp ausprobiert, um Ihre Kräuter länger frisch zu halten? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es effektiv war. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Aufbewahrung von frischen Kräutern: Ein kinderleichter Tipp.

Halten Sie Kräuter leicht frisch, indem Sie sie einfrieren.

k├╝rzliche Posts