4 spektakuläre Tipps zum Reinigen von sehr (sehr) schmutzigen Ofenplatten.

Die Backbleche sind der Teil des Ofens, der am schnellsten verschmutzt.

Ein überlaufender Gratin, ein flüssiger Kuchen, ein Huhn kochen ...

Und schon werden die Teller schnell sehr schmutzig und verstopft!

Hallo die Galeere, um dieses gekochte Fett und diesen verbrannten Schmutz zu entfernen ...

Sie müssen kein Produkt kaufen, um den Ofen wie Décap'Four abzustreifen. Sie gehören zu den giftigsten Haushaltsprodukten!

Glücklicherweise erzählte mir ein Kochkumpel seine 4 besten Tipps zum Entfetten und Abziehen von Backblechen.

In jedem Fall sollten Sie wissen, dass es besser ist, die Platten immer zu reinigen wenn sie noch heiß sind. Es ist viel einfacher. Aussehen :

1. Grobes Salz + weißer Essig

Backofen oder Backblech mit weißem Essig und grobem Salz reinigen

Warten Sie nicht, bis es kalt ist, um das Backblech wieder in den Ofen zu legen. Reinigen Sie es, solange es noch lauwarm ist. Mischen Sie in einem kleinen Behälter 1/4 Glas grobes Salz und 1/4 Glas weißen Essig. Reiben Sie das Backblech mit einem in der Mischung getränkten Schwamm. 15 Minuten einwirken lassen und abspülen. Alles was Sie tun müssen, ist das Geschirr sauber zu wischen.

2. Schwarze Seife

Reinigen Sie das Kochfeld mit schwarzer Seife

Warten Sie nicht, bis sich die Bratpfanne abgekühlt hat! Gießen Sie reine schwarze Seife auf einen feuchten Schwamm. Mit dem Teller schrubben und gründlich mit heißem Wasser abspülen. Mit einem Geschirrtuch trocknen und die Arbeit bewundern! Wenn die Fette und verbrannten Rückstände gut verkrustet sind, lassen Sie die schwarze Seife 15 Minuten oder über Nacht einwirken. Dies hängt alles davon ab, ob die Platte wirklich sehr schmutzig ist oder nicht.

3. Backpulver

Reinigen Sie das Backblech des Ofens mit Backpulver

Streuen Sie auf das noch warme Backblech Backpulver und lassen Sie einen feuchten Schwamm darüber laufen. Wenn Fettrückstände auf dem Backblech haften bleiben, gießen Sie 3 Maß Backpulver in einen Behälter und geben Sie 1 Maß lauwarmes Wasser hinzu, um eine Paste zu erhalten. Den Teig auf dem Backblech verteilen und über Nacht ruhen lassen. Spülen Sie den Teller am nächsten Tag mit einem Schwamm und heißem Wasser ab. Die Platte ist jetzt Nickel!

4. Bicarbonat + Percarbonat + Essig

Reinigen Sie das Backblech mit Essig, Percarbonat und Bicarbonat

Beginnen Sie, indem Sie die heißen, gekochten Fettflecken großzügig mit Backpulver bestreuen. 1 Esslöffel Soda percarbonat in ein Spray geben und anderthalb Gläser heißes Wasser hinzufügen. Sprühen Sie diese Mischung auf das Backblech. In einem anderen Spray 1 Teil Essig für 2 Teile Wasser geben und dieses Produkt auf den Teller sprühen. Warten Sie 1 bis 2 Stunden, bis Ihr Stripper wirksam wird. Nehmen Sie dann eine Gemüsebürste und reiben Sie damit. Wenn hartnäckige Flecken zurückbleiben, entfernen Sie sie mit einem Plastikspatel.

Ergebnis

Und da haben Sie es, die Backbleche sind jetzt makellos :-)

Einfach, schnell und effizient, nicht wahr?

Nie mehr verbranntes Fett und andere verkrustete Rückstände! So ist es immer noch viel sauberer!

Und Ihr Ofen wird beim nächsten Gebrauch keinen stinkenden Rauch erzeugen.

Darüber hinaus sind diese Tipps für die Reinigung der Auffangwanne oder des Elektroherdes genauso effektiv.

Du bist dran...

Haben Sie die Tipps dieser Oma zum Reinigen des Backblechs ausprobiert? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Der spektakuläre Tipp zum RUBBEN eines Backblechs.

So entfernen Sie gekochtes Fett von Backblechen mit Backpulver.

k├╝rzliche Posts