Hier ist, was Ihre Haustiere über Ihre Gesundheit sagen.

Wir müssen es zugeben: Fürze sind ein peinliches Thema, sogar tabu.

In der Tat ist die Emission von Gas nicht das Glamouröseste ...

Und für viele Leute ist es sogar sehr unhöflich zu furzen!

Bestenfalls finden es manche Leute lustig ...

Es ist eine Schande, denn Fürze helfen Ihnen, Ihren Körper besser kennenzulernen.

Ja, Fürze enthüllen wertvolle Informationen über unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.

Vergiss das nicht Jeder gibt Gas ab. Es ist wie es ist ! Und wenn wir furzt, braucht der Körper es.

Wie Sie wissen, was der Geruch von Fürzen für Ihre Gesundheit bedeutet

Und es ist NICHTS tabu, sich intensiv für Ihre Gesundheit zu interessieren, oder?

In der Tat ist es wichtig, über Gas Bescheid zu wissen und offener darüber zu sprechen! Erklärungen:

Die Fürze: das ist es Was genau?

Eine Frau, die Fürze unter Wasser fallen lässt. Aber warum stoßen wir Gase aus?

Ja, Gas ist lustig, stinkend und laut ... aber Warum geben wir Gas ab? ?

Einerseits wird beim Atmen ein Teil des Sauerstoffs von unserem Verdauungssystem absorbiert.

Infolgedessen wandeln die in unserem Darm vorhandenen Bakterien diesen Sauerstoff in Gas um.

Andererseits ist unser Körper einfach nicht in der Lage, einen Teil unserer Nahrung zu verdauen, insbesondere Kohlenhydrate und Stärken.

Wieder helfen uns unsere Freunde, die Bakterien, indem sie diese Lebensmittel abbauen, die noch mehr Gas produzieren.

Insgesamt wissen, dass die Bakterien unserer Darmflora zwischen produzieren 0,6 Liter bis 1,8 Liter Gas pro Tag !

Und wenn es einmal angesammelt ist, muss natürlich all dieses berühmte Gas evakuiert werden ... daher die Nützlichkeit, einen guten Furz zu lassen!

Aber sind diese berühmten Fürze gut für Ihre Gesundheit? Die Antwort lautet immer JA!

Regelmäßiges Furzeln ist in der Tat ein Zeichen dafür, dass Sie genug Ballaststoffe essen und dass Sie eine gesunde Bakterienpopulation im Darm haben :-)

Welche Fürze sagen dir über deine Gesundheit aus?

Was sagen deine Fürze über deine Gesundheit?

Es gibt verschiedene Arten von Fürzen: "hinterhältig", "Nebelhörner", "geruchlos", "stinkend" ...

Aber was sagen die verschiedenen Arten von Fürzen über unsere Gesundheit aus? Hier ist die Erklärung nach Art der Haustiere:

1. Stinkende Fürze

Was stinkende Fürze betrifft, so ist ihr schlechter Geruch auf Schwefelwasserstoff zurückzuführen.

Dieses Gas entsteht, wenn der Körper zusammenbricht schwefelhaltige Lebensmittel.

Schwefel kommt jedoch in einer Vielzahl sehr gesunder Lebensmittel wie Brokkoli, Bohnen und Blumenkohl vor.

Entdecken : Hier ist, warum einige Haustiere viel schlechter riechen als andere.

2. Die Fürze äußerst stinkend

Auf der anderen Seite Fürze äußerst Stinks verdienen Ihre volle Aufmerksamkeit, da sie auf a hinweisen potenzielles Gesundheitsproblem.

Wenn Sie beispielsweise Milchprodukte essen und sofort den Drang verspüren, Fürze loszulassen, bedeutet dies sicherlich, dass Ihr Körper eine Laktoseintoleranz aufweist.

Besonders stinkende Fürze sind auch ein mögliches Zeichen für eine chronische Darmerkrankung wie Reizdarmsyndrom oder Zöliakie oder eine vorübergehende Infektion wie Gastroenteritis.

3. Geruchslose Fürze

Wenn Ihre Fürze keinen Geruch habenist, dass sie vollkommen gesund und normal sind!

Es bedeutet nur, dass sich in Ihrem Körper auf natürliche Weise Gas angesammelt hat und es Zeit ist, es freizusetzen.

Außerdem wissen Sie, dass Fürze aus bestehen 99% völlig geruchloses Gas.

Es sind die restlichen 1% der Gase, die einen schwefelhaltigen Geruch abgeben.

Und die Häufigkeit von Fürzen?

Wenn Sie viel furzeln, ist das völlig normal!

In der Tat wissen Sie, dass ein Mensch im Durchschnitt Gase emittiert ungefähr 20 mal am Tag.

Auf der anderen Seite können Sie Schmerzen haben, wenn Sie zu oft furzen und auf Ihre Fürze Schmerzen, Blähungen oder ein starker Geruch folgen. einer Nahrungsmittelallergie.

Also keine Tabus: Erzählen Sie Ihrem Arzt von Ihren Fürzen.

Der Geruch von Fürzen ist gut für Ihre Gesundheit!

Studie beweist, dass Fürze gut für Sie sind.

Das Riechen der Fürze anderer Leute kann uns mit einem Sprint abschrecken ...

Was ist mit unseren eigenen Fürzen?

Wir müssen es zugeben: Wir können sehr gut mit dem Geruch unseres eigenen Gases umgehen, selbst mit den stinkendsten.

Und es gibt nichts, wofür man sich schämen müsste!

In der Tat, nach der Wissenschaft, Es ist gut für dich, deine eigenen Fürze zu riechen !

Es ist der berühmte Schwefelwasserstoff, eine der Verbindungen in Fürzen, die ihnen den charakteristischen Geruch von faulen Eiern verleiht. Und es stellt sich heraus, dass dieser Geruch gut für Ihre Gesundheit ist.

In der Tat ergab diese Studie der Universität von Exeter über den Geruch von Fürzen, dass Schwefelwasserstoff unglaubliche gesundheitliche Vorteile hat.

Insbesondere stellten die Forscher fest, dass:

- Das Einatmen von Schwefelwasserstoff hilft dabei verlängern unsere Lebenserwartung,

- Der Geruch von Fürzen hilft sogar verlangsamen den Beginn der Demenz und

- Der Geruch von Fürzen hilft auch Kampf gegen Herzkrankheiten, Diabetes und Arthritis.

Je mehr es stinkt, desto besser!

Ein stinkender Furz bedeutet, dass unser Verdauungsökosystem gesund funktioniert.

Laut Forschern sind unsere Fürze umso gesundheitsfördernder, je mehr sie stinken. Aber warum ?

Furz ist ein Zeichen für die Gesundheit unseres Verdauungsökosystems. Und laut der Exeter-Studie verbessert die Emission von Gasen unsere Gesundheit:

"Wenn unsere Zellen Krankheiten ausgesetzt sind, ziehen sie auf natürliche Weise Enzyme an, die ihnen helfen, Schwefelwasserstoff in sehr geringen Mengen zu produzieren.

"Dieser Prozess hilft unseren Zellen, den Angriff einer Krankheit zu überleben, indem er die Funktion von Mitochondrien reguliert, intrazellulären Organellen, deren Hauptfunktion darin besteht, Zellen mit der Energie zu versorgen, die sie zum Überleben benötigen.

"Ohne den Schwefelwasserstoff in Fürzen sterben unsere Zellen, weil sie die Fähigkeit verlieren, zu überleben und Entzündungen zu kontrollieren."

Und laut Dr. Mark Wood, einem der Studienforscher:

"Schwefelwasserstoff ist meistens mit dem stechenden, üblen Geruch von faulen Eiern und Gas verbunden.

"Untersuchungen zeigen jedoch, dass dieses von unserem Körper auf natürliche Weise produzierte Gas beispiellose heilende Eigenschaften aufweist, was es zu einem äußerst vielversprechenden Mittel zur Behandlung einer großen Anzahl von Krankheiten macht."

Und warum macht es Lärm?

Aber warum machen Fürze Lärm?

Ein lustiges kleines Detail für Neugierige ... :-)

Beachten Sie, dass das Geräusch von Fürzen davon abhängt der Gasdruck am Auslass.

Wenn Gas emittiert wird, vibriert die Haut um den Anus, wodurch die Luft vibriert und somit ein Geräusch macht!

Je mehr Druck vorhanden ist, desto mehr Geräusche entstehen.

Umgekehrt ist der Furz still, wenn der Druck niedrig ist.

9 Tipps, die die Verdauung verbessern

Was verraten die verschiedenen Arten von Fürzen über unsere Gesundheit?

Sie finden Ihre Fürze stinken Ja wirklich zu viel ? Zum Glück gibt es Lösungen!

Und all diese Lösungen lassen sich in wenigen Worten zusammenfassen: ändere deine Ernährung !

In der Tat ist das Beobachten Ihrer Ernährung eine der besten Möglichkeiten, um Gasstörungen und übelriechenden Fürzen ein Ende zu setzen.

Hier sind einige Tipps, damit Ihre Fürze weniger stark riechen:

1. Iss viel Obst und Gemüse.

2. Vermeiden Sie es, verarbeitete Lebensmittel so oft wie möglich zu essen.

3. Vermeiden Sie es, Fleisch zu essen, da es oft fettreicher ist und die Verdauung Ihres Körpers länger dauert.

4. Beobachten Sie die Lebensmittel, die Sie essen, genau, um zu sehen, welche Sie mehr als gewöhnlich furzen lassen.

5. Versuchen Sie, den Verzehr von Nahrungsmitteln zu reduzieren, die Sie zum Furz bringen, da diese die ordnungsgemäße Funktion Ihres Verdauungssystems beeinträchtigen.

6. Beseitigen Sie Lebensmittel, die Sie Furz machen, aber ein Essen nach dem anderen.Mit dieser Methode können Sie genau bestimmen, welche Lebensmittel übermäßiges oder übelriechendes Gas verursachen.

7. Probieren Sie dieses Rezept für Süßigkeiten gegen Verstopfung, eine natürliche hausgemachte Behandlung, die Ihnen hilft, besser zu verdauen und den Stuhl besser zu passieren.

8. Probieren Sie eines dieser 11 natürlichen Mittel gegen Verstopfung aus, die Ihr Verdauungssystem schnell entlasten, während Sie Ihre Essgewohnheiten anpassen.

9. Und wieder gibt es keine Schande sich dafür zu interessieren, was Fürze über Ihre Gesundheit aussagen. Also zögern Sie nicht, Ihrem Arzt von Ihrem Gas zu erzählen :-)

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Hör auf, dich zurückzuhalten! Hier sind die 7 gesundheitlichen Vorteile von Haustieren.

Das Mittel der Großmutter gegen Blähungen und Blähungen.

k├╝rzliche Posts