5 Tipps zum Trocknen von Innenwäsche VIEL SCHNELLER.

Der Wäschetrockner ist eines der stromhungrigsten Geräte.

Im Durchschnitt geben wir aus mehrere hundert Euro pro Jahr nur zum Trocknen von Kleidung.

Außerdem beschädigt der Trockner die Kleidung. Der Beweis, all die Stoffflocken, die wir regelmäßig vom Filter entfernen müssen.

Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass ein Wäschetrockner den Staubgehalt im Haus drastisch erhöht und häufig die Ursache für Brände ist.

Die Lösung ? Verwenden Sie einen Wäscheständer für den Innenbereich, um Ihre Kleidung zu trocknen kostenlos und verlängern Sie auch die Lebensdauer Ihrer Kleidung.

Und dank dieser 5 Tipps ist Ihre Kleidung trocken in nur wenigen Stunden. Aussehen :

wie man schnell Wäsche darin trocknet

1. Starten Sie Ihre Maschinen am Morgen, damit die Kleidung den ganzen Tag trocknen kann.

Das Trocknen von Kleidung in der Nacht funktioniert gut, ist aber tagsüber immer noch viel effektiver.

Warum ? Weil Hitze und Licht das Trocknen Ihrer Kleidung beschleunigen.

Starten Sie dazu eine Maschine, sobald Sie aufwachen (oder in der Nacht zuvor), und stellen Sie Ihre Sachen ab, bevor Sie zur Arbeit gehen.

Wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, sind die meisten Ihrer Kleidungsstücke trocken und können weggeräumt werden.

2. Platzieren Sie Ihre Kleidung gut auf dem Wäscheständer

Stellen Sie sicher, dass zwischen Ihren Kleidungsstücken Platz ist, wenn sie hängen.

Warum ? Dies ist sehr wichtig, damit die Luft gut zirkulieren und die Kleidung schnell trocknen kann.

Wenn sie sich berühren, kann keine Luft zwischen den Kleidungsstücken zirkulieren. Dadurch bleibt die Feuchtigkeit eingeschlossen und Ihre Kleidung trocknet nicht aus.

Platzieren Sie dickere Stoffe wie Jeans und Handtücher auf zwei Stangen des Racks, damit sich die beiden Seiten nicht berühren.

Für diejenigen, die feiner sind, ist normalerweise ein Balken ausreichend.

3. Trocknen Sie Ihre Kleidung auf Kleiderbügeln, um Zeit zu sparen.

Hängen Sie empfindliche Kleidung an Kleiderbügel wie diese, die Luft durchlassen, um Markierungen zu vermeiden.

Dies ist ein guter Rat, den meine Großmutter mir vor einigen Jahren gegeben hat.

Wie auch immer, die Kleidung hängt an Kleiderbügeln, so viel sie bereits trocknet, um Zeit zu sparen.

Hängen Sie die Kleiderbügel an den Wäscheständer, an die Ränder des Trockners oder warum nicht an ein Möbelstück oder eine Tür.

Nach dem Trocknen müssen Sie die Kleiderbügel nur noch im Schrank aufbewahren. Einfach, schnell und bequem, nicht wahr?

Ja, Sie müssen es nicht einmal bügeln, da das Trocknen von Kleidung auf einem Kleiderbügel oft genug ist, damit sie nicht faltig wird.

Wenn Sie ein Handwerker sind, können Sie auch Ihre eigenen Kleiderbügel herstellen, um Luft durchzulassen. Befolgen Sie dazu dieses Tutorial.

4. Platzieren Sie die Wäscheleine dort, wo die Luft zirkuliert und wo Sonnenlicht ist.

Stellen Sie den Trockner in den sonnigsten und am besten belüfteten Teil des Hauses.

Es macht keinen Sinn, Kleidung in einem feuchten Keller aufzuhängen, außer die Trocknungszeit zu verlängern.

Stellen Sie den Trockner besser auf den Balkon oder neben ein offenes Fenster.

Wenn Sie keinen Zugang zu einem Balkon haben, stellen Sie das Wäscheständer in den am besten belüfteten und größten Raum.

5. Wäsche regelmäßig drehen

Um das Trocknen von Kleidung zu beschleunigen, ist nichts effektiver, als sie so oft wie möglich zu drehen.

Dies ist auch der beste Weg, um zu verhindern, dass sie aufgrund von Luftmangel muffig riechen.

Besonders für dickere Kleidung wie Jeans.

Außerdem können Sie Ihre Kleidung beim Trocknen von innen nach außen legen.

Warum ? Weil es die andere Seite der Luft aussetzt und die Kleidung viel schneller trocknen lässt.

Es mag so trivial erscheinen, aber probieren Sie es aus und Sie werden sehen, dass es viel Trocknungszeit spart!

Was ist das beste Wäscheständer?

Ein Wäscheständer spart Ihnen eine Menge Geld und ist damit eine der besten Investitionen.

Aber nicht alle Wäscheleinen sind gleich. Vertrauen Sie mir, ich benutze es seit 10 Jahren!

Nachdem ich ein Päckchen Wäschetrockner getestet habe, verwende ich Folgendes und empfehle es, da Sie auf kleinstem Raum viel Wäsche hineinlegen können:

Günstige todeco Wäscheleine zum Trocknen von Kleidung

Zusätzliche Beratung

Je nach Region, in der Sie leben, ist die Trocknungszeit länger oder kürzer. Wenn Sie in einem regnerischen Gebiet leben, sollten Sie einen tragbaren oder elektrischen Luftentfeuchter in Innenräumen verwenden.

Dieses Gerät verbraucht nicht viel Strom und kann Ihnen gleichzeitig helfen, Feuchtigkeit und Schimmel im Haus loszuwerden.

Ich rate Ihnen, den Trockner bei laufendem Ofen in die Nähe des Ofens zu stellen. Die abgegebene Wärme beschleunigt den Trocknungsprozess. Oder noch besser in der Nähe eines Heizkörpers. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sich nicht anziehen!

Hängen Sie Ihre Kleidung immer fest auf, damit sie richtig trocknet und Sie Zeit beim Bügeln sparen.

Du bist dran...

Haben Sie diese Tipps zum Trocknen Ihrer Wäsche ausprobiert? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Der Tipp zum schnellen Trocknen von Wäsche.

Warum lege ich 2 Tennisbälle in meine Waschmaschine?

k├╝rzliche Posts