Wie erfrische ich ein Zimmer in Ihrem Haus im Sommer?

Erstickt die Hitze des Sommers Ihre Wohnung?

Nachts schwer zu schlafen und tagsüber nicht wirklich lebenswerter?

Warten Sie nicht bis September, bis wieder etwas Frische auftaucht.

Entdecken Sie unsere Tipps zur Kühlung Ihres Hauses, auch während der schlimmsten Hitzewellen im Sommer.

Eis vor dem Ventilator platziert, um den Raum zu kühlen

Vermeiden Sie es, die Sonne hereinzulassen

Im Gegensatz zu Julien Clercs Lied "Lass die Sonne hereinkommen" wird es im Sommer nicht empfohlen, es hereinzulassen, wenn die Hitze draußen unerträglich ist.

Um die Sonne nicht hereinzulassen, kennen Sie die Techniken:

- Lassen Sie die Fensterläden leicht angelehnt, damit ein leichter Luftzug entsteht, ohne dass die Sonnenstrahlen Ihr Interieur beleuchten können. Falten Sie den Haken der Fensterläden, um zu verhindern, dass sie sich beim ersten Windstoß öffnen ...

- Lassen Sie Ihre Fenster angelehnt und schließen Sie die Vorhänge, um die Hitze zu blockieren und zu verhindern, dass sie in Ihr Haus gelangt.

- Wenn die Wärme draußen zu hoch ist und die Außentemperatur die Innentemperatur stark überschreitet, schließen Sie auch die Fenster, um kühlere Luft zu erhalten. Öffnen Sie nachts die Fenster, um kühlere Luft hereinzulassen.

Ein Luftzug und eine Flasche gefrorenes Wasser

Die Sonnenstrahlen werden neutralisiert, wir müssen einen Luftstrom erzeugen, sonst würde die Wärme irgendwann in Ihr Haus eingebettet und unser Trick wäre nicht lange wirksam.

Dazu besteht die Technik darin, die Fenster mehrerer Räume angelehnt zu lassen. Befestigen Sie sie mit einem Stuhl oder einem alten Lappen, damit sie nicht zuschlagen.

Blockieren Sie ebenfalls die Türen zwischen den einzelnen Räumen. Dadurch wird auch das Zuschlagen der Tür verhindert, was zu Farbspänen führen kann ...

Nachdem der Luftzug erstellt wurde und die Türen und Fenster sicher sind, stellen Sie eine Flasche gefrorenes Wasser auf die Fensterbank, auf der der Luftzug in dem Raum stattfindet, den Sie kühlen möchten.

Dieser einfache Trick hilft Ihnen, Wärme aus dem Raum zu entfernen.

Die Frische der gefrorenen Flasche kühlt die heiße Luft, die in Ihr Haus kommt!

Ein Ventilator und eine Flasche gefrorenes Wasser

Variante Stellen Sie die gefrorene Wasserflasche vor einen Ventilator, falls Sie einen haben. So können Sie einen Raum noch schneller auffrischen. Dies ist ein großartiger Tipp, um einen Raum mit einem Ventilator zu kühlen!

Es ist praktisch, Ihr Zimmer nachts vor dem Schlafengehen oder das Ihrer Kinder, die besser schlafen, zu erfrischen.

Das einzige Problem ist, dass Sie den Lüfter nicht die ganze Nacht laufen lassen.

Wenn Sie den Raum abgekühlt haben und ins Bett gehen, stellen Sie die Flasche auf die Fensterbank, damit sich der Raum nicht über Nacht erwärmt.

Um gut zu schlafen, wenn es heiß ist, haben wir einen Tipp für Sie.

Nasse Stoffe vor dem Fenster

Wenn die Hitze erstickt. Hör hier nicht auf.

Der beste Trick, das i-Tüpfelchen, besteht darin, angefeuchtete Stoffe über die Fenster zu strecken.

Die Luft wird somit mit dem Durchgang jedes Luftstroms aufgefrischt. Achten Sie darauf, die Stoffe nicht zu stark einzuweichen. Wenn Sie etwas anderes als eine Nebelmaschine verwenden: Das Wasser kann zu Boden laufen!

Es ist eine effektive Methode zur Kühlung der Luft in einer Wohnung.

Grüne Pflanzen erfrischen!

Schließlich, letzter Tipp, wenn Sie Vegetation mögen, können Sie auch einige grüne Pflanzen in Ihrer Wohnung zu Hause installieren.

Besprühen Sie ihre Blätter oder befeuchten Sie sie mit einem feuchten Tuch, und sie verteilen auf magische Weise ein wenig Frische in Ihrem Zimmer. Hier ist eine pfiffige Dekoration!

Du bist dran...

Haben Sie die Tipps dieser Oma ausprobiert, um ein Zimmer aufzufrischen? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Wie kühle ich einen Raum ohne Klimaanlage?

Der einfache Tipp, um eine Überhitzung Ihres Computers zu vermeiden.

k├╝rzliche Posts