Reinigen Sie die Scheinwerfer Ihres Autos dank Bicarbonate ganz einfach.

Nach einer bestimmten Anzahl von Kilometern leuchten Ihre Scheinwerfer weniger gut.

Dies ist normal, Schmutz, Schlammspuren, Insekten, Kalkstein, Haufen von Rückständen haften an der Oberfläche der Scheinwerfer und beeinträchtigen die gute Beleuchtung.

Aber noch einmal, das Backpulver wird den Tag retten: ein Schwamm und Ihr Wunderprodukt, voila!

Verwenden Sie Backpulver, um die Scheinwerfer Ihres Autos zu reinigen

Wie macht man

1. Nehmen Sie einen weichen Schwamm, den Sie vorher angefeuchtet haben.

2. Mit Backpulver bestreuen.

3. Reiben Sie die Scheinwerfer vorsichtig ab (Ihr Schwamm sollte nicht abrasiv sein, um die Oberfläche der Scheinwerfer nicht zu beschädigen).

4. Spülen.

Ergebnis

Und los geht's! Sie werden sofort den Unterschied erkennen: Die Beleuchtung ist viel besser und somit wird Ihre Sicherheit erhöht.

All dies dank Backpulver, das definitiv mehr als einen Trick im Ärmel hat.

Bonus-Tipp

Sie können genau das gleiche Verfahren für verwenden Reinigen Sie die Windschutzscheibe Wo Insekten und verschiedene Rückstände stecken geblieben sind, ist das Ergebnis einwandfrei.

Du bist dran...

Wenn Ihnen unser Tipp gefallen hat, sollten Sie einen kleinen Kommentar hinzufügen und uns Ihre Tipps zur Reinigung der Scheinwerfer Ihres Autos geben.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Wie kann ich den Innenraum Ihres Autos richtig waschen? Tipps zum Wissen.

20 technische Tipps für Ihr Auto.

k├╝rzliche Posts