17 Gesundheitliche Vorteile der Meditation, die jeder kennen sollte.

Wissen Sie über Achtsamkeitsmeditation Bescheid?

Nein ? Lassen Sie mich Ihnen diese erstaunliche Praxis vorstellen.

Achtsamkeitsmeditation bedeutet einfach, sich des gegenwärtigen Augenblicks, seiner Empfindungen, Gedanken und Emotionen voll bewusst zu sein. ohne ein Urteil zu fällen.

Es wird seit Jahrtausenden wegen seiner gesundheitlichen Vorteile wie Krankheit, Schmerztherapie, Schlaf und emotionaler Kontrolle eingesetzt.

Hier sind 17 gesundheitliche Vorteile der Meditation, über die jeder Bescheid wissen sollte. Aussehen :

die Vorteile der Meditation für Ihre geistige und körperliche Gesundheit

1. Meditation verringert Stress

Aktuelle Forschungsergebnisse in der Zeitschrift veröffentlicht Gesundheitspsychologie haben gezeigt, dass Meditation nicht nur dazu führt, dass Sie sich weniger gestresst fühlen, sondern auch direkt mit der Senkung des Stresshormons Cortisol zusammenhängt.

2. Es hilft, sich besser kennenzulernen

Meditation hilft uns, über den Schein hinaus zu sehen, um uns objektiv besser analysieren zu können. Eine in der Zeitschrift veröffentlichte Studie Psychologische Wissenschaft zeigt, dass Achtsamkeitsmeditation hilft, unsere gemeinsamen "blinden Flecken" zu überwinden. In der Tat neigen diese blinden Flecken dazu, unsere eigenen Fehler gegenüber dem, was sie wirklich sind, zu verstärken oder zu verringern.

3. Es ermöglicht einen besseren Prüfungserfolg

Untersuchungen der University of California in Santa Barbara haben gezeigt, dass Studenten, die Meditation praktizierten, bei ihren Prüfungen bessere Leistungen erbrachten und eine verbesserte Gedächtniseffizienz feststellten.

"Unsere Forschung legt nahe, dass die Praxis der Achtsamkeitsmeditation eine wirksame Technik zur Verbesserung der kognitiven Funktionen des Gehirns ist, die der Forschung weite Möglichkeiten eröffnet", sagen die Studienleiter.

4. Es hilft Menschen mit Arthritis, ihren Stress besser zu bewältigen

Eine 2011 veröffentlichte Studie veröffentlicht in Annalen der rheumatischen Erkrankung zeigt, dass das Lernen des Meditierens zwar nicht dazu beiträgt, die Schmerzen bei Menschen mit rheumatoider Arthritis zu lindern, aber Stress und Müdigkeit verringert.

5. Es verändert das Gehirn, um es besser zu schützen

Die University of Oregon hat gezeigt, dass das Üben von Achtsamkeitsmeditation zu Veränderungen im Gehirn führen kann, die es vor psychischen Erkrankungen schützen können.

Die Praxis der Meditation ist mit erhöhten Verbindungssignalen im Gehirn verbunden. Dies nennt man die Dichte der Axone.

Ebenso nimmt das Schutzgewebe (Myelin) um Axone im cingulären Bereich des Vorderhirns zu.

6. Es funktioniert wie der "Lautstärkeregler" des Gehirns.

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Achtsamkeitsmeditation Ihnen hilft, sich ruhiger und zen zu fühlen?

Dies liegt daran, dass es dem Gehirn hilft, Schmerzen besser zu kontrollieren und Emotionen besser zu verarbeiten, insbesondere durch die Kontrolle von Alpha-Rhythmen im Kortex.

In der Tat spielen diese Rhythmen laut einer Studie der Zeitschrift eine wichtige Rolle bei der Ausrichtung unserer Aufmerksamkeit Grenzen der menschlichen Neurowissenschaften.

7. Sie können damit besser Musik hören

Achtsamkeitsmeditation verbessert unser aufmerksames Musikhören. Laut einer Studie in der Zeitschrift hilft es uns, das Hörerlebnis optimal zu nutzen Psychologie der Musik.

8. Sie hilft uns auch dann, wenn wir nicht üben

Sie müssen nicht meditieren, um die Vorteile für das Gehirn zu spüren.

Dies ist das Ergebnis einer Studie, die in der Zeitschrift Frontiers in Human Neuroscience veröffentlicht wurde. Sie zeigt, dass die Amygdala, die Region des Gehirns, die auf emotionale Reize reagiert, durch Meditation verändert wird. Dieser Effekt bleibt auch dann bestehen, wenn die Person nicht aktiv meditiert. Unglaublich, richtig?

9. Es kann Ihrem Arzt helfen, besser zu arbeiten

Ärzte, bitte Ihre Aufmerksamkeit! Achtsamkeitsmeditation kann Ihnen helfen, Ihre Patienten besser zu versorgen.

Untersuchungen des medizinischen Zentrums der Universität von Rochester haben gezeigt, dass meditierende Ärzte weniger wertend sind, ein besseres Selbstbewusstsein haben und besser zuhören, wenn es um die Interaktion mit ihren Patienten geht.

10. Sie macht dich zu einem besseren Menschen

Ja, Meditation kommt auch den Menschen um uns herum zugute. Warum ? Weil es unsere Sensibilität für das Leiden anderer entwickelt, so eine Studie, die in der Zeitschrift Psychological Science veröffentlicht wurde.

Laut Untersuchungen der Harvard University führt Meditation auch zu tugendhafterem und positiverem Verhalten.

11. Es ermöglicht älteren Menschen, sich weniger allein zu fühlen

Einsamkeit bei älteren Menschen kann insofern gefährlich sein, als sie das Risiko für die Entwicklung bestimmter Krankheiten erhöhen kann.

Untersuchungen der University of California in Los Angeles haben jedoch gezeigt, dass Meditation dazu beiträgt, das Gefühl der Einsamkeit bei älteren Menschen zu verringern. Es stärkt auch ihre Gesundheit, indem es das Entzündungsrisiko verringert.

12. Es kann Ihre Gesundheitsrechnung senken

Ihre Gesundheit profitiert nicht nur von der Meditationspraxis, sondern auch von Ihrem Geldbeutel.

In der Tat wurde die Forschung in veröffentlicht das amerikanische Journal of Health Promotion haben gezeigt, dass das Praktizieren von Meditation mit geringeren medizinischen Kosten verbunden ist als die medizinischen Kosten von Menschen, die keine Meditation praktizieren.

13. Es verringert die Symptome von Erkältungen

Das Üben von Achtsamkeitsmeditation gibt Ihnen nicht nur die Schlüssel zu einem gesunden Lebensstil, sondern reduziert auch die unangenehmen Auswirkungen der Erkältung.

Laut Untersuchungen der Medizinischen Fakultät der Universität von Wisconsin verpassen Menschen, die Meditation praktizieren, aufgrund von Infektionen der Atemwege weniger Arbeitstage. Sie sind auch für eine kürzere Zeit krank und die Symptome sind weniger schwerwiegend.

14. Es verringert das Risiko einer Depression bei schwangeren Frauen

Fast jede fünfte Frau leidet während ihrer Schwangerschaft an einer depressiven Episode. Aber Frauen, bei denen das Risiko einer Depression besteht, können die Vorteile der Achtsamkeitsmeditation nutzen.

"Die Forschung über die Auswirkungen von Meditation und Yoga ist sehr ermutigend", sagte Dr. Muzik, Assistenzprofessor für Psychiatrie an der Universität von Michigan, in einer Erklärung.

"Diese Studie bildet die Grundlage für weitere Untersuchungen darüber, wie Meditation und Yoga während der Schwangerschaft zu Selbstvertrauen und Positivität führen können."

15. Es verringert auch das Risiko einer Depression bei Teenagern

Das Unterrichten von Teenagern über Meditation in Schulprogrammen könnte ihnen helfen, weniger gestresst zu sein. Laut einer Studie der Universität Leuven würden sie weniger unter Angstzuständen und Depressionen leiden.

16. Es hilft Ihnen beim Abnehmen

Versuchen Sie ein paar Pfund zu verlieren? Meditation könnte nur dein bester Freund sein. Dies wird auf jeden Fall durch eine von der American Psychological Association durchgeführte Umfrage unter Psychologen deutlich.

17. Es hilft besser zu schlafen

Wir haben das Beste zum Schluss aufgehoben. Eine Studie der Universität von Utah hat gezeigt, dass das Üben von Meditation Ihnen nicht nur helfen kann, Ihre Emotionen und Stimmungen besser zu kontrollieren, sondern auch Ihnen hilft, besser zu schlafen.

"Menschen, die regelmäßig Meditation praktizieren, beschreiben eine bessere Kontrolle über ihre Emotionen und Verhaltensweisen im Laufe des Tages, auch vor dem Schlafengehen, weil sie weniger emotionale Aktivitäten haben. Infolgedessen haben sie eine bessere Schlafqualität und sind weniger gestresst", sagte Holly Rau, Studienleiterin .

Wie beginne ich mit Achtsamkeitsmeditation?

Sind Sie von den Vorteilen der Achtsamkeitsmeditation überzeugt? Groß !

Deshalb bringe ich Ihnen diese einfache Videoübung, die Sie überall durchführen können, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Aussehen :

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Meditation: Die 7 wissenschaftlich nachgewiesenen Vorteile für Ihr Gehirn.

6 Gesundheitliche Vorteile des Strickens, von denen niemand etwas weiß.

k├╝rzliche Posts