Was tun mit Rassisbrot? Der Zaubertrick, um es weich zu machen.

Nichts wie gutes knuspriges Brot direkt aus dem Ofen. Yum!

Baguette, Ball, Ohr, Fougasse, egal welcher Art ...

Das Problem ist, dass das Brot mit der Zeit hart wird und abgestanden wird!

Und wenn es eine Sache gibt, die ich nicht ausstehen kann, verschwendet sie köstliches Brot, weil es abgestanden ist.

Was tun? Zum Glück habe ich einen genialen Trick dazu entdeckt Stellen Sie all seine Weichheit für abgestandenes Brot wieder her.

Mit diesem schnellen und einfachen Trick werden Sie nie wieder abgestandenes Brot wegwerfen! Aussehen :

Wie man frisches Brot mit abgestandenem Brot macht

Zutaten

- altbackenes Brot

- Aluminiumfolie

- Wasser

Wie macht man

1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 150 ° C vor.

2. Lassen Sie Ihr Brot unter einem dünnen Wasserstrahl laufen, gerade genug, um die gesamte Kruste zu befeuchten.

Altes Brot ging unter einem Wasserstrahl hindurch, um es zu befeuchten

3. Wickeln Sie das angefeuchtete Brot in Aluminiumfolie.

abgestandenes Brot in Aluminiumfolie eingewickelt

4. Legen Sie das Brot in den Ofen für 10 Minuten.

5. Nehmen Sie das Brot heraus und entfernen Sie die Folie.

Aus dem Ofen weiches abgestandenes Brot

6. Um das Brot knusprig zu machen, legen Sie es wieder in den Ofen für 5 kurze Minuten.

Ergebnis

abgestandenes Brot weich gemacht, in Scheiben geschnitten

Und da hast du es, du hast deinem abgestandenen Brot ein "zweites Leben" gegeben :-)

Einfach, schnell und effizient, oder?

Dank des Tricks dieser Großmutter verwandelt sich Ihr abgestandenes Brot in ein perfekt weiches und knuspriges Brot. Magie !

Dieser Trick funktioniert für alle Brote, die eine Kruste haben: Baguette, Schnur, Ball ...

Ich muss zugeben, dass ich vor dem Ausprobieren dieser Technik ziemlich skeptisch war.

Aber glauben Sie meiner Erfahrung, dass es funktioniert Ja wirklich - das Ergebnis ist einfach umwerfend!

Jetzt kann ich abgestandenes, fast ungenießbares Brot nehmen und es außen in ein perfekt weiches und knuspriges Brot verwandeln.

Versuchen Sie diesen Trick und ich bin sicher, Sie werden genauso angenehm überrascht sein wie ich!

Warum funktioniert es?

Altes Brot in Scheiben geschnitten

Das Wasser befeuchtet die Brotkruste leicht.

In Aluminiumfolie wandelt die Hitze im Ofen dieses Wasser allmählich in Dampf um.

Und es ist dieser Dampf, der das Brot erweicht und langsam durch die Krume diffundiert.

Dadurch gewinnt das Brot seine leichte und weiche Textur zurück, als käme es aus dem Backofen!

Das zweite Backen ohne Aluminiumfolie verleiht der Brotkruste eine schöne Knusprigkeit. Yum!

Zusätzliche Beratung

- Wenn Ihr Brot bereits in Scheiben geschnitten wurde, befeuchten Sie die Krume nicht zu stark.

- Sie haben keine Aluminiumfolie? Dieser Trick funktioniert immer noch. Ihr Brot wird nur etwas weniger knusprig und zäh sein.

- Denken Sie natürlich daran, die Aluminiumfolie aufzubewahren, um sie beim nächsten Mal wiederzuverwenden. Und wenn Sie nicht wissen, was Sie damit machen sollen, finden Sie hier 19 Verwendungszwecke.

- Wenn Sie keinen Ofen haben, legen Sie Ihr angefeuchtetes Hartbrot direkt auf Ihren Toaster und drehen Sie es 2 bis 3 Minuten lang mehrmals um.

Du bist dran…

Haben Sie diesen Trick versucht, um abgestandenes Brot in weiches Brot zu verwandeln? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

6 Ideen, um Ihr Rassis-Brot nicht mehr zu werfen!

7 Tipps, die das Brot länger frisch halten.

kürzliche Posts