Coronavirus: Sollten Sie Ihre Schuhe ausziehen, bevor Sie nach Hause gehen?

Studien haben gezeigt, dass das Coronavirus auf bestimmten Oberflächen mehrere Tage überleben kann.

Aus diesem Grund ermutigen Ärzte die Menschen, ihre Schuhe auszuziehen, bevor sie nach Hause gehen.

Wenn Sie auf der Straße auf kontaminiertem Auswurf laufen, kann das Virus auf Ihrer Sohle überleben und sich zu Hause auf dem Boden niederlassen.

Auch wenn das Risiko viel geringer ist als bei menschlichem Kontakt ...

...es ist wichtig, dass Zieh jedes Mal deine Schuhe aus, wenn du nach Hause kommst. Erklärungen:

Coronavirus: Sollten Sie Ihre Schuhe ausziehen, bevor Sie nach Hause gehen?

Welche Bakterien bringen Sie mit nach Hause?

Sie können das Coronavirus nicht nur nach Hause bringen, es ist auch alles andere als das Einzige!

In dieser Studie entdeckten Forscher der Universität von Houston (Texas, USA), dass mehr als 40% unserer Schuhe auch Träger des sehr ekelhaften Bakteriums "Clostridium difficile" sind.

Wie das Covid-19-Virus können diese Bakterien sehr lange auf einer Oberfläche überleben.

Dieser Organismus ist zwar winzig, aber gesundheitsschädlich und kann schwere Infektionen verursachen.

Darüber hinaus ist dieses Bakterium gegen die überwiegende Mehrheit der vorhandenen Antibiotika resistent. Die Erholung von der dadurch verursachten Infektion ist oft lang und schmerzhaft.

Es vermehrt sich leicht im Körper und greift die Darmwände an, was zu Durchfall führt.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie diese Bakterien nicht in Ihr Zuhause einladen.

Ziehen Sie dazu beim Betreten des Hauses immer die Schuhe aus und ziehen Sie ein gutes Paar Hausschuhe an.

Was finden wir noch unter unseren Sohlen?

Viele Paar Schuhe vor der Haustür, um Viren nicht ins Haus zu bringen

Offensichtlich gibt es eine gute Menge Staub, Spuren von Vogel- und Hundekot, aber auch Blätterstücke und eine ganze Reihe von Dingen, die nicht sehr lecker sind.

Tatsächlich wirken die übrig gebliebenen Blätter wie ein Bakterienmagnet: Sie nisten alle dort und warten nur darauf, dass Ihr Schuh sie wegnimmt!

Für Dr. Reynolds, einen Mikrobiologen an der Universität von Arizona, bedeutet dies, dass eine Vielzahl von "Bakterien können Tage oder sogar Wochen unter den Sohlen von Schuhen überleben."

Festhalten: In seiner Studie hat dieser Forscher gezeigt, dass sich unter unseren Schuhen über 421.000 verschiedene Bakterien befinden!

Winzige Organismen, die in 9 verschiedene Familien eingeteilt werden können und verschiedene Arten von Infektionen verursachen: in den Augen, in der Lunge oder im Magen.

Zwei davon verdienen es, erwähnt zu werden, damit Sie sich endgültig entscheiden, Ihre Hausschuhe direkt anzuziehen, wenn Sie zu Hause ankommen ...

Die erste heißt "E. coli" und macht fast ein Drittel aller Bakterien aus, die uns umgeben, kurz gesagt: ein verdammt schweres Gewicht!

Die Stämme von E. coli sind zum Glück meist harmlos! Einige können jedoch sehr schädlich sein, z. B. "E. coli 0157: H7".

Sie können in der Tat enorme Bauchschmerzen und schwere Darmprobleme verursachen, die oft zu Erbrechen und Durchfall führen.

Die andere Art von Bakterien, die von amerikanischen Forschern identifiziert wurde, ist die "Klebsiella-Pneumonie", von der bekannt ist, dass sie die Lunge ernsthaft schädigt und zu einer Lungenentzündung führen kann.

Die Sterblichkeitsrate aufgrund dieses Bakteriums ist ebenfalls schrecklich: 50% oder sogar 100%, wenn Menschen unter Alkoholismus leiden.

Wie kann man ein saubereres Haus haben?

Es gibt so viele Vorteile, wenn Sie Ihre Schuhe ausziehen, wenn Sie nach Hause kommen, in Socken laufen, barfuß gehen oder Hausschuhe anziehen.

Sie müssen Ihren Boden bereits seltener waschen.

Neben dieser Zeit- und Energieeinsparung sparen Sie sogar Geld für Reinigungsprodukte.

Um alle daran zu erinnern, ihre Schuhe auszuziehen, wenn sie nach Hause kommen, ist es ideal, eine Aufbewahrung für oder ganz einfach eine große Kiste aufzustellen.

Jung und Alt werden sich automatisch daran erinnern, ihre schmutzigen Stiefel auszuziehen!

Dies macht Ihr Zuhause sauberer und vor allem gesünder.

Wenn Sie ein Baby haben, ist er froh, auf dem Boden spielen zu können, ohne dass Sie sich darum kümmern müssen.

Andererseits ist der andere große Vorteil, dass Sie durch Gehen ohne Schuhe Ihre Druckpunkte auf den Fußsohlen stimulieren.

Es sind alle Vorteile der Reflexzonenmassage, die nach Hause kommen! Die Chinesen machen das schon seit 5.000 Jahren, das heißt ...!

Wenn Sie in einer Wohnung wohnen, lächeln Ihre Nachbarn unten wieder, wenn sie nicht mehr hören, wie Ihre Schritte Tag und Nacht auf den Boden schlagen.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Coronavirus: 15 Tipps für sicheres Einkaufen.

Coronavirus: 6 Tipps zum Reinigen und Desinfizieren zu Hause.

k├╝rzliche Posts