10 Gründe, warum das Trinken von Gin in Maßen gut für Ihre Gesundheit ist.

Jeder weiß, dass Alkoholmissbrauch sehr gesundheitsschädlich ist.

Im Allgemeinen wird Alkoholkonsum nicht wirklich als Teil eines gesunden Lebensstils angesehen.

Meistens ist Alkoholkonsum mit "leeren Kalorien" und schlechten Entscheidungen verbunden.

Denn vergessen Sie vor allem nicht: Alkoholmissbrauch ist gesundheitsschädlich. Alkohol sollte in Maßen konsumiert werden.

Hier sind die gesundheitlichen Vorteile des Trinkens von Gin

Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir in der Tat keine Vorteile finden können Trinken Sie in Maßen ein Glas und nur eines, von Zeit zu Zeit.

In der Tat haben die Pflanzen, aus denen Gin besteht, Tugenden, die niemand kennt. Hier sind ohne weiteres die 10 Vorteile der Pflanzen, aus denen Gin besteht.

1. Bekämpft Krankheiten

Gin ist ein Alkohol, der Krankheiten bekämpft

Kennst du Wacholderbeeren? Es ist eine unglaublich gute Frucht für Ihre Gesundheit, weil es viele medizinische Vorteile hat.

Und wie Sie vielleicht vermutet haben, ist Wacholderbeere der Hauptbestandteil von Gin.

Wacholderbeeren werden seit Jahrhunderten als topisches Antiseptikum verwendet und können auch Husten und Lungenstauungen bekämpfen.

Warum ? Weil sie natürliche Öle enthalten, die die Bronchien stimulieren und das Auswerfen von Sekreten erleichtern.

2. Reduziert Gelenkschmerzen

Gin lindert Gelenkschmerzen

Leiden Sie unter Gelenkschmerzen oder Arthrose? Also versuchen Sie etwas Gin zu trinken.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass das Mittel dieser Oma Schmerzen im Zusammenhang mit Gelenken, Gicht und rheumatoider Arthritis lindert.

Tatsächlich verwenden viele Menschen, die an Arthrose leiden, Rosinen, die in Gin getaucht sind, um Gelenkentzündungen zu reduzieren.

Entdecken : 6 Heilmittel gegen Arthrose und entzündliche Schmerzen.

3. Erleichtert die Verdauung

Viele Menschen vermeiden es, Gin zu trinken, weil es leicht bitter schmeckt. Dieser Geschmack mag Sie dazu bringen, Ihre Lippen ein wenig zu verfolgen, aber wussten Sie, dass er auch Ihr Verdauungssystem in Ordnung hält?

Dies liegt daran, dass Gin viele Heilpflanzen enthält, die den Magen dazu anregen, mehr Verdauungsenzyme und saure Sekrete zu produzieren. Diese Flüssigkeiten sind notwendig für die Aufnahme von aufgenommenen Nahrungsmitteln und unterstützen die Verdauung.

Entdecken : Schwierige Verdauung? Zwei Mittel von Großmutter zu trinken, um die Verdauung zu erleichtern.

4. Reduziert das Malariarisiko

Wussten Sie, dass Chinin Anti-Malaria-Eigenschaften hat?

Wenn Sie in ein Land reisen, in dem das Risiko einer Malaria besteht, machen Sie Gin Tonic zum Getränk Ihrer Wahl. In der Tat wurde dieser Cocktail im 19. Jahrhundert erfunden, um Chinin schmackhafter zu machen.

Zu dieser Zeit war Chinin (hergestellt aus der Rinde des Chinastrauchs) die beste Medizin zur Heilung und Vorbeugung von Malaria.

Hinweis : Wir raten Ihnen auf keinen Fall, Ihre Malariabehandlung durch Gin Tonic zu ersetzen! Aber jetzt, wenn Sie das nächste Mal Quinine Tonic trinken, können Sie Ihre Freunde mit dieser kleinen Anekdote begeistern.

Entdecken : 11 Mückenschutzpflanzen, die Sie zu Hause haben sollten.

5. Reinigt Ihren Körper von innen nach außen

Gin reinigt den Körper von innen nach außen

Das Trinken von Gin kann auch Menschen helfen, die an Blähungen oder Harnwegsinfektionen leiden.

Warum ? Dies liegt daran, dass Wacholderbeeren starke harntreibende Eigenschaften haben. Sie erhöhen die Urinproduktion und verhindern Wassereinlagerungen.

Wenn es um Harnwegsinfekte geht, erhöht eine Erhöhung der Urinproduktion auch die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Körper die mit der Infektion verbundenen Toxine und Bakterien entfernt.

Entdecken : 10 essentielle Lebensmittel für eine effektive Frühlingsentgiftung!

6. Reguliert die Funktion der Leber

Es ist wahr, dass es völlig widersprüchlich klingt, aber da Wacholderbeeren starke harntreibende Eigenschaften haben, können sie theoretisch gegen Lebererkrankungen kämpfen.

In der Tat betreffen die mit diesen Krankheiten verbundenen Probleme hauptsächlich Blähungen und Wassereinlagerungen.

Das heißt, wenn übermäßiger Alkoholkonsum die Ursache für Ihre Leberprobleme ist, ist es am besten, zur Happy Hour Sprudelwasser zu bestellen!

7. Erhöhen Sie Ihre Aufnahme von Heilpflanzen

Was sind die Zutaten in Gin?

Pflanzliche Heilmittel und Tees können tatsächlich Wunder für Ihren Körper wirken. Und die Zutaten, die in Gin enthalten sind, machen es zu einer großartigen Wahl für Leute, die nach einem "natürlicheren" Alkohol suchen.

Der Gin besteht aus Wacholderbeeren, Koriander, schwarzen Johannisbeeren, Muskatnuss, Salbei, Angelikawurzel und Rosmarin - und wir sind weit davon entfernt, alle Zutaten benannt zu haben.

In der Tat ist Gin eine echte Auswahl an Heilpflanzen mit vorteilhaften Eigenschaften und reich an Nährstoffen. Kurz gesagt, Gin ist sicherlich der gesündeste Alkohol, den Sie auf dem Markt finden können.

Entdecken : 63 Grundlegende Heilpflanzen zur Heilung.

8. Befeuchtet und strafft Ihre Haut

Sie haben sicherlich schon von den Vorteilen von Rotwein auf der Haut gehört. Aber wussten Sie, dass Gin die gleichen vorteilhaften Eigenschaften hat?

Dieser Alkohol ist dank seiner natürlichen Inhaltsstoffe mit Antioxidantien gefüllt, die Ihnen helfen, die Haut frisch und strahlend zu halten.

In gewisser Weise helfen Sie Ihrem Körper, wenn Sie Martini Gin trinken, Ihre Zellen zu regenerieren und die Vitalität der Haut wiederherzustellen.

Hinweis:Obwohl Wacholderbeeren starke antioxidative Eigenschaften haben, ist normaler Gin praktisch KEINE Antioxidantien. Um von den antioxidativen Eigenschaften von Gin zu profitieren, bevorzugen Sie Gin, der in Holzfässern gereift ist. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass dieser Alterungsprozess Polyphenole und Furan aus dem Holz der Fässer extrahiert.

9. Verlängert Ihre Lebenserwartung

Natürlich wird übermäßiger Alkoholkonsum Ihnen sicherlich nicht helfen, alte Knochen aufzubauen ... im Gegenteil!

In Maßen getrunken, kann Gin Ihre Blutzirkulation verbessern, wenn Sie älter werden - und somit Ihre Lebenserwartung verlängern.

Darüber hinaus sind Wacholderbeeren reich an Flavonoiden, die für ihre Vorteile für die Herz-Kreislauf-Funktion bekannt sind: insbesondere für die Vorbeugung von Atherosklerose und die Verringerung verstopfter Arterien.

10. Hilft, die Linie zu halten

Wussten Sie, dass Gin Ihnen bei der Bekämpfung von Fettleibigkeit helfen kann?

Gin kann nicht nur potenziell gegen Gewichtszunahme und Fettleibigkeit kämpfen, sondern ist auch ein besonders kalorienarmes Getränk.

Ein Schuss Gin hat nur 97 Kalorien… Es gießt, richtig?

Fazit

Wieder einmal versuchen wir nicht, Sie davon zu überzeugen, die Medikamente durch eine Behandlung auf der Basis von Gin und Tonics zu ersetzen!

Wenn Sie wirklich unter einer der oben beschriebenen Erkrankungen leiden, ist es am besten, Ihren Arzt aufzusuchen und sich an Ihre Behandlungen zu halten.

Und nicht vergessen: Alkoholmissbrauch ist gesundheitsschädlich. Alkohol sollte in Maßen konsumiert werden.

Bevorzugen Sie immer alkoholfreie Mittel, um sich selbst zu behandeln.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Die 8 wissenschaftlich nachgewiesenen gesundheitlichen Vorteile von Rotwein.

19 Wodka-Verwendungen, von denen niemand etwas weiß.

kürzliche Posts