10 einfache Schritte, um zwischen 15 und 30 Kilo pro Fuß Tomaten zu wachsen.

Ich pflege seit Jahren meinen Gemüsegarten.

Und jedes Jahr entdecke ich neue Tipps.

Ich teste, mache Fehler und lerne neue Dinge.

Heute teile ich Ihnen mit, was ich darüber gelernt habe, wie man leicht Pfund Tomaten anbaut.

Die Tomate ist eine der am einfachsten zu ziehenden Pflanzen, da sie ohne großen Aufwand viel Obst produziert.

Die richtigen Gartentipps zu kennen, ist jedoch wichtig, um einen guten Ertrag zu erzielen.

Hier ist 10 Schritte, um zwischen 15 und 30 Kilo pro Tomatenpflanze zu wachsen. Aussehen :

Wie kann man Tomaten leicht anbauen? 10 Schritte, um zwischen 15 und 30 Kilo pro Fuß Tomaten zu wachsen.

1. Wählen Sie die richtige Tomatensorte

wie man die richtige Tomatensorte wählt

Je nachdem, wo Sie leben, ist es wichtig, eine Vielzahl von Tomaten zu wählen, die dem Klima in Ihrer Region entsprechen. Was in einer Region funktioniert, funktioniert nicht unbedingt anderswo. Wenn Sie wenig Sonne haben, entscheiden Sie sich für Kirschtomaten, die leichter reifen. Ein Zweifel ? Lassen Sie sich einfach von einem Gartencenter oder einem anderen erfahrenen Gärtner beraten, der in Ihrer Nähe lebt.

2. Lassen Sie die Tomatenpflanzen 2-3 Tage auf der Seite liegen.

wie man Tomaten richtig pflanzt

Nehmen Sie Ihre Tomatenpflanzen und legen Sie sie 2 bis 3 Tage lang im Garten in der Sonne auf die Seite. In nur wenigen Tagen werden Sie sehen, dass die Spitzen der Tomatenpflanzen der Sonne entgegenstehen.

3. Pflanzen Sie die Tomatenstängel in Gräben

Pflanzen Sie Tomaten so, dass sie gut wachsen

Graben Sie zu diesem Zeitpunkt einen Graben und legen Sie die Tomatenpflanze hinein. Mit Erde bedecken und den oberen Teil der Pflanze (8 bis 10 cm) über dem Boden stehen lassen. Dank dieses Tricks verwandelt sich der Stiel der Tomatenpflanze in eine viel stärkere Wurzel, als wenn Sie sie vertikal angebaut hätten.

4. Fügen Sie reichlich natürlichen Dünger und Wasser hinzu

Dünger beim Pflanzen von Tomaten

Fügen Sie beim Pflanzen etwa 250 g natürlichen Dünger mit langsamer Freisetzung wie Kaffeesatz, Seetang oder Bananenschalen hinzu. Schauen Sie sich den Trick hier an. Dann gießen Sie die Tomatenpflanzen reichlich.

5. Stellen Sie einen Käfig um jede Tomatenpflanze.

Tomatenpfahl in der Runde mit Drahtgeflecht

Stellen Sie einen Drahtgitterkäfig um jeden Fuß auf, der etwa zwei Meter hoch und zwei Meter breit ist. Wenn Sie nach einem preiswerten Drahtgeflecht suchen, finden Sie es hier. Damit der Käfig gut hält, schneiden Sie das Drahtgeflecht an seiner Basis so ab, dass die kleinen Stacheln in den Boden gehen, anstatt nur platziert zu werden. Es ist wichtig, dass der Käfig auch bei Wind gut hält.

6. Decken Sie die Käfige mit einem Plastikschleier ab

Schützen Sie die jungen Tomatenpflanzen vor dem Wind

Junge Tomatenpflanzen hassen den Wind. Schützen Sie sie, indem Sie den Käfig oben auf einem Kunststoff, einer Überwinterung vom Typ Leinwand oder sogar einer Luftpolsterfolie umgeben. Es schneidet den Wind, während sie gut wachsen. Und es ist auch praktisch, dass Tomaten warm bleiben, wenn die Temperaturen in Ihrem Zuhause nicht hoch genug sind.

7. Die Tomatenpflanzen mit Bittersalz düngen

Geben Sie Bittersalz auf die Tomaten

Um Ihren Tomaten einen Schub zu geben, bestreuen Sie die Blätter mit einer Mischung aus Bittersalz und Wasser (1 Esslöffel in 3 Liter Wasser). Dies erhöht nicht nur den Ertrag Ihrer Tomatenpflanzen, sondern verhindert auch das Vergilben der Blätter. Alle 1 bis 2 Wochen mit dieser Mischung gießen. Schauen Sie sich den Trick hier an.

8. Mulchen Sie um die Tomatenstängel, um Feuchtigkeit zu bewahren.

Stroh die Tomatenstängel

Tomaten können gierig nach Wasser sein, wenn man sie daran gewöhnt, viel davon zu haben. Um den Boden jederzeit feucht zu halten, legen Sie eine gute Schicht Stroh um die Füße.

9. Warten Sie, bis die Tomaten zu 30% reif sind, um sie zu pflücken.

Unreife Tomaten wachsen

Vögel lieben es, rote Tomaten zu picken! Um zu verhindern, dass Vögel Ihre Tomaten zerstören, pflücken Sie sie, bevor sie bei einer Reife von etwa 30% vollständig rot sind. Wir erkennen eine Tomate, die zu 30% reif ist, wenn sie anfängt, ein wenig Rot auf der Haut zu haben, aber der Rest ist immer noch grün. Lassen Sie sie zu Hause in der Sonne in der Open-Air-Küche reifen.

10. Legen Sie Ihre Tomaten nicht in den Kühlschrank

wie man Tomaten richtig lagert

Stellen Sie keine Tomaten in den Kühlschrank, da diese verderben und ihren köstlichen Geschmack verlieren können. Legen Sie sie stattdessen auf Ihre Küchentheke.

Denken Sie daran, Ihre Ernte im folgenden Jahr zu wechseln: Die Tomaten müssen nicht jedes Jahr am selben Ort sein. Diese Rotation hilft, Ihren Boden nicht zu erschöpfen.

Du bist dran...

Haben Sie den Trick dieser Großmutter ausprobiert, um viele Tomaten anzubauen? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

13 Tipps für den Anbau von mehr, größeren und schmackhafteren Tomaten.

Wie man ein automatisches Bewässerungssystem für Tomaten aus einer Flasche macht.

k├╝rzliche Posts