Ein billiger Friseur? Meine Kundenerfahrung bei Self'Coiff.

Ich habe Self'Coiff, kostengünstige Friseursalons für Sie getestet.

Hier ist die Geschichte meiner Kundenerfahrung bei einem billigen Friseur.

Ich habe die Formel gewählt: Shampoo + Farbe + Selbstpinsel für 19 € im Self'Coiff-Salon in Brest.

Wie viele meiner Freunde sind meine Friseure und ich ein bisschen wütend.

Ich habe aufgehört zu zählen, wie oft ich einen Friseursalon schlecht oder schlimmer verlassen habe, völlig vermisst und genervt.

Also neige ich dazu, alles selbst zu machen. Zumindest so, wenn ich es an jemandem herausnehmen muss, liegt es an mir.

Vor diesem Hintergrund sagte ich mir, als mir angeboten wurde, die Self'Coiff-Salons zu testen: Warum nicht?

Schließlich ist es immer besser, Ihre Pflege unter dem wachsamen Auge des Friseurs zu erledigen, als dies allein im Verzerrungsmodus vor Ihrem Spiegel zu tun. Lassen Sie mich erklären...

Ein Konzept der neuen Art

Self'Coiff Es ist ein neues Konzept des Friseursalons. Um die Rechnung zu reduzieren, bieten diese Salons ihren Kunden an, bestimmte Operationen durchzuführen, die früher dem Friseur vorbehalten waren!

Kein TerminWir kommen, wenn es uns braucht. (Muss sagen, dass es mir ziemlich gut passt, ich bin der Typ, der plötzlich den Wunsch nach einer Meinungsänderung hat!)

Die Self'Vest: Wir kommen an, bringen unsere Sachen selbst in die Garderobe. Kein Lehrling auf das Café beschränkt, mit die Self'BarWir sind diejenigen, die unser Getränk zubereiten. Das Self'Book Außerdem sind wir die Chefs, die wir ausgewählt haben, indem wir selbst in den Büchern geblättert haben, unser neuer Look! Es gibt die Option Self'kidwo Mütter ihre Kinder selbst shampoonieren, um ein paar Euro mehr auf der Rechnung zu verdienen.

Und vor allem Selbstbürste. Wir bürsten selbst, um die Kosten zu senken und zahlen nur für den Schnitt und / oder die Farbe!

Willkommen zuhause

Als ich ankam, entdeckte ich ein Wohnzimmer aus den siebziger Jahren mit auffälligen und funkelnden Farben.

Ich werde freundlich begrüßt, indem ich das Konzept und dann die Formeln erkläre: vom klassischen Shampoo + Haarschnitt + Self'Brush bis zum Shampoo + Haarschnitt + Kehren + Self'Brush. Alle Formeln hier.

Self'Vest: Ich legte meine Tasche, meinen Mantel in den Umkleideraum und zog meine Bluse an.

Self'Book: Ich bekomme Broschüren mit den Schnitten und Trends des Augenblicks. Kein Schnitt für mich, nur eine Farbe. Also entschied ich mich für die 19 € Formel: Shampoo + Farbe + Self'brush.

Kleine Enttäuschung, da ich lange Haare habe, muss ich 4 € hinzufügen. Also wird es bei 23 € zu mir zurückkommen. Ich streite, ich weiß, besonders wenn man den Preis einer Farbe bei einem traditionellen Friseur kennt.

Self'Bar: Während ich darauf warte, dass ein Friseur verfügbar wird, gehe ich zur Self'Bar, wo ich mir einen Tee zubereite, während ich aufmerksam den Ball beobachte, der um mich herum stattfindet.

Jeder macht sich die Hände schmutzig

Um Ihre Rechnung zu senken, zögern Sie nicht, Ihr Hemd nass zu machen! Da ist die Mutter, die die Haare ihres Sohnes selbst wäscht, die, die ihre Haare nach dem Rat des Friseurs kämmt.

Und vor allem beobachte ich die Techniken, die Friseure. Zuhören, sie scheinen bequem zu sein und moderne Techniken zu beherrschen. Alles findet in einer eher freundlichen Atmosphäre statt.

Ich bin dran !

Ich gehe unter die Hände des Lehrlings, für das Shampoo, dann wähle ich den Farbton für meine Farbe. Bläuliches Schwarz. Der Friseur wendet die Farbe auf mich an und erklärt mir, wie es geht und wie man es am besten zu Hause erreicht.

Self'Brush: Dann kommt der Moment des Trocknens und Stylings. Unter dem wachsamen Auge der Friseurin und von ihrem Rat geleitet, putze ich mich selbst. Ich lerne sehr einfache Techniken, die ich nie vermutet habe. Es gab mir den Eindruck, ein bisschen im Training zu sein.

Bilanz

Ich ging mit herrlichem Haar aus, rabenschwarz, wunderschön von mir selbst gezähmt, und ich bin ziemlich stolz darauf!

Mein Kopf voller Tipps und Tricks, um die gleiche Frisur zu Hause reproduzieren zu können, hätte ich kaum mehr als 2 Stunden verbracht.

Nun, ich gebe zu, dass ich sicherlich die Hälfte dieser Tipps vergessen habe ...

Die Rechnung beträgt daher 23 € für ein Shampoo + Farbe + Self'Brush. Ich gehe zum ersten Mal seit langer Zeit wieder von einem Friseur, zufrieden mit dem Ergebnis. Das alte Sprichwort: "Sie werden nie besser bedient als Sie selbst" wird daher geprüft und genehmigt!

Wenn ein Self'Coiff-Salon in der Nähe meines Wohnortes eröffnet wird, würde ich auf jeden Fall wieder dort übernachten. Im Moment gibt es nicht überall in Frankreich.

Was halten Sie von dieser kostengünstigen Friseurformel? Möglicherweise hatten Sie bereits die Gelegenheit, die Self'Coiff'-Salons zu testen? Zögern Sie nicht, uns Ihre Meinung in Kommentaren mitzuteilen.

Einsparungen gemacht

Ich gehe ungefähr einmal im Vierteljahr zum Friseur. Für eine Shampoo + Farbe + Frisurenformel bei einem traditionellen Friseur habe ich sie leicht für 40 €.

Für das Jahr beträgt die Rechnung also 160 €.

Wenn ich zu einem Self'Coiff-Franchisenehmer gehe, komme ich für 23 € aus (19 € bei kurzen Haaren). Das sind insgesamt 92 € über ein Jahr.

So merke ich Einsparungen von 68 € pro Jahr !

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Home Dry Shampoo: Der Tipp für Frauen in Eile.

Rizinusöl eignet sich perfekt zum Hinzufügen von Volumen und zum Wachsen von Haaren, Augenbrauen und Wimpern.

kürzliche Posts