12 Tipps zum einfachen Recyceln Ihrer kleinen Seifenspitzen.

Haben Sie auch noch kleine Seifenstücke an den Händen?

Es ist wahr, dass wir nicht wirklich wissen, was wir damit machen sollen!

Es wäre immer noch eine Schande, sie wegzuwerfen, besonders wenn es sich um handwerkliche oder organische Seifen handelt!

Glücklicherweise gibt es einige einfache Tipps, um kleine Seifenstücke zu recyceln, ohne sie wegzuwerfen.

12 Tipps zum Recycling von Seifenresten

Hier sind 12 Tipps, um diese Seifenreste zu recyceln und ihnen ein zweites Leben zu geben. Aussehen :

1. Machen Sie neue Seifen

Seifen aus geschmolzenen Seifenresten

Wie mache ich diese Seifenbällchen mit deinen kleinen Seifenstücken? Nichts ist einfacher. Reiben Sie die Seifenreste einfach mit einem Schäler oder einer Reibe ab. Fügen Sie dann ein wenig heißes Wasser hinzu, um eine Paste zu bilden, die Sie dann kneten können. An einem trockenen Ort trocknen lassen, damit die Seifen aushärten. Schauen Sie sich den Trick hier an.

Möchten Sie eine duftende Seife? Kein Problem. Fügen Sie einen Tropfen ätherisches Öl oder zerdrückte Minzblätter, eine Nelke, Kurkuma, Rosmarin, Lavendelblüten hinzu ... die Möglichkeiten sind endlos. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, um sie zu formen: Machen Sie einen Ball oder verwenden Sie eine Form wie diese.

2. Machen Sie daraus eine Peeling-Seife

hausgemachte Peeling-Seife in Fäden

Geben Sie alle Ihre Seifenreste, wenn möglich, in ein Seifennetz aus Naturfasern. Dann geben Sie es in kleinen Kreisen auf Ihre Haut. Dank des Netzes und des Schaums wird Ihre Haut sanft abgezogen.

3. Verwandeln Sie sie in Flüssigseife

Schmelzen Sie die übrig gebliebene Seife, um Flüssigseife herzustellen

Schneiden Sie alle Ihre Seifenreste in kleine Stücke. Legen Sie sie in eine Pumpflasche und gießen Sie heißes Wasser hinein. Zehn Minuten rühren, um alles gut zu mischen, und fertig! Sehen Sie sich das Tutorial hier an. Denken Sie daran, mehr Wasser als Seife hinzuzufügen, da sonst die Mischung viskos wird und nicht aus der Pumpe austritt.

4. Parfümieren Sie die Kleidung in Ihren Schränken

Seife, um Schränke zu parfümieren

Lagern Sie Ihre saisonale Kleidung in einer Schutzhülle oder einem Schrank? Hier ist ein guter Tipp, um muffige Gerüche zu vermeiden. Lassen Sie einfach trockene duftende Seifenstücke in die Schubladen oder den Schrank fallen. Legen Sie für Aufbewahrungsabdeckungen das trockene Stück Seife direkt in die Abdeckung. Sein Geruch wird die gesamte Wäsche verteilen und angenehm parfümieren.

5. Machen Sie eine Rasierseife

hausgemachte Rasierseife

Ob für meinen Mann oder für meine Beine, diese Rasierseife ist ideal. Es schäumt wenig, aber es lässt meinen Rasierer gut auf der Haut gleiten. Und da ich nur Seifen mit Pflanzenölen oder Eselsmilch verwende, sind die feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften wirklich besser als bei einer im Laden gekauften Rasierschaum. Reiben Sie Ihre alten Seifen und schmelzen Sie sie mit etwas heißem Wasser. Dann gießen Sie die Mischung in einen hübschen Behälter. Und los geht's! Ihre Rasierschaum ist fertig. Verwenden Sie einen Rasierpinsel, um die Mischung aufzuschäumen, sobald Sie sie benötigen.

6. Verwenden Sie sie für ein entspannendes Bad

Schaumbad mit Seifenresten

Hier ist der einfachste Trick von allen! Und vor allem das wirtschaftlichste: Warum Geld für Badeöle verschwenden, wenn Sie alles zur Hand haben? Wenn Sie Lust auf ein gutes Bad haben, um sich zu entspannen, reiben Sie einfach ein Stück Seife und lassen Sie das heiße Wasser laufen. Gute Musik und eine kleine Kerze: Entspannung garantiert. Sie haben dann ein Duftbad ohne giftige Produkte!

7. Machen Sie eine hängende Seife

hausgemachte hängende Seifen

Befolgen Sie die Schritte in 1. Wenn Sie den Teig in die Form gießen, tauchen Sie eine Schnur hinein. Wenn es aushärtet, wird die Schnur in die Seife eingearbeitet und Sie können sie problemlos aufhängen. Sie können auch all Ihre kleinen Seifenstücke in den Fuß einer alten Strumpfhose stecken, etwas höher schneiden und zusammenbinden, um eine hübsche Seifenkartoffel zu machen, die Sie überall aufhängen können. Praktisch im Garten zum Beispiel.

8. Machen Sie einen natürlichen Schaumschwamm

Seifenreste mit Dedas Gemüseschwamm

Reiben Sie Ihre übrig gebliebene Seife und fügen Sie heißes Wasser hinzu, um eine Paste zu bilden. Gießen Sie den Teig in eine runde Form und fügen Sie eine Scheibe Gemüseschwamm namens Luffa hinzu. Trocknen lassen und entformen. Wussten Sie, dass Sie zu Hause Gemüseschwämme anbauen können? Schauen Sie sich den Trick hier an.

9. Machen Sie ein natürliches Insektizid für den Garten

Machen Sie ein Pflanzeninsektizid mit Seifenresten

Kochen Sie 2 Tassen Wasser und fügen Sie Ihre übrig gebliebene Seife, 1 Stück Knoblauch und 1 Teelöffel Chili hinzu. Alles mischen und in eine Sprühflasche gießen. Sie können diese Mischung ohne Angst auf Ihre Pflanzen oder Gemüse sprühen, da sie keine giftigen Inhaltsstoffe enthält!

10. Erstellen Sie einen selbstschäumenden Schwamm

Schwamm mit Seifenresten waschen

Fotoquelle.

Keine chemische Spülflüssigkeit erforderlich, um das Geschirr zu spülen oder die Arbeitsplatte zu reinigen. Nehmen Sie einfach einen neuen Schwamm, machen Sie einen Schlitz und schieben Sie Ihre übrig gebliebene Seife in den Schlitz. Und los geht's! Ihr Schwamm schäumt von selbst, sobald Sie ihn nass machen.

11. Markieren Sie Ihre Stoffe zum Nähen

Markieren Sie den Stoff zum Nähen mit Seife

Sie haben keine Kreide oder weißen Bleistift, um Ihre Stoffe zu markieren, bevor Sie sie schneiden? Verwenden Sie einfach ein feines Stück Seife, um Ihr Muster zu verfolgen. Die Linie verblasst nicht, wenn Sie mit dem Stoff umgehen, sondern verlässt sie beim ersten Waschen.

12. Spülmittel herstellen

Spülmittel Rezept mit Seifenresten

Sie können Ihre eigene Spülmittel aus Seifenresten herstellen. Verlassen Sie die schattigen Produkte des Handels! Schmelzen Sie Ihre übrig gebliebene Seife (ca. 30 g) in 1/3 Liter Wasser und fügen Sie einen Esslöffel weißen Essig hinzu. Mischen Sie dann. Fügen Sie vorsichtig 1 Teelöffel Backpulver hinzu. Seien Sie vorsichtig, es kommt zu einer Schaumreaktion. Abkühlen lassen und 5 Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl hinzufügen. Gib die Mischung in eine Flasche und es ist fertig!

Du bist dran...

Haben Sie einen dieser Tipps zum Recycling von Seifenresten ausprobiert? Kennst du noch einen Sag es uns in den Kommentaren. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Das einfache hausgemachte Zitronenseifenrezept.

Meine Marseillaise-Tipps zum Erkennen der wahren Marseille-Seife.

k├╝rzliche Posts