10 wirksame Heilmittel für schmerzhafte Perioden.

Eine schmerzhafte Periode haben ... alle Frauen sehen sich mindestens einmal damit konfrontiert.

Und für manche ist es jeden Monat. Es ist Natur, werden einige sagen.

Obwohl der Schmerz die meiste Zeit innerhalb weniger Stunden vergeht, stören Perioden für andere das tägliche Leben für 2-3 Tage.

Diese Schmerzen werden durch Prostaglandin verursacht, das dazu führt, dass sich die Uterusmuskeln während der Menstruation zusammenziehen.

Es ist ein dumpfer oder stechender Schmerz im Unterbauch oder im unteren Rücken, in Richtung der Nieren oder Oberschenkel.

Einige Frauen haben sogar kurz vor Beginn ihres Zyklus Schmerzen.

10 natürliche und wirksame Heilmittel für schmerzhafte Perioden.

Frühreife Pubertät und auch Vererbung führen dazu, dass einige Frauen mehr leiden als andere.

Es gibt aber auch erschwerende Faktoren: Rauchen, Bewegungsmangel, übermäßiger Konsum von Alkohol und Drogen.

Bei einigen Frauen nehmen die Regelschmerzen ab oder verschwinden nach der Geburt des ersten Kindes.

Um dies zu lindern, gibt es mehrere rezeptfreie Medikamente.

Es gibt jedoch einige einfache, natürliche Hausmittel, die ebenso wirksam sind, um Symptome schnell zu lindern und sogar Schmerzen vorzubeugen.

hier sind die 10 besten natürlichen Heilmittel zur Linderung von Regelschmerzen. Aussehen :

10 Hausmittel zur Linderung von Regelschmerzen

1. Die Hitze

Tragen Sie ein Heizkissen auf, um schmerzhafte Perioden zu lindern

Tragen Sie etwas Warmes auf den Unterbauch auf, um Schmerzen in der Regel ganz einfach zu lindern.

Die Hitze hilft, die Muskeln in der Gebärmutter zu entspannen, die zusammengezogen sind.

Legen Sie ein Heizkissen auf den Unterbauch und / oder den unteren Rücken. Wenn Sie kein Heizkissen haben, verwenden Sie eine mit heißem Wasser gefüllte Plastikflasche. Wenden Sie es an, bis Sie sich erleichtert fühlen.

Sie können ein Handtuch auch in Wasser einweichen, auswringen und eine Minute lang in der Mikrowelle erhitzen.

Legen Sie es auf den Unterbauch, bis das Handtuch abkühlt. Wärmen Sie sich auf und wenden Sie es erneut an, bis die Schmerzen verschwunden sind.

Und warum nicht eine heiße Dusche nehmen, um die Schmerzen zu lindern und sich entspannter zu fühlen?

2. Ingwer

Trinken Sie Ingwer, um eine schmerzhafte Periode zu lindern

Ingwer ist ein wunderbares Kraut, das Menstruationsbeschwerden wirksam lindert.

Es reduziert den Prostaglandinspiegel, der Schmerzen verursacht. Es bekämpft auch die mit PMS verbundene Müdigkeit und kann unregelmäßige Perioden regulieren.

Reiben Sie ein kleines Stück Ingwer und kochen Sie es 5 Minuten lang in einer Tasse Wasser.

Entfernen Sie es und fügen Sie ein wenig Honig und Zitronensaft hinzu. Trinken Sie diese Infusion dreimal täglich während Ihres Menstruationszyklus.

Sie können Ihrer Ernährung auch Ingwer hinzufügen, während Sie kochen, oder Ingwersüßigkeiten essen.

3. Basilikum

Basilikum zur Linderung schmerzhafter Perioden

Basilikum ist ein weiteres sehr wirksames Kraut zur Linderung von Menstruationsbeschwerden. Es enthält Kaffeesäure mit analgetischen oder schmerzlindernden Eigenschaften.

1 Esslöffel Basilikumblätter in eine Tasse kochendes Wasser geben.

Dicht abdecken und abkühlen lassen. Trinken Sie diese Infusion jede Stunde zur Schmerzlinderung.

Andernfalls zerdrücken Sie eine Handvoll Basilikumblätter, um den Saft zu extrahieren. Und 2 Teelöffel dieses Saftes in eine Tasse lauwarmes Wasser geben. Trinken Sie 3 mal am Tag, bis die Schmerzen nachlassen.

Vergessen Sie nicht, Basilikum in all Ihre Gerichte und Salate zu geben!

4. Zimt

Zimt zur Linderung schmerzhafter Perioden

Zimt hat krampflösende, gerinnungshemmende und entzündungshemmende Eigenschaften, die Menstruationsbeschwerden lindern können.

Außerdem ist es eine großartige Quelle für Ballaststoffe, Kalzium, Eisen und Mangan.

Bereiten Sie einen Zimttee zu, indem Sie einen Viertel Teelöffel gemahlenen Zimt in einer Tasse heißem Wasser mischen.

5 Minuten ziehen lassen, etwas Honig hinzufügen und die Mischung vorsichtig schlürfen. Trinken Sie 3 Tassen kurz vor Beginn Ihrer Periode, um Schmerzen zu vermeiden.

Und während Ihrer Periode mischen Sie einen halben Teelöffel Zimt und einen Esslöffel Honig in einem Glas lauwarmem Wasser.

Trinken Sie am ersten Tag Ihrer Periode dreimal täglich zur Schmerzlinderung.

5. Fenchel

Fenchel-Tee trinken, um schmerzhafte Perioden zu lindern

Die krampflösenden, phytoöstrogenen und entzündungshemmenden Eigenschaften des Fenchels entspannen die Muskeln der Gebärmutter, was Schmerzen und Beschwerden lindert.

1 Teelöffel Fenchelsamen in eine Tasse kochendes Wasser geben.

Die Mischung bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und filtern.

1 Teelöffel Honig hinzufügen und gut mischen. Trinken Sie diesen Kräutertee zweimal täglich, beginnend drei Tage vor Ihrem voraussichtlichen Zyklusbeginn.

Trinken Sie es so lange, wie Sie die Schmerzen lindern müssen. Heiß trinken für beste Ergebnisse.

6. Zuckerrohrmelasse

Zuckerrohrmelasse zur Linderung schmerzhafter Perioden

Ein weiteres zugelassenes und unseren Großmüttern bekanntes Mittel ist Melasse.

Zuckerrohrmelasse ist reich an Kalzium, Eisen, Kalium, Magnesium, Mangan, Vitamin B6 und Selen und reduziert Blutgerinnsel und beruhigt die Muskeln der Uteruswände.

Dies reduziert effektiv die Schmerzen während der Menstruation.

1 bis 2 Teelöffel Melasse in eine Tasse lauwarme Milch geben.

Und trinken Sie, sobald Sie die ersten Schmerzen spüren. Fahren Sie so lange wie nötig fort.

7. Kamille

Trinken Sie Kamillentee, um eine schmerzhafte Periode zu lindern

Kamille hat entzündungshemmende und krampflösende Eigenschaften, die dazu beitragen, die Muskeln der Gebärmutter zu entspannen und die Kontraktionen zu lindern, die während der Menstruation Schmerzen verursachen.

Kochen Sie eine Tasse Wasser und fügen Sie einen Beutel Kamille hinzu.

Abdecken und 10 bis 15 Minuten ziehen lassen. Nehmen Sie dann den Beutel heraus und fügen Sie nach Belieben Zitrone oder Honig hinzu.

Trinken Sie in der Woche vor Ihrer Periode mindestens 2 Tassen Kamille pro Tag.

8. Petersilie

Trinken Sie Petersilientee, um eine schmerzhafte Periode zu lindern

Petersilie enthält 2 wirksame Komponenten, um den Menstruationsprozess zu stimulieren und Schmerzen zu lindern: Apiol und Myristicin.

Darüber hinaus hilft es auch, unregelmäßige Zyklen zu regulieren.

Etwa 70 g frische Petersilie in eine Tasse geben und mit kochendem Wasser übergießen. 5 Minuten ziehen lassen.

Die Lösung abseihen und während Ihrer Periode sofort zweimal täglich trinken, um Schmerzen zu minimieren.

9. Leinsamen

Leinsamen zur Linderung schmerzhafter Perioden

Leinsamen sind sehr effektiv bei der Verringerung der Intensität von Menstruationsbeschwerden.

In der Tat stabilisieren die in diesen Samen enthaltenen essentiellen Fettsäuren die Produktion von Progesteron.

Darüber hinaus verbessern sie die Uterusfunktion und könnten Unfruchtbarkeitsproblemen vorbeugen.

Wenn Sie unter Regelschmerzen leiden, konsumieren Sie 1 bis 2 Esslöffel Leinsamen pro Tag.

Sie können sie mahlen und auf Salate, Müsli streuen oder in Joghurt oder Smoothie geben.

10. Papaya

Papaya zur Linderung schmerzhafter Perioden

Papaya ist ein starkes entzündungshemmendes Mittel, das zur Linderung weiblicher Schmerzen eingesetzt wird.

Seine Nährstoffe wie Carotin, Eisen, Kalzium sowie die Vitamine A und C beruhigen die Muskeln der Uteruswand und reduzieren Muskelkontraktionen.

Nehmen Sie Papaya kurz vor und während Ihrer Periode in Ihre Ernährung auf, um Schmerzen zu minimieren.

Zusätzlich zu diesen Mitteln können Sie Yoga und Herz-Kreislauf-Übungen machen, um Ihre Schmerzen zu lindern.

Denken Sie daran, viel Wasser zu trinken.

Wenn Sie regelmäßig starke Schmerzen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Keine schmerzhaften Regeln mehr! 3 natürliche Heilmittel, die wirken.

12 Tipps zur Entlastung von Zeiträumen.

k├╝rzliche Posts