11 Home Fleckentferner Zum Entfernen von Teppichflecken.

Haben Sie einen großen Fleck auf Ihrem Teppich oder Teppich gemacht?

Kein Grund zur Panik und kein Grund, ein spezielles chemisches Produkt zu kaufen!

Ja, es gibt hausgemachte und effektive Tipps, damit sie leicht verschwinden.

Wie wäre es mit einer Wiederbelebung Ihres Teppichs oder Teppichs mit Grundzutaten, die wir alle in unseren Schränken haben?

11 Tipps zum Entfernen von Teppichdecken mit hausgemachten Produkten

Hier sind 11 hausgemachte Fleckenentferner, um Flecken schnell zu entfernen. Schauen Sie sich das an:

1. Bier

Kaffee- oder Teeflecken auf dem Teppich mit Bier entfernt

Sie können einen Kaffee- oder Teefleck von einem Teppich entfernen, indem Sie ein wenig Bier darauf gießen. Schrubben Sie den Teppich vorsichtig, und der Fleck verschwindet. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals, um alle verbleibenden Spuren zu entfernen.

2. Ammoniak

Ammoniak, um einen Teppich zu lösen

Mischen Sie 1 Tasse Ammoniak in 2 Liter heißem Wasser. Entfernen Sie Flecken von Ihrem Teppich oder Polstermöbeln (Sessel oder Sofa), indem Sie sie mit dieser Mischung abwischen. Vollständig trocknen lassen und ggf. wiederholen.

3. Weißer Essig

Essig zum Entfernen von Teppichen oder Polstern

Er ist der Superheld zur Fleckenentfernung.

Probieren Sie diese verschiedenen hausgemachten Formeln aus, um alle gängigen Flecken zu entfernen:

- Für einen leicht verkrusteten Fleck 2 Esslöffel Salz in 1/2 Tasse weißem Essig mischen. Reiben Sie den Fleck mit dieser Mischung und lassen Sie es trocknen. Streben.

- Für größere oder dunklere Flecken mischen Sie 2 Esslöffel Salz, 2 Esslöffel Percarbonat-Soda und 1/2 Tasse weißen Essig. Reiben Sie den Fleck mit dieser Mischung und lassen Sie es trocknen. Streben.

- Bei schwierigen Flecken mit verkrustetem Schmutz eine Paste mit 1 Esslöffel weißem Essig und 1 Esslöffel Maisstärke herstellen. Reiben Sie den Fleck mit dieser Paste und einem trockenen Tuch ein. 2 Tage ruhen lassen, dann absaugen.

- Für einen Farbfleck 1,5 Teelöffel weißen Essig, 1,5 Teelöffel Lauge (Sodakristalle) und 2 Tassen Wasser mischen. Reiben Sie den Fleck mit dieser Lösung und einem sauberen Schwamm ein, bevor die Farbe trocknet. Spülen Sie es mit kaltem Wasser ab.

- Für Obst- oder Fruchtsaftflecken 1 Esslöffel Lauge mit 1,5 Esslöffel weißem Essig in zwei Tassen Wasser mischen. Tupfen Sie den Fleck mit dieser Lösung ab, damit er eindringt. Dann spülen.

- Für Kaffee- oder Teeflecken zu gleichen Teilen weißen Essig und Wasser mischen. Dann tupfen Sie den Fleck.

4. Rasierschaum

Flecken mit Rasierschaum vom Teppich entfernen

Hat Ihr Kleiner seinen Saft auf den Teppich verschüttet? Die Lösung ist Rasierschaum. Tupfen Sie den Fleck mit einem feuchten Schwamm ab. Sprühen Sie dann etwas Rasierschaum darauf. Mit einem feuchten Schwamm abwischen.

Rasierschaum eignet sich auch hervorragend für Fett- und Ölflecken. Einfach den Schaum in den Fleck einarbeiten, trocknen lassen und mit einem weichen, feuchten Tuch abreiben.

5. Maisstärke

Maizena Teppiche oder Teppiche zu lösen

Oh nein, Tinte auf dem Teppich! Mischen Sie Milch mit Maisstärke, um eine Paste zu machen. Tragen Sie die Paste auf den Tintenfleck auf. Lassen Sie den Teppich einige Stunden trocknen, bürsten Sie dann die getrockneten Rückstände ab und saugen Sie sie ab.

Maisstärke eignet sich auch hervorragend für Fett- und Ölflecken. Die Flecken großzügig streuen, einige Stunden ruhen lassen und absaugen.

6. Salz

Salz zum Ablösen von mit Wein beflecktem Teppichstoff

Keine Panik, wenn Sie Rotwein auf Ihren weißen Teppich verschütten. Während der Rotwein noch feucht ist, gießen Sie etwas Weißwein darüber, um die Farbe zu verdünnen.

Dann reinigen Sie den Fleck mit einem Schwamm und kaltem Wasser. Die Oberfläche mit Salz bestreuen und ca. 10 min warten. Streben.

Für fettige Lebensmittelflecken auf einem Teppich mischen Sie einen Teil Salz mit vier Teilen 70% igem Alkohol. Reiben Sie dann den Fettfleck kräftig ein und achten Sie darauf, ihn in Richtung der natürlichen Fasern des Teppichs zu reiben.

Ein Ketchupfleck auf Ihrem Teppich? Handeln Sie schnell, denn sobald es getrocknet ist, wird es fast unmöglich sein, es loszuwerden. Den Fleck mit Salz bestreuen und einige Minuten ruhen lassen, dann absaugen. Schwamm, bis alle Rückstände verschwunden sind, und wiederholen Sie den Vorgang, falls erforderlich.

7. Wasserstoffperoxid

Verkrustete Flecken mit Wasserstoffperoxid von einem Teppich entfernen

Befindet sich ein Fleck auf Ihrem Teppich, aber Sie wissen nicht, was es ist? Eines ist jedoch sicher: Sie möchten es entfernen!

Versuchen Sie diesen unfehlbaren Fleckenentferner: Mischen Sie einen Teelöffel 3% iges Wasserstoffperoxid mit etwas Weinstein (auch Kaliumbitartrat oder Weinsäure genannt) oder einfacher mit etwas Zahnpasta (nicht mit Gel).

Reiben Sie die Paste mit einem weichen Tuch auf den Fleck und spülen Sie ihn dann aus. Der Fleck, was auch immer es war, sollte verschwunden sein.

8. Backpulver

Backpulver, um einen Teppich zu lockern

Backpulver ist Ihr bester Verbündeter gegen Erbrochenes oder Urinflecken. Sie müssen sie nur schnell reinigen.

Wischen Sie ab, was Sie können, gießen Sie dann das Backpulver über die betroffene Stelle und tupfen Sie es mit einem Papiertuch ab. Vor dem Absaugen der Rückstände vollständig trocknen lassen. Das Backpulver reinigt, desinfiziert und desodoriert den verschmutzten Bereich.

Es kann auch verwendet werden, um Fettflecken zu entfernen, indem es zu gleichen Teilen mit Salz gemischt wird. Streuen Sie die Mischung auf den Fettfleck und arbeiten Sie die Mischung mit einer steifen Bürste in den Fleck ein. 4 oder 5 Stunden ruhen lassen, dann absaugen, um den Fleck vollständig zu entfernen.

9. Sodakristalle

Entfernen Sie ohne Teppich oder Teppich mit Soda-Kristallen

Gibt es einen Blutfleck auf Ihrem Teppich? Mischen Sie 1 Esslöffel Soda-Kristalle in 2 Esslöffel Wasser. Tragen Sie diese Mischung durch Reiben mit einem sauberen Tuch auf den Fleck auf. Schwamm. Spülen Sie es mit kaltem Wasser ab.

10. Zahnbürste

Teppich mit einer Zahnbürste abnehmen

Das Entfernen eines gut imprägnierten Flecks ist alles andere als einfach, insbesondere bei zerbrechlichen Stoffen. Verwenden Sie zum Entfernen dieser tiefen Flecken eine Nylonzahnbürste mit weichen Borsten.

Tupfen Sie den Fleck vorsichtig ab, um in den von Ihnen verwendeten Fleckenentferner (z. B. weißer Essig) einzudringen, bis der Fleck verschwunden ist.

11. Eiswürfel

Eiswürfel zum Lösen der Kaugummimatte

Klebt Kaugummi auf den Fasern Ihres Teppichs? Legen Sie Eiswürfel in eine Plastiktüte und lassen Sie sie über den Kaugummi laufen, um ihn zu verfestigen.

Mit einem runden Messer abkratzen und mit 90 ° Alkohol abtupfen.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

6 Wunderzutaten zur Entfernung der schlimmsten Lebensmittelflecken.

Das Geheimnis für eine einfache Reinigung Ihres Teppichs.

k├╝rzliche Posts