Eine preiswerte Aperitif-Idee: das hausgemachte Blätterteigrezept

Aperitifs mit Freunden sind gut.

Aber es ist noch besser, wenn Sie sehr fettige Erdnüsse und matschige Cracker vermeiden können.

Die Idee für den kleinen Blätterteig kommt von einem Leser, der erklärt, wie sie ihren eigenen Blätterteig für einen originalen Aperitif herstellt.

Und keine Sorge, es ist super einfach, diesen hausgemachten Blätterteig zuzubereiten.

wie man schnell hausgemachte Vorspeisenbällchen macht

Wie macht man

1. Nehmen Sie einfach eine Rolle Blätterteig, bestreuen Sie sie großzügig mit Kräutern aus der Provence und schneiden Sie sie in Streifen, die dann zu Drehungen gedreht werden.

2. Sie legen sie dann für 5 bis 6 Minuten in den Ofen, um sie zu bräunen, und Sie haben köstliche Stangen zum Servieren.

Ergebnis

Und da haben Sie es, Ihr hausgemachter Blätterteig ist schon fertig zur Verkostung :-)

Das Rezept kann endlos mit Würstchen, Oliven, Käse oder sogar Sardellen verwendet werden.

Sie müssen nur den Teig entsprechend der Größe schneiden, die Sie hineinlegen möchten, und ihn im Ofen bräunen.

Einsparungen gemacht

In Geschäften wird diese Art von Blätterteig im Allgemeinen verkauftzwischen 30 und 45 Euro pro Kilo ...

Ein Vermögen, wenn Sie wissen, wie viel Zeit Sie für ihre Vorbereitung aufwenden müssen!

Dieses Rezept wird Ihnen zu einem Preis von etwa einem Euro für etwa dreißig Stück zurückgegeben.

Es wird natürlich etwas länger dauern, wenn Sie andere Zutaten hinzufügen, aber ich garantiere Ihnen, dass Sie mindestens 25 Euro an Ihrem Aperitif sparen.

Das ist alles andere als vernachlässigbar!

Du bist dran...

Zögern Sie nicht, einen Blick auf die Seite Original Puff Pastry Recipes zu werfen und hinterlassen Sie uns Ihre eigenen Ideen in den Kommentaren!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Einfaches und billiges Aperitif-Abendessen Rezept: Guacamole.

Ein Gourmet-Aperitif mit meinen Saint-Môret-Schinkenröllchen!

k├╝rzliche Posts