Das Mittel gegen gerötete Hände vor Kälte.

Hast du rote Hände von der Kälte?

Dies geschieht häufig im Winter, wenn die Temperaturen niedrig sind.

Infolgedessen röten und schwellen die Finger an, was ein nicht sehr angenehmes Brennen hervorruft.

Zum Glück ist hier der Trick einer Großmutter, sich leicht um sie zu kümmern.

Das Mittel ist, die Hände in eine Schüssel mit warmem Salzwasser zu legen:

Legen Sie Ihre Hände in eine Schüssel mit Salzwasser, um kalte rote Hände zu lindern

Wie macht man

1. Geben Sie lauwarmes Wasser in eine Schüssel.

2. Einen Esslöffel Salz ins Wasser geben und umrühren.

3. Lassen Sie Ihre Hände mindestens 5 Minuten darin einweichen.

4. Nehmen Sie Ihre Hände aus der Schüssel und wischen Sie sie trocken.

5. Massieren Sie sie mit Olivenöl.

Ergebnis

Und da hast du es, du hast dich gestreckt und für deine Hände gesorgt, die von der Kälte gerötet sind :-)

Dieses Hausmittel funktioniert auch, wenn Ihre Hände von der Hausarbeit rot geworden sind.

Einfach, praktisch und effizient!

Dank des Mittels dieser sparsamen Großmutter sind Ihre Hände auch sehr weich.

Du bist dran...

Haben Sie diesen Trick versucht, um rote Hände zu behandeln? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Der erstaunliche Tipp, um Ihre Hände natürlich in 2 Minuten zu erweichen.

Der unfehlbare Tipp zum Entfernen von schlechten Gerüchen aus den Händen.

k├╝rzliche Posts