18 Kleiderständer, um Ihre Wäsche schneller zu trocknen (und Geld zu sparen).

Nichts schlimmeres als ein Wäschetrockner, um Ihre Stromrechnung zu erhöhen!

Es ist das Gerät, das im Haus am meisten verbraucht!

Es ist eine Energielücke ...

Glücklicherweise gibt es eine einfache und effektive Lösung, um Ihre Wäsche sowohl drinnen als auch draußen kostenlos zu trocknen.

Ich habe natürlich die Wäscheleine genannt! Aber welches Modell soll man wählen?

Eine Wand-, Balkon- oder Deckenwäscheleine? Oder eine Wäscheleine mit Stangen, Riemenscheiben oder einziehbarem Seil?

Um Ihnen zu helfen, die beste Lösung zu finden, finden Sie hier 18 Trockengestelle, um Ihre Wäsche schneller zu trocknen und Geld zu sparen. Aussehen :

18 Kleiderständer, um Ihre Wäsche schneller zu trocknen (und Geld zu sparen).

1. Ein Wäscheständer auf der Terrasse

Wäscheleinen auf der Balustrade einer Holzterrasse über einem Garten.

Haben Sie das Glück, ein schönes erhöhtes Holzdeck zu haben?

Wenn dies der Fall ist, wissen Sie, dass Sie die Geländer Ihrer Terrasse in einen großen Kleiderständer verwandeln können, und das zu einem wirklich günstigen Preis!

Es ist ganz einfach: Befestigen Sie solche Metallhalterungen einfach an der Außenseite des Geländers.

Dann die Wäscheleine zwischen den Stützen passieren und dehnen.

Jetzt haben Sie einen perfekten (und bequemen) Ort, um Ihre Kleidung in der Sonne zu trocknen!

2. Eine "Regenschirm" Wäscheleine

Eine Frau, die Kleidung in der Sonne im Garten mit einer Wäscheleine trocknet

Die Regenschirmwäscheleine ist ein Klassiker. Und das aus gutem Grund, denn das Design ist besonders genial.

Wenn Sie viel Wäsche auf einmal trocknen möchten, ohne dass Ihr Kleiderständer viel Platz beansprucht, wenn er nicht verwendet wird, ist dies die perfekte Lösung.

Praktisch, diese Art von Wäscheleine lässt sich wie ein großer umgekehrter Regenschirm zusammenklappen und entfalten, wodurch Platz gespart wird, wenn sie nicht verwendet wird.

Und auch der Wäschekorb muss nicht bewegt werden!

In der Tat dreht sich auch die Wäscheleine. Seine Arme drehen sich leicht, selbst wenn sie mit nasser Wäsche beladen sind. Klicken Sie hier, um es herauszufinden.

3. Ein an der Wand montierter Kleiderständer

Ein Mann, der Kleidung im Garten auf einem hölzernen Wandwäscheständer trocknet.

Vielleicht gibt es in Ihrem Garten eine Wand mit guter Sonneneinstrahlung?

Nutzen Sie also all diese Regale, um Ihre Wäsche zu trocknen.

Sie müssen nur große Holzklampen an der Wand befestigen, um eine große an der Wand montierte Wäscheleine herzustellen.

Es ist auch eine gute Lösung, um Platz zu sparen, insbesondere wenn Ihr Garten nicht groß genug ist, um eine Wäscheleine oder eine Wäscheleine mit Stangen aufzunehmen.

4. Eine Wäscheleine mit Riemenscheiben

Riemenscheiben an einer Holzstange zum Aufhängen von Wäscheleinen.

Der Bau einer eigenen altmodischen Wäscheleine muss nicht kompliziert sein.

Vor allem, wenn Sie ein großartiges Tutorial haben, das Ihnen zeigt, wie, wie dieses.

Dank des ausgeklügelten Systems von Wäscheleinenriemenscheiben ist das Aufhängen und Aushängen Ihrer Wäsche noch schneller und einfacher!

5. Ein an der Wand montierter Kleiderständer für den Innenraum

Ein an der Wand montierter Kleiderständer aus Holz, der sich zum Trocknen von Kleidung leicht zusammenfalten und entfalten lässt.

Lebst du in einer kleinen Wohnung oder einem Haus mit einem sehr kleinen Garten oder sogar ohne Garten?

Mach dir keine Sorgen, wir haben dich auch abgesichert!

Zum Beispiel können Sie diesen fantastischen und genialen Wandtrockner bauen.

Der hölzerne Kleiderständer lässt sich leicht zusammenklappen, um die Kleidung in Ihrer Waschküche oder an anderer Stelle im Haus zu trocknen.

Und wenn Sie fertig sind, falten Sie es einfach flach an die Wand. Weder gesehen noch bekannt! Das Tutorial ist hier.

6. Ein Wäscheständer für Gartenhandschuhe

Ein hausgemachtes Wäscheständer zum Aufbewahren und Trocknen von Gartenhandschuhen.

Hier ist ein hausgemachtes Wäscheständer zum Trocknen kleiner Gegenstände wie Gartenhandschuhe.

Darüber hinaus ist dieses kleine Projekt sehr einfach zu realisieren: Alles, was Sie tun müssen, ist ein paar Schnurstücke an einem Brett zu befestigen.

Eine kleine Tafel, um das Ganze zu dekorieren, und Sie bekommen ein Wäscheständer, um Ihre Gartenhandschuhe mit Wäscheklammern aufzuhängen.

7. Eine Wäscheleine auf einem Gartengitter

Wäscheleinen hingen an Holzgittern in einem Garten zum Trocknen von Kleidung.

Wer hat gesagt, dass Sie nicht gleichzeitig im Garten arbeiten und Ihre Wäsche trocknen können?

Schauen Sie: Mit dieser großartigen Wäscheleine-Idee ist es möglich!

Sie müssen nur 2 sehr starke Pfosten mit Holzgittern in Ihrem Garten installieren.

Dann die Wäscheleine zwischen den beiden Gittern passieren, und fertig!

Und zum Abschluss nutzen Sie dieses hübsche Gitter, um Ihre Lieblingsblumen und -pflanzen zu besteigen.

Jetzt wird das Aufhängen oder Falten Ihrer Wäsche viel angenehmer.

8. Ein Wäscheständer für kleine Räume

Eine Wäscheleine aus Baumwolle mit einem Metallspanner vor einem Holzzaun.

Die Verwendung eines Wäscheleinenspanners ist eine weitere effektive Lösung für diejenigen, die wenig Platz in ihrem Garten haben.

Hängen Sie einfach 2 Haken an jede Seite Ihres Gartens (zum Beispiel an einen Zaun und eine Wand).

Der Rest ist kinderleicht: Holen Sie sich ein Metall-Spannschloss wie dieses und ein Baumwollseil.

Dank der Feder und des Kugellagers ist der Spanner einfach zu bedienen und ermöglicht es Ihnen, Ihre Wäscheleine in kürzester Zeit wie einen Bogen zu dehnen.

Und wenn Sie Platz brauchen, löst sich das Seil genauso leicht wie es gedehnt wird.

Wirklich eine großartige Idee für Leute mit einem kleinen Garten! Das Tutorial ist hier.

9. Ein Wäscheständer hängt am Zaun

Eine Wäscheleine, die an einem Holzzaun in einem Garten befestigt ist, um Kleidung in der Sonne zu trocknen.

Haben Sie einen Holzzaun in Ihrem Garten?

Nutzen Sie also die Gelegenheit, auf einer Seite des Zauns einen Wäscheleinen-Wandhalter zu bauen, vorzugsweise mit guter Sonneneinstrahlung.

Außerdem ist es nicht sehr kompliziert! Befestigen Sie zuerst 2 Holzklammern an den Zaunpfosten.

Dann konsolidieren Sie das Ganze mit Metallstangen, wie auf dem Foto oben.

Los geht's, lassen Sie die Wäscheleine durch das Holzregal laufen und schon können Sie Ihre Wäsche in der Sonne trocknen.

10. Ein altes Boxspringbett, das als Wäscheständer recycelt wurde

Ein Boxspringbett aus recyceltem Metall als Decken-Wäscheständer in einem Waschraum zum Trocknen von Wäsche.

Hier ist eine großartige Recycling-Idee, um einen Decken-Kleiderständer herzustellen, indem Sie ein kleines Boxspringbett für ein Kinderbett recyceln.

Sie müssen nur das Boxspringbett in der Farbe Ihrer Wahl lackieren.

Befestigen Sie dann das Boxspringbett mit Haken und Ketten an der Decke Ihres Waschraums oder Badezimmers.

Und da haben Sie es, Sie haben einen perfekten Ort, um Ihre Kleidung an Kleiderbügeln aufzuhängen. Entdecken Sie das Tutorial hier.

11. Eine "klassische" Wäscheleine

Eine Wäscheleine spannte sich zwischen zwei Zäunen in einem Garten, um Kleidung zu trocknen.

Hier ist die klassische Wäscheleine: Einfacher geht es nicht!

Einfach zu installieren, befestigen Sie einfach 2 Haken an beiden Seiten Ihres Gartens, zum Beispiel an Pfosten oder an einem Zaun.

Wenn Sie Wäsche zum Trocknen haben, spannen Sie eine Baumwollschnur zwischen den Haken.

Und wenn Sie es nicht mehr brauchen, müssen Sie nur noch das Seil lösen. Nichts einfacher! Entdecken Sie das Tutorial hier.

12. Eine "unsichtbare" Wäscheleine

Eine Wäscheleine am Küchenfenster zum Trocknen von Kleidung.

Die meisten Vorschriften für Eigentumswohnungen verbieten Wäscheleinen.

Die Lösung ? Diese "unsichtbare" Wäscheleine.

Versteckt vor dem Küchenfenster zwischen 2 Pflanzgefäßen, kann die Wäsche diskret getrocknet werden.

Eine tolle Idee! Entdecken Sie das Tutorial hier.

13. Eine dekorative Wäscheleine

Eine altmodische weiß gestrichene Wäscheleine mit geschnitztem Holz in einem Garten zum Trocknen von Laken.

Wie Sie auf dem Foto oben sehen können, reicht ein einfacher Anstrich mit weißer Farbe auf den Pfosten aus, um Ihre Wäscheleine aufzupeppen.

Fügen Sie für einen alten Stil hübsche geschnitzte Holzklammern hinzu, die ebenfalls weiß gestrichen sind.

Los geht's, Sie haben Ihre einfachen Holzstangen in eine authentische, altmodische Wäscheleine verwandelt. Entdecken Sie das Tutorial hier.

14. Ein Kleiderständer mit einer kleinen Bank

Eine hölzerne Wäscheleine mit einer Bank in einem Garten.

Hier ist ein völlig einzigartiger Stil der Stange, während das traditionelle Design der Wäscheleine treu bleibt.

Es gibt 2 massive Stangen aus rohem Holz, zwischen denen das Seil gespannt wurde.

Außer diesmal hatten wir die Idee, eine Bank hinzuzufügen!

Dies ist der perfekte Ort, um Ihren Korb zu platzieren, wenn Sie Ihre saubere Wäsche aufhängen oder falten.

Diese Bank kann auch als Entspannungsbereich in Ihrem Garten oder als Topfpflanze dienen.

15. Eine einziehbare Wäscheleine

Eine Frau benutzt einen einziehbaren Wäscheständer, der vertikal in einem Garten aufbewahrt wird.

Hier ist eine der originellsten Wäscheleinen.

Wir finden dort die 2 festen Pfosten, diesmal jedoch mit einem Rahmen, der vertikal gespeichert werden kann.

Wenn Sie bereit sind, Ihre Wäsche aufzuhängen, klappen Sie den Rahmen einfach in eine horizontale Position.

So kann die Wäscheleine nach Ihren Wünschen gefaltet und entfaltet werden, was viel Platz spart. Klicken Sie hier, um es herauszufinden.

16. Eine Wäscheleine mit Riemenscheiben

Eine Wäscheleine mit Flaschenzug in einem Garten zum Trocknen von Kleidung in der Sonne.

Als ich in einem Haus auf dem Land lebte, hatte ich zwei Arten von Wäscheleinen ... es war der große Luxus!

Die erste war eine einfache Wäscheleine, die zwischen zwei Stangen gespannt war.

Und die andere war eine Wäscheleine mit Riemenscheiben: ein viel einfacher zu bedienendes Modell.

In der Tat müssen noch mehr umziehen. Wir ziehen am Seil und die Wäsche kommt zu dir!

Es interessiert dich? Dank dieses Tutorials können Sie Ihre Kleidung auch auf einer Wäscheleine mit Riemenscheiben trocknen.

17. Ein schönes "traditionelles" Wäscheständer

Eine Wäscheleine Stange mit einem hängenden Blumentopf in einem Garten.

Eine hölzerne Wäscheleine mit einem Korb in einem Garten.

Hier ist ein wunderschöner Kleiderständer mit klassischem Design.

Es wurde auf altmodische Weise hergestellt: Die ersten beiden T-förmigen Holzstangen stecken im Boden.

Dann wird die Wäscheleine passiert und zwischen den Pfosten gut gedehnt.

Und zum Schluss noch das kleine Extra ...

Die 2 Pfosten haben einen großen Haken zum Aufhängen eines hübschen Blumentopfs auf der einen Seite und einen Wäschekorb auf der anderen Seite.

Schön, nicht wahr? Entdecken Sie das Tutorial hier.

18. Ein rustikaler Deckenwäscheständer

Ein Kleiderständer mit Holzdecke zum Trocknen von Kleidung.

Dieser Decken-Kleiderständer ist eine großartige Idee für diejenigen, die einen Waschraum in ihrem Haus haben.

Wählen Sie zuerst einen schönen Holzbalken an der Decke, vorzugsweise mit Rinde, um einen rustikaleren Effekt zu erzielen.

Hängen Sie dann einen einfachen Kleiderständer mit Riemenscheiben wie dieser von der Decke.

Das Ergebnis ist ein Wäscheständer, der einfach zu bedienen ist und viel Platz spart!

18 großartige Ideen für Wäscheständer und Wäscheleine, um Kleidung schneller zu trocknen.

Du bist dran...

Haben Sie diese fantastischen Ideen für Wäscheleine und Wäscheständer ausprobiert? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

5 Tipps zum Trocknen von Innenwäsche VIEL SCHNELLER.

Der Tipp zum schnellen Trocknen von Wäsche.

k├╝rzliche Posts