Tragen einer Maske: 5 wirksame Tipps, um ein Beschlagen der Brille zu vermeiden.

Eine Maske zum Ausgehen zu tragen ist nicht besonders angenehm ...

Aber wenn Sie eine Brille tragen, ist es noch schlimmer!

Warum ? Denn sobald Sie atmen, erscheint der Nebel auf der Brille!

Infolgedessen können Sie nichts mehr sehen und müssen Ihre Brille alle 2 Minuten reinigen.

Außerdem sind wir gezwungen, unsere Hände auf das Gesicht zu legen, was gegen das Coronavirus nicht empfohlen wird.

Wie verhindern Sie, dass Ihre Brille mit einer Maske beschlägt?

Zum Glück ist hier 5 wirksame Tipps, um ein Beschlagen der Brille beim Tragen einer Maske zu vermeiden. Aussehen :

Eine Frau, die dank dieser Tipps links eine Brille voller Nebel und rechts keinen Nebel hat

1. Ziehen Sie die Maske fest auf der Haut an

Wie trage ich eine Maske, wenn ich eine Brille habe? Es ist wichtig, dass Ihre Maske eng an Ihrem Gesicht anliegt.

Eine richtig positionierte Maske, die an der Haut haftet, verhindert, dass Luft durch die Oberseite der Maske entweicht.

Wenn nicht, stellen Sie Ihre Maske hinter den Ohren so ein, dass sie Sie fester drückt.

Bei einigen flexiblen Masken können Sie auch so nah wie möglich an den Nasenkurven bleiben.

Wenn Sie eine selbstgemachte Maske tragen, können Sie einen flexiblen Draht um die Nase legen, damit diese besser haftet. Das Tutorial hier.

2. Verwenden Sie ein Taschentuch

Ein einfaches Papiertaschentuch kann auch den Nebel auf der Brille entfernen, wenn Sie eine Maske tragen.

Nehmen Sie dazu ein Taschentuch und falten Sie es horizontal.

Legen Sie dann das Taschentuch zwischen Gesicht und Maske auf den Nasenrücken.

Auf diese Weise nimmt es die in Ihrem Atem enthaltene Feuchtigkeit auf und reduziert die Bildung von Nebel.

Einfach, schnell und effizient, nicht wahr?

3. Verwenden Sie ein Mikroporenband

Um zu verhindern, dass Luft oben auf der Maske entweicht, können Sie auch ein Mikroporenklebeband verwenden.

Wie? 'Oder' Was? Es ist sehr einfach! Schneiden Sie ein Stück Klebeband ab und kleben Sie es oben auf die Maske um den Nasenrücken.

Dies ist übrigens etwas, was viele Medizinstudenten tun, wenn sie Schutzbrillen verwenden.

Selbst mit einer selbstgemachten Maske ist es sehr effektiv und einfach, es täglich zu tun.

4. Verwenden Sie Flüssigseife

Das Auftragen von Flüssigseife auf die Gläser (Vorder- und Rückseite) durch Verteilen mit einem Mikrofasertuch ist ebenfalls ein Trick.

Wenn die Brille etwas fettig erscheint, entfernen Sie den Überschuss mit einem sauberen Tuch.

Technik getestet und genehmigt: Der Nebel bildet sich, löst sich aber sofort, umwerfend!

In der Tat lagert die Seife einen Film ab, der die Fliesen schützt und verhindert, dass sich der Nebel absetzt.

Eine andere Lösung, genauso effektiv: Rasierschaum.

Tragen Sie es auf beide Seiten der Gläser auf, bevor Sie sie mit heißem Wasser abspülen. Gleiches spektakuläres Ergebnis.

Achten Sie jedoch darauf, diese Methoden bei sauberen Gläsern anzuwenden.

5. Legen Sie Ihre Maske unter Ihre Brille

Ein einfacherer Rat für das tägliche Tragen von Masken ist, das Gewicht Ihrer Brille zu verwenden, um die Luft zu blockieren.

Nichts könnte einfacher sein, verwenden Sie einfach das Gewicht Ihrer Brille!

Ziehen Sie die Maske so hoch wie möglich über den Nasenrücken, während Sie sicherstellen, dass sie sich noch unter Ihrem Kinn befindet.

Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Brille auf der Maske ruhen zu lassen, um sie zu halten, während Sie nach draußen gehen.

Ich habe diese Methode ausprobiert und sie funktioniert gut für mich, aber sie hängt von der Form und dem Stil Ihrer Brille ab.

Als letzten Ausweg können Sie auch versuchen, Ihre Brille etwas weiter unten in die Nasenspitze zu setzen.

Der Nachteil ist, dass es Ihre Sicht leicht verzerren kann. Aber für einige Leute funktioniert es großartig.

Bonus: Verwenden Sie ein Antibeschlagspray

Beachten Sie, dass es auch wirksame Antibeschlagsprays für Brillen gibt.

Diese Sprays verhindern das Beschlagen der Linsen.

Sie müssen sie nur mit einem Mikrofasertuch oder einem weichen Tuch auf die Brille auftragen.

Wenn Sie nach einer suchen, empfehle ich diese, die gut auf meiner Brille funktioniert.

Warum ist Nebel auf meiner Brille?

Wenn die Maske vor Nase und Mund platziert wird, leitet sie warme, feuchte Luft nach oben.

Infolgedessen tritt Kondenswasser auf der kalten Oberfläche der Gläser auf.

Dies ist, wenn sich Nebel auf der Brille bildet.

Dieses Phänomen tritt auch im Winter auf, wenn Sie sich von einem kalten Ort an einen warmen Ort bewegen oder wenn Sie sportlich aktiv sind.

Sie wissen, wie Sie mit einer Maske keinen Nebel auf Ihrer Brille haben können.

Du bist dran...

Haben Sie diese Tipps ausprobiert, um ein Beschlagen Ihrer Brille beim Tragen einer Maske zu verhindern? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Coronavirus: So erstellen Sie eine effektive Maske in weniger als 1 Minute Chrono.

Coronavirus: Wie wasche ich meine hausgemachte Maske richtig?

k├╝rzliche Posts