12 Vorteile von Bier, die niemand kennt.

Ein eiskaltes Lager hält Sie an einem heißen Sommernachmittag kühl.

Ein guter Portier tröstet Sie also effektiver als eine Umarmung vor einem lodernden Feuer in einer kalten Winternacht.

Aber ein Bier zu trinken hat auch gesundheitliche Vorteile, die nur wenige Menschen kennen.

Natürlich neigen Menschen, die mit ihrer Figur vorsichtig sind, dazu, dieses berühmte Malzgetränk wegen zu meiden sein hoher Kaloriengehalt.

Die gesundheitlichen Vorteile von Bier

In der Tat reicht die Anzahl der Kalorien für ein Bier von 100 für ein leichtes Bier bis zu etwa 220 Kalorien für ein Malzbier, wie bei einem Olde English High Gravity.

Offensichtlich führt das Trinken mehrerer Biere pro Tag definitiv zu Kronenbourg abs! Aber das ist kein Grund, ein Nüchternheitsgelübde abzulegen.

In der Tat sind hier 12 Vorteile von Bier, die Sie überraschen werden:

1. Kontrollieren Sie Ihren Alkoholkonsum besser

Bier hat den Vorteil, in Flaschen abgefüllt zu werden. Dies macht es einfacher, sich darauf zu beschränken, nur einen zu trinken oder zumindest zu wissen, wie viel Sie getrunken haben!

2. Bier ist reich an Vitamin B.

Bier ist aufgrund seiner Hefe reich an Vitamin B. Ungefiltertes Bier enthält einen hohen Anteil an Vitamin B3, B6 und Folsäure. Vitamin B3 hilft bei der Reparatur von Zellen und B6 reduziert prämenstruelle Syndrome. Es ist auch bekannt, dass Folsäure das Risiko für Darmkrebs verringert.

3. Es hat einen hohen Fasergehalt

Bier enthält natürlich Ballaststoffe, die als natürliches Abführmittel wirken. Ballaststoffe verlangsamen auch die Geschwindigkeit, mit der unsere Mägen Lebensmittel reinigen. Infolgedessen reduziert es den Appetit. Um übermäßiges Essen zu vermeiden, gönnen Sie sich vor dem Essen ein Bier.

4. Es reduziert Stress

Bier schützt vor Stress und Herzinfarkt. Mäßiger Alkoholkonsum kann Stress und Angst reduzieren, die Faktoren bei Herzerkrankungen sind. Laut der Mayo-Klinik senkt Alkohol das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall.

Was ist moderater Konsum? Bei einer Frau sind es etwa 360 ml und bei einem Mann 720 ml Alkohol. Überschreiten Sie diesen Betrag also nicht.

5. Biertrinker leiden seltener an Typ-2-Diabetes

Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Biertrinker ein um 30% geringeres Risiko haben, an Typ-2-Diabetes zu erkranken als der Rest der Bevölkerung, der auf Bier verzichtet.

6. Biertrinker bekommen seltener Gallensteine

Laut der Mayo-Klinik ist das Trinken von Bier mit einem geringeren Risiko für die Entwicklung von Gallensteinen verbunden. Gallensteine ​​bestehen aus Cholesterin, Galle und vielen anderen Dingen, die Magenschmerzen verursachen. Und niemand will das durchmachen ...

7. Bier hat antimikrobielle Eigenschaften

Hopfen, diese bitteren Blumen, die beim Brauen von Bier verwendet werden, sind als antimikrobielle Mittel bekannt, die bei der Bekämpfung bestimmter Krankheiten helfen können.

8. Bier ist gut für die Muskeln

Hopfen hat Elemente, die verhindern, dass sich die Muskeln verschlechtern. Aus diesem Grund empfehlen wir, ein Bier zu trinken, um Steifheit nach dem Sport zu vermeiden.

9. Es hat einen hohen Siliziumgehalt

Laut einer Studie von 2007 an der Universität von Alcala in Spanien könnte das Trinken von 2 Bieren pro Tag zur Vorbeugung der Alzheimer-Krankheit beitragen.

Untersuchungen legen nahe, dass eine hohe Aufnahme von Silizium die Absorption von Aluminium im Gehirn begrenzt, was wiederum zur Vorbeugung der Alzheimer-Krankheit beitragen kann.

10. Bier in Maßen zu trinken ist gut für die Knochendichte.

Bier könnte helfen, die Knochen stark zu halten. Forscher der Tufts University haben einen Zusammenhang zwischen Biertrinken und hoher Knochendichte gefunden. Laut derselben Studie führt übermäßiger Alkoholkonsum jedoch zu einem Verlust der Knochendichte. Fazit, in Maßen trinken!

11. Bier kann das Risiko von Herzerkrankungen verringern

Rotwein wird oft als eine gute Wahl für gesunden Alkohol angepriesen. Eine Studie von Kaiser Permanente dämpft dies jedoch. Die Inzidenz von Herzerkrankungen bei Biertrinkern ist nach wie vor geringer als bei Wein- oder Whiskytrinkern.

12. Es erleichtert die soziale Bindung

Hin und wieder ein Bier zu trinken kann auch soziale Vorteile haben. Ein Bier kann Ihnen helfen, sich bei einem ersten Date, einem Familientreffen oder einem Networking-Event zu entspannen.

Laut einer Studie der Washington University kann Alkohol auch den Mut und die Fähigkeit erhöhen, leicht mit Fremden zu plaudern.

Leider hören manche Leute nicht bei nur 1 Bier auf. Warum ? Weil sie denken, wenn 1 Bier Vorteile für sie hat, dann hat das Trinken anderer sicherlich noch mehr Vorteile ...

Aber wir alle wissen, dass wir mehr Bier trinken macht uns nicht charmanter oder attraktiver. Und jeder weiß, wie diese Geschichte endet ...

Jetzt kennen Sie die gesundheitlichen Vorteile von Ales- und Lagers-Bieren wenn du es in Maßen trinkst :-)

Und damit Sie Ihr Bier beim Camping oder Wandern problemlos trinken können, empfehlen wir dieses einziehbare Bierglas, das Sie überall hin mitnehmen können:

Leicht zu transportierendes einziehbares Bierglas

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

19 Wodka-Verwendungen, von denen niemand etwas weiß.

10 Gründe, warum das Trinken von Gin gut für Ihre Gesundheit ist.

kürzliche Posts