3 wirksame Mittel gegen Magengeschwüre.

Magengeschwüre werden meistens durch Bakterien, manchmal Stress oder medikamentöse Behandlung verursacht.

Es kann die meiste Zeit ohne Folgen behandelt werden.

Der erste Schritt besteht darin, die Schmerzen zu lindern, die schwerwiegend sein können.

Dann müssen Sie den Magen schützen, die Läsion reduzieren und schließlich verhindern, dass das Geschwür zurückkommt.

Magengeschwüre lindern

1. Schmerzen lindern und Bakterien bekämpfen

beim. Zum lindere den Schmerz :

- Backpulver (zweimal täglich ein Teelöffel in einem Glas Wasser)

- jeden Morgen eine Kartoffel oder roher Kohlsaft

- Honig mit Zimtgeschmack (2 bis 3 mal täglich)

- vor jeder Mahlzeit einen Löffel Aloe-Vera-Saft

b. Zum Bakterien bekämpfen :

Wir kennen zwei Freunde, die sich natürlich wie echte Menschen verhalten Antibiotika, zwei Freunde. Ich habe Ihnen bereits davon erzählt, dass es notwendig sein wird, es während Ihrer Behandlung ohne Mäßigung zu konsumieren:

- Knoblauch

- Propolis

2. Machen Sie zum Schutz Magenverbände

Der Kampf gegen Schmerzen und die verantwortlichen Bakterien hat natürlich Priorität. Das reicht aber nicht. Wir müssen auch darüber nachdenken, dem Magen zu helfen, der Schaden erlitten hat.

Diese Läsionen müssen reduziert und der Magen geschützt werden. Es wird eine Frage der Natürlichkeit sein Magenverbände.

Hier sind die Lösungen, die Sie alternativ oder parallel verwenden können:

beim. Agar-Agar: Geben Sie ein wenig dieser roten Algen in Ihre Pasta oder Ihre Reis, oder Ihre Suppen.

b. Leinsamen: 30 g Samen über Nacht in eine Flasche Wasser geben. Am nächsten Tag erhalten Sie eine Gelflüssigkeit den ganzen Tag trinken.

vs. Süßholz- oder Kamilleninfusionen sind ebenfalls sehr effektiv. Du kannst sie trinken der Abend oder vor den Mahlzeiten.

3. Verhindern Sie, dass sich das Geschwür reformiert

Es sind notwendigerweise Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und Maßnahmen und Lebensmittel zu vermeiden, um dies zu tun pRotieren Sie Ihren Magen gegen eine mögliche Rückkehr Ihres Geschwürs.

- Nehmen Sie Ihre Arzneimittel vor oder während der Mahlzeiten ein, vorzugsweise schützen sie Ihren Magen wirksamer.

- Nehmen Sie keine aggressiven Medikamente wie Aspirin oder entzündungshemmende Medikamente ein. Wenn Sie müssen, nehmen Sie sie nicht niemals fasten.

- Wenn Sie können, hören Sie auf zu rauchen. Ich weiß, dass es nie einfach ist, aber vielleicht ist dies Ihre Chance, es zu versuchen.

- Trinken Sie keine aggressiven Getränke wie Alkohol, Kaffee oder andere Limonaden.

- Reduzieren Sie den Verbrauch von Gewürzen erheblich.

- Lernen Sie, mit Ihrem Stress umzugehen: Atemübungen, Meditation, Yoga ...

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Wie behandelt man Krebsgeschwüre? Hier sind 7 effektive Tipps.

Verdauungsprobleme? Versuchen Sie dieses unbekannte Mittel.

k├╝rzliche Posts