Die 7 Tipps zum Umgang mit Grasflecken.

Es gibt alltägliche Flecken, die häufig auftreten.

Dies ist bei Grasflecken der Fall!

Sie wissen nie, wie man Kleidung wäscht, um sie verschwinden zu lassen.

Wir kaufen viele teure Produkte, die nicht darüber hinwegkommen und natürlich nicht verschwinden oder Spuren hinterlassen.

7 Omas Tipps zum Reinigen von Grasflecken

Glücklicherweise gibt es einige einfache Oma-Tipps zum Entfernen von Grasflecken.

Hier sind 7 bewährte Tipps zum Entfernen von Grasflecken.

1. Mit Brennspiritus

Für Kleidung nicht zerbrechlichEin Trick ist zu verdünnenAlkohol reiben in ein wenig Wasser, dann tupfen Sie den Fleck mit einem Geschirrtuch oder Tuch, das Sie in Ihrer Mischung einweichen.

Tränken Sie Ihre Wäsche vorsichtshalber nicht direkt mit dieser Mischung.

Nach ihrem "tupfen"zart, alles in die Maschine legen.

2. Mit weißem Essig

Sie können genau das gleiche mit tun Weißweinessig als mit Brennspiritus.

Tun Sie dies auch bei nicht zerbrechlichen Stoffen nicht auf Samt oder Wolle.

3. Mit einer Kartoffel

Die Kartoffel ist magisch: Sie entfernt Grasflecken ohne Einweichen oder Vorwaschen. Hier erfahren Sie wie.

4. Mit Milch

Ich liebe diesen Tipp und benutze ihn oft. Ich hatte es Ihnen bereits mit dem folgenden in diesem Artikel geliefert.

Reiben Sie den Fleck einfach mit Milch ein und lassen Sie ihn einige Sekunden einwirken, bevor Sie ihn in der Waschmaschine waschen.

Milch macht auch langes Einweichen oder Vorwaschen überflüssig, was viel Wasser und Strom kostet.

5. Mit Spülmittel

Sie haben keine Milch zur Hand? Sie können das gleiche Ergebnis mit Spülmittel erzielen. Reiben Sie den Fleck einfach mit Spülmittel ein.

Dieses Mittel finde ich besonders wirksam bei Jeans.

6. Mit Zitrone

Sicher Leinen und BaumwolleIch drücke einfach eine Zitrone über den hässlichen Grasfleck. Ich tränke den Stoff gut, dann wasche ich das Kleidungsstück von Hand oder in einer Waschmaschine, vorzugsweise mit Marseille-Seife.

7. Mit Ammoniak

Hier ist ein Tipp für Stoffe zerbrechlicher.

Nur in extremen Fällen zu verwenden, da Ammoniak das ökologische Gleichgewicht stören kann.

Verwenden Sie für Ihre empfindlicheren Stoffe Ammoniak, insbesondere für Samt, Wolle, Satin und Seide. Verdünnen Sie das Ammoniak in Wasser: halb und halb für Satin und Seide, aber 25% Ammoniak und 75% Wasser für Wolle und Samt.

Reiben Sie die Flecken vorsichtig mit einem in Ihrer Mischung getränkten Tuch ab und waschen Sie das Kleidungsstück dann auf die übliche Weise.

Jetzt wissen Sie, wie Sie Grasflecken auf der Kleidung entfernen können :-)

Du bist dran...

Haben Sie die Tipps dieser Oma zum Entfernen von Grasflecken ausprobiert? Vielleicht benutzt du andere oder möchtest du mir sagen, ob meine für dich funktioniert hat? Die Kommentare sind hier.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Ein wirksames Mittel, um Grasflecken von der Kleidung zu entfernen.

Der unverzichtbare Leitfaden, um alle Flecken leicht loszuwerden.

k├╝rzliche Posts