11 erstaunliche Verwendungen von Apfelessig.

Jeder kennt Apfelessig für seine kulinarischen Zwecke (Dressings, Marinaden usw.)

Aber wussten Sie, dass es auch gesundheitliche Vorteile hat?

Apfelessig ist reich an Mineralien, essentiellen Mineralien für unseren Körper.

Es enthält Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Chlor, Natrium, Schwefel, Kupfer, Eisen, Silikon und Fluor.

Dies macht es zu einem 100% natürlichen Heilmittel für viele Krankheiten.

Schauen Sie sich die 11 erstaunlichen Verwendungen von Apfelessig an:

1. Erleichtert den Gewichtsverlust

Wie man Apfelessig zur Gewichtsreduktion verwendet?

Apfelessig wird seit mehreren Jahrhunderten zur Gewichtsreduktion verwendet.

Wie macht man : Mischen Sie 2 Teelöffel Apfelessig in 1 Glas Wasser. Trinken Sie diese Mischung vor jeder Mahlzeit.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie mit Apfelessig abnehmen können, klicken Sie hier für unseren Artikel.

2. Bekämpft Mundgeruch

Kann Apfelessig gegen Mundgeruch helfen?

Apfelessig ist aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften ein wirksames Mittel gegen Mundgeruch.

Wie macht man : Mischen Sie 2 Teelöffel Apfelessig in 1 Glas Wasser.

Diese Lösung in Intervallen von 10 Sekunden gurgeln. Wiederholen, bis das Glas leer ist.

Um mehr darüber zu erfahren, wie man Mundgeruch mit Apfelessig bekämpft, klicken Sie hier für unseren Artikel.

3. Beseitigt Körpergeruch

Bekämpft Apfelessig den schlechten Körpergeruch?

Apfelessig ist ein wirksames Mittel gegen Körpergeruch.

Dies liegt daran, dass er die Fähigkeit dazu hat regulieren Sie den pH-Wert der Haut - was hilft, geruchsverursachende Bakterien zu beseitigen.

Bei Achselgerüchen: Reiben Sie die Achselhöhlen einfach mit einem Stück Watte ein, das in Apfelessig getränkt ist.

Für Fußgeruch: Füllen Sie ein Becken mit heißem Wasser und fügen Sie 80 ml Apfelessig hinzu. Tauchen Sie Ihre Füße einmal pro Woche für 15 Minuten in dieses Bad.

Apfelessig ist nicht das einzige natürliche Deodorant. Backpulver auch. Hier erfahren Sie wie.

4. Beseitigen Sie Akne

Ist Apfelessig ein wirksames Akne-Mittel?

Apfelessig ist eine natürliche Behandlung zur Behandlung und Vorbeugung von Akneausbrüchen.

Wie macht man : Bereiten Sie eine Mischung aus Apfelessig und Wasser vor (2 Teelöffel Essig für 250 ml Wasser).

Wenden Sie diese Behandlung dann mehrmals täglich mit einem Stück Watte auf Ihre Haut an.

Diese Behandlung hilft, Akne-Infektionen zu reduzieren und Entzündungen auszutrocknen.

Um mehr darüber zu erfahren, wie man Akne mit Apfelessig bekämpft, klicken Sie hier.

5. Bekämpft Altersflecken

Kann Apfelessig Altersflecken bekämpfen?

Apfelessig enthält auch Schwefel. Es ist bekannt, dass dieses Element auf die Auswirkungen des Alterns einwirkt.

Daher ist Apfelessig eine nützliche Behandlung für Altersflecken.

Wie macht man : Bereiten Sie eine Mischung aus 2 Teelöffeln Apfelessig und 1 Teelöffel Zwiebelsaft vor.

Tragen Sie diese Mischung täglich auf Altersflecken auf. Sie beginnen bereits nach 15 Tagen dieser Behandlung zu verschwinden.

Um mehr darüber zu erfahren, wie man Falten bekämpft, klicken Sie hier, um unseren Artikel zu lesen.

6. Reduziert Cellulite-Flecken

Apfelessig - Kann es Cellulite bekämpfen?

Viele Frauen verwenden bereits Apfelessig, um Cellulite zu reduzieren.

Wie macht man : Kombinieren Sie in einem Behälter 2 Esslöffel Olivenöl und 3 Esslöffel Apfelessig.

Tragen Sie dann die Mischung auf die betroffenen Stellen auf. Massieren Sie Ihre Haut mit kreisförmigen Massagen.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Cellulite-Flecken reduzieren können, klicken Sie hier, um unseren Artikel zu lesen.

7. Kampf gegen Vaginalinfektionen

Können wir Apfelessig gegen Vaginalinfektionen verwenden?

Apfelessig entgiftet den Körper und bekämpft Hefeinfektionen.

Darüber hinaus ist es auch eine wirksame Behandlung gegen Vaginalinfektionen. Die Säure des Essigs hilft, das pH-Gleichgewicht und die Vaginalflora wiederherzustellen.

Wie macht man : Einen Tampon in Apfelessig einweichen und in die Vagina einführen.

Lassen Sie es 1-2 Stunden einwirken, bevor Sie es entfernen.

Die Wirkung dieses Mittels gegen Vaginalinfektionen ist oft unmittelbar.

8. Lindert Sodbrennen

Bekämpft Apfelessig Sodbrennen?

Sodbrennen beginnt normalerweise nach einer Mahlzeit - manchmal sogar bis zu 2 Stunden später.

Dieses Gefühl ist äußerst unangenehm, kann aber durch Apfelessig gelindert werden.

Wie macht man : Mischen Sie 2 Esslöffel Apfelessig mit 240 ml Wasser. Trinken Sie diese Mischung dreimal täglich vor jeder Mahlzeit.

Um mehr über natürliche Heilmittel gegen Sodbrennen zu erfahren, klicken Sie hier für unseren Artikel.

9. Bekämpft Verstopfung

Können Sie Apfelessig zur Behandlung von Verstopfung verwenden?

Apfelessig wird häufig als natürliches Heilmittel gegen Verstopfung verwendet.

Wie macht man : In 1 Glas Wasser 2 Teelöffel Apfelessig und 1 bis 2 Teelöffel Honig hinzufügen.

Sie müssen diese Mischung nur morgens auf nüchternen Magen trinken.

Um mehr über natürliche Heilmittel gegen Verstopfung zu erfahren, klicken Sie hier, um unseren Artikel zu lesen.

10. Kampf gegen Durchfall

Ist Apfelessig eine wirksame Behandlung gegen Durchfall?

Es gibt mehrere Faktoren, die Durchfall verursachen können.

Obwohl dies eine natürliche Möglichkeit für den Körper ist, schädliche Substanzen freizusetzen, sollte Durchfall behandelt werden.

Apfelessig ist ein fantastisches und natürliches Mittel gegen Durchfall, da es einen hohen Gehalt an Apfelessig hat Pektin.

Peptische Substanzen wirken, indem sie eine Schutzschicht auf den Innenwänden des Dickdarms bilden.

Dadurch wird der Dickdarm beruhigt und der Durchfall gelindert.

Wie macht man : Mischen Sie 2 Teelöffel Apfelessig in einem hohen Glas Wasser.

Trinken Sie dieses Mittel dreimal täglich, solange die Symptome bestehen bleiben.

Um mehr über die Lebensmittel zu erfahren, die Sie bei Durchfall essen sollten, klicken Sie hier, um unseren Artikel zu lesen.

11. Kampf gegen Diabetes

Wie verwendet man Apfelessig bei Diabetes?

Apfelessig hat einen hohen Gehalt an Essigsäure.

Diese Säure verlangsamt die Geschwindigkeit der Kohlenhydratassimilation. Bei der Behandlung von Diabetes kann der Blutzuckerspiegel um 15 bis 30% gesenkt werden.

Wie macht man : Beginnen Sie Ihre Mahlzeit einfach mit einem Salat oder Crudité, gewürzt mit Öl und einem Schluck Apfelessig.

Ein paar ml Essig reichen aus, um den glykämischen Index der Lebensmittel in Ihrer Mahlzeit zu senken.

Um mehr über ein anderes Lebensmittel gegen Diabetes zu erfahren, klicken Sie hier, um unseren Artikel zu lesen.

Die anderen Vorteile von Apfelessig

Nicht pasteurisierter Apfelessig ist ein natürliches Heilmittel für viele Krankheiten - Krankheiten, die normalerweise Antibiotika oder Medikamente mit Nebenwirkungen erfordern.

Apfelessig ist eine besonders wirksame Behandlung für:

- Linderung von Sinusitis und Halsschmerzen.

- Kontrollieren Sie den Cholesterinspiegel.

- Heilen Sie Hauterkrankungen wie Akne.

- Vermeiden Sie Lebensmittelvergiftungen.

- Bekämpfung von Allergien (sowohl beim Menschen als auch beim Tier).

- Vermeiden Sie Muskelermüdung nach körperlicher Aktivität.

- Stärkung des Immunsystems.

- Erhöhen Sie die Ausdauer.

- Stärkung des Grundstoffwechsels (und damit Gewichtsverlust).

- Verbessern Sie die Verdauung und heilen Sie Verstopfung.

- Linderung der Symptome von Arthrose und Gicht.

- Vermeiden Sie Nierensteine ​​und Harnwegsinfektionen.

Verwendungstipps

Sie können Essig in verwenden vorbeugende Behandlung (zur Gewichtsreduktion und zum Ausgleich des pH-Wertes).

Sie können es auch in verwenden heilen für einen ausgeprägten Zustand von Sodbrennen, Husten, Bronchitis oder Mandelentzündung.

Unabhängig von der Behandlung gilt Folgendes:

- Mischen Sie 2 Teelöffel Apfelessig in 240 ml Wasser.

- Trinken Sie diese Mischung dreimal täglich (vor jeder Mahlzeit).

- Sie können diesen Mischungen auch einen Teelöffel reinen Honig hinzufügen, um den Geschmack zu mildern.

Die Herstellung von Apfelessig

Wie wird Apfelessig hergestellt?

Natürlicher Apfelessig wird hergestellt, indem frische Äpfel aus biologischem Anbau zerkleinert werden, um den Saft zu extrahieren.

Der Saft wird dann in Eichenfässern vergoren. Dieser Prozess erhöht die natürlichen Fermentationseigenschaften von zerkleinerten Äpfeln. Dies unterscheidet Apfelessig von Alkoholessig im Supermarkt.

Wenn dieser Essig reift, bildet sich in der Flüssigkeit in Suspension eine weiße Schicht aus gelatineartigem Material. Es ist hier " Mutter von Essig ».

Die Mutter ist das Produkt von Bakterien, wenn sie Alkohol in Essig umwandeln (dieEssigsäure).

Es ist sichtbar, wenn die goldene Flüssigkeit gegen das Licht gehalten wird. Die Mutter kann dem Apfelwein zugesetzt werden, um den Fermentationsprozess zu beschleunigen.

Apfelessige, die Mutter enthalten, enthalten Enzyme und Mineralien, die in anderen Essigen möglicherweise nicht vorhanden sind (aufgrund der unterschiedlichen Herstellungsverfahren - Filtration, Pasteurisierung usw.).

Aus diesem Grund ist es ratsam, nur nicht pasteurisierten Apfelessig mit einem Säuregehalt zu kaufen, der idealerweise zwischen 5 und 7 liegt.

Dieses gesunde Getränk ist natürlich probiotisch.

Nicht pasteurisierter Apfelessig ist in Bioläden leicht zu finden. Andernfalls klicken Sie hier, um es online zu kaufen.

Dort haben Sie es, Sie haben 11 Vorteile von Apfelessig entdeckt :-)

Du bist dran...

Kennen Sie andere Verwendungsmöglichkeiten für dieses Wunderprodukt? Teile sie uns in den Kommentaren mit. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

11 Vorteile von grünem Tee, von denen Sie nichts wussten.

Die 8 wissenschaftlich nachgewiesenen gesundheitlichen Vorteile von Rotwein.

kürzliche Posts