Ein billiger und origineller Aperitif, den ich liebe: Mein hausgemachter Blätterteig.

Zum Aperitif, wenn ich mich von den traditionellen Wurstchips abheben möchte, präsentiere ich gerne kleinen Blätterteig.

Selbstgemacht, sie sind sehr sparsam und können Jung und Alt begeistern!

Das Rezept für diesen Blätterteig ist sehr einfach zuzubereiten und Sie werden nie müde davon! Aussehen.

das schnelle und einfache Rezept für hausgemachten Blätterteig

Zutaten

- 1 Blätterteig (hausgemacht oder gekauft, je nach Motivation! Ich gebe zu, dass er zu Hause eher fertig ist!)

- 1 Päckchen Würstchen

- 1 Ei

- entkernte schwarze Oliven

- Sardellen

- geriebener Gruyère

Wie macht man

1. Nehmen Sie den Blätterteig und rollen Sie ihn gut aus.

2. Dann schneiden Sie 10 cm lange und 3 cm breite Streifen.

3. Legen Sie eine Wurst in die Mitte und bedecken Sie sie mit einem zweiten Teigstreifen.

4. Trennen Sie das Weiß vom Eigelb.

5. Befeuchten Sie die Ränder des Blätterteigs, damit sie kleben.

6. Mit etwas Eigelb bestreichen.

7. In zehn gleiche Stücke schneiden.

das Rezept für einfache hausgemachte Wurstbällchen

8. Wiederholen Sie den Vorgang so oft wie nötig für die Anzahl der gewünschten Würste.

9. Auf das Backblech legen und 8 Minuten bei 180 ° kochen lassen.

Ergebnis

Und da haben Sie es, Ihr hausgemachter Blätterteig ist schon fertig :-)

Bonus-Tipp

Um die Freuden zu variieren, gibt es hier ein weiteres Blätterteigrezept, das genauso einfach und schnell zuzubereiten ist:

- Dann Kreise in den Teig schneiden,

- Legen Sie eine entkernte Olive in die Mitte.

- Falten Sie eine Kante, um einen Halbmond zu bilden.

- Legen Sie eine Sardelle in die Mitte eines Teig- oder Käsestücks

- Bilden Sie kleine Teigstränge mit Käse.

Es ist schnell, einfach und kostengünstig! Und vor allem Ihre Gäste werden es lieben! Mit Würstchen, Sardellen, Oliven oder Ziegenkäse gewürfelt, ist dieses Blätterteiggebäck ein Genuss für alle Feinschmecker.

Einsparungen gemacht

Dieses Blätterteigrezept ist sehr einfach zuzubereiten und hat den zusätzlichen Vorteil, dass es überhaupt nicht teuer ist.

Sie können Blätterteig mit allem, was noch in Ihrem Kühlschrank ist, zubereiten und so originelle und köstliche kleine Vorspeisen anbieten!

Sie werden echte Einsparungen erzielen im Vergleich zu demselben Blätterteig, der in Geschäften gekauft und zu hohen Preisen verkauft wird .... Guten Appetit!

Du bist dran...

Jetzt liegt es an Ihnen, Ihre coolen und preiswerten Vorspeisenideen in den Kommentaren mit uns zu teilen.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Die 11 besten Rezepte für einen schönen und günstigen Aperitif.

Aperitif Malin: Meine Emmental-Spieße im japanischen Stil!

k├╝rzliche Posts