Endlich ein Tipp, der Nebel im Auto stoppt.

Sind Ihre Autofenster immer neblig?

Nicht besonders praktisch, um sicher zu fahren.

Glücklicherweise ist hier ein Trick, um den Nebel auf den Fenstern zu stoppen.

Die Anti-Fog-Lösung besteht darin, Katzenstreu in einer Socke zu verwenden:

Verwenden Sie eine Socke mit Katzenstreu, um das Beschlagen im Auto zu stoppen

Wie macht man

1. Nehmen Sie ein Paar Socken ohne Loch.

2. Nehmen Sie etwas Katzenstreu aus Kieselsäure. Diese Art von Abfall nimmt Feuchtigkeit sehr gut auf.

3. Füllen Sie eine der beiden Socken bis zur Ferse mit dem Wurf.

Füllen Sie die Socke mit feuchtigkeitsabsorbierendem Katzenstreu

4. Wenn Sie fertig sind, binden Sie einen Knoten, um die Socke zu schließen.

5. Legen Sie dann die Socke voller Müll in die 2. Socke, um sie widerstandsfähiger zu machen.

6. Zum Schluss legen Sie die mit den Socken hergestellte Wurst auf die Windschutzscheibe des Autos. Sie können es auch unter den Autositz legen.

Ergebnis

Und da haben Sie es, nach ein paar Tagen erscheint der Nebel nicht mehr auf den Autofenstern :-)

Der Müll hat die überschüssige Feuchtigkeit im Auto aufgenommen.

Denken Sie daran, den Wurf etwa einmal im Monat zu erneuern.

Wenn Sie nach Silica-Katzenstreu suchen, finden Sie diese hier.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Auf Wiedersehen Nebel auf Ihrer Windschutzscheibe mit diesem Tipp.

Hier ist der neue Tipp zum Reinigen Ihrer Autoscheinwerfer.

k├╝rzliche Posts