10 Tipps für den Weg von zu Hause Staubmilben!

Sie sind unsichtbar, aber sie sind überall!

Millionen von Hausstaubmilben besiedeln unser Inneres.

Sie lieben es, unsere Teppiche, Matratzen, Kissen, Kissen, Möbel, Bettdecken ... zu hocken.

So winzig sie auch sind, sie sind die häufigste Ursache für unsere Atemwegsallergien.

Wie viele Milben enthält Ihrer Meinung nach ein 1-Gramm-Staubkorn? 2000 Milben! Was ist, wenn Ihnen gesagt wird, dass in Ihrer Matratze 1,5 Millionen Hausstaubmilben leben?

10 Reflexe zur Milbenjagd

Sie werden sich wahrscheinlich selbst sagen, dass es an der Zeit ist, diesen invasiven Insekten ein Ende zu setzen, die bei vielen Erwachsenen und Kindern für Allergien und Hautentzündungen verantwortlich sind.

Um nicht mehr krank zu sein, ist es Zeit, diese Parasiten zu vertreiben. Entdecken Sie 10 wirksame Tipps zur Beseitigung von Hausstaubmilben in Ihrem Zuhause:

1. Fahren Sie Feuchtigkeit aus Ihrem Haus

Wenn Ihr Zuhause dazu neigt, feucht zu sein, werden es Hausstaubmilben mehr mögen. Installieren Sie einen solchen Luftentfeuchter, um die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Haus zu senken.

Oder noch besser, finden Sie hier heraus, wie Sie mit unserem Tipp selbst eins machen können.

2. Heizen Sie die Räume nicht zu stark auf.

Hausstaubmilben lieben Feuchtigkeit und Hitze. Stellen Sie sicher, dass Ihre Räume die richtige Temperatur haben: 18 ° C ist die ideale Temperatur.

Entdecken : Was ist die ideale Temperatur zu Hause?

3. Milbennester loswerden

Sie müssen Ihre Bettwäsche erneuern. Hausstaubmilben lieben es, sich in Matratzen und Kissen niederzulassen ... Um dies zu vermeiden, müssen Sie Ihre klassische Matratze gegen eine Anti-Staubmilben-Matratze austauschen.

Wenn Sie Ihre Matratze nicht wechseln möchten, können Sie einen Anti-Staubmilben-Matratzenbezug und Anti-Staubmilben-Kissenbezüge wählen. Anstatt ein Boxspringbett zu haben, bevorzugen Sie einen Lattenrost.

Entdecken : So reinigen Sie Ihre Matratze einfach und natürlich.

4. Keine Teppiche!

Haben Sie Teppiche in Ihrem Haus? Jetzt ist es an der Zeit, das Dekor zu wiederholen! Tauschen Sie sie gegen Parkett oder Linoleum aus: Staubmilben lagern sich dort nicht ab und sind leichter zu pflegen.

Entdecken : Das Geheimnis für eine einfache Reinigung Ihres Teppichs.

5. Vermeiden Sie die Installation von Regalen

Die Regale begrüßen Staub und deshalb… Hausstaubmilben! Es ist besser, gut geschlossene Kleiderschränke oder Kommoden zu wählen.

6. Lüften Sie das Haus jeden Tag aus

Sommer und Winter sollten Sie nicht vergessen, jedes Ihrer Zimmer mindestens 30 Minuten am Tag zu lüften.

Und das auch (und besonders) wenn es draußen kalt ist wie im Winter!

7. Waschen Sie Ihre Bettwäsche bei 60 ° C.

Wechseln Sie regelmäßig Laken, Kissenbezüge und Bettbezüge und waschen Sie sie bei 60 ° C, um Hausstaubmilben zu entfernen. Es ist wirksam bei der Abtötung von Milben.

Entdecken : So reinigen Sie Ihre Bettwäsche effektiv selbst.

8. Flusen desinfizieren

Selbst wenn sie allergisch gegen Hausstaubmilben sind, ist es schwierig, Kleinkindern, die Stofftiere auf ihren Betten haben, zu verweigern. Leider sind Flusen ein echtes Hausstaubmilbennest.

Um sie glücklich zu machen, ohne sie krank zu machen, ist der beste (und einfachste) Weg, Hausstaubmilben von Flusen zu entfernen, die Flusen in eine Plastiktüte zu legen. Dann legen Sie sie für 24 Stunden in den Gefrierschrank. Sehr effektiv bei der Zerstörung von Milben!

Entdecken : Wie reinige ich einen Plüsch?

9. Verwenden Sie einen Staubsauger mit einem Hochleistungsfilter

Staubsaugen Sie normalerweise mindestens ein- oder zweimal pro Woche? Das ist gut, aber denken Sie daran, dass Ihr Staubsauger auch einen speziellen Hochleistungsfilter haben muss.

Woher weißt du das? Der Staubsauger muss einen Filter haben HEPA Nummer 13 oder 14 um zu verhindern, dass Staub überall in der Luft fliegt. Hier ist ein Beispiel für einen effizienten Staubsauger gegen Hausstaubmilben mit einem HEPA 13-Filter. Weitere Informationen zu HEPA-Filtern finden Sie im QueChoisir-Handbuch hier.

10. Waschen Sie die Quilts einmal im Jahr

Es ist langweilig, aber es ist wichtig, Bettdecken, Kissen und Decken zu waschen mindestens einmal im Jahr Hausstaubmilben zu entfernen.

Wenn sie nicht in die Waschmaschine passen, machen Sie einen Abstecher zu einem Waschsalon oder sogar zu einer umweltfreundlichen Reinigung wie dieser.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Das Hauptrezept für Anti-Staub-Spray.

8 Wirksame Tipps zur dauerhaften Staubbeseitigung.

kürzliche Posts