Ich habe meine Wäsche mit Holzasche gemacht! Meine Meinung zu seiner Wirksamkeit.

Kostenlose Wäsche ist verfügbar und es ist einfach zu tun.

Meine Meinung zu seiner Wirksamkeit ist mehr als positiv.

So ? Soll ich mit dir spazieren gehen, um hausgemachte Wäsche mit Asche zu machen?

Wäsche, wie wir sie heute kennen, existiert erst seit den 1930er Jahren mit der Erfindung synthetischer Tenside.

Also fragte ich mich, wie es den Leuten ging, bevor die multinationalen Chemieunternehmen auftauchten.

Eines Tages, während ich alle Arten las und stöberte, klickten ein paar Worte: "Wasche die altmodische Art mit Aschelauge".

Dort sagte ich mir, meine alte Frau, aber wovon redest du? Asche? Mega yuck!

Von den überraschenden Informationen, die ich gerade entdeckt hatte, gebissen, stürzte ich mich in die Zauberbücher, um sie zu entdecken wie unsere Großmütter Aschelauge entdeckten:

Holzasche Lauge

Es war einmal Aschenwäsche

Empfindliche Seelen verzichten. Es folgt Ritualen von Opfer auf Pyren, dass sie bemerkten, dass ihre Kleidung voller Fett und Asche viel sauberer als gewöhnlich herauskam.

Ich weiß nicht, welches Gebet sie zu ihren Göttern gesprochen hatten, aber das, das Waschen der Wäsche zu erleichtern, wurde erhoben!

Heutzutage fragen wir uns nicht mehr, ob es Hexerei ist, wir wissen, dass es Chemie ist, also ... opfern wir nur Pflanzen, um eine gute Aschenputtel zu sein.

Sie enthalten alle Kalium, aber einige mehr als andere. Kali (aus der englischen "Topfasche", was Topfasche bedeutet, danke Wikipedia!) Ist a Waschen der chemischen Verbindung, genau wie Soda.

Mit Kali + Fett erhalten wir flüssige oder weiche Seife wie schwarze Seife.

Mit Soda + Fett erhalten wir feste Seife wie Marseille-Seife.

Aber zurück zu unseren Schafen ... nein, zu unserer Asche!

Sammeln, eine Schatzsuche

Mit meinem neuen Wissen bewaffnet, machte ich einen "nützlichen" Spaziergang Sommer- neueste. Denn in unseren Regionen ist die Königin des Kalis der Farn.

Ich habe meinen Rucksack schon mit Blättern gestopft sehr trocken dass ich an Ort und Stelle geschnitten habe. Sie müssen die Wurzeln verlassen, weil sie jedes Jahr nachwachsen.

Perfekt, um den Kamin oder den Grill anzuzünden. Es erspart den Kauf dieser verdammt kleinen chemischen Würfel oder die Verwendung von Alkohol oder Benzin. Yuck.

Einige werden weniger als andere in ihrer Nähe finden. Aber Sie sehen, das macht das wieder wett, wenn Sie in der Bretagne leben und sogar eine Stadt namens Fougères haben. Es gibt weniger Sonne, aber wir sind Millionäre in Farnen, na!

Ich entleere meine Aschenbecher jetzt sowieso nicht mehr: Ausnahmsweise werden Raucher nützlich sein!

Der Tabak enthält auch viel Kalium sowie Bananenschalen, Maiskolben, Buchweizenstroh und Schalen Kartoffeln unter anderem.

Danach ist es nicht immer einfach, sie zu trocknen. nicht vergessen Holz offensichtlich. Und die Holzkohle vom Grill und die persönlichen Papiere, die wir verbrannt haben ... komm schon, alle zur Wäsche!

Und für diejenigen, die in einer Wohnung wohnen und nicht rauchen? Wir müssen stark und mutig sein ... und um Almosen von Freunden, Verwandten und Nachbarn bitten, die ihre Asche nicht benutzen.

Wie macht man

1. Setzen Sie sich an einen gut belüfteten Ort, vorzugsweise im Garten oder auf dem Balkon.

2. Sieben Sie die Asche mit ein Sieb. Es sollten keine Holzkohle, Nägel, Kistenheftklammern usw. vorhanden sein.

3. Dosieren Sie 3 gute Gläser Asche für 1 Liter Wasser (vorzugsweise Regen, aber hey, wir werden nicht streiten), in ein 1. Eimer oder Becken.

4. Mischen Sie ein wenig, mit Ihrer Hand, es saugt nicht.

5. Zwischen 24 und 48 Stunden mazerieren lassen, um das Kali im Wasser zu extrahieren.

6. In der Zwischenzeit viermal mischen.

7. Filtern Sie die Zubereitung in der 2. Eimer Putten 2 Geschirrtücher im Sieb.

8. Die erhaltene Flüssigkeit sollte sich etwas golden und seifig anfühlen. Es wird mehr oder weniger abhängig von den Pflanzen sein, die verwendet wurden. Wenn nicht, filtern Sie erneut mit sauberen Geschirrtüchern (vermeiden Sie nach Möglichkeit Papiertücher).

9. Dann gießen Sie die Flüssigkeit hinein eine Flasche sehr sauber.

10. Fügen Sie ein paar Tropfen hinzuÖl wesentlich, 10 für 1 Liter : ätherisches Öl aus Lavendel, zum Beispiel Rosenholz. Dieser Schritt ist jedoch optional.

11. Zum Mischen schütteln. Die Wäsche ist fertig, sie schäumt bereits. 100 ml für jede Waschmaschineoder noch weniger für neuere Maschinen, die sehr wirtschaftlich sind.

12. Die Asche, die Sie im Geschirrtuch gelassen haben, werden Sie in Ihren Kompost oder am Fuße der Pflanzen legen, denn Kali ist auch ein Dünger.

Und gleichzeitig wird es das nerven Schnecken und Schnecken die Asche überhaupt nicht mögen.

Ergebnis

Und da haben Sie es, Ihr Aschewaschmittel ist fertig :-)

Einige geben die Asche direkt in die Maschinentrommel. Gut auch. Ich habe es noch nicht versucht. Es war gültig mit den Unterlegscheiben von gestern, aber ich habe ein wenig Angst, die Löcher in meiner modernen Maschine zu verstopfen!

Meine Empfehlungen

- Sie können die Asche unbegrenzt aufbewahren, nicht jedoch die Wäsche.

- Nicht zum Geschirr spülen verwenden.

- Genau wie Soda trocknet Kali die Haut ohne Verseifung (ein Vorgang, bei dem sie durch Zugabe von Ölen in Seife umgewandelt wird). Sie müssen also Handschuhe tragen, wenn Sie von Hand waschen. Für alle Fälle reiben Sie Ihre Hände mit Essig, um die ätzende Wirkung zu verringern.

- Vermeiden Sie es auch, Fußböden damit zu waschen, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie gut abspülen können, insbesondere wenn Sie Haustiere oder kleine Kinder haben.

- Abhängig von der Qualität der Asche kann Ihre Wäsche mehr oder weniger "ätzend" sein. Vermeiden Sie es, zerbrechliche Wäsche damit zu waschen.

Es ist sauber und es riecht frisch

Frage Effizienz, keine Beschwerden. Es ist natürlich notwendig, sich vor dem Waschen zu lösen, wenn es schwer ist. Wie bei allen anderen Waschmitteln, aber nichts weiter.

Hier. Das alles blieb mir letztes Jahr erhalten, und ich kann es kaum erwarten, wieder mit den Farnwanderungen und Grillabenden zu beginnen (ich habe diesen Winter bereits meine gesamte Tabakasche aufbewahrt!).

Einsparungen gemacht

Diese Wäsche hat mich 0 € gekostet. Absolutes Vergnügen: ökologisch und kostenlos!

Der Preis für meine übliche Wäsche: 10 € pro Monat. Deshalb 120 € Einsparungen pro Jahr (wissend, dass ich eine Maschine pro Tag mache).

Wenn ich einen zarten Duft haben möchte, wähle ich den getrockneten Lavendel im Schrank. Es dauert mehrere Jahre.

Und es ist kostenlos, wenn Sie es im Garten oder auf dem Balkon haben.

Du bist dran...

Möchten Sie die Asche waschen? Wann fängst du an Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

10 Verwendungen von Holzasche, an die Sie nie gedacht haben.

Wie ich meinen natürlichen Weichspüler herstelle.

kürzliche Posts