Das ULTRA EASY hausgemachte Brot Rezept mit nur 4 Zutaten!

Sie können sich nicht einmal vorstellen, wie einfach es ist backen Sie leckeres Brot zu Hause.

Mit nur 4 Zutaten, 5 Minuten Ihrer Zeit und ohne Maschine können Sie Brot herstellen, das direkt aus der Bäckerei kommt!

Dieses Rezept ist ideal für Anfänger! Es ist wahr, dass es ein wenig beängstigend sein kann, mit dem Brotbacken zu beginnen.

Es gibt das Mischen, das Kneten, das Aufgehen des Teigs ... Wir haben den Eindruck, dass es ewig dauern wird und dass wir jede Chance haben, etwas falsch zu machen.

Nun, das ist FALSCH! Wenn Sie denken, dass Sie kein Brot backen können, dann ist dies Das ultraleichte Rezept ist für Sie gemacht.

4 Zutaten, 5 Minuten Arbeit und keine Notwendigkeit, den Teig zu kneten... und das servieren Sie zum Abendessen:

Das supereinfache Rezept für hausgemachtes Brot mit nur 4 Zutaten

Sie haben wahrscheinlich solche Brote in Ihrer Bäckerei in Ihrer Nähe gesehen.

Sie werden oft als "Bällchen" oder "Brote" bezeichnet.

Die Außenseite ist knusprig und zäh, während die Innenseite schmilzt und zart ist.

Dieses Brot ist perfekt, um eine Suppe zu begleiten, in eine Sauce einzutauchen oder gute herzhafte Sandwiches zu machen.

eine Kugel hausgemachtes Brot

Das Geheimnis dieses unglaublichen hausgemachten Brotes ist eine längere Gärzeit als herkömmliche Rezepte. Sie müssen es also im Voraus tun.

Das Aufgehen des Teigs wird dauern zwischen 8 und 24 Stunden. Je länger Sie gehen, desto besser wird Ihr hausgemachtes Brot.

So können Sie am Tag vor dem Essen oder am Morgen vor der Abreise zur Arbeit mit der Zubereitung Ihres Brotes beginnen. In beiden Fällen wird das Ergebnis immer großartig sein!

Die Zubereitung des Teigs selbst dauert sehr wenig Zeit. Dies macht dieses Rezept an Wochentagen viel einfacher als andere klassische Brotrezepte.

eine Kugel hausgemachtes Brot auf einen Grill gelegt

Nur in Bildern macht es Lust, es zu essen, nicht wahr?

Hier ist ohne weiteres das super einfaches hausgemachtes Brotrezept :

Was du brauchst

- 500 g Weißmehl

- 1 Teelöffel Salz

- 1/2 Teelöffel Hefe

- 35 cl heißes Wasser (nicht heiß, nur heiß)

- Öl

- 1 Behälter

- 1 Holzlöffel

Wie macht man

1. Gießen Sie das Mehl, Salz und Backpulver in den Behälter.

Zutaten für die Herstellung von hausgemachtem Brot

2. Mischen Sie diese Zutaten einige Sekunden lang mit dem Holzlöffel.

3. Geben Sie heißes Wasser in den Behälter.

4. Eine Minute lang mischen, bis der Teig glatt ist und das Wasser gut eingearbeitet ist. Kein Kneten nötig und keine Sorge, wenn der Teig lustig aussieht. Es ist normal.

hausgemachter Brotteig in einem Behälter

5. Decken Sie den Behälter mit Frischhaltefolie ab.

6. Lassen Sie den Teig 8 bis 24 Stunden bei Raumtemperatur ruhen. Der Teig macht kleine Blasen wie unten:

Teig geht auf

7. Legen Sie den Teig etwa 90 Minuten vor dem Servieren Ihres Brotes auf eine bemehlte Oberfläche.

8. Mehl auf die Hände geben und eine Kugel formen. Ziehen Sie dazu einfach die Teigkanten wie folgt nach oben:

9. Lassen Sie es wieder etwa 30 Minuten lang sitzen.

eine Kugel Brotteig auf eine Oberfläche voller Mehl gelegt

10. Heizen Sie den Ofen auf 230 ° vor und stellen Sie die Schüssel, in der Sie das Brot backen, in den Ofen, um es vorzuheizen.

11. Nachdem Sie den Teig ruhen lassen und den Ofen 30 Minuten lang vorgeheizt haben, verwenden Sie ein scharfes Messer, um ein Kreuz auf der Oberseite des Teigs zu machen.

12. Die Auflaufform leicht einölen. Sie können ein Spray verwenden, um das Öl leicht zu sprühen.

13. Nehmen Sie den Teig mit bemehlten Händen und legen Sie ihn in die heiße Schüssel.

14. Decken Sie die Schüssel mit einem Deckel ab und legen Sie sie in den Ofen.

15. Bedeckt 30 Minuten kochen lassen.

16. Nehmen Sie den Deckel ab und kochen Sie weitere 10-15 Minuten, bis die Oberseite des Brotes goldbraun ist.

Ergebnis

ein Laib hausgemachtes Brot, in Scheiben geschnitten

Und da haben Sie es, Ihr hausgemachtes Brot ist schon fertig zur Verkostung :-)

Sie sehen, es ist wirklich einfach, nicht wahr? Und Sie werden sehen, dass es einfach lecker ist!

Ich lasse mein Brot gerne etwa fünfzehn Minuten abkühlen, bevor ich es schneide, damit es nicht zerdrückt.

Wenn Sie jedoch ein elektrisches Messer haben, können Sie es direkt aus dem Ofen schneiden.

Wenn Sie jedoch kein sehr scharfes Brotmesser haben, müssen Sie noch länger warten.

Aber es lohnt sich, ich verspreche es! Vor allem, wenn Sie es mit hausgemachter Butter begleiten, um morgens Ihren Toast zu essen. Mmm zu gut!

Zusätzliche Beratung

- Um das Brot in den Ofen zu stellen, können Sie einen Gusseisentopf oder einen holländischen Ofen, die Schüssel Ihres Slow Cookers, eine tiefe Auflaufform oder einen ofenfesten Behälter mit ausreichend hohen Rändern verwenden.

- Wenn Ihr ofenfester Behälter keinen Deckel hat, können Sie ihn mit Aluminiumfolie abdecken.

- Sie können auch einen Teigball auf ein Blatt Backpapier formen und alles in die Auflaufform geben. Es ist noch einfacher, das Brot in die Schüssel zu legen.

- Einige Leser haben mir erzählt, dass der Topf ihres Slow Cookers aufgrund der Hitze im Ofen Risse hat. Ich habe meine mehrmals benutzt und es lief gut. Aber ich würde mich sehr freuen, wenn Sie Ihren Slow-Cooker-Behälter durcheinander bringen würden. Es erfolgt also auf eigenes Risiko!

Fragen & Antworten

Hier sind einige Fragen, die mir von Freunden gestellt wurden. Deshalb gebe ich Ihnen unten meine Antworten, falls Sie sich die gleichen Fragen stellen.

Und wenn Sie andere haben, zögern Sie nicht, sie in den Kommentaren zu fragen.

- Kann ich dieses Brot mit Vollkornmehl machen? Ja und nein. Wenn Sie Weißmehl durch Vollkornmehl ersetzen, erhalten Sie ein viel dichteres Brot. Es liegt an Ihnen zu sehen, was Sie bevorzugen.

- Sollte der Teig 8 oder 24 Stunden gehen lassen? Tatsächlich findet das Wachstum des Teigs zwischen 8 und 24 Stunden statt. Es ist für dich zu sehen. Davon abgesehen denke ich, dass der Teig nach 12 Stunden genug aufgegangen ist.

- Sollten wir den Teig einfach so lange auf der Theke sitzen lassen und sonst nichts tun? Ja genau das ist es.

- Mein Teig stieg und fiel dann, bevor ich die Kugel formte. Kann ich trotzdem mein Brot backen? Ja natürlich kein Problem.

- Nach dem Aufgehen ist mein Teig so flüssig geworden, dass ich keinen Ball mehr daraus machen kann. Was ist los mit dir ? Nun, der Teig ist sehr weich, aber Sie sollten trotzdem in der Lage sein, daraus eine weiche Kugel zu machen, indem Sie die Ränder schnell nach innen bringen. Wenn Sie dies nicht tun können, haben Sie möglicherweise zunächst nicht genug Mehl hinzugefügt.

- Ist die Verwendung von Brotmehl obligatorisch? Nein, Allzweckmehl funktioniert sehr gut. Aber versuchen Sie trotzdem, Bio-Mehl zu nehmen.

- Kann ich nicht Hefe hinzufügen und stattdessen selbst aufsteigendes Mehl verwenden? Nein, tut mir leid, das wird nicht funktionieren.

- Kann ich diesem Brot andere Zutaten wie Käse, Knoblauch oder Oliven hinzufügen? Natürlich, obwohl Sie es vielleicht ein paar Mal versuchen müssen und ich Ihnen nicht versichern kann, dass es funktionieren wird. Manchmal stört der zerkleinerte Knoblauch die Hefe und das Brot geht nicht so gut auf. Manchmal macht der Käse das Brot auch etwas feuchter. Ich habe noch keine Rezepte für die Herstellung von Spezialbrot, aber wenn Sie versucht haben, teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit.

- Kann ich dieses Rezept mit glutenfreiem Mehl machen? Um ehrlich zu sein, ich weiß es nicht, da ich noch nie mit glutenfreiem Mehl gekocht habe. Aber wenn Sie es schon einmal versucht haben, hinterlassen Sie mir einen Kommentar.

- Muss ich meine Auflaufform einfetten? Und wenn ja, was ist, wenn das Gericht bereits heiß ist? Viele Backformen müssen nicht eingefettet werden, wenn sie heiß sind, wenn Sie den Teig hineinlegen. Möglicherweise benötigen Sie es jedoch. Der einzige Weg zu wissen ist zu versuchen. In diesem Fall empfehle ich, dass Sie das Öl vor dem Einlegen des Teigs mit einem Spray auf Ihre Auflaufform sprühen.

Du bist dran...

Haben Sie dieses einfache Rezept für hausgemachtes Brot probiert? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es Ihnen gefallen hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Wie man mit einem langsamen Kocher Brot macht? Das schnelle und einfache Rezept.

Machen Sie sich selbst Brot ohne Brotmaschine. Unser einfaches Rezept.

k├╝rzliche Posts