6 Zaubertricks, damit Ihre Fliese wie NEU aussieht.

Möchten Sie Ihre schmutzigen und angelaufenen Fliesen reinigen?

Möchten Sie, dass es seinen ganzen Glanz und Glanz wiedererlangt, als wäre es brandneu?

Es ist möglich ! Sie müssen nicht auf teure Chemikalien zurückgreifen, um Ihre Fliesen zu entfernen.

Meine Großmutter war eine Hausfee. Sie hatte ihre Geheimnisse darin, Fliesen, Terrakotta oder nicht, weiß oder schwarz, zum Leuchten zu bringen.

Sie werden sehen, Sie werden über das Ergebnis überrascht sein. Aussehen :

Sechs magische Tipps, um Ihre Fliesen zu reinigen und ihren Glanz wiederzugewinnen

1. Um Ihre Fliesen streifenfrei zu reinigen

Der Trick, um die Fliesen täglich ohne Spuren zu reinigen, besteht darin, das Duo aus weißem Essig und Backpulver zu verwenden.

Füllen Sie einen Eimer zur Hälfte mit heißem Wasser. Setzen Sie 2 Gläser weißen Essig.

Gießen Sie ein halbes Glas Backpulver ein. Sie werden sehen, dass Ihr Mopp Wunder vollbringt, ohne Spuren zu hinterlassen! Keine Notwendigkeit zu spülen.

Weißer Essig und Backpulver, um die Fliesen zu glänzen

2. Kalksteinspuren entfernen

Ist Ihre Fliese sehr schmutzig mit vielen Spuren von Kalkstein? Es passiert oft im Badezimmer. Glücklicherweise hat meine Großmutter ein Geheimnis, schmutzige Fliesen zurückzubekommen.

Um es aufzuräumen, ist jetzt die Zeit, Kartoffeln zu essen! Speichern Sie das Kochwasser für die Kartoffeln. Abkühlen lassen.

Dann schrubben Sie Ihre Fliesen mit diesem Wasser und einem Besen. 15 min trocknen lassen. Füllen Sie dann einen Eimer mit 2 Litern Wasser. 1 Esslöffel Backpulver hinzufügen. Auch Spuren von Kalkstein können dem nicht widerstehen.

3. Fettflecken entfernen

In der Küche kommt es nicht selten vor, dass sich auf den Fliesen Fettflecken befinden. Besonders wenn es etwas porös ist. In diesem Fall geht nichts über das Land Sommières.

Verteilen Sie den Boden der Sommières auf den hässlichen Stellen. 30 min einwirken lassen. Mit einem feuchten Schwamm abwischen. Wiederholen, wenn einige Flecken widerstehen.

4. Um feuchte Stellen zu entfernen

Auf der gefliesten Terrasse, am Pool oder im Badezimmer können feuchte Stellen auftreten. Keine Panik, um diese Spuren zu entfernen, kochen Sie etwas Wasser.

Nehmen Sie 6 Volumen Wasser und fügen Sie 1 Volumen weißen Essig hinzu. Abkühlen lassen, um sich nicht zu verbrennen. Verwenden Sie einen in dieser Mischung getränkten Schwamm, um Feuchtigkeitsflecken abzuwischen. Nicht spülen. Auf Wiedersehen zu feuchten Flecken!

5. Um die Fugen der Fliesen zu reinigen

Schmutz kann an den Fliesen der Dusche oder Badewanne im Badezimmer hängen bleiben. Um sie leicht loszuwerden, streuen Sie großzügig grobes Salz über die Fliesen.

Gießen Sie 1 Teil weißen Essig in 10 Teile Wasser. Nehmen Sie einen Besen und schrubben Sie ihn mit dem Essigwasser. Spülen Sie es mit warmem Wasser ab.

6. Um die Fliesen wasserdicht zu machen

Möchten Sie Ihre Außenfliesen oder die Fliesen in Ihrer Dusche im Badezimmer wasserdicht machen? Füllen Sie einen Eimer zur Hälfte mit heißem Wasser. Fügen Sie 5 Esslöffel Ammoniak hinzu. Waschen Sie den Boden mit dieser Mischung. Trocknen lassen.

Nehmen Sie nach dem vollständigen Trocknen ein sauberes Tuch. In Leinöl einweichen. Wischen Sie die Fliese gründlich mit Ihrem angefeuchteten Lappen ab. Trocknen lassen. Wiederholen Sie dann den Vorgang. Und schon sind Ihre Fliesen jetzt wasserdicht.

Beachten Sie, dass diese Tipps für poröse Fliesen, Terrakottafliesen, Zement- und Steinzeugfliesen geeignet sind.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

So entfernen Sie Rostflecken von Fliesen.

7 Tipps zum effektiven Reinigen von Fliesenverbindungen.

k├╝rzliche Posts