Was Ihr Poop über Ihre Gesundheit sagt (basierend auf Farbe, Größe und Form).

Jeder kackt. Für einige ist die Defäkation ein notwendiges Übel.

Für andere ist es ein erfreulicher Teil des Verdauungsprozesses.

Natürlich ist das Ausstoßen von Kot möglicherweise nicht das glamouröseste Thema, um in der Gesellschaft zu glänzen ...

Trotzdem ist es keine Schande, sich über all die Dinge zu informieren, die Poop Ihnen über Ihren Zustand beibringen kann!

Wo ist der Schaden beim Wissen? Was sagt dein Mist über deine Gesundheit? ? Es geht nur darum, besser zu verstehen, wie Ihr Körper funktioniert!

Hier ist alles, was dein Poop über deine Gesundheit sagt, basierend auf Farbe, Form und Textur:

Was Ihr Poop über Ihre Gesundheit sagt (basierend auf Farbe, Größe und Form). Infografiken

Klicken Sie hier, um diese Anleitung einfach als PDF auszudrucken.

Typ 1

Bedeutung: Im Dickdarm fehlt dem Stuhl Wasser und er wird sehr hart und schwer zu passieren. Es ist ein Zeichen von Verstopfung oder einer Nebenwirkung bestimmter Medikamente.

Behandlung: trinke mehr Wasser und iss mehr Ballaststoffe. Wenn Sie eine Antibiotikabehandlung erhalten, konsumieren Sie mehr Probiotika, um die Darmflora zu stimulieren. Machen Sie einen Spaziergang oder eine andere mäßige körperliche Aktivität, um den Darmtransit zu fördern.

Typ 2

Bedeutung: Den Stühlen fehlt Wasser und sie sind mäßig schwer zu passieren. Dieser Typ ist häufig mit Verstopfung verbunden.

Behandlung: wie oben gezeigt.

Typ 3

Bedeutung: Stühle sind normal, vielleicht etwas zu hart.

Behandlung: keine besondere Behandlung. Um den Stuhl weicher und leichter zu passieren, trinken Sie mehr Wasser und essen Sie mehr Ballaststoffe. Wenn sich Ihr Stuhlgang verlangsamt, haben Sie möglicherweise Stuhl vom Typ 2.

Typ 4

Bedeutung: das perfekte poo!

Behandlung: Keine Behandlung erforderlich.

Typ 5

Bedeutung: Stühle sind normal.

Behandlung: Keine Behandlung erforderlich.

Typ 6

Bedeutung: Malabsorption des Stuhls durch zu schnellen Darmtransit. Zeigt die Möglichkeit eines Durchfalls an, möglicherweise aufgrund einer Lebensmittelinfektion.

Behandlung: Trinken Sie viel Wasser, um Austrocknung zu vermeiden. Suchen Sie einen Arzt auf, wenn diese Änderung länger als 2 Tage anhält.

Typ 7

Bedeutung: Das Wasser wird vom Darm nicht resorbiert: Es ist Durchfall. Aufgrund einer Infektion oder Entzündung des Darms, einer Nahrungsmittelunverträglichkeit oder eines Reizdarmsyndroms (IBS).

Behandlung: Das Risiko einer Dehydration ist sehr hoch. Trinken Sie also viel Flüssigkeit. Um den Elektrolytverlust auszugleichen, nehmen Sie eine orale Rehydratisierungslösung (ORS). Suchen Sie einen Arzt auf, wenn die Dehydration länger als einen Tag anhält.

Was genau ist übrigens Kacke?

Unsere Fäkalien bestehen hauptsächlich aus unverdauten Nahrungsmitteln, Proteinen, Bakterien, Salzen und Substanzen, die vom Darm produziert und freigesetzt werden.

Stühle können in Größe, Form und Geruch variieren, aber es gibt einige Dinge, die auf eine gute (oder schlechte) Gesundheit hinweisen.

Wie sieht gesunder Poop aus?

Haufen von Poop Emoji Cupcakes.

Beachten Sie zunächst, dass das Erscheinungsbild von gesundem Kot von Person zu Person unterschiedlich sein kann!

Um Ihre Produktion genauer zu betrachten und mehr über Ihre Gesundheit zu erfahren, finden Sie hier die Grundlagen von poo: seine Farbe, Form, Größe und Textur.

Seine Farbe

Kennen Sie das Poo Emoji, das einen Haufen Kot darstellt?

Nun, wissen Sie, dass dieses Symbol bei einer der wichtigsten Eigenschaften eines gesunden Kackens den Nagel auf den Kopf getroffen hat!

Bei einem gesunden Menschen hat der Stuhl eine bräunliche Farbe - weder zu hell noch zu dunkel.

Es ist Bilirubin, ein rötliches Pigment, das vom Körper produziert wird, wenn rote Blutkörperchen abgebaut werden.

Seine Form

In den gewundenen Wänden des Darms bildet sich der Stuhl.

Daher hat ein perfekter Kot eine stromlinienförmige und längliche Formwie eine glatte Wurst.

Aber wie Sie unten sehen werden, kann der Stuhl in verschiedenen Formen auftreten, je nachdem, wie lange er im Dickdarm war.

Wenn Ihr Kot also NICHT die längliche Wurstform hat, sagt Ihnen Ihre Kacke, dass etwas nicht stimmt!

Ihre Größe

Was ist die normale Größe eines Kot? 5 cm

Wenn alles gut geht, kommt Ihr Kot nicht in kleinen Stücken heraus (wir behandeln dieses Thema unten).

Idealerweise ist der Hocker ca. 5cm lang und sind leicht zu evakuieren.

Seine Textur

Gesunde Kacke ist weder zu weich noch zu festunter Beibehaltung einer kompakten Form, die nicht auseinander fällt.

Wenn es zu trocken oder zu flüssig ist, deutet dies auf Verdauungsprobleme oder einen Fasermangel hin.

Entdecken : Die 16 faserreichsten Lebensmittel, die Sie kennen sollten.

Die Zeit, die Sie für Ihr Geschäft benötigen

Wie lange brauchen Sie, um Ihr Geschäft zu machen? 1 bis 15 Minuten

Wenn jemand zu viel Zeit im Badezimmer verbringt, wird oft angenommen, dass er die große Sache bezahlen muss.

Beachten Sie jedoch, dass ein gesunder Poop leicht zu evakuieren ist und nicht benötigt wird nicht mehr als 1 min zu vertreiben.

Manche Menschen brauchen jedoch etwas länger, um sich zu erleichtern.

Daher nimmt in der Regel ein normaler Poop nicht nicht mehr als 10 bis 15 min.

Wenn Sie sich mehr Zeit nehmen, gibt es ein kleines Problem mit Verstopfung. In diesem Fall empfehle ich dieses wirksame und natürliche Mittel.

Die 7 Arten von Kot auf der Bristol-Skala

Die 7 Arten von Kot nach der Bristol-Skala.

Diese visuelle Skala basiert auf einer Studie der Universität Bristol über die verschiedenen Formen und Texturen des Stuhls bei mehr als 2.000 Menschen.

Die Bristol-Skala unterteilt Sättel in 7 Typen.

Es ist aus der Ferne das einfachste und effizienteste Werkzeug um Ihnen zu helfen zu verstehen, was Ihre Kacke über Ihre Gesundheit sagt.

Typ 1: Bälle

Beschreibung: kleiner, harter, loser Kot, nussartig und schwer zu spülen

Bedeutung: Diese Art von Stuhl weist normalerweise auf Verstopfung hin. Es ist ungewöhnlich bei Menschen mit normalem Stuhlgang.

Typ 2: die Raupe

Beschreibung: gleiche Form wie Typ 1, aber die kleinen Kotkugeln werden als Wurst zusammengefasst.

Bedeutung: zeigt auch Verstopfung an. Wieder ist dieser Typ ungewöhnlich.

Typ 3: Wurst

Beschreibung: wurstförmig mit kleinen Rissen an der Oberfläche.

Bedeutung: der ideale Trottel! Dies ist das Ziel, das erreicht werden soll, vorausgesetzt, es ist ein bisschen weich und leicht herauszuschmeißen.

Typ 4: die Schlange

Beschreibung: glatt und wurst- oder schlangenförmig und leicht auszutreiben.

Bedeutung: Laut den Ärzten ist es auch gesund und normal kacken. Es sollte alle 1 bis 3 Tage auftreten.

Typ 5: Amöbe

Beschreibung: Der Hocker kommt wie beim Typ 1 in kleinen Stücken heraus, ist aber sehr weich und leicht auszutreiben. Sie sind unregelmäßig geformt mit gut definierten Konturen.

Bedeutung: zeigt an, dass Sie nicht genug Ballaststoffe essen. Es ist Zeit, mehr Getreide und Gemüse zu essen.

Typ 6: der McFlurry

Beschreibung: kleine funkelnde Stücke mit unregelmäßigen Konturen.

Bedeutung: Eine übermäßig weiche Textur ist ein Zeichen für mäßigen Durchfall. Trinken Sie mehr Wasser und Fruchtsaft, um den normalen Transit wiederherzustellen.

Typ 7: der Jackson Pollock

Beschreibung: Die Stühle sind völlig wässrig und ohne feste Klumpen.

Bedeutung: Es ist Durchfall. Mit anderen Worten, der Stuhlgang ist zu schnell und der Darm kann keine Nahrung zu gesundem, normalem Kot verarbeiten.

Was bedeutet die Farbe deines Kackens?

Was bedeutet die Farbe deines Kackens?

Wie bei Größe und Textur können auch die verschiedenen Farben Ihres Stuhls Aufschluss über Ihre Gesundheit geben.

Und wie oben erwähnt, normale Stuhlfarbeist braunin all seinen Nuancen.

Beachten Sie, dass die Stuhlfarbe laut medizinischen Experten auch bei gesunden Menschen grün werden kann.

Auf der anderen Seite ist es besser, einen Arzt aufzusuchen, wenn die Farbe Ihres Poops zu Weiß, Schwarz, Rot, Gelb-Orange oder einer der anderen Farben des Regenbogens tendiert.

Schwarz

Schwarzer Stuhl kann das Ergebnis bestimmter Medikamente oder der Behandlung von Eisenmangel sein, aber auch des übermäßigen Konsums von Lakritz.

Wenn nicht, zeigen schwarze Stühle a an Anwesenheit von Blut im Verdauungstrakt.

Aber warum dann diese schwarze Farbe, wenn das Blut rot ist? Stromaufwärts wurde das Blut teilweise von der Darmflora verdaut, die sehr schwarze Stühle produziert.

Grün

Wie bereits erwähnt, sind leicht grünliche Stühle ganz normal.

Aber wenn Ihr Stuhl sich dreht vollständig In Grün gibt es 2 mögliche Erklärungen:

- Entweder haben Sie viele grüne Lebensmittel wie Spinat gegessen,

- oder Ihr grüner Stuhl ist ein Zeichen für einen zu schnellen Transit, beispielsweise aufgrund von Gastroenteritis oder Durchfall.

Wenn Bilirubin keine Zeit hat, von der Darmflora abgebaut zu werden, enthält es mehr Gallensalze, wodurch es eine grünliche Farbe erhält.

Weißlich

Ein weißlicher Stuhl ist normalerweise ein Zeichen für einen Defekt im Gallenfluss im Darm.

Galle ist eine grünlich-gelbe Verdauungsflüssigkeit, die von der Leber ausgeschieden und in der Gallenblase gespeichert wird.

Wenn Ihr Stuhl eine weißliche Farbe hat, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Ihre Gallenwege verstopft sind.

Weißlicher Stuhl ist auch eine Nebenwirkung einiger Medikamente, insbesondere gegen Durchfall. In jedem Fall ist es besser, einen Arzt zu konsultieren.

rot

Wie Sie wahrscheinlich vermutet haben, sind rote Stühle möglicherweise ein Zeichen für Blutungen, entweder aus dem Verdauungstrakt oder aus Hämorrhoiden.

Aber bevor Sie in Panik geraten, weil Ihr Stuhl rot ist, denken Sie darüber nach, was Sie zuerst gegessen haben!

In der Tat können bestimmte Lebensmittel die Farbe des Stuhls in Rot ändern. Dies gilt insbesondere für Rüben, Preiselbeeren, Tomatensaft oder rote Gelatine.

Gelb oder orange

Die Stühle können auch gelb-orange sein, mit einem besonders üblen Geruch und einem fettigen Aussehen.

Dies ist häufig auf eine schlechte Fettverdauung zurückzuführen und kann auf eine Nährstoff-Malabsorptionsstörung wie Zöliakie (Gluten-Unverträglichkeit) hinweisen.

Sollte der Kot schwimmen oder sinken?

Normalerweise bei einem gesunden Menschen Stuhl sollte fließen.

Aber manchmal, wenn wir in die Toilettenschüssel schauen, bemerken wir einen schwimmenden Hocker, wie ein Entlein in einer Badewanne.

Wenn dein Poop schwimmt, mach dir keine Sorgen, es ist normalerweise nicht ernst.

Es bedeutet nur, dass einige Ihrer Stühle weniger dicht sind als andere, die dazu neigen, wie die Titanic zu sinken!

In einer Studie über schwimmende Stühle, Forscher haben herausgefunden, dass dieser Mangel an Dichte auf überschüssiges Gas oder Wasser im Kot hinweist.

Eine weitere mögliche Erklärung für das Geheimnis des schwimmenden Kot ist die schlechte Nährstoffaufnahme.

Wenn ja, deutet dies wahrscheinlich auf eine der oben genannten Anomalien hin, wie z. B. mäßige Verstopfung.

Wie oft solltest du kacken?

Wie oft solltest du kacken? Breite

Es gibt viele, die Überlegen weiß, was Verstopfung ist.

Laut medizinischen Experten kann man jedoch nicht nur bei Stuhlgang über Verstopfung sprechen. weniger als 3 mal pro Woche.

Wenn Sie keinen Stuhlgang haben, gibt es mehrere mögliche Erklärungen.

Zum Beispiel kann es an einer Störung der Nerven liegen, die den Darm, den Dickdarm und das Rektum regulieren.

Ebenso können Probleme mit den Muskeln des Beckenbodens (Perineum) den Stuhlgang verlangsamen.

Verstopfung ist auch ein häufiges Ärgernis bei Schwangerschaft, Diabetes und vielen hormonellen Erkrankungen.

Was ist, wenn Sie eine Blockade verspüren oder Probleme mit dem Stuhlgang haben?

Um Verstopfung zu bekämpfen, sollten Sie Ihren Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln erhöhen: zum Beispiel rohes Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst (die berühmten Pflaumen!) Und Vollkornprodukte.

Denken Sie auch daran, viel Wasser zu trinken, Sport zu treiben und Ihren Stress abzubauen.

Entdecken : Die 11 natürlichen Heilmittel, die Sie bei Verstopfung kennen sollten.

Wann sollte ein Arzt konsultiert werden?

Frauenfüße vor einer Toilette, mit einer Rolle Toilettenpapier.

Wenn Ihre Kacke ungewöhnlich ist und länger als 2 Tage anhält, sprechen Sie am besten mit einem Arzt.

Wenn man hier einen grünen oder einen harten Kot macht, kann das jedem passieren ...

Wenn diese Änderungen in Ihrem normalen Transit jedoch länger als 1 oder 2 Tage andauern, ist es Zeit, einen Arzt aufzusuchen.

Dies gilt auch für weniger alarmierende Veränderungen, wie z. B. Veränderungen der Farbe oder Textur Ihres Stuhls, aber auch Verstopfung.

Noch ernster ist die chronische Verstopfung, die Ihren Darm blockieren können, und Chronischer Durchfall die verhindern, dass der Darm die Nährstoffe aufnimmt, die für eine gesunde Ernährung benötigt werden.

Beachten Sie in der Tat, dass chronische Verstopfung oder chronischer Durchfall möglicherweise ein Zeichen für eine schwere Krankheit sein können.

Aber auch das bedeutet nicht, dass Sie alarmiert sein müssen, sobald Ihr Poop aus dem Üblichen herauskommt!

Warten Sie, um zu sehen, ob die Symptome eines ungewöhnlichen Poops bestehen bleiben. Und wenn es länger als ein paar Tage dauert, dann gehen Sie zum Arzt.

Eine Ausnahme von der Regel ist, wenn sich Blut in Ihrem Stuhl befindet. Wenn Sie keine Lebensmittel konsumiert haben, die eine rote Farbe verursachen können, ist es wichtig, sofort einen Arzt aufzusuchen.

Viele Menschen kümmern sich nicht um ihren Stuhl. Trotzdem kann Ihr Poop viel über Ihre Gesundheit aussagen.

Wenn Sie also das nächste Mal Stuhlgang haben, nehmen Sie sich einen Moment Zeit und schauen Sie in die Schüssel, bevor Sie spülen.

Sie können sicherlich viel über Ihre Gesundheit lernen.

Was dein Poop über deine Gesundheit sagt.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Was dein Poop über deine Gesundheit sagt.

Effektiv und natürlich: Das Deodorant für zu Hause, das Poop-Gerüche wirklich eliminiert.

k├╝rzliche Posts