Wie man Apfelessig aus übrig gebliebenen Äpfeln macht.

Nichts ist besser als eigene Produkte herzustellen!

Apfelessig ist eines dieser Produkte, die Sie leicht selbst herstellen können :-)

Was ist, wenn ich dir das sage? es kostet dich fast nichtsEs ist sogar noch besser, nicht wahr?

Zumal Apfelessig alles andere als billig ist! Alles was Sie hier brauchen sind übrig gebliebene Äpfel.

Mit diesem hausgemachten Rezept sparen Sie Geld und wissen auch, was Sie hineinstecken. Aussehen :

wie man leicht hausgemachten Apfelessig macht

Ich gebe zu, dass ich ein großer Fan von Apfelessig bin. Ich benutze es für alles: Putzen, Kochen, Tierpflege und alles dazwischen.

Und seine gesundheitlichen Vorteile sind wirklich erstaunlich. Es gibt verschiedene Rezepte, aber heute werde ich Ihnen zeigen, wie man es aus übrig gebliebenen Äpfeln macht.

Ich mag diese Methode besonders, weil sie mir erlaubt, nichts zu verderben. Wenn Sie zum Beispiel ein Kompott machen, verwenden Sie die Früchte für Ihr Dessert und die Schalen und Kerne für den Essig. Es gibt keinen Verlust!

Und außerdem ist es sehr einfach zu machen ... und da ich eine große faule Person bin, passt dieses Rezept gut zu mir.

Zutaten

Hausgemachtes Apfelessigrezept mit übrig gebliebenen Äpfeln

- Apfelschalen

- Apfelkerne

- ein Esslöffel Zucker für 230 ml Wasser

- etwas Wasser

- ein Glas (1 Liter ist gut für den Anfang, aber Sie können später mehr tun).

Wie macht man

1. Äpfel schälen. Ich liebe dieses Gerät, um sie schnell zu schälen.

Gerät zum einfachen Schälen von Äpfeln

2. Füllen Sie ¾ des Glases mit unbenutzten Apfelschalen, Kernen und Stücken.

Zutaten für hausgemachten Apfelessig

3. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie das Wasser ein, bis es vollständig aufgelöst ist.

4. Gießen Sie das Wasser ein, um die Apfelstücke vollständig zu bedecken. Lassen Sie oben im Topf etwas Platz.

5. Decken Sie das Glas mit einem Stück Stoff oder Kaffeefilter ab, der mit einem Gummiband gehalten wird.

6. Stellen Sie das Glas etwa zwei Wochen lang an einen warmen, dunklen Ort.

7. Wenn Sie möchten, können Sie die Mischung alle 3-4 Tage umrühren. Wenn sich oben ein bräunlicher / grauer Schaum entwickelt, muss er nur entfernt werden.

8. Filtern Sie die Flüssigkeit nach zwei Wochen. Apfelreste müssen entfernt werden (sie können immer noch in den Komposter gelangen).

9. Zu diesem Zeitpunkt hat der Essig normalerweise einen angenehmen Apfelweingeruch, aber es fehlt ihm immer noch sein charakteristischer Geschmack.

10. Dann legen Sie die gefilterte Flüssigkeit für 2 bis 4 Wochen beiseite.

Ergebnis

Hausgemachtes Apfelessigrezept

Los geht's, dein hausgemachter Apfelessig ist schon fertig :-)

Jetzt wissen Sie, wie man Apfelessig macht.

Sie sehen, als ich Ihnen sagte, dass die Herstellung von Apfelessig einfach war, war es kein Scherz!

Sie werden wissen, dass Ihr Apfelessig fertig ist, sobald er diesen einzigartigen Essiggeruch und -geschmack hat. Wenn nicht, stellen Sie das Glas etwas länger beiseite.

Erhaltung

Wenn Sie mit dem Geschmack Ihres Apfelessigs zufrieden sind, verschließen Sie ihn fest und lagern Sie ihn so lange im Kühlschrank, wie Sie möchten. Keine Sorge, es wird nicht veraltet sein!

Wenn sich auf Ihrem Essig ein gallertartiger Film entwickelt, herzlichen Glückwunsch! Sie haben eine "Mutter des Essigs" geschaffen. Diese Mutter kann als Grundlage verwendet werden, um die Herstellung zukünftiger Essiggläser wieder aufzunehmen.

Sie können es entfernen und separat aufbewahren. Persönlich lasse ich es normalerweise im Essigglas schwimmen.

Sie können Ihren hausgemachten Essig wie jeden im Laden gekauften verwenden!

Sie können es zum Kochen, Reinigen und für alles dazwischen verwenden (einschließlich einer abnehmenden Zutat)!

Entdecken : 18 Verwendung von Apfelessig, die niemand kennt.

Zusätzliche Beratung

Selbst gemachter Apfelessig mit Polymerabfall

- Wenn Ihre Familie Apfelschalen in hausgemachten Desserts nicht mag, ist die Herstellung dieses Essigs ideal, um Abfall zu vermeiden.

- Sie können alles verwenden, um Ihren Essig herzustellen: Stücke von leicht gequetschten oder geschwärzten Äpfeln, Schalen oder Kernen. Vermeiden Sie jedoch faule oder schimmelige Früchte.

- Sie haben nicht genug Äpfel, um ein Glas zu füllen? Kein Problem ! Legen Sie Ihre Stücke in den Gefrierschrank, bis Sie genug haben, um das Glas zu füllen.

- Da wir die Schalen für dieses Rezept verwenden, empfehle ich dringend, Bio-Äpfel zu nehmen, um Pestizide und chemische Rückstände zu vermeiden.

- In diesem Rezept können Sie Honig anstelle von Zucker verwenden. Der Honig verlangsamt den Prozess jedoch etwas. Denken Sie auch daran, dass lebende Organismen den Zucker während des gesamten Fermentationsprozesses fressen, sodass das Endprodukt nur wenig Zucker enthält.

- Sie können so viel Essig machen, wie Sie wollen. Das erste Mal habe ich ein 300 ml Glas gemacht, jetzt mache ich große Gläser mit mehreren Litern!

- Sie können es auch mit anderen Fruchtschalen wie Birnen und Pfirsichen versuchen.

- In Bezug auf die Gurken, die Sie machen könnten, wissen Sie, dass Sie diese Art von hausgemachtem Essig nicht als Gesprächsflüssigkeit verwenden sollten. Dafür benötigen Sie einen Essig mit 5% Essigsäure. Da wir es uns nicht leisten können, den Säuregehalt unseres hausgemachten Essigs zu überprüfen, sollten Sie vermeiden, die Gläser dieses Essigs aufzubewahren. Vorbeugung ist besser als Heilung !

Du bist dran...

Haben Sie dieses Rezept für die Herstellung von Apfelessig gemacht? Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

11 erstaunliche Verwendungen von Apfelessig.

Französische Äpfel sind mit Pestiziden gut vergiftet: Gerechtigkeit gibt Greenpeace-Grund.

k├╝rzliche Posts