107 Verwendung von Kokosöl, das Ihr Leben verändern wird.

Wir hören in letzter Zeit immer wieder von Kokosöl!

Einige Leute halten es für ein Wundermittel.

Es ist wahr, dass es so viele Verwendungszwecke hat, dass ich empfehle, dass Sie immer ein Glas Kokosöl zur Hand haben.

Ob für zu Hause, Gesundheit, Haare, Gesicht, Haut, Kochen und mehr, Kokosöl ist einfach unglaublich !

Du glaubst mir nicht ? Also hier ist 107 Anwendungen von Kokosöl, die Ihr Leben buchstäblich verändern werden. Aussehen :

107 Anwendungen und Vorteile von Kokosnussöl für Gesundheit, Haushalt, Kochen, Ernährung.

1. Befeuchtet die Haut

Wenn Sie alle Verwendungszwecke für Kokosöl auflisten, ist es unmöglich, die feuchtigkeitsspendenden Vorteile nicht ganz oben auf Ihre Liste zu setzen.

In der Tat ist Kokosöl wie die besten Feuchtigkeitscremes auf dem Markt eine großartige Feuchtigkeitscreme und Nahrung.

Es dringt tief in die Haut ein und wirkt als restaurative Behandlung.

Es ist ein wahr revitalisierende Behandlung Tatsächlich Ihre Haut, im Gegensatz zu den meisten handelsüblichen Cremes, die schnell austrocknen!

Wenn Sie es zum ersten Mal auftragen, scheint es, als würde die Haut zu fettig - weshalb es wichtig ist, es nur zu verwendeneine sehr kleine Menge.

Ein paar Tropfen in der Handfläche sind mehr als genug. Lassen Sie es 1 oder 2 Minuten einwirken und Ihre Haut fühlt sich perfekt hydratisiert an und fühlt sich weich an.

Verwenden Sie Kokosöl wie Ihre normale Feuchtigkeitscreme. Entdecken Sie hier die feuchtigkeitsspendenden Vorteile von Kokosöl.

2. Ersetzt den Conditioner

Wussten Sie, dass die Oberfläche des Haares, auch als Haarschaftkutikula bekannt, aus Schichten mikroskopischer Schuppen besteht, die übereinander liegen?

Und diese Skalen haben die nervige Tendenz, unordentlich zu werden. Infolgedessen werden Ihre Haare rau, stumpf und schwer zu entwirren ...

Glücklicherweise ist das Kokosöl dazu da, all diese winzigen Schuppen zu glätten und sie ordentlich übereinander zu verschachteln.

Wenn Ihr Haar sehr trocken ist, führen Sie eine Tiefenbehandlung durch, indem Sie Kokosöl auf die gesamte Kopfhaut auftragen.

Bei regelmäßiger Anwendung können Sie es einfach auf die Haarspitzen auftragen, wo das Haar zum Brechen neigt. Schauen Sie sich den Trick hier an.

3. Um hausgemachte Seife zu machen

Interessieren Sie sich für Seifenherstellung? Wissen Sie also, dass Kokosöl eine ausgezeichnete Basis für die Herstellung von hausgemachter Seife ist.

In der Tat vereinfacht es die Zugabe anderer Inhaltsstoffe, macht die Seife fester und hilft, fetthaltige Substanzen aufzulösen.

Tatsächlich löst es Fett so gut auf, dass es sogar Seife austrocknen kann.

Um dies zu vermeiden, sollte mehr Öl als normal hinzugefügt werden.

Das Rezept ist einfach. Alles was Sie brauchen ist Kokosöl, Wasser und Ätznatron. Siehe das Tutorial hier.

Und haben Sie keine Angst, Soda zu verwenden! Natürlich muss mit Vorsicht umgegangen werden.

Aber ich finde es wichtig für die Herstellung von Seife, weil es die Verwendung einer ganzen Reihe anderer Chemikalien vermeidet.

4. Erleichtert den Gewichtsverlust

Ist das so ? Kokosöl, um die zusätzlichen Pfunde zu schmelzen? Es scheint unwahrscheinlich ... In der Tat, denn wenn Sie nur Kokosöl essen, werden Sie nie Gewicht verlieren!

Auf der anderen Seite, als Alternative zu anderen Fetten verwendet, kann es Ihnen tatsächlich helfen, Gewicht zu verlieren.

Im Gegensatz zu den meisten gesättigten Fetten besteht Kokosöl hauptsächlich aus mittelkettigen Fettsäuren (im Gegensatz zu langkettigen Fettsäuren).

Dieser Unterschied in der Molekülstruktur ist signifikant.

Im Gegensatz zu anderen Fetten speichert sich Kokosöl nicht so leicht im Fettgewebe und wird zum Stoffwechsel direkt an die Leber geschickt ... was Ihnen gibt ein Energieschub.

Diese überschüssige Energie ermöglicht es Ihnen dann, leichter zu trainieren. Und im Gegenzug hilft Ihnen Sport beim Abnehmen.

Der andere wichtige Faktor ist, dass Kokosöl auch als starker natürlicher Appetitzügler wirkt.

Testen Sie sie, wenn Sie das nächste Mal Lust haben, sich etwas zu schnappen, das Sie nicht sollten.

Schlucken Sie einfach ein oder zwei Esslöffel Kokosöl und das schreckliche Verlangen nach Snacks wird in kürzester Zeit verschwunden sein!

5. Steigert die Energie

Wenn Sie nicht abnehmen müssen, sollten Sie wissen, dass Kokosöl auch ein Energie-Booster ist.

In der Tat können Sie immer noch Kokosöl für seine energetisierende Wirkung verwenden.

Und hier müssen wir es zugeben: Uns allen fehlt es zu der einen oder anderen Zeit an Energie!

Wenn Sie das nächste Mal nachlassen, sollten Sie Kokosöl in Betracht ziehen.

Einige Leute sagen sogar, dass es hilft, die geistige Schärfe zu erhöhen.

6. Lindert juckende Haut bei Hunden

Kokosöl ist gut zur Bekämpfung von Allergien bei Hunden.

Mein armer kleiner Welpe hat atopische Dermatitis, die als eine der schlimmsten Allergien der Welt bekannt ist.

Unbehandelt werden seine Augen schleimig und klebrig, und seine Ohren sind mit Krusten bedeckt, die durch zu starkes Kratzen entstehen.

Er kann sich buchstäblich kratzen, bis er blutet, arm ...

Zusätzlich zu ihren täglichen Behandlungen gebe ich ihr auch Kokosöl.

Es wirkt von innen nach außen und nährt trockene, gereizte oder entzündete Haut durch eine allergische Reaktion.

Obwohl Kokosöl meinen Hund nicht von seinen Allergien heilte, half es, seinen Juckreiz zu lindern.

Und viele Leute haben mir erzählt, dass Kokosnussöl die Allergien ihres Hundes völlig beseitigt hat.

Neigt Ihr Hund dazu, seine Pfoten zu kauen und rote, rosa oder braune Flecken zu hinterlassen?

Beachten Sie, dass dies höchstwahrscheinlich eine Allergie ist und Kokosnussöl ebenfalls Abhilfe schaffen kann.

Geben Sie Ihrem Hund zunächst einen halben Teelöffel Kokosöl pro Tag.

Erhöhen Sie dann schrittweise die Dosis auf 1 Esslöffel für Hunde über 18 kg und 1 bis 2 Teelöffel für Hunde unter 18 kg.

Sie werden sehen, es ist nicht kompliziert, sie zu füttern, weil Hunde es lieben!

Entdecken : 15 wichtige Tipps für alle, die einen Hund haben.

7. Beseitigt Hefeinfektion

Mittelkettige Fettsäuren, die reichlich in Kokosnussöl enthalten sind, sind unglaublich wirksam und 100% natürliche Antimykotika.

In der Tat dringen diese Fettsäuren in die Pilzmembran ein, die für das Überleben von Mykosen unerlässlich ist.

Die Zerstörung dieser Membran zerstört anschließend den gesamten Pilz und Lebewohl!

Der Pilz ist vollständig ausgerottet.

Es ist jedoch wichtig, weiterhin Kokosöl aufzutragen, bis Ihre Symptome vollständig verschwunden sind.

8. Hilft Fieberbläschen loszuwerden

Fieberbläschen werden durch das Herpes-simplex-Virus, normalerweise Typ 1, verursacht und sind daher nicht heilbar.

In der Tat können für diejenigen, die sich nicht mehr an ihren naturwissenschaftlichen Unterricht erinnern, Bakterien zerstört werden, aber keine Viren! Wie kann Kokosöl helfen?

Obwohl es das Virus nicht "eliminieren" kann, verlangsamt Kokosöl seine Ausbreitung.

Es enthält eine Substanz namens Laurinsäure.

In Kombination mit Glycerin bildet diese Fettsäure eine weitere Substanz, Monolaurin.

Bisherige Studien haben gezeigt, dass Monolaurin die Lipidmembran des Virus (die Virushülle) verändert und verhindert, dass es sich normal vermehrt.

Somit kann sich das Virus nicht mehr mit seiner üblichen Effizienz verbreiten, was seine Lebensdauer verkürzt.

Um es zu verwenden, tragen Sie mehrmals täglich ein wenig Kokosöl direkt auf die Fieberbläschen auf.

9. Verbessert den Kaffee

Manche Leute geben gerne Sahne, Milch oder Zucker in ihren Kaffee.

Versuchen Sie stattdessen, ein wenig Kokosöl hinzuzufügen, um Ihrem Kaffee einen subtilen Hauch von Süße (aber nicht zu süß) zu verleihen.

Pass nur auf, dass du es gut mischst. Wenn Sie einen Klumpen an der Oberfläche sehen, rühren Sie erneut um und fügen Sie beim nächsten Mal etwas weniger Kokosöl hinzu.

Wenn Ihr Kaffee nicht heiß genug ist, schmilzt das Kokosöl nicht gut. Stellen Sie daher sicher, dass es heiß ist, bevor Sie weitere hinzufügen.

10. Ersetzt handelsübliche Holzwachse

Kokosöl ist der perfekte Ersatz für Holzwachs.

Die meisten Holzwachse beschichten die Oberfläche mit einer dünnen Schicht, die dem Holz ein glattes und glänzendes Aussehen verleiht.

Aber sie sind mit Chemikalien gefüllt und ihr Glanz hält nicht lange an ...

Kokosöl hingegen dringt tief in die Fasern ein, wodurch das Holz im Laufe der Zeit "gesund" bleibt.

Es verleiht dem Holz ein viel natürlicheres Aussehen und verblasst nicht schnell.

Dies ist nicht der gleiche Effekt, den Sie mit einem handelsüblichen Holzwachs erzielen, aber es ist eine viel effektivere und natürlichere Alternative zur Pflege und Konservierung Ihrer Holzmöbel.

11. Reduziert den Cholesterinspiegel und das Risiko von Herzerkrankungen

Cholesterin ist ein wachsartiges Element in den Wänden unserer Zellen.

Unter anderem hilft es dem Körper, ständig lebenswichtigere Zellen zu produzieren.

Um sich durch den Blutkreislauf zu bewegen, bindet sich Cholesterin an Proteine, die als Lipoproteine ​​bekannt sind.

Diese existieren als LDL (Low Density Lipoprotein) und HDL (High Density Lipoprotein).

HDL ist das "gute" Cholesterin. So, Es ist der HDL-Spiegel, der erhöht werden muss, und der LDL-Spiegel, der reduziert werden muss.

LDLs spielen eine wichtige Rolle beim Transport von Cholesterin durch den Körper zur Verteilung auf Organe und Gewebe.

Das Problem ist, wenn Sie zu viel Cholesterin haben, zirkuliert der Überschuss weiterhin in Ihrem Blut ...

Und LDL, das ständig zirkuliert, dringt schließlich in die Wände Ihrer Blutgefäße ein und sammelt sich dort an.

Plaques bilden sich, und dies verengt Ihre Blutgefäße ... manchmal bis zur Blockierung des Blutflusses und zur Verursachung einer Erkrankung der Herzkranzgefäße (ein Zustand der Herzkranzgefäße).

HDL hingegen absorbiert überschüssiges Cholesterin und transportiert es zur Leber, damit es abgebaut werden kann.

Die gute Nachricht ist das Kokosöl stimuliert HDL, wahrscheinlich aufgrund seines hohen Gehalts an Laurinsäure.

Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Kokosöl allein kann direkt Herzkrankheiten vorbeugen.

Wissenschaftlich erwiesen ist jedoch, dass es HDL stimuliert, was Ihren Cholesterinspiegel und damit Ihr Risiko für Herzerkrankungen senkt.

Um die Cholesterinvorteile von Kokosnussöl zu nutzen, nehmen Sie ½ bis 1 Esslöffel pro Tag.

12. Reduziert das Risiko (oder die Auswirkungen) der Alzheimer-Krankheit

Die Alzheimer-Krankheit ist für alle, die sie erleben müssen, verheerend, sowohl für diejenigen, die darunter leiden, als auch für alle um sie herum.

Kein Wunder also, dass Forscher so verzweifelt nach einer Heilung für diese Krankheit suchen.

Nach der Veröffentlichung eines Buches durch einen Kinderarzt kursierten Gerüchte, dass Kokosöl die Alzheimer-Krankheit "heilen" oder verhindern könne.

Darin beschreibt sie die positiven Ergebnisse, die sie durch die Gabe von Kokosöl an ihren Mann mit Alzheimer-Krankheit erzielt hat.

Ketone dienen im Wesentlichen als "Brennstoff" für das Gehirn, wenn der Körper wenig Glukose hat.

Studien haben gezeigt, dass Ketone das Gedächtnis verbessern und möglicherweise die Auswirkungen der Alzheimer-Krankheit "umkehren" können.

Kokosöl enthält jedoch Fettsäuren, die vom Körper in Ketone umgewandelt werden.

Kurz gesagt, das Thema und die Mechanismen sind viel komplexer und schwer in wenigen Worten zusammenzufassen!

Um Ihre kognitiven Funktionen mit Kokosöl zu verbessern, nehmen Sie 1 bis 2 Teelöffel pro Tag zu Ihrer Mahlzeit ein.

Entdecken : Großeltern, die Babysitten, haben ein geringeres Risiko, an Alzheimer zu erkranken.

13. Lindert schwarze Fliegenbisse

Ah, das süße Gefühl der Erleichterung, wenn Sie Kokosnussöl auf einen Blackfly-Stachel geben.

Wenn diese kleinen schwarzen Fliegen mit breiten Flügeln anfangen zu beißen, ist dies die beste Medizin!

Wenn Sie die Blackfly nicht kennen, wissen Sie, dass ihr Biss sehr schmerzhaft ist.

In tropischen Ländern kann es schwere parasitäre Krankheiten übertragen.

In Quebec heißt es schwarze Fliege oder Brandmarke.

Ich benutze Kokosöl, um schwarze Fliegenbisse zu lindern, die meine Stute bekommt, meistens im Sommer.

Und ich zögere nie, es auf meine Haut (oder die von Hunden) zu legen.

Um schwarze Fliegenbisse zu lindern, legen Sie einfach ein wenig davon auf Ihre Fingerspitze und tragen Sie es direkt auf den betroffenen Bereich auf.

14. Ersetzt Öl und Butter in der Küche

Kokosöl ersetzt Butter beim Kochen.

Der beste Weg, um alle Vorteile von Kokosnussöl zu nutzen, besteht darin, es als Fettersatz zu verwenden. weniger gesund, vor allem Butter.

Es ist sehr einfach. Beachten Sie beim Zubereiten Ihrer Mahlzeiten oder beim Backen, dass Sie Butter und fast alle Speiseöle durch Kokosöl ersetzen können.

Sie werden sehen, dass es dem Gebäck eine frischere und leichtere Textur und einen cremigen Geschmack verleiht.

Es bringt auch einen delikaten Geschmack zu herzhaften Gerichten.

Wie viel Sie verwenden müssen, hängt von dem Rezept ab, das Sie vorbereiten:

Für Grundgebäck, Die meisten Menschen verwenden ein Verhältnis von 1: 1, das genau der Menge an Kokosöl entspricht, die für das Rezept benötigt wird. Einige bevorzugen eine Mischung aus 80% Kokosöl und 20% Wasser, um Butter beim Backen zu ersetzen. Für die Herstellung von Keksen, Brownies und anderen einfachen Kuchen finde ich ein Verhältnis von 1: 1 ideal.

Für Gebäck aus Blätterteig, Möglicherweise müssen Sie mit der richtigen Menge herumspielen, um sie zu verwenden. In der Tat wird die leichte und luftige Textur von Blätterteig durch das Fett erhalten, wenn es schmilzt und das Wasser sich in Dampf verwandelt.

Speiseöle ersetzen Beim Kochen ist es auch eine gute Idee, das Verhältnis 1: 1 zu verwenden.

15. Als Lippenbalsam

Der Sonne oder Kälte ausgesetzt, sind die Lippen anfällig. Und leider gibt es keine "Lippenschals" oder "Mundhandschuhe", um sie zu schützen.

Die Sonneneinstrahlung der Lippen ist schädlich für die Haut.

In der Tat sollten Sie zum vollständigen Schutz auch Sonnenschutzmittel auf Ihre Lippen auftragen ...

Aber wissen Sie, dass Kokosöl auch einen Schutzfaktor hat! Natürlich kann Kokosöl nicht mit einer Sonnencreme mit Index 50+ konkurrieren.

Mit einem Index von 4 bis 6 reicht dies jedoch bereits aus, um die Lippen zu schützen.

Um es zu verwenden, geben Sie ein wenig Kokosöl auf Ihre Lippen, bevor Sie es direktem Sonnenlicht aussetzen, und tragen Sie es nach einigen Stunden erneut auf.

Ich schmelze meine mit etwa ¼ Teelöffel Bienenwachs.

Dies gibt ihm eine bessere Haftung und erleichtert das Auftragen.

Außerdem schützt es die Lippen, wenn es kalt ist.

Entdecken Sie hier das natürliche Rezept für hausgemachten Lippenbalsam.

16. Als Peeling

Eine meiner Lieblingsanwendungen für Kokosöl ist die Basis für ein Körper- und Gesichtspeeling.

Dazu schmelze ich einfach etwas Kokosöl und füge etwas Zucker hinzu. Ich lasse die Mischung abkühlen und benutze sie so wie sie ist auf meiner Haut.

Alternativ können Sie für ein lustigeres kleines Projekt auch tun Ihre eigene Peeling-Seife !

Etwa 100 g Kokosöl schmelzen und in ein Muffin, eine Seife oder eine andere Form gießen.

Fügen Sie etwa 2 bis 4 Esslöffel Puderzucker oder braunen Zucker hinzu. Fügen Sie mehr Zucker hinzu, um die Peelingkraft des Peelings zu erhöhen.

Bevor ich den Zucker hinzufüge, lasse ich das Kokosöl abkühlen, damit sich der Zucker nicht von der Hitze löst.

Stellen Sie alles in den Kühlschrank und warten Sie, bis die Seife vollständig fest ist, bevor Sie sie ausformen. Schauen Sie sich das Rezept hier an.

Um es zu benutzen, müssen Sie nur ein Stück davon schneiden.

Reiben Sie dann sanft auf Gesicht und Körper, um ein Peeling zu erzielen. Vergessen Sie nicht, die Haut vorher mit Wasser zu befeuchten.

Zum Schluss abspülen und eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Es ist so schön, aber widerstehen Sie dem Drang, jeden Tag einen zu machen!

Führen Sie in der Tat nicht mehr als 1 oder 2 Peelings pro Woche durch, um ein Austrocknen Ihrer Haut zu vermeiden.

17. Durch sanften Make-up-Entferner

Die Haut des Gesichts ist sehr zerbrechlich! Es ist daher notwendig, es so weit wie möglich zu schützen, damit es lange schön bleibt.

Vermeiden Sie daher kommerzielle Produkte, die mit aggressiven toxischen Substanzen für die empfindliche Gesichtshaut gefüllt sind, um Make-up zu entfernen.

Bevorzugen Sie stattdessen Kokosöl, das Ihr Make-up sanft entfernt.

Es ist risikofrei und lässt die Gesichtshaut erfrischt und bei bester Gesundheit.

Um Make-up zu entfernen, geben Sie einfach ein wenig Kokosöl auf Ihre Fingerspitzen. Sie werden sehen, es wird schnell schmelzen, wenn Sie es anwenden.

Reiben Sie es in kleinen kreisenden Bewegungen direkt auf das Make-up und spülen Sie es mit Wasser ab, um die letzten Make-up-Spuren zu entfernen.

Das Gesicht sanft trocken tupfen.

Das vielseitige Kokosöl eignet sich gleichermaßen für Lidschatten, Eyeliner und Mascara, ob wasserfest oder nicht.

Wenn Sie Ölrückstände entfernen möchten, verwenden Sie eine milde Seife.

18. In Massageöl

Wenn es eine Sache gibt, die ich nie ablehne, ist es eine gute Massage :-)

Normal, denn die Vorteile der Massage sind endlos!

Anstatt ölige und dicke Lotionen für Ihre Massagen zu verwenden, ersetzen Sie sie einfach durch Kokosöl.

Wenn Sie möchten, können Sie den Duft anpassen, indem Sie ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls hinzufügen.

Aber für mich ist der Geruch von Kokosöl allein genug. Sie ist einfach himmlisch! Ich fühle mich wie auf heißem Sand ...

Und der zusätzliche Bonus ist, dass das Kokosöl nach der Massage Ihre Haut weich und wirklich hydratisiert macht.

19. Zur Behandlung von Nägeln und Nagelhaut

Kokosöl erweckt beschädigte Nagelhaut und Nägel wieder zum Leben.

Oft übersehen, trocknen Nagelhaut aus und reißen leicht.

Die Nägel brechen, werden beschädigt und stumpf. Auch sie brauchen von Zeit zu Zeit eine gute Pflege!

Im Handel gibt es Tonnen von "Wunder" -Behandlungen, die die Nägel verschönern sollen.

Aber im Allgemeinen kosten diese Produkte einen Arm und enthalten fragwürdige Inhaltsstoffe ...

Hier kommt Kokosöl ins Spiel. Reiben Sie es auf Ihre Nagelhaut und auch auf und um die Nägel.

In einem einzigen Schritt werden die Nagelhaut erweicht und genährt, und die Nägel werden repariert, genährt und gestärkt.

Außerdem fördert Kokosöl das Nagelwachstum.

20. Lindert Babyerytheme

Hat Ihr Baby ein rotes und schmerzendes Gesäß? Suchen Sie nicht weiter, denn reines Kokosöl kann die Schmerzen des Babys lindern!

Ich ziehe es sehr vor, im Laden gekaufte Produkte zu kaufen, die eine Reihe von Zutaten mit fragwürdigen Namen enthalten.

Ich möchte genau wissen, welche Produkte ich auf die Haut des Babys auftrage.

Dank seiner antibakteriellen, antimykotischen und antiviralen Eigenschaften sowie seiner beruhigenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften ist Kokosöl DIE perfekte hausgemachte Creme zur Linderung von gereiztem Babygesäß.

Um es noch beruhigender zu machen, schmelzen Sie das Kokosöl mit etwas Sheabutter.

Alles leicht aushärten lassen und mit einem Schneebesen mischen.

Um es zu verwenden, tragen Sie eine angemessene Menge auf die betroffene Stelle auf, genau wie bei einer babyroten Creme.

21. Heilt durch Stillen verursachte Risse

Stillen ... für manche gibt es nichts Natürlicheres und Wunderbareres.

Aber obwohl diese Momente magisch sind, ist es schwierig, den Schmerz zu umgehen, der sie begleitet.

Dies liegt daran, dass beim Stillen die Haut der Brustwarzen trocken und rissig wird.

Und um Nippelschmerzen zu lindern, müssen Sie eine Creme verwenden, aber nicht irgendeine!

In der Tat steht außer Frage, dass Chemikalien mit unaussprechlichen Namen die kleinen Schamlippen des Babys berühren.

Um durch das Stillen verursachte Brustwarzenrisse zu heilen, reiben Sie nach dem Füttern vorsichtig etwas Kokosöl auf und um die Brustwarzen.

Wiederholen Sie diese Behandlung bei Bedarf mehrmals täglich.

Wischen Sie den betroffenen Bereich nach jeder Fütterung gut ab Vor Kokosöl auftragen.

22. Reduziert Entzündungen

Kokosöl ist bekannt für seine Fähigkeit, natürliche Chemikalien zu zerstören, die für Entzündungen verantwortlich sind.

Zu dieser natürlichen Wirkung wurden mehrere wissenschaftliche Studien durchgeführt.

Sie weisen darauf hin, dass Kokosöl dank der Anwesenheit von Laurinsäure und Caprinsäure entzündungshemmende Eigenschaften hat.

In der Tat sind beide in diesen erstaunlichen mittelkettigen Fettsäuren enthalten, die natürlicherweise in Kokosnussöl enthalten sind.

Caprinsäure allein macht etwa 10% ihrer Zusammensetzung aus.

23. Bringt das Leder zum Leuchten

Wischen Sie das Leder vor dem Auftragen von Kokosöl zunächst mit einem weichen, trockenen Tuch ab, um Schmutz und Staub zu entfernen.

Geben Sie dann eine sehr kleine Menge Kokosöl auf das Leder und reiben Sie es in kreisenden Bewegungen.

Aber keine Notwendigkeit, Tonnen zu setzen!

Und schließlich, um ihm einen schönen, glänzenden Teint zu verleihen, polieren Sie das Leder mit einem weichen Tuch.

107 Anwendungen von Kokosöl für den Alltag

24. Kaugummi abziehen

Warum und wie entfernt Kokosöl den Kaugummi, der auf dem Teppich oder im Haar klebt? Ich gebe zu, dass ich nicht wirklich weiß, wie es funktioniert ...

Aber ich kann Ihnen nur sagen, dass es funktioniert Ja wirklich !

Ja, sogar auf dem Kaugummi, der tief in den Fasern Ihres Teppichs steckt.

Und auch auf diesen großen Kaugummistücken, die in den Haaren Ihrer Kinder stecken.

Keine Panik mehr von Kindern, die glauben, Sie würden sich eine große Haarsträhne abschneiden!

Es ist überraschend, aber ich verspreche es Ihnen. Es gibt nichts Effektiveres als Kokosöl beim Lösen von Gummi.

Die wahrscheinlichste Erklärung ist, dass das Kokosöl vom Kaugummi absorbiert wird, wodurch es leicht auf den Fasern und Haaren gleitet.

Um den Kaugummi zu lösen, tragen Sie Kokosöl auf in großzügiger Menge.

Reiben Sie es vorsichtig auf den Kaugummi und lassen Sie es mindestens 5 Minuten oder länger einwirken, wenn Sie dies für notwendig halten.

Verwenden Sie dann ein weiches, strukturiertes Tuch, um den Kaugummi leicht abzuziehen. Und los geht's!

Zum Schluss mit etwas Seifenwasser (oder Shampoo) abspülen, um Kokosnussölreste zu entfernen.

25. Ersetzt Rasierschaum

Nichts könnte schmerzhafter sein, als unter der Dusche Rasierschaum aufzutragen!

Wir kommen auf die Haut und Presto! Es verschwindet beim ersten Kontakt mit Wasser.

Aber mit Kokosöl ist es anders! In der Tat perlt und gleitet das Wasser auf dem Kokosöl.

Dadurch bleibt die Haut während der Rasur geschützt und der Rasierer gleitet reibungslos.

Darüber hinaus ist die Haut dank Kokosöl hydratisiert und fühlt sich weich an. Und es schützt sie vor Pickeln und Verbrennungen vor der Rasur.

Tragen Sie Kokosöl wie Ihren normalen Schaum auf, bevor Sie sich rasieren. Schauen Sie sich hier das EINFACHE hausgemachte Rasierschaumrezept an.

26. Beseitigen Sie Seifenschaum im Badezimmer

Seife hat einen basischen pH. Die meisten Öle haben einen sauren pH-Wert.

Dies ist einer der Gründe, warum Seife so effektiv Fett und Schmutz entfernt, die größtenteils mit Öl auf Oberflächen haften.

Tragen Sie eine dünne Schicht Kokosöl auf Oberflächen voller Seifenschaum auf und lassen Sie diese 10 bis 20 Minuten einwirken.

Reiben Sie mit der Kratzseite eines Schwamms, wenn die Oberfläche dies zulässt.

Für noch mehr Reinigungskraft können Sie das Kokosöl nach dem Auftragen auch mit weißem Essig besprühen, wodurch der Säuregehalt erhöht wird.

27. Schützt Gusseisenöfen

Kokosöl vor einer gusseisernen Pfanne.

Im Gegensatz zu anderen Ofentypen sind Gusseisenöfen garantiert giftfrei.

Aber um eine gusseiserne Pfanne über Jahre hinweg in einwandfreiem Zustand zu halten, muss man hin und wieder darüber nachdenken, sie zu ölen.

Diese Pflege, auch als Gewürz bezeichnet, erzeugt eine dünne Ölschicht, die die Pfanne vor Rost schützt und auch als Antihaftoberfläche fungiert.

Verwenden Sie Kokosöl, um Ihre Gusseisenpfanne zu ölen, genau wie bei jeder anderen Art von Fett.

Um meine gusseiserne Pfanne zu würzen, trage ich zuerst eine großzügige Menge Kokosöl auf die Innenseite der Pfanne auf.

Dann habe ich es 1 Stunde lang bei etwa 120 oder 150 ºC in den Ofen gestellt.

Wenn Sie befürchten, dass sich das Öl ansammelt und raucht, stellen Sie Ihre Pfanne verkehrt herum auf ein Backblech wie dieses.

Nehmen Sie die Pfanne heraus und lassen Sie sie abkühlen, bevor Sie das überschüssige Öl auftupfen. Bei Bedarf wiederholen, bis die Innenfläche des Gusseisens glatt wird.

28. Ersetzt handelsübliche Deodorants

Wussten Sie, dass es nicht der Schweiß selbst ist, der schlecht riecht?

Tatsächlich sind die meisten Schweißdrüsen exkrin und scheiden hauptsächlich Wasser mit etwas Salz und manchmal etwas Harnsäure aus.

Der Rest der Schweißdrüsen ist apokrin. Sie werden während der Pubertät aktiv und befinden sich in den Achselhöhlen, auf der Haut um den Anus und an den Brustwarzen.

Sekrete aus den apokrinen Drüsen enthalten andere Substanzen, einschließlich Lipide, eine Form von Fett.

Diese Fette sind der Brennstoff für die Bakterien, die auf natürliche Weise auf unserer Haut leben, die sich davon ernähren und diese anschließend abweisen.

Es ist der Kot dieser Bakterien, der schlecht riecht und tatsächlich Schweiß schlecht riechen lässt.

Kokosöl wirkt wie ein im Laden gekauftes Deodorant und reduziert auch die Anzahl der Bakterien, die all diese schlechten Gerüche erzeugen.

Um Ihr eigenes hausgemachtes Deodorant herzustellen, besteht das einfache Rezept darin, 1 EL Pfeilwurzpulver in 3 bis 4 EL Kokosöl zu mischen.

Tragen Sie es unter den Armen auf, wie Sie es mit Ihrem normalen Deodorant tun würden.

Wenn Sie feststellen, dass die Mischung nicht dick genug ist, können Sie das Deodorant durch Zugabe von etwas Bienenwachs stärker machen.

29. In Badeöl

Fügen Sie ein wenig Kokosöl hinzu, um Ihr Badewasser und auch Ihre Haut zu erweichen.

Schwenken Sie das Wasser von Zeit zu Zeit vorsichtig und lassen Sie sich von dem süßen Aroma der Kokosnuss verführen, das es abgibt.

Das ultra-feuchtigkeitsspendende Badeöl ist nicht nur trockener Haut vorbehalten.

Geeignet für fettige, Mischhaut oder dehydrierte Haut, bringt unendliche Weichheit, ohne einen fettigen Film auf der Haut zu hinterlassen.

Entdecken : Das Rezept für die Herstellung Ihrer hausgemachten Schaumbadkiesel.

30. Beruhigt Rötungen empfindlicher Haut

Wenn ich an Rötung, Erythem und andere Hautausschläge denke, fallen mir zwei Dinge ein: das nervige Jucken und die schmerzhafte Schwellung.

Aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung ist Kokosöl ein wesentliches Mittel zur Verringerung von Schwellungen, d. H. Schwellungen der Haut.

Vor allem hilft Kokosöl dabei, Ihre hässliche juckende Haut zu lindern und verlangsamt so den Teufelskreis des Kratzens des Juckreizes und der daraus resultierenden Hautreizung.

31. Zum Schneiden von Schneidebrettern

Um das Holz meines Schneidebretts zu pflegen, habe ich zuvor eines dieser teuren handelsüblichen Öle verwendet, das speziell zum Ölen des Holzes von Arbeitsplatten und anderen Küchenutensilien aus Holz entwickelt wurde ...

Nie wieder! Denn Kokosöl ist ein perfekter Ersatz für diese handelsüblichen Öle.

Wischen Sie dazu zuerst Ihr Schneidebrett mit einem feuchten Handtuch ab und tupfen Sie es trocken.

Dann mit einem weichen Tuch das Holz mit Kokosöl einreiben und ca. 10 bis 15 Minuten ruhen lassen.

Zum Schluss polieren Sie die Platte mit einem sauberen Tuch.

Und für noch mehr Desinfektions- und Desodorierungskraft können Sie auch ein paar Tropfen ätherisches Zitronenöl oder nur einen kleinen Tropfen Zitronensaft hinzufügen.

Sie können ein Schneidebrett auch gründlich mit Salz und Zitrone reinigen. Sehen Sie sich hier das schnelle und einfache Tutorial an.

107 Anwendungen von Kokosöl für die Haare

32. Als Grundöl für Ihre hausgemachten Produkte

Nichts wie Kokosöl als Unterstützung für ein hausgemachtes Rezept für kosmetische Produkte.

Dies gilt für Feuchtigkeitscreme, Lippenbalsam, Massageöl und Körperbutter ebenso wie für ein Peeling mit Zucker.

Dies liegt daran, dass Kokosöl die Textur und Konsistenz hat, um alle Zutaten in Ihren hausgemachten Produkten perfekt zu binden ...

Darüber hinaus profitieren Sie von den feuchtigkeitsspendenden und heilenden Eigenschaften.

Entdecken : 10 super einfache Rezepte, um Ihre Kosmetik zu Hause zu machen.

33. Um hausgemachte Vicks VapoRub zu machen

Gefällt dir der Vicks VapoRub? Wissen Sie also, dass das hausgemachte Rezept für diese Salbe mit abschwellenden Vorteilen super einfach ist!

Mischen Sie einfach ein paar Tropfen ätherisches Pfefferminzöl, Kokosöl und Bienenwachs ein.

Tragen Sie die Salbe unter Ihrer Nase oder auf die Brust auf, um die Atemwege zu entlasten.

Dies ist eine einfache, aber besonders effektive Methode, um Staus zu lindern und Ihnen zu helfen, nachts besser zu schlafen. Schauen Sie sich hier das supereinfache Rezept an.

34. Verhindert das Auftreten von Läusen

Ich weiß nicht, warum Läuse Kokosöl so sehr hassen ...

Auf jeden Fall sagen viele Leute, dass Kokosöl ein wirksames Mittel ist, um das Auftreten von Läusen zu verhindern oder sie sogar ganz zu beseitigen.

Wenn Ihr Kind das nächste Mal mit läusereichen Haaren von der Schule nach Hause kommt, tauchen Sie einen Kamm in etwas Kokosöl und lassen Sie es durch seine Haare laufen.

Und im Falle einer Epidemie können Sie dieses Mittel auch als vorbeugende Behandlung verwenden.

Entdecken : 4 Lehrertipps zur Bekämpfung von Läusen.

35. Lockiges Haar glätten

Aufgrund der trockenen Luft in sehr kalten Perioden, aber auch der schweren und feuchten Luft in heißen Perioden, neigen die Haare dazu, rebellischer und schwerer zu kontrollieren zu werden.

Wenn Ihre Mähne genau das Richtige ist, ziehen Sie eine an winzig Menge Kokosöl auf den Fingerspitzen, dann durch das Haar laufen lassen, um das Frizz zu glätten und zu zähmen.

ich rate dir Fokus auf Spliss und beschädigtweil Kokosöl dazu neigt, das Haar schwerer zu machen.

Und vergessen Sie nicht, dass eine kleine Menge Kokosöl mehr als genug ist, weil es besonders feuchtigkeitsspendend ist.

Entdecken : 10 natürliche Rezepte, um Ihr Haar EINFACH zu glätten.

36. Ersetzen Sie Butter auf Toast (Versprechen!)

Kokosöl auf Toast legen? Ja, ich weiß, es mag ungewöhnlich erscheinen ...

Aber es ist eine einfache, gesunde und natürliche Alternative zu Butter - praktisch für diejenigen, die es brauchen überwachen ihr Cholesterin.

Um Butter zum Frühstück oder als einfachen (und reichhaltigen) Snack zu ersetzen, verteilen Sie ein wenig Kokosöl auf Toast.

Sie werden sehen, es schmeckt viel besser als Sie denken!

37. Hausgemachtes Popcorn aufpeppen

Schmelzen Sie etwas Kokosöl und beträufeln Sie es mit Ihrem hausgemachten Popcorn.

Fügen Sie eine Prise Salz hinzu und rühren Sie alles gut um, bis jedes Stück Popcorn gut mit dem geschmolzenen Kokosöl überzogen ist.

Und da haben Sie es, ein wahrer Genuss, den Sie vor einem Film oder als gesunden Snack genießen können!

38. Heilt und heilt kleine Wunden

Die antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften von Kokosnussöl machen es zu einer idealen Salbe zur Behandlung von Kratzern und Kratzern.

Sie können Kokosöl selbst auf die betroffene Stelle auftragen. Am besten mischen Sie es jedoch mit etwas Honig in das Öl, das auch wissenschaftlich nachgewiesene antibakterielle Eigenschaften aufweist.

Dieses Mittel wirkt bei kleinen Beschwerden, aber nicht bei tiefen Schnitten.

Deshalb ist Kokosöl ein Grundnahrungsmittel in 100% natürlichen Erste-Hilfe-Sets!

Entdecken : Das Erste-Hilfe-Set basierend auf 12 Heilpflanzen.

39. Schmiert kleine Motoren

Kokosöl schmelzen und damit die kleinen Motoren Ihrer Haushaltsgeräte schmieren.

Zum Beispiel verwende ich es, um meinen Mixermotor zu ölen und zu warten.

Eine sehr kleine Menge ist mehr als genug. Achten Sie also darauf, die Dosis nicht zu übertreiben.

In der Tat könnte sich zu viel Öl verfestigen und den gegenteiligen Effekt auf den Motor haben!

40. Heilmittel gegen Haarballen bei Katzen

Kokosöl wird häufig als Heilmittel gegen Katzenhaarbälle verwendet.

Es gibt aber auch Menschen, die glauben, dass mittelkettige Triglyceride keine geeignete Behandlung für unsere Katzenfreunde sind.

Daher rate ich Ihnen, selbst zu recherchieren, um zu entscheiden, welche Behandlung für Ihren kleinen Felix am besten ist.

Reiben Sie einfach ein wenig Kokosöl auf die Pfoten Ihres Twinks, damit diese besser verdauen und Haarballen reduzieren können.

Entdecken : 10 Tipps, die Sie unbedingt wissen müssen, wenn Sie eine Katze haben.

41. In der Aromatherapie gegen Stress

Wenn Sie sich das nächste Mal gestresst oder übel fühlen, geben Sie ein paar Tropfen Ihrer bevorzugten ätherischen Öle in ein wenig Kokosöl.

Dann tupfen Sie diese Mischung für eine Aromatherapie-Behandlung auf die Schläfen und den Nacken.

Um Kopfschmerzen und Stress zu bekämpfen, ist es ratsam, ätherisches Pfefferminz- oder Eukalyptusöl zu verwenden. Schauen Sie sich den Trick hier an.

Und um Übelkeit zu lindern, probieren Sie ätherisches Zitronen-, Limetten- oder Orangenöl.

42. In erfrischenden Eiswürfeln für Hunde

Sie werden "Kokosnusseiswürfel" genannt: Sie sind köstliche gefrorene Belohnungen, die Ihrem armen Medor helfen, sich in Zeiten großer Hitze abzukühlen.

Mischen Sie etwas Erdnussbutter (Hunde lieben es) mit Kokosöl.

Gießen Sie die Mischung in Eiswürfelschalen und legen Sie sie in Ihren Gefrierschrank.

Und da haben Sie es, Sie haben gerade DIE perfekte Belohnung für die Kühlung Ihres Hündchens an heißen Sommertagen gemacht. Zufriedenheit garantiert :-)

Wenn Sie Ihrem Hund diese Leckereien geben, tun Sie dies im Freien oder auf einem glatten Boden, um eine Verschmutzung Ihres Teppichs zu vermeiden!

Entdecken : Welche Lebensmittel kann ein Hund essen? Der praktische Leitfaden für mehr als 100 Lebensmittel.

43. Lindert gereizte Nasenlöcher

Kokosöl ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen gereizte Nasenlöcher.

Wenn der Umriss der Nasenlöcher gereizt ist, ist es schwierig, sich nicht an der Nase zu kratzen.

Außer durch Fummeln an der Nase wird die Haut um die Nasenlöcher noch gereizter und die Schmerzen stärker.

Ein böser kleiner Teufelskreis!

Um den Bereich um gereizte Nasenlöcher zu entlasten, tragen Sie ein kleines Stück Kokosöl auf die Innenseite jedes Nasenlochs auf.

Das Öl spendet trockener Haut Feuchtigkeit. Aber sei vorsichtig, übertreibe es nicht!

Dies liegt daran, dass Kokosöl bei Kontakt mit Körperwärme schnell schmilzt.

Und wenn Sie zu viel anziehen, haben Sie das Gefühl, eine laufende Nase zu haben.

44. Kampf gegen Verstopfung

Um den Transit zu erleichtern, nehmen Sie jeden Morgen 1 Esslöffel Kokosöl auf leeren Magen.

Erhöhen Sie die Dosis auf 2 Esslöffel, um Verstopfungsattacken zu lindern.

Und wenn Sie Kinder haben, wissen Sie, dass es hier auch ein wirksames Rezept gegen Süßigkeiten gegen Verstopfung gibt.

45. Hilft beim Verblassen von Altersflecken

Kokosöl ist ein wirksames Mittel, um die meisten Hautunreinheiten zu reduzieren oder sogar zu heilen.

Daher ist bekannt, dass die tägliche Anwendung von Kokosöl Alters- und Sonnenflecken reduziert.

Um diese dunklen Flecken zu verblassen, tragen Sie täglich Kokosöl auf die betroffenen Stellen auf.

Einfach, schnell und äußerst effektiv! Testen Sie und Sie werden sehen.

Entdecken : 13 natürliche und wirksame Heilmittel gegen braune Flecken auf der Haut.

46. ​​Beseitigt dunkle Ringe und Taschen unter den Augen

Verwenden Sie für eine Reparaturbehandlung, die diesen Namen verdient, Kokosöl, das bläuliche Kreise reduziert, die uns ein schmeichelhaftes Aussehen verleihen.

Reiben Sie jeden Abend ein wenig Öl unter die Augen.

Am Morgen haben sich die Augenringe verringert und die Schwellung hat sich verringert.

47. Erweicht trockene Haut an den Ellbogen

Es ist bekannt, dass die Ellbogen einer der trockensten Bereiche des Körpers sind.

Es ist schwierig, sie wieder zu ihrer natürlichen Weichheit zu bringen!

Um raue Ellbogenhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu erweichen, tragen Sie morgens und abends einfach Kokosöl auf.

Aber vergiss nicht, es ist rutschig!

Also pass auf, dass du nicht zu Boden fällst, wenn du deine Ellbogen auf den Tisch legst ;-)

48. Weist Insekten ab

Warum wirkt Kokosöl als Insektenschutzmittel?

Auch hier weiß ich nicht, warum es bei diesen Lebewesen so effektiv ist.

In jedem Fall ist bekannt, dass das Auftragen von Kokosöl auf die Haut Insekten in Schach hält.

Eine andere Technik besteht darin, Kokosöl zu schmelzen und ätherische Öle hinzuzufügen, die für ihre insektenabweisenden Eigenschaften bekannt sind, wie z. B. ätherisches Pfefferminz- oder Zitronengrasöl.

Sobald sich die Mischung verfestigt hat, haben Sie ein Insektenschutzmittel, das Sie bei Bedarf anwenden können.

Entdecken : 7 Natürliche Insektenschutzmittel mit FREUNDLICHER Effizienz.

49. Lindert Bienenstiche

Bienen sind sehr friedliche Wesen, aber ihre Stiche sind manchmal unvermeidlich!

Um mein Haus herum gibt es viele Bienen und ich werde oft gestochen.

Um die Schwellung, Wärme und Schmerzen durch Bienengift zu reduzieren, reibe ich nach dem Entfernen des Stachels etwas Kokosöl auf die betroffene Stelle.

Und für einen kleinen zusätzlichen beruhigenden Schub füge ich dem Kokosöl 1 Tropfen ätherisches Lavendelöl hinzu.

Entdecken : Bienenstich: die 14 besten Mittel, die es zu wissen gilt.

50. Heilt beschädigte Hundekissen

Kokosöl heilt beschädigte Pads.

Die Polster unter den Pfoten von Hunden sind von Natur aus steif und es ist normal, dass sie leicht rau und dick sind.

In der Tat wären die Pads bei zu geschmeidiger und weicher Haut für Hunde viel zu empfindlich!

Die Pads können jedoch Risse aufweisen, dh Risse an der Außenseite des Pads.

Im Allgemeinen harmlos, sind diese Risse für Hunde dennoch schmerzhaft.

Um Medors rissige Pfoten zu behandeln, reiben Sie sie einfach mit Kokosöl ein.

Aber ziehen Sie nicht zu viel an, denn denken Sie daran, dass die Pads nicht so weich sein müssen wie unsere menschliche Haut. Ihr Hund wird darauf laufen!

Das Komplizierteste an diesem Naturheilmittel ist, zu verhindern, dass Ihr Hündchen seine Pfoten voller Kokosöl leckt.

Darüber hinaus ist es besser, diese Behandlung im Freien durchzuführen, um zu verhindern, dass schöne Spuren von öligen Pfoten auf Ihren Böden zurückbleiben.

51. Lassen Sie das Metall leuchten

Wischen Sie zuerst die Metalloberfläche gut ab, um Staub zu entfernen.

Reiben Sie dann mit einem weichen Tuch ein wenig Kokosöl direkt auf das Metall.

Lassen Sie das Kokosöl ca. 1 Minute ruhen und wischen Sie das überschüssige Öl ab.

Zum Schluss mit einem sauberen, trockenen Tuch polieren, damit es glänzt.

Beachten Sie, dass der Trick auch mit einer Mischung aus weißem Essig / Olivenöl funktioniert.

52. Rehydriert die gereizte Nase von Kindern

Manchmal habe ich den Eindruck, dass Kleinkinder den ganzen Tag eine laufende Nase haben!

Infolgedessen wird die Haut über den Lippen gereizt und ihre kleinen Nasen werden rissig.

Wie können Sie diese schmerzhafte Stelle sanft reinigen, ohne Kinder zu stören, die es hassen, sich die Nase abwischen zu lassen?

Es ist einfach. Waschen Sie zuerst den Auswurf mit einem in lauwarmes Wasser getauchten Waschlappen ab.

Entfernen Sie überschüssiges Wasser durch leichtes Abtupfen und reiben Sie dann ein wenig Kokosöl auf die gereizte Stelle, um sie zu rehydrieren und zu heilen.

Und der zusätzliche Vorteil dieser Behandlung ist, dass Ihre Kinder auch von den antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften von Kokosnussöl profitieren!

53. Reinigt zahnärztliche Geräte

Bei dieser Verwendung spielen die antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften von Kokosnussöl die Hauptrolle.

Um Ihre Zahnspange über Nacht sauber zu halten, reiben Sie sie mit etwas Kokosöl ein.

Ziemlich gut als Reinigungsduft, nicht wahr?

Und wenn Sie sportlich sind, wissen Sie, dass dieser Trick auch bei Mundschutz funktioniert.

Denn selbst wenn es bedeutet, während eines Rugby-Spiels am Boden festgehalten zu werden, könnten Sie genauso gut den angenehmen Geschmack von Kokosnuss im Mund haben, oder?

54. Erhöht die Wirksamkeit von Zahnpasta

Warum sollten Sie Ihrer Zahnpasta Kokosöl hinzufügen?

Dies dient nicht nur dem exotischen Geschmack, sondern vor allem den antibakteriellen Eigenschaften.

Und wenn Sie Kokosöl und ein wenig Backpulver mischen, erhalten Sie hausgemachte Zahnpasta, die die Zähne aufhellt!

Für einen schöneren Duft 1 oder 2 Tropfen ätherisches Pfefferminz- oder Zimtöl hinzufügen.

Entdecken : Mein hausgemachtes Zahnpastarezept für gesündere, weißere Zähne.

55. Lindert Arthritis-Schmerzen

Die akuten Entzündungen der Arthritis verursachen Steifheit und schmerzhafte Empfindungen.

Glücklicherweise können Sie sie mit den entzündungshemmenden Wirkungen von Kokosnussöl lindern.

Um die mit Arthritis verbundenen Schmerzen und Steifheit zu lindern, massieren Sie ein- oder zweimal täglich ein wenig Kokosöl in Ihre Gelenke.

Entdecken : Heiß oder kalt: Welches zur Behandlung Ihrer Schmerzen? Die Antwort mit diesem Handbuch.

56. Eier länger aufbewahren

Kokosöl hilft, Eier länger zu halten.

Das Auftragen einer dünnen Schicht Kokosöl auf die Eierschale trägt dazu bei, die Qualität zu erhalten und die Haltbarkeit zu verlängern.

Dies liegt daran, dass das Öl die normale Zersetzung von Eiern aufgrund ihrer Sauerstoffeinwirkung verhindert.

Studien haben gezeigt, dass eine Ölbeschichtung Eier im Gegensatz zu Glycerinbeschichtungen bis zu 3 Wochen in ausgezeichnetem Zustand hält.

Entdecken : 12 wichtige Tipps vor dem Kochen von Eiern.

57. Behandelt Pilzinfektionen der Füße

Dank der antimykotischen Eigenschaften von Kokosnussöl können Sie Pilzinfektionen der Füße mit einfachen täglichen Massagen wirksam bekämpfen.

Spülen Sie zuerst Ihre Füße aus und trocknen Sie sie gründlich ab, indem Sie sie mit einem Handtuch tätscheln.

Tragen Sie dann eine dünne Schicht Kokosöl auf und massieren Sie Ihre Füße, damit es gut eindringt.

Denken Sie daran, Ihre Hände zu waschen, bevor Sie Kokosöl auf den anderen Fuß auftragen, um die Ausbreitung des Pilzes der Hefeinfektion zu vermeiden.

58. Gegen Halsschmerzen

Noch eine Halsentzündung, die nicht heilen wird?

Wisse, dass Kokosöl ein wunderbares beruhigendes Gefühl bietet, wenn dein Hals Halsschmerzen hat, sei es durch trockene Luft oder durch eine Infektion wie Angina.

Um Halsschmerzen zu lindern, nehmen Sie bis zu dreimal täglich zwischen ½ und 1 Teelöffel Kokosöl ein und achten Sie darauf, 1 Teelöffel kurz vor dem Schlafengehen zu schlucken.

Und für einen kleinen zusätzlichen Schub schmelzen Sie etwas Kokosöl und fügen Sie ein wenig Honig hinzu, wenn die Mischung nicht perfekt glatt ist, das ist in Ordnung.

Abhängig von der Umgebungstemperatur kann sich die Mischung verfestigen.

Wenn ja, pürieren Sie es und schlucken Sie es mit der gleichen Dosierung wie oben.

59. Reduziert trockene Hustenanfälle

Zuallererst wissen Sie, dass ein Husten dem Körper zugute kommen kann!

Dies liegt daran, dass ein fetter Husten, der von Auswurf begleitet wird, bedeutet, dass Ihr Körper die Auswurfsekrete aus den Atemwegen drückt.

Umgekehrt, wenn Sie einen trockenen Husten haben (ohne Auswurf), schlucken Sie 1 Teelöffel Kokosöl, um Ihre Halsschmerzen zu lindern.

Kokosöl ist besonders gut geeignet, da es den Hals perfekt bedeckt und das böse Juckreiz lindert.

Und im Gegensatz zu Wasser schützt Kokosöl den Hals viel länger vor Staub und anderen Reizstoffen.

60. Reduziert Dehnungsstreifen

Was Sie wissen müssen, ist, dass es kein Wundermittel gibt, das verhindert oder verhindert, dass Schwangerschaftsstreifen verschwinden.

Dies liegt daran, dass das Aussehen, die Größe und das Ausmaß von Dehnungsstreifen hauptsächlich von Ihrem Erbgut abhängen.

Dehnungsstreifen entstehen durch zu schnelles und zu hartes Dehnen der Haut.

Beispielsweise können Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft, der Pubertät oder wenn Sie an Gewicht zunehmen oder an Muskelmasse zunehmen, auftreten.

Sie sind tendenziell ausgeprägter, wenn sie von Cortisolschwankungen (einem von den Nebennieren produzierten Stresshormon) begleitet werden.

In der Tat verursacht Cortisol einen Abbau der in der Dermis vorhandenen elastischen Fasern.

Einfach ausgedrückt sind Dehnungsstreifen Markierungen, die auftreten, wenn die unteren Schichten der Dermis aufgrund übermäßiger Dehnung reißen.

Die guten Nachrichtenist, dass es weithin anerkannt ist, die Haut geschmeidig und hydratisiert zu halten, um das Auftreten von Dehnungsstreifen zu verhindern.

Und welche bessere Feuchtigkeitscreme als Kokosöl?

Tragen Sie zweimal täglich Kokosöl auf die betroffenen Stellen auf.

Sie können es auf alle Bereiche anwenden, die unter Stress stehen - nämlich Oberschenkel, Bauch, Hüften, Gesäß, Brüste und Arme.

Massieren Sie die Haut, damit das Öl gut eindringen kann, z. B. Ihren Bauch, wenn Sie schwanger sind.

Und für noch mehr Feuchtigkeit können Sie Kakaobutter auch mit Kokosöl schmelzen.

61. Beseitigen Sie Tintenflecken

Haben Sie Tinte auf Ihre Hände verschüttet? Kein Problem !

Um diese Tintenflecken und -spuren von Ihren Händen zu entfernen, reiben Sie einfach ein wenig Kokosöl darauf.

Dann lassen Sie es für eine gute Minute sitzen.

Mit einem sauberen, trockenen Tuch abwischen, und der Fleck ist verschwunden!

Und damit alle Arten von Flecken leicht verschwinden, finden Sie hier den wesentlichen Leitfaden.

62. Als Intimschmiermittel (nicht kompatibel mit Latex)

Ja ganz! Kokosöl ist eine natürliche (und sehr wirksame) Alternative zu handelsüblichen Schmiermitteln, die Tonnen von Chemikalien enthalten!

Der einzige Nachteil ist, dass Kokosöl NICHT mit Latex kompatibel ist.

Dies liegt daran, dass Latex seine Elastizität verliert und sich beim Kontakt mit Kokosöl verschlechtert.

Moralisch, verwenden Sie kein Kokosöl mit Kondomen. Ich wiederhole: Kokosöl + Kondome = Baby!

Ansonsten ist Kokosöl das perfekte Intimschmiermittel, das Sie alleine oder in Partnerschaft verwenden können, wie Sie es mit Ihrem normalen Schmiermittel tun würden.

63. Reinigt die Ohren von Hunden

Kokosöl zum Reinigen der Ohren eines Hundes.

Wischen Sie zuerst den Schmutz von der Innenseite der Ohren Ihres Hundes vorsichtig mit einem Wattebausch ab.

Vielleicht haben Sie Angst, Ihren Finger oder ein Wattestäbchen zu weit in Medors Ohr zu stecken?

Kein Grund zur Sorge, denn der Gehörgang von Hunden ist "L" -förmig.

Aus diesem Grund verwenden Tierärzte superlange Wattestäbchen, die sie bis zum hinteren Teil der Ohren der Hunde einführen, um eine Probe zu entnehmen.

Nachdem Sie den Schmutz abgewischt haben, reiben Sie vorsichtig Kokosöl auf die Innenseite der Ohren.

Ihr Hund wird Ihnen für diese Behandlung danken, da sie die Ohren gesund hält und den unangenehmen Juckreiz bekämpft.

64. Stellt den Glanz der Fahrzeuginnenräume wieder her

Kokosöl ist ideal, um dem Innenraum Ihres Autos wieder Glanz zu verleihen.

Und es funktioniert genauso gut für das Armaturenbrett, Ledersitze oder jede andere Oberfläche, die im Laufe der Zeit angelaufen ist.

Die großen Vorteile dieser Verwendung? Kokosöl durchdringt alle Oberflächen tief und wirkt nachhaltig.

Darüber hinaus ist es staubabweisend und riecht gut! Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass es sich um ein 100% natürliches Reinigungsmittel handelt.

Ein weiterer kleiner Tipp: Sie können auch kleine Kratzer von der Karosserie entfernen, indem Sie sie mit Kokosöl polieren.

Und damit Ihr Auto sauberer als je zuvor bleibt, finden Sie hier 23 supereinfache Tipps.

65. Verhindert das Auftreten kleiner Haut um die Nägel

Ein Finger mit Wünschen oder kleinen Häuten.

Einige nennen diese kleinen Häute "Heißhunger", weil sie uns nur einen Drang geben: SIE rauszuholen!

Egal welchen Namen Sie ihnen geben, diese kleinen Hautstücke, die sich um Ihre Fingernägel ablösen, sehen zwar harmlos aus, sind aber sehr schmerzhaft!

Oft führt das Verlangen zu einem geschwollenen und schmerzhaften Bereich um den Nagel, der mehrere Tage lang zart bleiben kann.

Verwenden Sie ein wenig Kokosöl, um Ihre Nagelhaut und die Außenkanten des Nagels zu massieren, damit das Verlangen nicht immer wieder auftritt.

Dies hilft, die Haut weich und geschmeidig zu halten, wodurch es weniger wahrscheinlich wird, dass sie reißt und Heißhungerattacken hervorruft.

Wenn Ihre Nagelhaut hart wird und Sie schmerzende kleine Haut entwickeln, massieren Sie sie ebenfalls mit Kokosöl.

Dank seiner entzündungshemmenden Eigenschaften lindert das Öl auch das Schmerzempfinden.

66. Lindert schmerzhafte Euter von Kühen

Wie Sie sich vorstellen können, sind rissige Euter für eine Kuh furchtbar unangenehm.

Darüber hinaus sind diese Spalten potenziell gefährlich für die Gesundheit von Kühen, da sie Bakterien anziehen und zu Infektionen ausarten können.

Erhebliche Risiken, die bei der Aufzucht von Kühen unbedingt vermieden werden sollten.

So wie Kokosnussöl beim Menschen wunderbar rehydriert und rissige Brustwarzen lindert, ist es auch ein ausgezeichneter beruhigender Balsam für Kuh-Euter.

Alles mit nur einer Zutat: Tragen Sie einfach Kokosöl auf, genau wie Sie es beim Melken von Fett tun würden.

67. Entwirrt Knoten im Haar

Wenn Sie das nächste Mal ein besonders mattes Haarbüschel haben, versuchen Sie, es mit Kokosöl zu entwirren.

Es hilft Ihnen zu vermeiden, Ihre Haare zu reißen und vor Schmerzen zu weinen.

Befeuchten Sie Ihr Haar gut, massieren Sie es mit Kokosöl und lassen Sie es ca. 2 bis 3 Minuten ruhen.

Führen Sie dann vorsichtig einen Kamm von den Wurzeln zum Knoten, um ihn leicht zu entwirren. Schauen Sie sich den Trick hier an.

68. Behandelt rissige Fersen

Sind deine Fersen trocken und rissig?

Mit seiner starken Rehydratisierungskraft kann Kokosöl dazu beitragen, die Fersenhaut zu pflegen und zu erweichen.

Verwenden Sie zuerst einen Bimsstein, um Schwielen und überschüssige tote Zellen zu entfernen.

Dann etwas Kokosöl auf die Fingerspitzen geben.

Massieren Sie Ihre Fersen gut und lassen Sie sie trocknen.

Wiederholen Sie diese Behandlung zweimal täglich, um rissige Fersen zu entfernen.

107 Anwendungen von Kokosöl zum Kochen

69. Gegen Mundgeruch

Stellen Sie sich vor, wenn Sie sich Ihrem Gesicht nähern, fühlen Sie sich wie in der tropischen Sonne!

Wenn Sie zu Mundgeruch neigen, können Sie ihn leicht mit Kokosöl entfernen.

Geben Sie dazu 1 Teelöffel Öl in Ihren Mund und halten Sie es in Ihrem Mund, bis es schmilzt.

Nach dem Schmelzen das Öl schwenken, um alle Ecken und Winkel Ihres Mundes auszuspülen.

Schließlich können Sie das Öl entweder schlucken oder zurück in die Spüle spucken.

Garantierte Wirkung, die Bakterien, die für den schlechten Geruch von Mundgeruch verantwortlich sind, werden den antibakteriellen Eigenschaften von Kokosnussöl nicht widerstehen!

Entdecken : 6 Tipps, um nie wieder schlechten Atem zu haben.

70. Heilt eckige Cheilitis

Obwohl es selten erscheint, ist eckige Chelitis oder eckige Chelitis viel häufiger als es scheint.

Dies ist eine Infektion im Lippenwinkel (Mundwinkel).

Meistens kommt es zu kleinen Rissen und Rötungen.

Wenn diese Risse auftreten, nutzen die Pilze die Gelegenheit, um diesen kleinen Bereich an den Lippenwinkeln zu infizieren.

Um diese Infektionen zu lindern und Ihre Lippen vor Pilzen zu schützen, massieren Sie 2 bis 3 Mal täglich ein wenig Kokosöl auf diesen empfindlichen Bereich.

71. Verhindert das Abschälen der Haut

Kokosöl hat einen Index von etwa 4 bis 6.

Dies ist mehr als genug, um die Lippen zu schützen, aber zu schwach, um als natürliches Sonnenschutzmittel verwendet zu werden.

Trotzdem ist es ratsam, zwischen jeder Anwendung von Sonnenschutzmitteln Kokosöl auf die Haut aufzutragen.

Dies liegt daran, dass das Öl Ihre Haut rehydriert und ein Austrocknen verhindert.

Im Falle eines Sonnenbrands verhindert Kokosnussöl auch, dass sich die Haut abschält und Juckreiz verhindert.

Und für das 100% natürliche Sonnenschutzrezept ist es hier :-)

72. Verbessert die Durchblutung

Eine gute Durchblutung ist wichtig für das reibungslose Funktionieren des Körpers, aber auch für die Heilung.

Darüber hinaus neigen Menschen mit schlechter Durchblutung dazu, die ganze Zeit kalt zu sein.

Glücklicherweise kann Kokosöl, oral eingenommen, die Durchblutung verbessern.

Da Kokosöl Ihren HDL-Spiegel (das "gute" Cholesterin) erhöht, reguliert es das Gleichgewicht zwischen HDL und LDL (das "schlechte" Cholesterin).

Eine der Wirkungen von LDL ist jedoch, dass sie die Viskosität des Blutes verändern, wodurch es verdickt wird.

Somit eine ausgewogenere LDL-Rate macht das Blut flüssiger, was zu einer besseren Durchblutung führt.

Um Ihre Durchblutung zu verbessern, nehmen Sie zuerst einen halben Esslöffel Kokosöl pro Tag. Dann allmählich auf 1 vollen Esslöffel erhöhen.

73. Zur Verwendung im Babybadewasser

Babys haben eine so weiche, glatte, seidige Haut ... und sind so gesund! Alle Eltern wollen, dass sie süß bleibt!

Um Ihrem Kind zu helfen, seine Haut perfekt weich und glatt zu halten, geben Sie etwas Kokosöl in sein Badewasser.

Ein weiterer Vorteil ist, dass es auch gereizte Haut, Kratzer oder Insektenstiche lindert, die Ihr Baby stören könnten.

Entdecken : Ein wirklich billiges Badesitzbaby wird lieben.

74. Beseitigt die Wiegenkappe

Die Wiegenkappe, auch als seborrhoische Dermatitis bekannt, wird durch überschüssiges Talg verursacht.

Sie haben die Form gelblicher, schuppiger und manchmal etwas öliger Flecken.

Sie finden sich auf der Kopfhaut, den Augenbrauen und den Fontanellen und manchmal sogar am ganzen Körper.

Aber seien Sie versichert, dieses kleine Hautproblem ist gutartig. Wie Schuppen bei Erwachsenen gibt es mehrere Faktoren, die bei Babys eine Wiegenmütze verursachen können.

Meistens resultieren sie aus einem Überfluss an Hefe oder überschüssigen Talgsekreten aus der Kopfhaut.

Um sich zu entspannen und die schuppigen Stellen der Wiegenkappe zu entfernen, massieren Sie die Kopfhaut Ihres Kindes sanft mit Kokosöl, das ausreicht, um den betroffenen Bereich mit einer dünnen Schicht Öl zu bestreichen.

15 Minuten einwirken lassen (oder ggf. länger), bis das Öl die Platten erweicht hat.

Verwenden Sie dann eine Babybürste mit weichen Borsten (oder einen sehr feinen Zahnkamm), um die erweichten Krusten vorsichtig zu lösen und zu entfernen.

Zum Schluss ein mildes Baby-Shampoo verwenden, um den Rest des Öls aus den Haaren des Pitchoun zu entfernen.

Beachten Sie, dass dieser Trick zum Entfernen der Wiegenkappe auch mit süßem Mandelöl funktioniert.

75. Befeuchtet rissige Hundetrüffel

Eine Hand, die Kokosöl aufträgt, um die rissige Nase eines Hundes mit einem abgeflachten Gesicht zu befeuchten.

Wenn die Nase Ihres Hündchens ständig trocken und rissig ist, massieren Sie sie mit etwas Kokosöl.

Ein tolles kleines Mittel für Rassen mit abgeflachten Nasen.

Probieren Sie es aus und Ihr Hündchen wird es Ihnen danken!

76. Beseitigt trockene Stellen auf der Kopfhaut

Anders als die Schuppen, die wir alle kennen, ist Plaque Dander trocken und weißlich, und es scheint unmöglich beseitigt werden.

Dank seiner extrem nahrhaften Kraft eignet sich Kokosöl perfekt für die Rehydratisierung trockener Kopfhaut.

Befeuchten Sie zuerst Ihre Haare. Massieren Sie dann Kokosöl in die Kopfhaut - aber nicht zu viel, gerade genug, um die betroffene Stelle zu beschichten.

Lassen Sie das Öl 10 bis 15 Minuten einwirken und spülen Sie es dann mit sauberem Wasser ab.

Verwenden Sie eine kleine Menge ultra-sanftes Shampoo, um die letzten verbleibenden Kokosölreste zu entfernen.

Um trockene Kopfhaut zu verhindern oder zu behandeln, wiederholen Sie diese Behandlung mindestens dreimal pro Woche oder nach Bedarf.

Entdecken : 11 natürliche Heilmittel gegen Schuppen.

77. Reduziert Falten

Wenn die Haut geschmeidig, aber fest ist, ist dies hauptsächlich 2 Proteinen zu verdanken, Kollagen und Elastin.

Kollagen verleiht der Haut ihre "Festigkeit", während Elastin ihr hilft, nach dem Dehnen wieder in ihre ursprüngliche Form zurückzukehren.

Mit zunehmendem Alter nimmt jedoch die Kollagenproduktion ab, weshalb Falten auftreten.

Die Produktion von Elastin hört mit zunehmendem Alter vollständig auf. Und wenn Sie die Haut einklemmen, rastet sie nicht mehr wie früher ein ...

Es ist bekannt, dass die biologisch aktiven Bestandteile von Kokosnussöl die Vernetzung von Kollagen erhöhen.

Gerade diese Aktion erklärt, warum Kokosöl dazu beiträgt, dass Wunden schneller heilen.

Dieselbe Aktion ist wahrscheinlich der Grund, warum Kokosöl auch feine Linien und Falten reduzieren kann.

Um das Auftreten von feinen Linien zu reduzieren, massieren Sie sie zweimal täglich gründlich mit Kokosöl und verwenden Sie dabei die kleinstmögliche Menge.

Sie können auch Kokosöl verwenden, um eine Anti-Falten-Creme herzustellen. Schauen Sie sich hier das einfache Rezept an.

78. Kampf gegen Osteoporose

Kokosöl kann Arthrose auf verschiedene Weise bekämpfen.

Cancellous Bone, auch als Trabekelknochen bekannt, ist einer der beiden Haupttypen der Knochenstruktur.

Wie der Name schon sagt, ist es schwammig und seine Oberfläche ist viel größer als seine Masse.

Normalerweise sind Spongiosa am stärksten von Osteoporose betroffen.

Die TBS (auf Englisch, Trabekelknochen-Score) ist ein Maß für die Knochentextur und -struktur. Dieser Parameter gibt das Risiko oder den Schweregrad einer Osteoporose an.

Studien an Ratten zufolge erhöht Kokosöl im Gegensatz zu üblichen Kalziumbehandlungen, die den Effekt der Trabekeltrennung verringern, die TBS und die Knochenmasse.

Die Ratte ist ein ausgezeichnetes Studienobjekt für Knochenerkrankungen. In der Tat ist der Mechanismus des Umbaus und der Resorption (d. H. Das allmähliche Verschwinden von Knochengewebe) bei Ratten dem von Menschen sehr ähnlich.

Osteoporose durch oxidativen Stress kann auch durch Kokosnussöl reduziert werden, sicherlich dank seiner antioxidativen Wirkung.

Gleichzeitig erleichtert die Einnahme von Kokosöl die Aufnahme von Kalzium.

Entdecken : Osteoporose: Die wirksame Heilung, über die alle Frauen Bescheid wissen sollten.

79. Beseitigt Rostspuren

Rost ist ein unvermeidliches Phänomen von Mutter Natur.

Dies liegt daran, dass Sie immer etwas Rost bekommen, wenn Sie Ihre Schere, Messer oder andere Metallgegenstände nicht vollständig sauerstofffrei halten.

Um diese lästigen Streifen zu beseitigen, tragen Sie einfach eine dünne Schicht Kokosöl auf die rostige Stelle auf und lassen Sie sie 1 bis 2 Stunden einwirken.

Spülen Sie das Öl mit lauwarmem Wasser ab und wischen Sie es mit einem weichen Tuch trocken.

80. Behandelt Lebensmittelvergiftungen

Jedes Jahr sind Bakterien und Keime aller Art immer weiter verbreitet ... und schwer zu beseitigen.

Sie müssen sich nur die Infektionen durch E. coli (auch genannt) ansehen E coli), die seit der Industrialisierung unserer Nahrungskette explodiert sind.

Was tun, wenn Sie ganz unten im Bett sind oder, noch schlimmer, stundenlang in der kleinen Ecke festgehalten werden?

Es ist ganz einfach: Nehmen Sie täglich 2 bis 3 Esslöffel Kokosöl, verdünnt in etwas Orangensaft.

Mit seinen antiviralen und antimikrobiellen Eigenschaften, die selbst hartnäckigste Krankheiten töten können, wird Kokosöl (fast) buchstäblich Ihr Leben retten!

Und das andere super wirksame Mittel, um Lebensmittelvergiftungen schnell zu heilen, ist Magnesiumchlorid. Schauen Sie sich den Trick hier an.

81. Beruhigt das Zahnen des Babys

Wussten Sie, dass das Zahnen, das im Alter zwischen 6 und 9 Monaten auftritt, nicht durch Babys erste Zähne verursacht wird, die sich durch sein Zahnfleisch drängen?

Nein, tatsächlich sind dies vom Körper freigesetzte Chemikalien, die dazu führen, dass sich ein Teil der Zellen im Zahnfleischgewebe verschlechtert.

Dies führt dazu, dass sich das Zahnfleisch trennt und die Zähne hindurchtreten können.

Kokosöl lindert jedoch wirksam die Reizungen und Entzündungen, die mit dem Zahnen einhergehen.

Nicht kompliziert: Geben Sie einfach ein wenig Kokosöl auf Ihre Fingerspitze und massieren Sie sanft das Zahnfleisch Ihres Kindes.

Für noch mehr natürliche schmerzlindernde Kraft, Nelken hinzufügen zu der Mischung.

Dies liegt daran, dass Nelken Eugenol enthalten, eine natürliche schmerzlindernde Substanz, die noch heute zur Linderung von Schmerzen beim Zahnen verwendet wird.

Einige Leute werden Ihnen sagen, dass Sie Nelken als ätherisches Öl verwenden sollen ...

Beachten Sie jedoch, dass es nicht empfohlen wird, bei Babys oder Kleinkindern reines ätherisches Öl zu verwenden.

Entdecken : Ätherische Öle: 16 Dinge, die Sie unbedingt wissen müssen, bevor Sie sie verwenden.

Geben Sie stattdessen 2 Teelöffel ganze Nelken (oder höchstens bis zu 1 Esslöffel) in etwa 60 bis 120 cl Kokosöl. Dann erhitzen Sie diese Mischung 1 Stunde lang bei schwacher Hitze.

Normalerweise müssen Sie die Feststoffe in dieser Mischung nicht filtern, da Sie feststellen, dass das Öl von den Nelken abläuft.

Beachten Sie jedoch, dass das Hinzufügen von Pflanzenmaterial die Haltbarkeit von Kokosnussöl verkürzt.

82. Vermeiden Sie Spliss

Kokosöl ist ideal, um Spliss im Haar zu verhindern.

Kokosöl macht das Haar nicht nur unglaublich glatt und gesund.

Im Laufe der Zeit hilft es, sie so zu halten und Spliss und Beschädigungen zu vermeiden.

Dies liegt daran, dass Kokosöl reich an schützenden Fettsäuren ist, die leicht an Keratin, das Hauptprotein im Haar, binden.

Eine kleine Menge Kokosöl, die täglich auf die Haarspitzen aufgetragen wird, hilft also, Brüche zu reduzieren.

Achten Sie darauf, eine sehr kleine Menge aufzutragen und nur auf die tippsbesonders wenn Sie dazu neigen, fettiges Haar zu haben.

83. Verhindert Saucenflecken auf Tupperware

Wenn Sie jemals Lebensmittel in eine Tupperware oder einen Lebensmittelbehälter einer anderen Marke aus Kunststoff gegeben haben, wissen Sie, dass Tomatensauce besonders hartnäckige Spuren hinterlässt.

Das Problem ist, dass diese Spuren von Sauce, insbesondere in Tomatensauce, selbst in der Spülmaschine schwer wiederzuerlangen sind.

Und obwohl wir wissen, dass Tupperware sauber ist, sind diese kleinen Flecken ... schmutzig!

Nicht besonders appetitlich, wenn Sie frische Lebensmittel in eine Tupperware geben möchten.

Um dieses Problem erneut zu vermeiden, reiben Sie ein wenig Kokosöl auf die Innenwände Ihrer Tupperware und lassen Sie es verdunsten.

Dies bildet eine dünne Schicht Kokosöl, die eine Verfärbung des Kunststoffs verhindert.

Manchmal kann es sogar helfen, Tupperware zu reinigen, da Lebensmittel leichter an den Seiten der Schachtel rutschen.

Verwenden Sie raffiniertes Kokosöl, um Kokosgeruch oder -geschmack zu vermeiden.

84. Hydratiert und heilt Tätowierungen

Wenn Sie gerade ein neues Tattoo hatten, beachten Sie, dass neuere Tattoos besondere Pflege erfordern.

Ja, es ist wichtig, auf Ihre Haut zu achten, damit sich das Tattoo im Laufe der Jahre nicht bewegt.

Am häufigsten wird Vaseline angewendet, um die Haut feucht zu halten.

Aber Vaseline ist ein aus Erdöl gewonnenes Produkt, das schnell eine klebrige und gummiartige Textur annimmt.

Infolgedessen haben wir manchmal den Eindruck, dass wir die Haut ersticken, anstatt sie zu heilen ...

Verwenden Sie stattdessen Kokosöl, um die Heilung zu unterstützen und Ihre Tattoo-Haut gut mit Feuchtigkeit zu versorgen (ohne das Gefühl zu haben, dass sie erstickt).

Auch wenn Tätowierungen Kunstwerke sind, denken Sie daran, dass sie technisch gesehen auch Wunden sind.

Der Körper reagiert also wie jede andere Verletzung, einschließlich dieser unangenehmen juckenden Empfindungen ... Juckreiz, den Kokosöl sehr gut lindert.

Und im Gegensatz zu Vaseline und den meisten anderen Produkten ist Kokosöl eine natürliche Behandlung, die die Haut bedeckt und sie atmen lässt.

Dank dessen ist die Haut hydratisiert, seidig, gesünder und strahlender.

Sie können eine gute Menge Kokosöl auftragen. Denken Sie jedoch daran, dass Kokosöl schnell schmilzt und zu unerwünschtem Absacken führen kann, wenn Sie zu viel verwenden.

Es ist daher besser, mehrere Anwendungen pro Tag in kleineren Mengen durchzuführen.

85. Als hausgemachtes Staubschutzmittel

Aufgebracht als dünne Schicht auf bestimmte Arten von Oberflächen (z. B. Holz- oder Armaturenbretter), Kokosnussöl verhindert die Ansammlung von Staub.

Ich weiß, es klingt vielleicht nicht intuitiv. Sie würden denken, der Staub würde vom Kokosöl eingeschlossen, aber es ist das Gegenteil!

Dies liegt daran, dass Kokosöl Staub abweist. Es bringt einen schönen Glanz auf Oberflächen und ist sehr effektiv, um diese fiesen Staubschafe in Schach zu halten.

Tragen Sie eine kleine Menge Kokosöl auf die Oberfläche auf, reiben Sie es vorsichtig ein, um es zu durchdringen, und lassen Sie es dann trocknen.

Testen Sie natürlich zuerst einen kleinen Bereich, um sicherzustellen, dass sich das Öl nicht verfärbt oder die Oberfläche beschädigt.

86. Verhindert, dass Schnee an Schaufeln haftet

Das Entfernen von Schnee von dichtem, nassem, gepacktem Schnee ist eine bahnbrechende Arbeit.

Aber es ist noch schlimmer, wenn sich der Schnee auf Ihrer Schneeschaufel verfängt und sammelt, weil er dadurch noch schwerer wird.

Diejenigen, die in Gebieten mit starkem Schneefall leben, wissen, dass der Schnee geschmiert werden muss, damit er mühelos von Ihrer Schaufel rutscht.

Verwenden Sie statt eines Schmiermittels auf Silikonbasis wie WD-40 nur Kokosöl.

Decken Sie einfach den flachen Teil Ihrer Schaufel mit einer dünnen Schicht Kokosöl ab.

Bei Bedarf erneut auftragen (etwa ein- oder zweimal pro Woche, je nachdem, wie oft Sie Schnee von Ihrer Auffahrt räumen).

Und wenn Ihre Garage gut beheizt ist, lagern Sie die Schaufel an einem kühleren Ort, damit die Ölschicht nicht schmilzt.

Entdecken : So entsperren Sie sofort ein Auto, das im Schnee läuft.

87. Starten Sie das Kiefernharz

Ich habe einen Großteil meiner Kindheit damit verbracht, auf Bäume zu klettern, besonders auf dieser alten Kiefer im hinteren Teil unseres Gartens.

Und am Abend würde ich natürlich mit klebrigem Harz bedeckt nach Hause kommen!

Es war mein Vater, der mir einen kleinen Zaubertrick beigebracht hat, um klebrigen Saft von meinen Händen zu entfernen: Mayonnaise!

Das Mittel einer unwahrscheinlichen Großmutter, an das ich mich natürlich erinnerte, als ich das Gleiche erfuhr, konnte mit Kokosöl gemacht werden.

Frag mich nicht, wie es funktioniert! Aber ich verspreche Ihnen: Reiben Sie die Saftflecken mit Kokosöl ein und spülen Sie sie dann mit heißem Seifenwasser ab, um sie herauszuholen.

Es wirkt echte Wunder!

88. Entriegeln Sie die Reißverschlüsse

Das ist das Drama. Sie müssen in ein wichtiges Meeting einsteigen, aber Sie können den Reißverschluss an Ihrer Hose einfach nicht hochziehen!

Oder schlimmer. Sie haben 10 Minuten lang mit dem Reißverschluss des Mantels Ihres Kindes gekämpft, während er Sie mit großem Zweifel ansieht ... als wollte er sagen: "Aber Papa, Sie sollen wissen, wie Sie ALLE Probleme der Welt lösen können !

Was dauert so lange? ".

Hier ist der Trick, um diese Zwangslagen zu vermeiden. Tragen Sie etwas Kokosöl auf den festsitzenden Reißverschluss auf.

Reiben Sie mit Ihrem Finger das Öl auf dem Objektträger, und es sollte sich von selbst lösen.

Und wenn nicht, hier sind 3 weitere Tipps von Oma, um einen Reißverschluss zu öffnen, ohne ihn zu beschädigen.

89. Bärte und Schnurrbärte formen

Möchten Sie einen eleganteren, polierteren Look?

Verwenden Sie einfach ein wenig Kokosöl, um die hartnäckigen Haare auf Ihrem Bart oder Schnurrbart zu disziplinieren und aufzubauen.

Einfach, schnell und 100% natürlich!

90. Gegen das Geräusch knarrender Türen

Diskret zu sein ist kompliziert mit einer knarrenden Tür ...

Wollten Sie sich einen kleinen Mitternachtssnack holen?

Ihre Kommandooperation, um in die Küche zu gehen, ist völlig beeinträchtigt, wenn die Türen beim Öffnen ein unmögliches Geräusch machen!

Zum Glück reiben Sie einfach ein wenig Kokosöl auf die Scharniere, und die Türen hören auf zu quietschen.

Das kleine Schokoladenquadrat gehört dir mitten in der Nacht!

Knarren auch Ihre Holzmöbel? Hier ist die einfache und wirtschaftliche Lösung.

91. Als Textmarker, der dem Gesicht Glanz verleiht

Kokosöl kann auch als Textmarker verwendet werden.

In der Tat beleuchtet es das gesamte Gesicht und verleiht Ihrem Teint eine zusätzliche Note.

Um dem Gesicht einen natürlichen Glanz zu verleihen, tragen Sie eine leichte Menge Kokosöl auf den abgerundeten Teil der Wangen auf, wie Sie es mit einem cremefarbenen Textmarker tun würden. Schauen Sie sich den Trick hier an.

92. Lässt die Blätter grüner Pflanzen leuchten

Kokosöl, damit die Blätter grüner Pflanzen leuchten.

Haben Sie schöne, glänzend grüne Zimmerpflanzen?

Das Letzte, was Sie auf den Blättern Ihrer Pflanzen wollen, ist der wachsartige Glanz, der sie künstlich aussehen lässt.

Um dies zu vermeiden, massieren Sie sanft ein kleines Stück Kokosöl auf die Blätter Ihrer Pflanzen.

Dies verleiht ihnen einen schönen natürlichen Glanz und verhindert, dass sich dort Staub ansammelt.

Wiederholen Sie die Anwendungen einmal pro Woche oder bei Bedarf mehrmals.

Entdecken : 9 Zimmerpflanzen, die die Luft reinigen und praktisch unzerstörbar sind.

93. Schmiert Rasenmäherblätter

Tragen Sie eine dünne Schicht Kokosöl auf die sauberen Messer Ihres Rasenmähers auf.

Eine kleine Wartung, die einfach und sehr praktisch ist, da das Öl verhindert, dass Grasklumpen an den Messern haften bleiben und Ihren Mäher blockieren.

Und wenn Ihr Gras einmal gemäht ist, werfen Sie das Mähgras nicht weg!

Es ist sehr nützlich für die Unkrautbekämpfung :-)

94. Formen und Backbleche einfetten

Nichts ist frustrierender, als viel Zeit und Mühe damit zu verbringen, ein Gebäckrezept zuzubereiten ...

... um zu sehen, wie es beim Entformen auseinander fällt!

Um eine Küchenkatastrophe zu vermeiden, fetten Sie Ihre Formen, Tortenteller und Backbleche mit einer dünnen Schicht Kokosöl ein.

Keine Kuchen mehr, die auseinander fallen.

95. Reinigt Make-up-Pinsel

Sie können Kokosöl auch als natürliches Reinigungsmittel verwenden, um Ihre wertvollen Make-up-Pinsel zu erhalten.

Schmelzen Sie einfach ein wenig Kokosöl in einem Glas und tauchen Sie Ihren Pinsel in die Flüssigkeit, so dass die Borsten vollständig bedeckt sind.

Reiben Sie dann die Borsten der Bürste auf einem sauberen Papiertuch oder Tuch, bis alle Farben und Spuren von Make-up verschwunden sind.

Zum Schluss mit lauwarmem Wasser abspülen, die Bürste trocknen und mit diesem kleinen praktischen Tipp ordentlich aufbewahren.

Beachten Sie, dass Kokosnussölreste dazu neigen, die Borsten von Make-up-Pinseln zu erweichen.

Wenn Sie dies stört, können Sie sie leicht mit etwas Seifenwasser entfernen.

96. Ringworm-Kontrolle

Im Gegensatz zu seinem evokativen Namen ist der Ringwurm kein Parasit.

Es handelt sich tatsächlich um eine Dermatose (Dermatophytose), die durch Pilze verursacht wird, die sich vom toten Gewebe der Nägel, der Haut und der Haare ernähren.

Ringworm präsentiert sich normalerweise als schuppige oder leicht erhabene rote Beule. Dann breitet es sich ringförmig mit schuppigen Kanten aus.

Der Ringwurm juckt, was ihn besonders unangenehm macht.

Um den Ringwurm zu bekämpfen, spülen Sie zuerst die betroffene Stelle mit Wasser ab und tupfen Sie sie trocken.

Massieren Sie dann bis zu dreimal täglich eine kleine Menge Kokosöl auf die gereizte Haut.

Achten Sie darauf, Ihre Hände vor und nach jeder Anwendung gut zu waschen.

97. Schmiert Fahrradketten

Suchen Sie eine umweltfreundliche Alternative, um Ihre Fahrradkette zu schmieren?

Geben Sie also ein wenig Kokosöl auf Ihre Kette, um Scheuern zu vermeiden und sie vor Rost zu schützen.

Und im Gegensatz zu herkömmlichen Schmiermitteln muss keine dicke Schicht aufgetragen werden!

Da Kokosöl unter 24 ° C auf natürliche Weise erstarrt, besteht die Gefahr, dass es sich in Schlamm verwandelt, wenn Sie zu viel davon einfüllen.

98. Stärkt und verdickt die Wimpern

Wir alle träumen von langen, vollen und gebogenen Wimpern.

Aber wie lässt du sie wachsen und sie stärken?

Das Geheimnis schöner geschwungener Wimpern besteht darin, sie jede Nacht mit etwas Kokosöl zu bedecken.

Dies liegt daran, dass die Proteine ​​in Kokosöl die Wimpern tief nähren.

Das Ergebnis ist, dass das Öl spröde Wimpern repariert und gleichzeitig deren Wachstum stimuliert.

99. Verlängert die Lebensdauer Ihrer Küchengeräte

Um Ihre Küchengeräte in einwandfreiem Zustand zu halten, tragen Sie eine dünne Schicht Kokosöl auf die Klingen Ihres Mixers, Zerhackers oder Mixers auf.

Bewahren Sie die Geräte dann an einem Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung auf, damit das Kokosöl nicht schmilzt.

100. Macht die Mäntel von Hunden weicher und glänzender

Kokosöl ist gut für Hundemäntel.

Wie beim Menschen kann Kokosöl auch bei Hunden von innen nach außen wirken.

So kann sie Medors trockene Haut rehydrieren und seinem stumpfen Fell einen schönen Glanz verleihen.

Geben Sie bis zu 2 Teelöffel pro Tag für Hunde mit einem Gewicht von weniger als 13,5 kg und 1 Esslöffel pro Tag für Hunde über 13,5 kg.

Wichtig: Beginnen Sie mit kleineren Dosen (¼ Teelöffel für kleine Hunde und ein Teelöffel für große Hunde). Erhöhen Sie dann die Mengen schrittweise über einige Tage, bevor Sie die empfohlene Dosis erreichen. Dies liegt daran, dass Kokosöl fett ist und wenn Sie das erste Mal zu viel davon geben, kann es zu losen Stühlen führen!

Entdecken : Der Trick, um Tierhaare von Ihren Teppichen und Sofas zu entfernen.

101. Reduziert Ekzeme und Psoriasis

Ekzeme und Psoriasis sind nicht dasselbe.

Andererseits sind diese beiden häufig chronischen Hauterkrankungen im Allgemeinen durch Rötung, Entzündung und Juckreiz der Haut gekennzeichnet.

Um Ekzeme oder Psoriasis zu reduzieren, massieren Sie eine dünne Schicht Kokosöl auf die betroffenen Stellen.

Das Öl rehydriert die Haut sanft und lindert die juckenden Empfindungen.

Es bekämpft auch Pilze und Bakterien, die dazu neigen, sich bei Infektionen durch übermäßiges Kratzen niederzulassen.

102. Beseitigt ölige Schuppen

Fettige Schuppen (im Gegensatz zu trockenen Schuppen aufgrund einer trockenen Kopfhaut) sind ein Nährboden für die Vermehrung von Mikroorganismen auf der Kopfhaut, insbesondere Bakterien und Pilzen.

Glücklicherweise können Sie sich auf die antimykotischen Eigenschaften von Kokosnussöl verlassen, um Juckreiz und Schuppen loszuwerden.

Massieren Sie dazu vor dem Duschen die Kopfhaut mit 3 bis 5 Esslöffel Kokosöl.

1 Stunde stehen lassen, abspülen und shampoonieren.

Wiederholen Sie diese Behandlung 2 bis 3 Mal pro Woche. Schauen Sie sich hier die 11 natürlichen Heilmittel gegen Schuppen an.

103. Entwirrt und glänzt die Mähnen von Pferden

Eh ja! Pferde können auch von den vielen Vorteilen von Kokosöl profitieren.

Was könnte prächtiger sein als ein Pferd mit einer dicken Mähne und einem dicken Schwanz, seidig und im Wind flatternd?

Leider wissen es diejenigen, die Pferde haben… diesen verschwenderischen Look zu bekommen ist ein Ärger!

Tatsächlich werden Mähnen und Schwänze im Laufe der Zeit schmutzig und langweilig. Infolgedessen verheddern sich die Haare!

Aber ohne auf Kokosöl zu zählen, das Ihrem Pferd helfen kann, eine extravagante Mähne zu tragen. Aber ich warne Sie: Es wird schlimmer, bevor es besser wird!

Reinigen Sie zuerst den Schwanz und die Mähne Ihres Pferdes gründlich. Tragen Sie eine (sehr) großzügige Menge Kokosöl auf.

Dein armer Bucephalus wird nicht viel aussehen ... Seine Mähne wird ganz ölig sein und ehrlich gesagt wird es ein wenig Spucke sein.

Wiederholen Sie diese Anwendungen für 5-7 Tage und spülen Sie sie dann mit Shampoo aus.

Und da ist die große Überraschung. Lassen Sie sich von einer glänzenden, seidigen und glänzenden Mähne und einem glänzenden Schwanz blenden. so viel fühlt sich weich an!

Das kleine Extra? Es ist so, dass diese Anwendungen von Kokosnussöl auch den Juckreiz aufgrund von Sommerdermatitis und anderen Hautreizungen des Pferdes lindern.

Entdecken : 15 Tipps, um jedem, der fährt, das Leben leichter zu machen.

104. Lindert Sodbrennen

Wenn Sie Magenverstimmung haben, schlucken Sie 1 bis 2 Teelöffel Kokosöl.

Das Öl ist perfekt zum Schutz des Magens und zur Linderung des schmerzhaften Gefühls von Sodbrennen und saurem Reflux.

Darüber hinaus hilft das Öl auch, den bitteren und unangenehmen Geschmack von Galle in Ihrem Mund zu beseitigen.

105. Schäumt hausgemachte Seifen

Dank seines hohen Gehalts an Fettsäuren (insbesondere Laurinsäure) bildet Kokosöl einen dicken und cremigen Schaum für Ihre hausgemachten Seifen und Shampoos.

Beachten Sie, dass der Schaum in Seifen die Reinigungskraft nicht erhöht.

Wir alle bevorzugen es jedoch, wenn unsere Seifen und Shampoos einen schönen dicken Schaum bilden, nicht wahr?

Tatsächlich schäumen echte Seifen nicht!

Tatsächlich verwenden die großen Hersteller zur Herstellung von Schaum Natriumlaurylsulfat, besser bekannt unter seinem Namen Natriumlaurylsulfat.

Zahlreiche Studien haben jedoch gezeigt, dass diese Chemikalie gesundheits- und umweltgefährdend ist.

Die umweltfreundliche Alternative zur Herstellung Ihrer eigenen hausgemachten Seife ist Kokosöl.

Entdecken Sie hier das einfache Rezept, um hausgemachte Seife herzustellen, die noch mehr schäumt als Pouss 'Mousse.

106. Heilt Blutergüsse schneller

Ein Bluterguss, umgangssprachlich als Bluterguss bezeichnet, ist eine Ansammlung von Blut unter der Hautoberfläche, die durch einen Schock verursacht wird.

Es ist bekannt, dass Kokosnussöl die Heilung des Gewebes sowohl äußerlich als auch oral beschleunigt.

Es hilft, Gewebeschäden zu reparieren und die Heilungszeit von Blutergüssen zu beschleunigen.

107. Kampf gegen Akne

Bakterien, die natürlich auf unserer Haut vorhanden sind, sind für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers notwendig.

Aber manchmal ein bestimmter Bakterienstamm (der Propionibacterium acnes) verbreitet sich und verursacht Akne.

Glücklicherweise ist Kokosöl ein völlig natürlicher Weg, um Akneausbrüche zu kontrollieren und zu reduzieren.

Um es noch effektiver zu machen, können Sie auch 1 kleinen Tropfen ätherisches Teebaumöl hinzufügen.

Wissen Sie nur, dass der Teebaum einen ganz besonderen Duft hat. Weit davon entfernt, schlecht zu riechen, ist es eher so, dass es einen besonders starken Geruch abgibt.

Finden Sie heraus, wie Sie Akne-Pickel mit ätherischem Öl loswerden können.

Wo finde ich Kokosöl?

Sind Sie von allen Verwendungszwecken und Vorzügen von Kokosnussöl überzeugt?

Wissen Sie also, dass Sie es leicht in Bio-Supermärkten wie Biocoop finden können.

Sie können sie aber auch günstig im Internet finden.

Ich empfehle dieses hochwertige Kokosnussöl, das ich jeden Tag zu Hause benutze:

Wo kann man billiges Kokosöl bei Amazon kaufen?

Klicken Sie hier, um es jetzt zu kaufen.

Du bist dran...

Haben Sie diese erstaunlichen Anwendungen für Kokosöl ausprobiert? Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, ob sie für Sie gearbeitet haben. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

50 Verwendungen von Kokosöl, die Sie kennen sollten.

10 unglaubliche Vorteile von Kokosöl für Haar und Haut.

kürzliche Posts