4 einfache Rezepte für hausgemachte Brühwürfel.

Suppen, Saucengerichte, kochendes Wasser ...

... Brühwürfel sind wirklich super praktisch, um unsere alltäglichen Rezepte zu würzen.

Aber besser, um industrielle Brühwürfel, Kub'Or und Unternehmen zu vermeiden.

Natürlich sind sie praktisch und einfach zu bedienen, aber wenn man sich die Liste der Zutaten ansieht, ist es beängstigend!

Nur Produkte, die von Ärzten nicht empfohlen werden: gehärtete Fette, Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker (E621, E627, E631, E330), Säuerungsmittel und Glukose (Zucker).

4 einfache Rezepte für hausgemachte Brühwürfel.

Vor allem im Laden gekaufte Würfel haben einen sehr hohen Salzgehalt. Der berühmte kleine rot-gelbe Würfel enthält 62,8 g Salz pro 100 g.

Sie müssen also nur 2 kleine Würfel in Ihren Gerichten und Zubereitungen verwenden, um 5,2 g Salz zu erreichen.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rät dazu, 5 g Salz pro Tag nicht zu überschreiten.

Sehen Sie das Problem ..?! Die tägliche Schwelle ist schnell explodiert.

Zu viel Salz zu essen ist jedoch gefährlich für Menschen mit Bluthochdruck, Herzerkrankungen oder Diabetes.

Glücklicherweise gibt es einige einfache, gesunde und leckere hausgemachte Alternativen. Außerdem sparen Sie Geld und Geschmack!

Mit Kräutern, Gemüse, Fisch oder Fleisch: Sie können sie an Ihren Geschmack und die Jahreszeiten anpassen ... und haben keine Angst zu testen :-)

Hier ist 4 einfache und natürliche Rezepte für Brühwürfel zum Selbermachen :

4 einfache Rezepte für hausgemachte Brühwürfel.

1. BROTH CUBE MIT KRÄUTERN

Zutaten

- 1 roter oder grüner Pfeffer

- 1 große Zwiebel

- 3 Knoblauchzehen

- 1 Bouquet, garniert mit Kräutern Ihrer Wahl: Lorbeerblatt, Schnittlauch, Petersilie, Basilikum, Estragon, Bärlauchblätter, Zitronenmelisse, Koriander, Dill, Brennnessel usw.

- 2 Esslöffel Olivenöl

- 1 Esslöffel weißer Essig

- 1 Prise Salz

Wie macht man

Vorbereitung: 10 Minuten - Kochen: 1h30 - Für 10/12 Würfel

1. Knoblauchzehen und Zwiebel schälen.

2. Hacken Sie sie in kleine Stücke.

3. Waschen Sie das Bouquet garni gut und wickeln Sie es mit einer Schnur.

4. Schneiden Sie den Pfeffer in zwei Hälften und entfernen Sie den Stiel, den Kern und die Samen.

5. Schneiden Sie es in kleine Stücke.

6. Kochen Sie einen Liter Wasser in einem Topf.

7. Eingießenalle Zutaten gleichzeitig. Salz und Pfeffer hinzufügen.

8. Verringern Sie die Hitze.

9. Abdecken und 1h30 bei schwacher Hitze kochen, damit alle Zutaten gut aufgießen.

10. Dann die Heizung ausschalten und abkühlen lassen.

11. Gießen Sie den Inhalt des Topfes vorsichtig durch ein feines Sieb über einen Krug. Ziel ist es, die Flüssigkeit von den Rückständen gekochter Zutaten zu trennen.

12. Gießen Sie die Brühe vorsichtig in eine Eiswürfelschale und frieren Sie alles ein.

2. GEMÜSEBROTH CUBE

Zutaten

- 1 Lauch

- 2 große Zwiebeln

- 2 Karotten

- 3 Stangen Sellerie

- 3 Knoblauchzehen

- 1 kleine Menge Petersilie (oder ein anderes Kraut Ihrer Wahl)

- 1 Lorbeerblatt

- 1 Esslöffel Olivenöl

- 1 Prise Pfeffer (und jedes andere Gewürz Ihrer Wahl)

- 1 Prise Salz

Wie macht man

Vorbereitung: 10 Minuten - Kochen: 1h - Für ca. 10/12 Würfel

1. Knoblauchzehen und Zwiebeln schälen.

2. Hacken Sie sie in kleine Stücke.

3. Kräuter und Gemüse gut waschen.

4. Das ganze Gemüse in kleine Stücke schneiden.

5. Kochen Sie einen Liter Wasser in einem Topf.

6. Fügen Sie alle Zutaten gleichzeitig hinzu. Salz und Pfeffer hinzufügen.

7. Verringern Sie die Hitze.

8. Abdecken und 1 Stunde bei schwacher Hitze kochen, damit alle Zutaten gut aufgießen.

9. Drücken Sie das Gemüse von Zeit zu Zeit mit einem Kartoffelstampfer zusammen, um den Saft freizugeben (oder versagen Sie dies mit einer großen Kelle).

10. Dann die Heizung ausschalten und abkühlen lassen.

11. Gießen Sie den Inhalt des Topfes vorsichtig durch ein feines Sieb über einen Krug. Ziel ist es, die Flüssigkeit von den Rückständen gekochter Zutaten zu trennen.

Werfen Sie vor allem nichts weg: Verwenden Sie das Gemüse für ein anderes Rezept (Suppe, Eintopf, Brei usw.)

12. Gießen Sie die Brühe vorsichtig in eine Eiswürfelschale und frieren Sie alles ein.

3. GEFLÜGELBROTH CUBE

Zutaten

- 1 Hühnerkadaver (Huhn oder Ente oder sogar für eine Fleischbrühe, Rind- oder Lammstücke, wie gewünscht!)

- 1 Lauch

- 1 Rübe

- 2 Karotten

- 1 Selleriestiel

- 2 große Zwiebeln

- 1 kleines Bouquet garni (Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Estragon, Lorbeerblatt usw.)

- 1 Prise Pfeffer

- 1 Prise Salz

Wie macht man

Vorbereitung: 10 Minuten - Kochen: 1h - Für ca. 10/12 Würfel

1. Zwiebeln schälen.

2. Hacken Sie sie in kleine Stücke.

3. Kräuter und Gemüse gut waschen.

4. Das ganze Gemüse in kleine Stücke schneiden.

5. Legen Sie den Kadaver und alle Zutaten in einen Topf.

6. Mit 1,5 Liter kaltem Wasser, Salz und Pfeffer bedecken.

7. Abdecken und zum Kochen bringen.

8. Die Hitze senken und 1 Stunde köcheln lassen, damit alle Zutaten gut aufgießen.

9. Gießen Sie den Inhalt des Topfes vorsichtig durch ein feines Sieb über einen Krug.

10. Sobald die Brühe abgekühlt ist, entfernen Sie den dünnen Fettfilm auf der Oberfläche.

12. Gießen Sie die Brühe vorsichtig in eine Eiswürfelschale und frieren Sie alles ein.

4. FISH BROTH CUBE

Zutaten

- 1,5 kg Fisch- und / oder Schalentierreste (Köpfe, Knochen, Schwänze, Muscheln)

- 1 große Zwiebel

- 2 Karotten

- 2 Schalotten

- 3 Knoblauchzehen

- 1 Bouquet garniert mit Kräutern Ihrer Wahl (Lorbeerblatt, Schnittlauch, Petersilie, Estragon, Bärlauchblätter, Dill ...)

- 50 g ungesalzene Butter

- 20 cl Weißwein

- 1 Prise Pfeffer (und jedes andere Gewürz Ihrer Wahl)

- 1 Prise Salz

Wie macht man

Vorbereitung: 10 Minuten - Kochen: 35 min - Für ca. 10/12 Würfel

1. Knoblauchzehen, Schalotten und Zwiebeln schälen.

2. Hacken Sie sie in kleine Stücke.

3. Mit der Butter in einer Pfanne anschwitzen.

4. Die Karotten waschen und in kleine Stücke schneiden.

5. Spülen Sie alle Fisch- und Schalentierreste gut ab und lassen Sie alles abtropfen.

6. Legen Sie diese Meeresreste in einen großen Topf und bedecken Sie sie mit 2,5 Litern kaltem Wasser. Salz und Pfeffer hinzufügen.

7. Alles langsam zum Kochen bringen.

8. Bei mäßiger Hitze kochen lassen und 5 Minuten unbedeckt lassen.

9. Dann den Weißwein, das Bouquet garni und das gesamte gehackte Gemüse hinzufügen.

10. Stellen Sie die Hitze so niedrig wie möglich und köcheln Sie 30 Minuten lang.

11. Entfernen Sie beim Kochen alle Rückstände, die an der Oberfläche aufsteigen, mit einem Abschäumer.

12. Gießen Sie den Inhalt des Topfes vorsichtig durch ein feines Sieb über einen Krug.

12. Gießen Sie die Brühe vorsichtig in eine Eiswürfelschale und frieren Sie alles ein.

Ergebnis

Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihre Brühwürfel selbst kochen können :-)

Einfach, schnell und natürlich, nicht wahr?

Es ist immer noch gesünder und wirtschaftlicher als die Verwendung von Knorr-Brühen voller fragwürdiger Zutaten ...

Sie können sie einfach ersetzen und dabei Geld sparen!

Das Tolle ist, dass Sie Ihre hausgemachten Brühwürfel auch im Voraus kochen können, um Ihnen das Leben zu erleichtern und gleichzeitig gesünder zu essen.

Denken Sie daran, die Brühwürfel zu datieren und zu beschriften, bevor Sie sie einfrieren.

Im Gefrierschrank können sie 3 Monate aufbewahrt werden.

Das Rezept für hausgemachte Brühwürfel mit Gemüse erklärt

Du bist dran...

Haben Sie diese hausgemachten Brühwürfelrezepte probiert? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob Sie gerne gekocht und probiert haben. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Der Trick, um Fett aus der Brühe zu entfernen.

Diese Ahnen-Ingwer-Knoblauch-Suppe bekämpft Erkältungen, verstopfte Nase und Halsschmerzen.

k├╝rzliche Posts