Computer im Internet zu langsam? Der Tipp, um schneller zu surfen.

Ist Ihr Computer beim Surfen im Internet zu langsam?

Bemerken Sie eine Langsamkeit beim Laden von Internetseiten? Surfen im Internet ist langsam?

Schnell ein Tipp, um die Leistung Ihres PCs oder Mac zu verbessern.

Je mehr Sie im Internet surfen, desto langsamer wird das Surfen im Internet.

Warum ? Weil Ihr Computer Informationen zu den Websites aufzeichnet, die Sie unterwegs besuchen.

Surfen Sie schneller mit Ihren Internetbrowsern

Ergebnis: Nach einer Weile sammelt Ihr Computer es und Sie verschwenden immer mehr Zeit mit dem Laden der Seiten ...

Wenn das Öffnen der Internetseiten sehr langsam ist oder wenn das Laden der Internetseiten sehr langsam ist, geraten Sie nicht in Panik. Bleib ruhig ;-) Es gibt einen effektiven Trick!

Löschen Sie den Browser-Cache einmal im Monat

Um dieses Problem der Langsamkeit zu beheben, müssen Sie lediglich mindestens einmal im Monat den Browser-Cache leeren. Gehen Sie dazu zu den Optionen des von Ihnen verwendeten Browsers.

Für Chrome

1. Klicken Sie einfach oben rechts auf den verstellbaren Schraubenschlüssel.

2. Dann auf "Extras" und "Browserdaten löschen".

3. Aktivieren Sie mindestens das Kontrollkästchen "Zwischengespeicherte Bilder und Dateien" und wählen Sie "Von Anfang an" aus dem Dropdown-Menü.

4. Beenden Sie mit einem kleinen Klick auf "Browserdaten löschen".

Für Firefox

1. Klicken Sie auf "Extras" und dann auf "Optionen".

2. Klicken Sie auf die Registerkarte "Erweitert" und dann auf "Netzwerk".

3. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche "Jetzt leeren".

Für Microsoft Edge

1. Wählen Sie "Favoriten".

2. Klicken Sie auf "Verlauf".

3. Wählen Sie "Alle Historien löschen".

4. Wählen Sie die Daten aus, die Sie vom PC löschen möchten.

5. Klicken Sie auf "Löschen".

Für Internet Explorer 9

1. Klicken Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf das Zahnradsymbol.

2. Klicken Sie auf "Sicherheit" und dann auf "Browserverlauf löschen".

3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Temporäre Internetdateien" und klicken Sie zum Abschluss unten im Fenster auf "Löschen".

Für Internet Explorer

1. Klicken Sie auf "Extras" und dann auf "Internetoptionen".

2. Klicken Sie dann im Teil "Browserverlauf" (auf der Registerkarte "Allgemein") auf die Schaltfläche "Löschen".

3. Aktivieren Sie mindestens das Kontrollkästchen "Temporäre Internetdateien" und klicken Sie abschließend auf "Löschen".

Für Safari auf Mac

1. Klicken Sie auf "Safari" und dann auf "Safari zurücksetzen".

2. Aktivieren Sie mindestens das Kontrollkästchen "Alle Website-Daten löschen".

3. Bestätigen Sie mit "Zurücksetzen".

Ergebnis

Los geht's, jetzt surfst du schneller :-)

Dieser Vorgang dauert 2 Minuten und ermöglicht es Ihnen, einen gesunden Computer zu finden und viel schneller zu surfen.

Verschwenden Sie keine Zeit mehr damit, auf das Laden von Webseiten zu warten. Vergessen Sie nicht, den Vorgang einmal im Monat zu wiederholen.

Laden Sie den schnellsten Browser herunter

Die Wahl des Internetbrowsers ist auch ein entscheidender Punkt, um schneller im Internet zu surfen.

Wenn Sie sich noch im Internet Explorer befinden, sollten Sie zu Chrome wechseln, um die Browsing-Geschwindigkeit zu verbessern.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Ihr Computer heizt sich zu stark auf? Der Tipp zum Aktualisieren.

Reinigen Sie Ihre Computertastatur gründlich in 5 Minuten.

k├╝rzliche Posts