Kennen Sie die gesundheitlichen Vorteile von Hafer?

Kennen Sie die Vorteile von Hafer?

Oh ja! Hafer ist kein Getreide, das nur für Pferde bestimmt ist. Es ist auch hervorragend für die Ernährung und die Gesundheit von Männern.

Wussten Sie, dass Hafer bis zum 19. Jahrhundert das Grundnahrungsmittel für die Schotten und Skandinavier war?

Sie hatten Recht, weil es viele Tugenden hat. Entdecken Sie die gesundheitlichen Vorteile von Hafer selbst.

1. Ein Müsli für alltägliche Beschwerden

Hafer behandelt bestimmte Krankheiten

Hafer ist eine Quelle vieler Mineralien und Vitamine (Magnesium, Phosphor, Mangan, Eisen, Selen, Zink und Vitamin B1) und ein nährstoffreiches Getreide.

Es ist daher ein Verbündeter im Kampf gegen alltägliche Beschwerden.

- Der Vorteil von Hafer, den wir am besten kennen, ist seine Wirkung auf die Darmtransit, weil es reich an Ballaststoffen ist. Es hat auch hervorragende Eigenschaften bei der Vorbeugung von Cholesterin und Diabetes. Es ist ein sehr guter Regulator des Stoffwechsels.

- Weniger bekannt ist jedoch, dass Hafer auch beruhigende und beruhigende Wirkungen hat. Es ist daher wirksam im Kampf gegen Schlaflosigkeit, aber auch dieHypertonie.

- Hafer hat als Umschlag positive Auswirkungen auf Rheuma.

- Schließlich, und dass ich es getestet habe, kümmert sich Hafer um die Haut. Ich benutze oft das Wasser, das zum Kochen meines Hafers verwendet wurde, um es mit einem Wattebausch im Gesicht auf mich aufzutragen. Es gibt mir einen ziemlich pfirsichfarbenen Teint. Hin und wieder trage ich den Brei oder meinen Brei als Gesichtsmaske auf. Es ist hervorragend für Akne oder allgemeine Hautreizungen.

2. Wie konsumiere ich Hafer?

Eine Schüssel Hafer

Hafer kommt im Handel hauptsächlich in zwei Formen vor: Flocken und Kleie. Haferflocken sind einer der Grundbestandteile von Müsli.

Mit Haferkleie machen wir hauptsächlich wunderbare Pfannkuchen und Galettes.

Sein bekanntester Verzehr ist Haferflocken, die in Milch eingeweicht und gekocht sind. Sie haben alle von der gehört berühmter englischer Brei? Nun, das ist es einfach.

Ich persönlich füge ein wenig Honig, Apfelstücke und Zimt hinzu. Es ist eine Freude für die Geschmacksknospen.

3. Vorsichtsmaßnahmen

Der Verzehr von zu viel Hafer hat immer noch einige Nachteile.

Achten Sie besser darauf. Der Schlüssel ist, es nicht zu übertreiben. Das Risiko wäre sogar noch größer, wenn Sie sportlich sind oder eine Diät machen.

Tatsächlich würde Hafer dazu neigen, Nährstoffe zu erfassen, die bereits im Nahrungsbolus vorhanden sind. Es ist also sicher ein guter Punkt, um Gewicht zu verlieren, aber auf der anderen Seite Risiko eines Mangels wird so viel größer sein.

Denn wenn Hafer nur Fette und Zucker fängt, wäre das großartig. Das Problem ist, dass es die Aufnahme von Nährstoffen wie Vitaminen und Mineralstoffen reduziert. Unsere Nahrungsaufnahme würde sich somit um fast 5% reduzieren.

Die Lösung besteht daher entweder darin, die Dosen beim Haferkonsum zu begrenzen oder zusätzliche Nahrungsergänzungsmittel zu konsumieren, um das Risiko eines Mangels zu überwinden.

Du bist dran...

Essen Sie schon Hafer? Sagen Sie uns in den Kommentaren, wie Sie davon profitieren. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Die 9 Vorteile von Hafer, die Sie kennen sollten.

Meine 2 natürlichen Haferflocken-Tipps zur Bekämpfung von Akne.

kürzliche Posts