So entfernen Sie Fischgeruch aus einer Pfanne.

Magst du es nicht, Gerüche zu kochen? Ich auch nicht !

Und dann haben die Gerüche die störende Tendenz, sich auf den Öfen anzusammeln.

Auf lange Sicht wissen wir nicht mehr, durch welches Nasenloch wir sie führen sollen.

Glücklicherweise habe ich einen Trick, um einen dieser Gerüche zu vermeiden: den Geruch von Fisch, der auch nach dem Waschen in der Pfanne bleibt.

Der Trick besteht darin, die Pfanne ein zweites Mal zu waschen mit Marseille Seife in Olivenöl.

Verwenden Sie Marseille-Seife, um schlechte Gerüche aus einer Pfanne zu entfernen

Wie macht man

1. Waschen Sie die Pfanne wie gewohnt mit der Spülmittel.

2. Dann reiben Sie Ihren Schwamm auf der Marseille Seife.

3. Mit dem Schwamm (oder einer Zahnbürste) erneut reinigeninnen, außen und handhaben.

4. Spülen Sie die Pfanne gut mit sauberem Wasser ab.

Ergebnis

Und jetzt riecht deine Pfanne nicht mehr nach Fisch :-)

Keine schlechten Gerüche mehr im Schrank!

Ich empfehle diesen Tipp auch für alle Utensilien, die es gewohnt sind braten.

Denn auch hier ist der Geruch auch nach normalem Waschen hartnäckig.

Wenn Sie keine Marseille-Seife mit Olivenöl haben, finden Sie diese hier.

Du bist dran...

Haben Sie den Trick dieser Großmutter ausprobiert, um schlechte Gerüche in der Pfanne loszuwerden? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Das Geheimnis der Reinigung einer verbrannten Pfanne mit Backpulver.

Der Trick zum Löschen eines brennenden Ofens.

k├╝rzliche Posts