11 Schlafvorteile, die jeder kennen sollte.

Jeder weiß, dass Schlaf gut für dich ist.

Aber wussten Sie, dass die Vorteile des Schlafes weit über die Verbesserung Ihrer Stimmung oder die Beseitigung von Augenringen hinausgehen?

Ausreichend Schlaf ist wichtig, um einen gesunden Lebensstil zu führen.

In der Tat ist ein ausreichender Schlaf gut für die Gesundheit Ihres Herzens und Verstandes.

Aber wussten Sie, dass es Ihnen auch helfen kann, Ihr Gewicht, Ihre Form und vieles mehr zu halten?

Kennen Sie die erstaunlichen gesundheitlichen Vorteile des Schlafes?

Dr. David Rapoport, Direktor der Abteilung für Schlafstörungen an der New York University, erklärt: „Die Vorteile des Schlafes wurden lange Zeit stark unterschätzt. Wir dachten, das Schlafen wäre wie das Parken Ihres Autos in der Garage und das Verlassen am nächsten Morgen. ""

Aber nicht mehr. Entdecken Sie ohne weiteres die 11 Vorteile des Schlafeswissenschaftlich bewiesen das sollte jeder wissen.

1. Verbessert das Gedächtnis

Wenn Sie einschlafen, ist die Aktivität des Gehirns besonders intensiv.

Während des Schlafes können Sie Ihr Gedächtnis stärken, sogar das Gedächtnis von Dingen, die Sie im Wachzustand gelernt haben (ein Prozess, der als "Gedächtniskonsolidierung" bezeichnet wird).

Dr. Rapoport: „Wenn wir neue körperliche oder geistige Dinge lernen, kann uns das Training bis zu einem gewissen Punkt helfen. Aber während wir schlafen, passiert etwas konsolidiert und verbessert erworbene Fähigkeiten während wach. ""

Mit anderen Worten, wenn Sie versuchen, etwas Neues zu lernen - ob Sie eine neue Sprache lernen oder Ihre Tennis-Rückhand verbessern -, werden Sie es nach einer erholsamen Nacht leichter finden.

2. Lebenserwartung erhöhen?

Zu viel oder zu wenig schlafen: Beides ist mit einer verminderten Lebenserwartung verbunden.

Es ist jedoch nicht bekannt, ob diese Faktoren die Ursache oder die Wirkung sind, da viele Krankheiten das Schlafmuster beeinflussen.

Laut einer Studie zum Schlaf von Frauen zwischen 50 und 79 Jahren gibt es bei Frauen, die weniger als 5 Stunden pro Nacht schlafen, mehr Todesfälle als bei Frauen, die mindestens 6,5 Stunden pro Nacht schlafen.

Aber das ist noch nicht alles: Schlaf wirkt sich auch auf Ihre Lebensqualität aus.

"Viele Dinge, die für selbstverständlich gehalten werden, hängen direkt mit dem Schlaf zusammen", sagt Dr. Raymonde Jean, Direktor der Abteilung für Schlafmedizin am St. Luke's Hospital in New York City.

"Je besser du schläfst, desto mehr du verbessern Sie Ihre Lebensqualität - Es sind medizinische Beweise. ""

3. Reduziert Entzündungen

Wussten Sie, dass Menschen, die mehr als 6 Stunden pro Nacht schlafen, weniger Blutdruck und weniger Entzündungen haben?

Eine Entzündung ist direkt mit Herzerkrankungen, Schlaganfall, Diabetes, Arthrose und vorzeitigem Altern verbunden.

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen jedoch, dass Menschen, die nicht genug Schlaf bekommen (dh weniger als 6 Stunden pro Nacht), einen höheren Gehalt an entzündlichen Proteinen haben als Menschen, die genug Schlaf bekommen.

Laut einer 2010 durchgeführten Studie haben Menschen, die weniger als 6 Stunden pro Nacht schlafen, weniger C-reaktives Protein. Dieses Protein, das als biologischer Marker für Entzündungen dient, ist auch mit dem Risiko eines Herzinfarkts verbunden.

Dr. Rapoport: „Wenn Menschen mit Schlafapnoe oder Schlaflosigkeit wegen ihrer Schlafstörungen behandelt werden, verbessert sich auch ihr Blutdruck und a Verringerung ihrer Entzündung. »

4. Stimuliert die Kreativität

Versuchen Sie, gut zu schlafen, bevor Sie Ihre Bürsten und Staffelei aus dem Schrank nehmen.

Es wird angenommen, dass das Gehirn nicht nur Erinnerungen festigt und stärkt, sondern auch die Fähigkeit besitzt, sie zu reorganisieren und umzustrukturieren - was sich positiv auswirken kann. Kreativität steigern.

Forscher der Harvard University und des Boston College haben herausgefunden, dass wir die emotionalen Aspekte von Erinnerungen im Schlaf stärken - was auch den kreativen Prozess zu stimulieren scheint.

5. Verbessert die sportliche Leistung

Wenn Sie Sport treiben, gibt es einen sicheren Weg, um Ihre Leistung zu verbessern: Schlaf.

College-Football-Spieler, die geschlafen haben mindestens 10 h pro Nacht über einen Zeitraum von 7-8 Wochen hat weitgehend verbesserte ihre sportliche Leistung.

Nämlich: bessere Sprintzeit, weniger Müdigkeit am Tag und mehr Ausdauer.

Die Ergebnisse der Stanford-Studie bestätigen die Ergebnisse ähnlicher Studien an Tennisspielern und Schwimmern.

6. Verbessert die akademische Leistung

Unzureichender Schlaf kann bei Kindern Symptome von Hyperaktivität verursachen.

Laut einer Studie, die 2010 für die wissenschaftliche Zeitschrift durchgeführt wurde SchlafenKinder im Alter von 6 bis 10 Jahren mit Schlafatmungsstörungen (Schnarchen, Schlafapnoe und andere Störungen im Zusammenhang mit Atemstörungen während des Schlafes) leiden häufiger unter Konzentrations- und Lernproblemen.

Laut den Forschern dieser Studie können Schlafstörungen "erhebliche funktionelle Beeinträchtigungen im schulischen Umfeld" verursachen.

Eine andere Studie zeigt, dass College-Studenten, die nicht genug Schlaf bekommen, schlechtere akademische Leistungen haben als Studenten, die genug Schlaf bekommen.

„Wenn Sie versuchen, die Projektfristen einzuhalten, müssen Sie natürlich häufig 1 oder 2 Stunden Schlaf opfern“, erklärt Dr. Rapoport.

" Aber ein wiederkehrender Schlafmangel und verlängert kann klar verringern Sie unsere Lernfähigkeiten. »

7. Konzentration erhöhen

Laut Dr. Rapoport kann ein Schlafmangel bei Kindern ähnliche Symptome wie bei der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung verursachen.

„Kinder reagieren nicht wie Erwachsene auf Schlafmangel“, sagt er. Während Erwachsene nur Schlaf brauchen, werden Kinder hyperaktiv. ""

Laut einer Studie, die 2009 in der Fachzeitschrift veröffentlicht wurde PädiatrieKinder im Alter von 7 bis 8 Jahren, die weniger als 8 Stunden pro Nacht schlafen, zeigen häufiger Symptome von Hyperaktivität, Unaufmerksamkeit und Impulsivität.

„Um den Schlaf zu diagnostizieren und zu quantifizieren, messen wir die elektrische Aktivität des Gehirns“, erklärt Dr. Rapoport. Es ist keine Überraschung, dass wir festgestellt haben, dass die Qualität unseres Schlafes hat direkte Auswirkungen auf unsere Gehirnaktivität. »

8. Erleichtert den Fettabbau

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, übersehen Sie nicht die Vorteile, etwas früher ins Bett zu gehen.

In der Tat haben Forscher der Universität von Chicago eine überraschende Entdeckung gemacht: Menschen, die eine Diät machen, verlieren mehr Fett, wenn sie genug Schlaf bekommen (d. H. 56% ihres Gewichtsverlusts als Fett).

Außerdem Menschen, die nicht genug Schlaf bekommen fühle mich hungriger als Menschen, die genug Schlaf bekommen.

"Dies liegt daran, dass Schlaf und Stoffwechsel von denselben Regionen des Gehirns gesteuert werden", sagt Dr. Rapoport. Wenn wir müde sind, scheidet unser Körper Hormone ins Blut aus - diese Hormone stimulieren auch den Appetit. ""

9. Verringert das Stressniveau

Der Schlaf entspannt sich und reduziert den Stress erheblich.

Stress ist eng mit dem Schlaf verbunden. Stress und Schlaf sind jedoch zwei Faktoren, die einen direkten Einfluss auf die Herz-Kreislauf-Funktion haben.

Laut Dr. Jean „ist die Fähigkeit zu schlafen Stress abbauen ist unbestritten. Dies ist ein sicherer Weg, um Menschen dabei zu helfen, den Blutdruck besser zu regulieren.

„Es wird auch angenommen, dass Schlaf den Cholesterinspiegel senkt - eine der Hauptursachen für Herzerkrankungen. ""

10. Verhindert Unfälle

Wussten Sie, dass jeder dritte tödliche Unfall durch Einschlafen am Steuer der Autobahn verursacht wird? Es ist sogar mehr als tödliche Unfälle durch Alkohol!

„Die Gefahr der Schläfrigkeit wird von den meisten Menschen stark unterschätzt - eine Gefahr, die unsere Gesellschaft teuer kostet“, erklärt Dr. Rapoport.

„Schläfrigkeit beeinflusst unsere Reaktionszeit und unsere Fähigkeit, schnelle Entscheidungen zu treffen. ""

Unzureichender Schlaf - besonders wenn es die Nacht vor Ihrer Abreise ist - verursacht gleiche negative Auswirkungen auf Ihre fahrerischen Fähigkeiten als Alkoholkonsum.

11. Reduziert das Risiko einer Depression

Eine gute Nachtruhe ist für unser Wohlbefinden wichtiger als nur die Dinge zu vermeiden, die uns nerven.

„Unzureichender Schlaf ist ein Faktor, der dies kann zur Depression beitragennach Dr. Jean.

„Eine gute Nachtruhe kann Menschen mit schlechter Laune wirklich helfen, ihre Angstzustände zu senken. Wenn Sie genug Schlaf bekommen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie gewinnt auch emotionale Stabilität. »

Wenn Sie jedoch den Verdacht haben, dass die Ursache für Ihre Angst und Gereiztheit Überstunden im Büro während der Woche sind, warnt Dr. Rapoport, dass mehr Schlaf am Wochenende dies nicht unbedingt wettmachen muss. Schlafverlust.

"Wenn Sie am Wochenende länger schlafen, ist dies nur ein Zeichen dafür, dass Sie an Wochentagen nicht genug Schlaf bekommen", sagt er. Der Schlüssel ist, ein gutes Gleichgewicht zu finden. ""

Du hättest es verstanden, gut schlafen ist besser leben!

Wie kann ich besser schlafen?

Wenn Sie aufgrund von Geräuschen um Sie herum (z. B. Schnarchen Ihres Partners) oder aufgrund des Lichts Schlafstörungen haben, empfehle ich die Schlafmaske Sleep Master.

Schlafmeister für besseren Schlaf

Diese Schlafmaske ermöglicht tiefen Schlaf und garantiert einen ruhigen Schlaf. Ich habe es zu Hause und ich kann Ihnen sagen, dass es auch unterwegs sehr effizient ist.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Wie man mit einer einfachen Atemübung in weniger als 1 Minute einschläft.

4 wichtige Tipps für Oma zum Schlafen wie ein Baby.

kürzliche Posts