Lecker und sparsam: Das Schweinefilet Mignon.

Wenn Sie ein wirklich leckeres und wirtschaftliches Rezept kochen möchten, kann ich nur das Schweinefilet empfehlen.

Filet Mignon ist weich und leicht zuzubereiten und kann in allen Saucen gekocht werden: Pilze, Senf, Apfelwein oder sogar Chorizo. Die Variationen sind endlos. Vor allem aber ist es ein Fleisch, dessen Preis pro Kilo wirklich sehr erschwinglich ist.

Persönlich ist es mit einem Hauch von Espelette-Pfeffer und Paprika, dass ich es der Freude der ganzen Familie vorziehe.

Vorbereitung: 20 min

Kochen: 1 Stunde

Schwierigkeit: Einfach

Für 6 Personen

Budget pro Person: 2,57 €

Zutaten für 6 Personen

Zutaten für das Schweinefilet

- 1 kg Schweinefilet

- 50 cl frische Sahne

- 1 grüner Pfeffer

- 1 roter Pfeffer

- 2 Zwiebeln

- 1 Esslöffel Espelette-Pfeffer

- 25 g Butter

- Olivenöl, Salz & Pfeffer

Vorbereitung

1. Ich wasche die Paprika, die Dornen und schneide sie in dünne Streifen.

2. Ich schäle und schneide die Zwiebeln.

Zwiebeln und gehackte Paprika

3. In einer Pfanne gieße ich einen Spritzer Olivenöl ein und bräune die Zwiebeln bei starker Hitze 2 Minuten lang an. Ich füge dann die Paprikastücke hinzu und lasse sie bei schwacher Hitze bräunen.

Ich bräune die Zwiebeln und Paprika

4. In der Zwischenzeit habe ich das Filet Mignon in etwa 2 cm breite Medaillons geschnitten.

Ich habe das Filet Mignon in Medaillons geschnitten

5. In einer Bratpfanne schmelze ich die Butter und gieße dann mein Fleisch ein. Ich bräune es auf jeder Seite bei starker Hitze 5 Minuten lang.

Das Fleisch bräunt

6. Sobald das Fleisch eine schöne goldene Farbe angenommen hat, salze ich es, den Pfeffer, füge die Crème Fraîche und den pulverisierten Espelette-Pfeffer hinzu. Ich mische alles gut.

Ich füge die Crème Fraîche hinzu

7. Ich gieße meine Zwiebel-Pfeffer-Mischung in die Bratpfanne und mische erneut.

Ich füge die Zwiebeln und Paprika hinzu

8. Ich decke ab und koche 1 Stunde bei schwacher Hitze. Ich mische von Zeit zu Zeit und passe meine Gewürze bei Bedarf an.

Ich decke ab und koche 1 Stunde lang

9. Ich genieße es heiß zum Beispiel mit Pasta.

Ich schmecke sehr heiß

Tipp: Können wir dieses Gericht aufbewahren und aufwärmen?

Natürlich und es wird nur besser!

Wenn ich Schweinefilet koche, koche ich normalerweise viel davon und bewahre es in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.

Behalte das Gericht

Am nächsten Tag oder sogar am nächsten Tag erhitze ich es in der Mikrowelle oder noch besser, wenn ich Zeit habe, bei schwacher Hitze in einem Topf.

Budget

- 1 kg Schweinefilet: 9,95 € pro Kilo

- 33 cl frische Sahne: 2,34 € pro Liter oder 1,17 €

- 1 grüner Pfeffer: 0,80 €

- 1 roter Pfeffer: 0,80 €

- 2 Zwiebeln: ca. 250 g zu 1,85 € pro Kilo oder 0,46 €

- 1 Esslöffel Espelettepulver: 15 g zu 152 € pro Kilo oder 2,28 €

Eine Ergänzung von 2,57 € pro Person oder 15,46 € für 6 Teller.

Wussten Sie dieses Rezept? Ich koche es sehr oft, das Fleisch ist unvergleichlich weich! Probieren Sie es aus und lassen Sie mich in den Kommentaren wissen, was Sie denken!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Sparsam und lecker: mein provenzalisches Schweinefleischbraten!

Süß-Salzige Süße: Mein Karamell-Schweinefleisch für weniger als 3 € pro Person anbraten!

kürzliche Posts