5 wirksame Tipps, die Ihrem Kind helfen, den Schnuller zu stoppen.

Bevor ich Mutter wurde, schwor ich mir, meinen Kindern niemals einen Schnuller zu geben.

Es war gegen meine Grundsätze, ich wollte nicht, dass mein Baby dieses Stück Plastik die ganze Zeit in seinem Mund hatte. Ja aber das war vorher!

Seitdem haben mich die Realitäten der Mutterschaft eingeholt und ich habe gelernt, dass Sie sich als Eltern oft mit Ihren Überzeugungen auseinandersetzen müssen.

Wie auch immer, wenn Sie Ihrem Kind wie mir einen Schnuller gegeben haben und das Kleinkind, das jetzt 3 Jahre oder älter ist, sich nicht davon trennen möchte, werden Sie Folgendes lieben.

Ich habe in der Tat 5 wirksame Tipps gefunden, die Ihrem Kind helfen, den Schnuller zu stoppen.

1. Entfernen Sie den Schnuller nachts

Tipp, um einem Kind zu helfen, den Schnuller zu stoppen: Nehmen Sie den Schnuller nachts ab

Wir sind uns einig, dass Sie Ihrem Schnuller den Schnuller nicht aus dem Mund reißen und in den Müll werfen werden. Als Methode zu brutal. Nein, Sie müssen Schritt für Schritt vorgehen und die Dinge reibungslos erledigen.

Der erste Schritt, den ich vorschlage, ist, Ihr Kind mit seinem Schnuller einschlafen zu lassen und dann zu Komm und nimm es von seinem Bett wenn du ins Bett gehst.

Stellen Sie ihn natürlich nicht vor vollendete Tatsachen und erklären Sie es ihm, bevor Sie dies tun.

2. Chatten Sie mit Ihrem Kind

Tipp, um Kindern zu helfen, den Schnuller zu stoppen: Sprechen Sie mit ihrem Kind

Darüber hinaus ist die Diskussion die Grundlage für eine erfolgreiche Entwöhnung. Damit Ihr Kleinkind akzeptiert, seinen Schnuller zu verlassen, müssen Sie ihm helfen, zu erkennen, dass er erwachsen geworden ist und dassEr ist kein Baby mehr.

Er wird irgendwann erkennen, dass der Schnuller etwas für Kleinkinder ist und ihn dann alleine aufgeben (aber dieser Vorgang kann eine Weile dauern!).

3. Keine Ersatzschnuller mehr!

Tipp, um dem Kind zu helfen, den Schnuller anzuhalten: Kein Ersatzschnuller

Ich weiß nicht, wie es mit Ihren Kindern geht, aber meine werden mit drei Schnullern herumgetragen ... Es war die Lösung, die wir damals gefunden hatten, um nicht zehnmal pro Nacht aufzustehen!

Es war sicherlich eine geniale Lösung, aber sie wendet sich immer gegen die Eltern: Anstatt von einem einzigen Schnuller abhängig zu sein, kann das Kind nicht mehr schlafen, wenn es keine drei um sich hat.

Erklären Sie Ihrem Kind von nun an, dass sich nur noch 1 Schnuller im Bett befindet. Und wenn ein Schnuller abgenutzt ist, werden wir keinen neuen kaufen.

4. Erstelle eine Geschichte, um den Schnuller aufzugeben

Tipp, um Kindern zu helfen, den Schnuller zu stoppen: Machen Sie eine Geschichte

Wenn Sie eine fruchtbare Vorstellungskraft haben, können Sie versuchen, eine Geschichte zu erfinden, in der Ihr Kind die Führung übernimmt und sich wie ein Erwachsener von seinem Schnuller trennt.

Sagen Sie ihm zum Beispiel, dass Sie im Wald spazieren gehen und ein Vogel auf seiner Schulter sitzt, um nach seinem Schnuller zu fragen, den er seinem Vogelbaby geben möchte.

Zweifellos wird sich Ihr Kind freuen, zum Glück eines kleinen Vogels beigetragen zu haben!

5. Lesen Sie ihm Bücher zu diesem Thema vor

Tipp, um einem Kind zu helfen, den Schnuller zu stoppen: Geschichten für Kinder

Verlage unterstützen Eltern bei diesem Kampf gegen den Schnuller, denn Bücher zu diesem Thema sind Legion.

Ich selbst habe vor ein paar Wochen mehrere Bücher gekauft, um meinen Loulou zu ermutigen, seinen Schnuller loszulassen, wie dieses "Der Schnuller, es ist vorbei" (Amazon-Link).

Lesen Sie Ihrem Kind regelmäßig nachts und vor dem Schlafengehen eine solche Geschichte vor, und es könnte dazu führen, dass es den Helden in diesen Büchern nacheifern und endlich aufhören möchte, ihren Schnuller zu nehmen!

Und Sie, haben Sie noch weitere Tipps zum Entfernen des Schnullers? Zögern Sie nicht, uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mitzuteilen.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

17 Super-Tipps Alle Super-Eltern sollten es wissen.

9 tolle Tipps, die das Leben der Eltern einfacher machen.

k├╝rzliche Posts