Wie man ein billiges Hundebett macht, das Ihr Hund lieben wird.

Braucht Ihr Hund ein neues Bett?

Es ist wahr, dass Médor auch das Recht auf ein gemütliches Bett hat!

Sie müssen keinen überteuerten Hundekorb kaufen, besonders wenn Sie einen großen Hund haben.

Glücklicherweise gibt es einen Trick, um einen zu machen Kissen für Ihren Hund, ohne die Bank zu sprengen.

Keine Sorge, es ist super einfach! Aussehen :

Wie man ein billiges Hundebett macht ➡️ //t.co/BVRoqqSNSC pic.twitter.com/UGQr8Qlcgb

-) 14. Oktober 2017

Was du brauchst

- 2 Kissen

- 2 Fleecedecken

- 1 Nähnadel

- starker Faden

- 1 Schere

- 1 Fingerhut

Wie macht man

1. Führen Sie den Faden durch die Nadel und ziehen Sie Ihren Fingerhut an.

2. Legen Sie die beiden Kissen nebeneinander.

3. Nähen Sie die beiden Kissen nebeneinander zusammen.

4. Legen Sie die beiden Decken flach übereinander.

5. Schneiden Sie die Fransen an allen vier Seiten der Decken ab.

6. Binden Sie die Riemen der oberen Decke an drei Seiten mit denen der unteren Decke zusammen.

7. Legen Sie die Kissen in den soeben erstellten Umschlag ein.

8. Binden Sie die Gurte auf der vierten Seite.

Ergebnis

ein Hundezwinger mit einer Decke und Kissen

Und da haben Sie es, das hausgemachte Hundebett ist schon fertig :-)

Einfach, schnell und billig, nicht wahr?

Und dein Furball wird es lieben, darauf zu liegen!

Außerdem können Sie den Bezug leicht waschen, sobald er im Haus etwas zu stark riecht.

Du bist dran...

Haben Sie versucht, diese Hundehütte für Ihren Hund zu bauen? Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Der erstaunliche Trick, um einen verlorenen Hund zu finden.

Mein Hund hat schlechten Atem! Was zu tun ist ?

kürzliche Posts