Wenn Sie vor Mitternacht ins Bett gehen, können Sie besser schlafen: wahr oder falsch?

Sind Sie ein "Frühaufsteher", "Nachteule", "schwerer Schläfer"?

Unabhängig davon verbringen wir 1/3 unseres Lebens mit Schlafen.

Wer hat noch nicht die Folgen einer schlechten Nacht erlitten? Konzentrationsschwierigkeiten, Augenringe oder Stimmungsstörungen ... Schlaf ist von größter Bedeutung.

Er uns wieder verbinden mit unserem Rhythmus organisch. In der Tat baut sich unser Körper nachts wieder auf, repariert und regeneriert sich.

Hilft es Ihnen also, vor Mitternacht ins Bett zu gehen, um besser zu schlafen? Wir hören oft, dass sich die Stunden vor Mitternacht verdoppeln.

Richtig oder falsch ? Zurück zu einer erhaltenen Idee.

Sollten Sie vor Mitternacht ins Bett gehen, um sich besser zu erholen und besser zu schlafen?

1. Einige sind "morgens", andere "abends"

Unsere Schlafrhythmen sind unterschiedlich und jeder geht mit seinen Gewohnheiten und Zeitplänen um.

Schlaf passiert für alle alle 24 h. Unsere interne Uhr erreicht eine ziemlich regelmäßige Reisegeschwindigkeit.

Ein Langschläfer oder eine frühe Eule zu sein, wäre eigentlich ein genetische Bestimmung. Das Wichtigste ist daher, auf Ihren persönlichen biologischen Rhythmus zu achten und zu halten regelmäßige Zeitpläne.

2. Zählen die Stunden vor Mitternacht doppelt?

Der Schlaf bricht zusammen in verschiedene Zyklen die aufeinander folgen - leichter Schlaf, tiefer Schlaf und paradoxer Schlaf (Träume) - aber nicht immer den gleichen Anteil haben.

Tiefschlaf wird zu Beginn der Nacht wichtiger sein und es ist dieser Schlaf, dessen "Stunden doppelt zählen" und der der ist restaurativer.

Aber wie es zu Beginn des Schlafes passiert, ob Sie eine "Nachteule" oder eine "frühe Eule" sind, ob Sie ins Bett gehen Vor oder nach dem Mitternacht werden Sie immer noch von Ihrem profitieren erholsamer Schlaf.

Vor Mitternacht ins Bett zu gehen, um besser zu schlafen, ist daher eine große urbane Legende!

3. Wie kann man einen guten Schlaf fördern?

Das Geheimnis ist, eine zu haben besserer Lebensstil, einfach.

Jetzt, wo ich meinen Rhythmus (Nachteule) kenne, bin ich und ich weiß hören Anzeichen von Einschlafen.

Wir meiden vor allem den Fernseher, den Computer und das Telefon im Schlafzimmer und Mahlzeiten reichlich besser ausruhen. Die Ausübung einer Sportart nach 17 Uhr wird ebenfalls nicht empfohlen.

Aber ich muss zugeben, dass es immer besser ist, es nach 17 Uhr zu tun, als überhaupt nicht!

4. Natürliche Heilmittel gegen Schlafstörungen

Vor dem Schlafengehen gönne ich mir immer einen guten Linden- oder Eisenkraut-Kräutertee, bevor ich eine ruhige Aktivität beginne.

Für mich ist es normalerweise Lesen und von Zeit zu Zeit ein gutes Bad mit Lavendelblüten mit leiser Musik.

Und du, im Bett und niemals ohne meine Wärmflasche, die ich unter meine Knie stelle!

Ich lege auch 2 Tropfen ätherische Öle aus Thymian, Rosenholz oder Lavendel neben oder auf mein Kissen. Für die Nerven ist eine kleine Menge Magnesiumchlorid notwendig.

Wenn ich nicht schlafen kann, übe ich auch langsames Atmen (10 lange Einatmungen und 10 Sekunden Ausatmen).

Du bist dran...

Und du, bist du eher eine "Nachteule" oder eine "frühe Eule"? Teilen Sie Ihre Tipps und Testimonials in Kommentaren mit. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Leichter Schlaf: Das Mittel, um heute Abend wieder in den Tiefschlaf zurückzukehren.

11 Schlafvorteile, die jeder kennen sollte.

k├╝rzliche Posts