Wie mache ich meine eigenen hausgemachten Kerzen? Das schnelle und einfache Tutorial.

Die Herstellung von Kerzen ist eine Fähigkeit, die es seit Jahrhunderten gibt.

Es ist eine Kunst, die den Test der Zeit bestanden hat ...

Und das trotz des Aufkommens von Glühbirnen!

Die Herstellung eigener Kerzen ist heute ein sehr beliebtes DIY-Projekt.

Bevor Sie jedoch Ihre erste Kerze herstellen, müssen Sie die Grundlagen kennen, einschließlich der verschiedenen Arten von Kerzen, Wachs und der zu verwendenden Materialien.

Glücklicherweise haben wir dieses einfache Tutorial für Sie vorbereitet Machen Sie schnell Ihre eigenen hausgemachten Kerzen.

Keine Sorge, das Rezept ist schnell und einfach! Aussehen :

3 verschiedene Arten von Kerzen

Es gibt 3 Arten von Kerzen: Säulen-, Behälter- und Votivkerzen

Als erstes wählen Sie die Form Ihrer Kerze. In der Tat wissen Sie, dass es drei Haupttypen von Kerzen gibt:

1.Stumpenkerzen die mit hartem Wachs hergestellt werden. Sie sind freistehendDas heißt, sie werden so konsumiert, wie sie sind, ohne die Hilfe eines Behälters, der sie hält.

2. Behälterkerzen welche für Anfänger am einfachsten und bei weitem am häufigsten zu machen sind. Sie brennen in dem Behälter, in den das Wachs gegossen wurde.

3. Votivkerzen Das sind kleine Kerzen, die in Behältern verbrannt werden sollen. Sie sind sehr beliebt bei Hochzeiten und an Kultstätten.

Welche Art von Wachs soll man wählen?

Die verschiedenen Arten von Wachs für die Herstellung von hausgemachten Kerzen.

Eile nicht zum Hobby-Laden, um gleich die Bienenwachsversorgung auszurauben :-)

In der Tat müssen wir zuerst Wähle das Wachs am besten geeignet für die Kreation Ihrer hausgemachten Kerzen!

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Wachs zuzubereiten, um Ihre eigenen Kerzen herzustellen. Einige Wachse sind beliebter als andere.

Wachse haben je nach Zusammensetzung unterschiedliche Schmelzpunkte.

Und Sie müssen auch über Faktoren wie Preis, Allergien und auch Brenndauer nachdenken.

Paraffin

Paraffinwachsblöcke zur Herstellung von Kerzen.

Paraffin ist das billigste aller Wachse. Es wird aber immer weniger verwendet, weil es aus Rohöl hergestellt wird.

Darüber hinaus gibt es jetzt mehrere natürliche und umweltfreundlichere Alternativen.

Ein weiterer Grund, warum Paraffinkerzen weniger beliebt sind, besteht darin, dass sie beim Verbrennen Rauch und Ruß produzieren.

Paraffin eignet sich jedoch hervorragend für die Herstellung kleiner Kerzen, z. B. Votivkerzen. Es ist jedoch nicht für die Herstellung großer Kerzen wie Stumpenkerzen geeignet.

Paraffin schmilzt schnell, aber sein großer Vorteil ist, dass es leicht zu färben und zu würzen ist.

Bienenwachs

Bienenwachsblöcke für hausgemachte Kerzen.

Bienenwachs ist völlig natürlich und frei von Chemikalien!

Es ist ein Rückstand aus dem Honigherstellungsprozess, der ihm ein subtiles süßes Aroma verleiht.

Bienenwachs ist teurer als Paraffin und wird in zwei Formen gefunden: Block oder Raute.

Die Pellets sind einfacher zu handhaben, da sie leichter zu messen sind.

Dies liegt daran, dass das Blockwachs geschnitten oder gerieben werden muss, um die gewünschte Menge zu erhalten, was schwierig und unordentlich sein kann.

Bienenwachs schmilzt, ohne zu viel zu verschütten. Und weil es 100% natürlich ist, ist es bei Menschen mit Allergien, Nebenhöhlenerkrankungen oder Asthma beliebt.

Der Nachteil von Bienenwachs ist jedoch, dass es Farbe oder Geruch nicht sehr gut hält.

Gemüsewachse

Sojawachs für hausgemachte Kerzen.

Es gibt andere natürliche Alternativen zur Herstellung eigener Kerzen:

- Natürliches Palmenwachs brennt länger und rauchfrei, aber es ist das teuerste Wachs. Es ist perfekt für die Herstellung von Stumpenkerzen.

- Soja-Wachs wird aus Sojabohnen hergestellt. Es brennt auch lange und raucht nicht. Sie finden es hier für fast 20 € für 2 kg.

Restliche Kerzen wiederverwenden

Verwenden Sie die übrig gebliebenen Kerzen wieder, um eine wiedergewonnene Kerze herzustellen.

Und zum Schluss der Erholungstrick: Sie können auch wiederverwenden die Überreste deiner alten Kerzen !

Sie müssen nur die Rückstände Ihrer alten Kerzen verwenden, um eine neue 100% recycelte Kerze zum Leben zu erwecken.

Die Herstellung einer Kerze aus recyceltem Wachs ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Abfall zu reduzieren und ihn wieder in etwas Nützliches zu verwandeln.

Das einfache Rezept für eine Kerze

Wie man eine hausgemachte Kerze macht: das einfache Rezept

Was du brauchst

- Herd

- großer Topf

- Messbecher oder großer Glasbehälter

- Zeitung

- Handtuch

- Bleistift

Zutaten

- Paraffinwachs, Bienenwachs, Palmwachs oder Sojawachs

- Kerzendochte

- Kerzenformen oder andere hitzebeständige Behälter

- ätherische Öle für Parfüm

- Farbstoffe auf Ölbasis

- Stumpenkerzen zu machenIch rate Ihnen, einen alten gewachsten Behälter wie einen Karton Milch oder Fruchtsaft wiederzuverwenden.

Schritt 1: Bereiten Sie das Wachs vor

Wachs, das in einem Wasserbad schmilzt, um hausgemachte Kerzen herzustellen.

1. Wählen Sie Ihre Wachssorte: Paraffinwachs, Bienenwachs, Palmwachs oder Sojawachs.

2. Brechen Sie das Wachs in kleine Stücke oder reiben Sie es in Späne.

3. Um die genaue Menge an Wachs zu schmelzen, die Sie benötigen, nehmen Sie Ihre leere Form oder Ihren leeren Behälter, stellen Sie ihn auf die Waage, tarieren Sie ihn und füllen Sie ihn mit Wasser. Das Gewicht in Gramm Wasser gibt an, wie viel Wachs geschmolzen werden muss.

4. Verwenden Sie eine Zeitung, um Ihre Arbeitsfläche zu schützen. Wenn Wachs verschüttet wird, halten Sie ein feuchtes Handtuch bereit.

5. Füllen Sie die Pfanne mit ca. 5 cm Wasser und stellen Sie sicher, dass Ihr Messbecher gut in die Pfanne passt.

6. Geben Sie die Wachsspäne in den Glasmessbecher und dann den Messbecher in den Topf.

7. Erhitzen Sie das Wasser bei starker Hitze und das Wachs schmilzt langsam.

8. Fügen Sie ätherische Öle hinzu, um die Kerze zu riechen (optional).

9. Fügen Sie ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe hinzu, bis Sie die gewünschte Farbe erhalten.

Schritt 2: Formen Sie die Kerze

1. Zum Formen der Kerze können Sie jede Art von Metall-, Glas- oder Porzellanbehälter verwenden, sofern dieser hitzebeständig ist.

Wiederherstellungstipp: Verwenden Sie alte Behälter wie ein Glas, einen Becher oder eine alte Teetasse wieder.

2. Legen Sie den Docht in die Mitte der Form oder des Behälters.

3. Lassen Sie einen kleinen Tropfen geschmolzenen Wachses laufen, um den Docht auf den Boden des Behälters zu kleben.

4. Wickeln Sie das Ende des Dochtes um den Bleistift.

Wick wickelte sich um einen Bleistift.

5. Legen Sie den Stift so auf den Rand Ihres Behälters, dass der Docht an Ort und Stelle gehalten wird.

6. Stellen Sie Ihren Behälter auf eine ebene Fläche und gießen Sie das flüssige Wachs mit festem Stift hinein.

7. Lassen Sie das Wachs einige Stunden oder sogar über Nacht abkühlen und sich verfestigen.

8. Wenn Sie einen Karton Milch oder Fruchtsaft verwenden, um eine Stumpenkerze herzustellen, zerreißen Sie den Karton vorsichtig, um ihn zu entformen.

9. Im letzten Schritt schneiden Sie den Docht auf eine Länge von ca. 4 bis 5 cm.

Das Tutorial in einer praktischen Anleitung

Das einfache Rezept, um schnell hausgemachte Kerzen zu machen

Klicken Sie hier, um diese Anleitung einfach als PDF auszudrucken.

Ergebnis

Sie wissen, wie man selbstgemachte Kerzen macht!

Und Sie können sogar Ihre eigenen Duftkerzen nach Ihren Wünschen herstellen.

DIY-Kerzen verbreiten einen süßen Duft und verleihen Ihrem Zuhause einen angenehmen Hauch von Wärme und Komfort.

Wenn Sie Ihre Kerze hergestellt haben, versuchen Sie, sie mit einem wunderschönen Etikett zu verschönern, wie diesen wiederverwendbaren Schiefer-Effekt-Etiketten.

Fügen Sie ein schönes Band hinzu, und Sie haben ein wunderbares kleines hausgemachtes Geschenk für jede Party oder jeden Anlass.

Du bist dran...

Haben Sie dieses Foto-Tutorial ausprobiert, um Ihre eigenen hausgemachten Kerzen herzustellen? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es effektiv war. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Das Hauptrezept für die Herstellung von natürlichen Duftkerzen.

Wie man Bienenwachskerzen EINFACH macht.

kürzliche Posts